Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 7 Minuten schrieb Schlussbremse:

 Und generell gibt es AFAIK im Park außer in der HT kaum reale Bezüge.

Naja, zumindest wenn es um echte Länder gibt, gibt es schon einige reelle Bezüge. Mandschu, Tikal, Chiapas etc. Abgesehen von Heino aber gibt es wirklich kaum echte Personen.

Ich denke mal, hier wird einfach der Wiedererkennungswert des Namens von Lindbergh für einen berühmten historischen Piloten herhalten. Passt halt zur Historität des Bereiches und zum Thema des Fliegens.

Hätte auch stattdessen Lilienthal oder Manfred von Richthofen oder Graf Zeppelin sein können.

Das Detail wird dem Marketing wohl eher wichtig sein, als dass es zur bisherigen Namensgebung passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Wechta91:

Das würde auch den kleineren Eingang von Berlin (neben Lilly's Cafè) aus erklären. Die dort vor einiger Zeit angebrachte Markierung könnte später das Schild/Logo bzw die Rezeption beinhalten🤔 

 

Ich glaube nicht, dass man das Hotel durch den Park betritt. Das macht ja wieder nur Probleme, da du ja dann auch als Hotelgast eine Tageskarte bräuchtest.

 

Wie man auf Instagram sehen kann, ist ja das Ankündigungsplakat dort, wo die Markierungen waren.

 

Unbenannt.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 26 Minuten schrieb BochumerJunge:

Kann es nicht sein das sich unter dem Namen "Hotel Charles Lindbergh" eine Attraktion verbirgt?

Im Tartüff gibt es ja auch keine Betten......

Nach lesen des WhatsApp Textes (s.o. im Thread) ist ziemlich klar, dass es sich hier um ein Hotel handelt.

 

vor 24 Minuten schrieb Schlussbremse:

Ich werfe mal im Zustand des Hypes und des Infekts, die gerade meinen Körper schütteln zwei weitere evtl. diskussionswerte Punkte in den Raum:

 

- das könnte trivialerweise natürlich ein sich verdichtender Hinweis auf das genauere Themenkonzept sein.

. was ich fast spannender finde: "Charles Lindbergh" als reale Persönlichkeit steht IMHO eher im Gegensatz zu den Phantasie-Bezeichnungen der ersten Artworks.

 

Sehen wir hier eventuell die Reaktion des Parks auf die Markenrechtsprobleme mit einer Anpassung des Konzepts?

Im Whats App Text wird auch weiterhin von F.L.Y. als Attraktion gesprochen. Erst einmal völlig unabhängig vom Hotel. Könnte also auch weiterhin bei F.L.Y. bleiben. Ich glaube das Konzept für das Hotel stand jedenfalls von Anfang an.

 

 

vor 17 Minuten schrieb Jonas:

Wenn man sich die beiden Gebäude unten links und rechts anschaut, sieht das ein wenig so aus wie die Schubladenhotels aus Asien. Nur dann halt mit ganzen Zimmern.

Meine Gedanken dazu waren direkt: Kreuzfahrtschiff. Beim Bau eines Kreuzfahrtschiffes wird das Metall Gerüst des Schiffes mit Rumpf gebaut. Parallel dazu werden die Zimmer gefertigt quasi als einzelne "Container". Diese werden dann wenn das Schiffsgerüst fertig ist wie Schubladen eingefügt.

 

Vorteil: Kostengünstig und vor allem extrem Zeiteffizient.

 

vor 27 Minuten schrieb Flopo:

Oh man, ich hatte die ganze Zeit gehofft, dass die keins bauen... Dann lieber eine zweite attraktion :( Zumal es jetzt mindestens 2020 wird (das wären dann über vier Jahre Baustelle für diese "kleine" Fläche). 

Falls es so umgesetzt wird sehe ich dadurch also keine Verschiebung der Eröffnung. Meiner Meinung nach hängt die Eröffnung also weiterhin eher an F.L.Y. als am Hotel.

 

 

vor 20 Minuten schrieb Coasterfrenzy:

Ein sehr kleines Zimmer. Vielleicht Budget-Übernachtung. Aber auch ein Balkon.. Vielleicht sind die Zimmer im Themenbereich integriert (so wie die Zimmer von Tropical Islands).

 

Edit: Ich vermute mal das die das jetzt bekannt machel weil bald die Modulen für die Hotelzimmer gelieferd werden.

 

vor 17 Minuten schrieb Schlussbremse:

@PasXal @Coasterfrenzy Ja, habs jetzt erst das Artwork in groß gesehen. Sieht nach kleinen Fertigmodulen aus. Ich fände es tatsächlich sehr begrüßenswert, wenn da ein Angebot für den etwas kleineren Geldbeutel realisiert wird.

 

Wenn das solche Module sind, ist das auch schnell aufgebaut. Aber das ist jetzt schon fast wieder zu viel Spekulation.

Auch wenn es Kostengünstig ist glaube ich aber nicht an ein Budget Hotel! Wieso?

Disney Baut aktuell ein Star Wars Hotel in Orlando direkt neben dem Star Wars Themenbereich. Dieses Hotel wird keine Fenster besitzen sondern Bildschirme da man ab dem Einchecken in die Welt eines Raumschiffes/einer Raumstation eintaucht. Man wird nahtlos mittels "Shuttlen" ohne Fenster auf den Star Wars Planeten, der im Studios Park entsteht, geflogen.

Das wird wahrscheinlich das teuerste Hotel im ganzen Disney Resort weil man hier das "Erlebnis bezahlt" nicht die Hotelkategorie.Ich kann mir gut vorstellen dass das Phantasialand hier eine ähnliche Strategie fährt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb BochumerJunge:

Kann es nicht sein das sich unter dem Namen "Hotel Charles Lindbergh" eine Attraktion verbirgt?

Habe ich auch erst gedacht...mich macht aber immer noch dieses "bei Tag und Nacht" stutzig.

Oder vielleicht gibt es einen Themenbereich, der als eine Art "Freizeit Location" immer auf hat😉

Daher tendiere ich dennoch auch zu einem Hotel.

Das habe ich ja immer mal vermutet😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Star Wars Hotel ist aber noch mal eine ganz andere Nummer und ich glaube nicht, dass Disney die Zimmer dort ohne jeglichen Komfort gestalten wird. Bei diesen Kapselzimmern denke ich, dass es auf Dauer ein Lückenfüller werden wird. Zum einen das Hotel Ling Bao und das Hotel Matamba und die kostengünstigere Variante. Im Zuge der Fertigstellung würde dann ein Produkt wieder entstehen, wie es mit dem Smokeys Digger Camp bereits mal gab. Eine preiswerte Übernachtung, die dazu dann halt einen gewissen thematischen Charme mit sich bringt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt aber (wenigstens) ein Fenster in die Schlaf-Module: In der Tür zum Balkon.

Die Gedanke das es ein Budget Hotel wird, hat nichts mit Fenstern zu tun, sondern eher das die Zimmer sehr (SEHR) klein sind. Was perfekt ist für dieses Thema und das Erlebnis das dazu gehört. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin mega begeistert. Das Zimmer hat ja auch einen kleinen Balkon. Wird sicher genial wenn man von dort aus dann auf die Themenwelt gucken kann. Die Zimmer sehen aber wirklich klein aus. Als erstes kam mit der Gedanke von Prinzessin Leias Zelle auf dem Todesstern in den Kopf :) Ist nicht abwertend gemeint! Einen Hotelgast haben sie auf jeden Fall schon mal sicher^^ Gibt es auf der Welt irgendwo eigentlich schon ein Hotel mit Steampunkdesign?

Eine ganz so große Überraschung ist das Hotel aber eigentlich nicht. Denn als die Marke Rookburgh damals eingetragen wurde, wurde der Name auch für den Hotelbetrieb gesichert.

 

Hier mal ein Auszug:

Zitat

 

Klasse(n) Nizza 43: Verpflegung von Gästen; Vorübergehende Beherbergung von Gästen; Bereitstellung von Getränken; Betrieb einer Bar; Bereitstellung von Speisen und Getränken in Restaurants und Bars; Dienstleistungen der Reservierung zur Buchung von Mahlzeiten; Gästebetreuung [Verpflegung von Gästen]; Gästebetreuung für Unternehmen, nämlich Verpflegung von Gästen; Dienstleistungen der Verpflegung von Gästen in Hotelrestaurants; Dienstleistungen in Bezug auf die Zubereitung von Speisen und Getränken; Restaurantreservierungen; Servieren alkoholischer Getränke; Servieren von Speisen und Getränken für Gäste; Servieren von Speisen und Getränken für Gäste in Restaurants; Servieren von Speisen und Getränken in Restaurants und Bars; Tischreservierung in Restaurants; Veranstaltung von Hochzeitsempfängen [Verpflegung von Gästen]; Verpflegung von Gästen in Restaurants mit Fleischbuffets; Verpflegung von Gästen in Restaurants mit amtlich zugelassenen Ausschankeinrichtungen; Verpflegung von Gästen in Grillrestaurants; Verpflegung von Gästen in Clubs; Verpflegung von Gästen in Cafeterias; Verpflegung von Gästen in Cafés; Verpflegung von Gästen in Kantinen; Verpflegung von Gästen in Kneipen; Verpflegung von Gästen in Restaurants; Verpflegung von Gästen in Schnellimbissrestaurants [Snackbars]; Verpflegung von Gästen in Selbstbedienungsrestaurants; Verpflegung von Gästen mit Speisen und Getränken; Verpflegung von Gästen mit Speisen und Getränken zum Mitnehmen; Verpflegung von Gästen mittels Getränkeautomaten; Verpflegung von Gästen mittels mobiler Restaurants; Zubereitung und Zurverfügungstellen von Speisen und Getränken für den unmittelbaren Verzehr; Zurverfügungstellen von Speisen und Getränken für Gäste; Zurverfügungstellen von Speisen und Getränken für Gäste im Restaurant; Beherbergung von Tourismus- und Urlaubsgästen in Hotels, Hostels und Pensionen; Beherbergungsdienstleistungen für Reisende; Beherbergungsdienstleistungen im Rahmen von Feriencamps; Bereitstellung von vorübergehenden Unterkünften für Gäste; Betrieb von Ferienhotels; Betrieb eines Campingplatzes; Betrieb von Hotels und Motels; Betrieb von Pensionen; Betrieb von Touristenherbergen; Dienstleistungen im Bereich der Hotelunterbringung; Dienstleistungen eines Touristencamps [Beherbergung]; Dienstleistungen von Herbergen; Dienstleistungen von Hotels; Dienstleistungen von Motels; Dienstleistungen von Pensionen; Dienstleistungen von Jugendherbergen; Dienstleistungen zur Verpflegung von Gästen in Gasthäusern für Touristen; Elektronische Informationsdienste in Bezug auf Hotelbuchungen; Erteilen von Auskünften in Bezug auf Hotelbuchungen; Reservierung von Hotelunterkünften; Reservierung von Reiseunterkünften; Reservierung von Zimmern für Reisende; Vermietung von Unterkünften in Hotels und Motels; Über das Internet zur Verfügung gestellte Hotelreservierungsdienste; Zimmerreservierung in Hotels; Zurverfügungstellen von Onlineinformationen betreffend Hotelreservierungen; Beherbergung von Gästen bei Tagungen; Veranstaltung von Hochzeitsempfängen [Vermietung von Veranstaltungsräumen]; Vermietung von Einrichtungen für Konferenzen; Vermietung von Einrichtungen für Tagungen; Vermietung von Gesellschaftsräumen; Vermietung von Gästezimmern mit Büroausstattung; Vermietung von Konferenz-, Ausstellungs- und Tagungsräumen; Vermietung von Räumen für Bankette und gesellschaftliche Anlässe für besondere Gelegenheiten; Vermietung von Versammlungsräumen; Zurverfügungstellen von Tagungseinrichtungen; Vermietung von Veranstaltungsräumlichkeiten, temporären Büroräumen, Konferenzeinrichtungen; Dienstleistungen an der Rezeption auf dem Gebiet der Beherbergung von Gästen [Abwicklung der Ankunft und Abreise]; Erteilen von Auskünften in Bezug auf die Buchung von Unterkünften.

 

Quelle: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/registerHABM?AKZ=016416703&CURSOR=22

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb HookahMan:

Das Star Wars Hotel ist aber noch mal eine ganz andere Nummer und ich glaube nicht, dass Disney die Zimmer dort ohne jeglichen Komfort gestalten wird. Bei diesen Kapselzimmern denke ich, dass es auf Dauer ein Lückenfüller werden wird. Zum einen das Hotel Ling Bao und das Hotel Matamba und die kostengünstigere Variante. Im Zuge der Fertigstellung würde dann ein Produkt wieder entstehen, wie es mit dem Smokeys Digger Camp bereits mal gab. Eine preiswerte Übernachtung, die dazu dann halt einen gewissen thematischen Charme mit sich bringt. ;)

 

Das stimmt es würde diese Lücke füllen. Das Disney hier eine andere Hausnummer baut ist klar sollte nur nochmal aufzeigen dass man auch ein Erlebnis verkaufen kann. Wieso es trotzdem teuerer sein könnte: Nehmen wir doch mal ein Kreuzfahrtschiff was ja sehr viel Ähnlichkeit aufzeigt (Kapseln). Da entsprechen die Zimmergrößen auch keinem 4 Sterne Hotel und trotzdem ist der Preis teilweise genauso hoch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.4.2017 um 15:13 schrieb Luna79:

Das Thema Übernachtung muss ja auch nicht unbedingt ein klassisches Hotel sein. Ich könnte mir auch gut eine modernere "Camp Version" vorstellen, eher in der Hostel / Backpacker -Richtung, thematisch in den Bereich/die Attraktion eingebunden... Schlaf-Zeppeline (ähnlich den Deko-Ballons/Zelten im Wuze) oder Boxen/Kammern in dem Stil der Attraktion...:rolleyes: Schauen wir mal, ich denke so in 1,2 Jährchen wissen wir Bescheid :D

 

Am 1.4.2017 um 15:13 schrieb Luna79:

Das Thema Übernachtung muss ja auch nicht unbedingt ein klassisches Hotel sein. Ich könnte mir auch gut eine modernere "Camp Version" vorstellen, eher in der Hostel / Backpacker -Richtung, thematisch in den Bereich/die Attraktion eingebunden... Schlaf-Zeppeline (ähnlich den Deko-Ballons/Zelten im Wuze) oder Boxen/Kammern in dem Stil der Attraktion...:rolleyes: Schauen wir mal, ich denke so in 1,2 Jährchen wissen wir Bescheid :D

Da zitiere ich mal meinen eigenen Beitrag vom 01. April 2017... 

Wie es aussieht war ich gar nicht sooooo weit entfernt 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jonas:

Das Matamba wurde auch zwei Jahre nach der Eröffnung von Black Mamba eröffnet.

vor einer Stunde schrieb Phlorian:

Soweit ich weiß hat Deep in Africa auch schon vor dem Matamba auf gehabt. Je nachdem, in welcher Weise das Hotel entsteht, wäre das auch hier möglich. 

 

Dazu muss man aber auch sagen, dass DiA nicht zusammen mit dem Matamba angekündigt wurde. Da ging es erstmal nur um den Themenbereich und dann hat man noch das Hotel gebaut.

Wenn man beides gleichzeitg ankündigt, ist, denke ich mal, davon aus zu gehen, dass es auch gleichzeitig eröffnen soll.

 

vor 12 Minuten schrieb Badu:

Nehmen wir doch mal ein Kreuzfahrtschiff was ja sehr viel Ähnlichkeit aufzeigt (Kapseln). Da entsprechen die Zimmergrößen auch keinem 4 Sterne Hotel und trotzdem ist der Preis teilweise genauso hoch

Bei einem Kreuzfahrtschiff kommen natürlich noch andere Kostenfaktoren ins Spiel, die den Preis dem Kunden gegenüber rechtfertigen. Vor allem natürlich, dass man sich auf einem Schiff befindet.

Bezweifeln will ich nicht, dass es doch noch ein höheres Budget ansprechen soll, aber weiß nicht... irgendwie wirkt es noch nicht so.

Ohne mehr Informationen als das Plakat jedoch werden wir da kaum mehr als spekulieren können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kommen die Kapseln ja in dieses Riesenregalsystem was an der wuzetown Wand entlang läuft. Das was außen mit diesen rostigen Platten verkleidet ist. War das nicht von Anfang an anders und stabiler gebaut als die Lärmschutzwand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Froschloeffel reine Spekulation, aber irgendwie denke ich eher an die andere Seite. Also direkt an der Berggeiststr. So könnte man den bereich thematisch abschließen und auf dem Balkon stehend sieht man auf die mutmaßlich schönere Rookburgh-Seite mit den hohen, thematisierten Wänden im Hintergrund und dem Coaster davor. In deiner Variante müsste man an der Berggeiststr. ebenfalls noch eigenständige Thematisierung errichten, um eine gewisse Immersion zu erreichen.

bearbeitet von Schlussbremse (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sich das Artwork genau ansieht, erkennt das diese Kapseln auf der Rechten Seite wie in einem Regal gestapelt angedeutet wurden. Ich denke, dabei könnte es sich um die schwarze Konstruktion handeln welche die Schallschutzwand bildet. Das sieht alles sehr danach aus.  😃

 

Ich denke mal, das diese Module schon sehr bald geliefert werden. 

 

Edit: Mist, kann den Beitrag mal jemand ins neue Thema verschieben?  XD

 

bearbeitet von NCC1701-E (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Froschloeffel:

Vielleicht kommen die Kapseln ja in dieses Riesenregalsystem was an der wuzetown Wand entlang läuft. Das was außen mit diesen rostigen Platten verkleidet ist. War das nicht von Anfang an anders und stabiler gebaut als die Lärmschutzwand?

Das linke Gebäude (mit den Rolltreppen?) passt schon dorthin irgendwie. Das rechte eher nicht. Bei beiden erkennt man aber meiner Meinung nach die Zimmerkapseln. Vielleicht ist das Hotel auch etwas aufgeteilt. Schaut zumindest auf dem Artwork so aus. 

60F6333E-0B96-4B42-B34B-6E1F1F69F56E.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.