Jump to content
migo315

Coaster Platform

Recommended Posts

Es gibt sehr viele Datenbanken oder Blogs, die solche Daten haben. Aber sogut wie keiner gibt diese frei. Mit Wikipedia hast du quasi die einzige Ausnahme genannt, welche die Daten ebenfalls unter einer Creative Commons Lizenz ausgibt, die ich kenne. 

 

Dennoch hat Coaster-Platform Vorteile gegenüber Wikipedia: Zum einen haben wir eine offene API wodurch andere Betreiber sich Daten ziehen können ohne manuell zu kopieren und zum anderen sind unsere Daten atomar. Bedeutet bei Coaster Platform brauchst du Daten gar nicht kopieren - du fragst die einfach ab und zeigst die an. Und nur durch die atomare Pflege sind zum beispiel saubere Filter nach Hersteller, Elemente u.ä. möglich. Zugegeben, das ist ein sehr technischer Punkt. Betreiber von Apps, Blogs, Foren und Co haben ein weitaus höheren Mehrwert durch dieses Projekt als der „Normale“ Besucher.

 

Das Projekt ist ja dadurch entstanden, dass ich ähnliches mal gebraucht habe für eine eigene App. Würde es sowas geben, hätte ich damals die App gebaut 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.12.2018 um 16:59 schrieb jen_f13:

Was vielleicht auch noch ganz cool wäre, wäre wenn es bei den Attraktionen das Feld "Themenbereich" geben würde. Oder kann/soll man dafür das Feld "Thema" nutzen?

Bei den Fahrelementen fehlt noch der hydraulische Launch :)

 

Bei dem Parktyp kann man momentan zwischen:

Themenpark
Wasserpark
Indoor Spielplatz
 
wählen. Bitte Freizeit/Vergnügungspark (Amusementpark) hinzufügen, da etliche Nachrichtenseiten Themepark und Amusementpark immer durcheinander bringen und selbst einige "Kenner" nicht den Unterschied deuten können.
 
Ebenfalls kann man das Feld "Themenbereich" was @jen_f13 erwähnt hat, dann freischalten, wenn als Parktyp bspw.: Themenpark, Wasserpark, Indoor Spielplatz angegeben ist. Themenbereiche treffen auf Amuesementparks in der Regel nicht zu und wäre eventuell als Optionsfeld da etwas verwirrend.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@migo315 Wie ist es gedacht Parks einzutragen, die den Freizeitpark ansich + einen Wasserpark dazu haben (Bspw. Europapark in Zukunft). Bei Parktyp Themenpark + Wasserpark einen Hacken setzen oder seperat Freizeitpark und seperat Wasserpark anlegen?

 

Zusätzliche Idee: Den Ladekreis kann man als Coaster im Looping designen (passt ja zur Seite).

 

Optionale Angabe von G-Kräften?

 

Gibt es nur die deutsche Version, bzw. falls nicht, wird eine englische Version folgen? Wie sieht es dann mit den bisher geschriebenen deutschen Kurzbeschreibungen aus?

 

Mehr als 12 Einträge pro Seite? Vielleicht optional einsellbar? (15 / 30 / 52 / 104)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir vorhin mal die Neuerungen angeschaut. Lässt sich klasse ergänzen.

 

Was mir persönlich noch fehlt ist eine längere Beschreibung der Attraktionen. Irgendwann wird durch Google sicherlich der Bernd, der mit seiner Familie am Wochenende ins Phantasialand fahren will sicherlich auf die Seite stoßen und wäre sicherlich froh ein paar mehr Infos zu bekommen.

 

Geschichtliches zu Parks oder Attraktionen könnte man evtl auch noch ergänzen. Das passt nicht alles in eine KURZbeschreibung. Wäre sicherlich etwas ansprechender und kompletter, wenn da ein wenig Text und Hintergründe zu den Attraktionen und Parks stehen würde.  

 

Für die Angabe von G-Kräften wäre ich auch.

 

Und bei den Elementen fehlt noch der "Splash" oder "Splash Down" für Wasserachterbahnen und ähnlichem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Kleator:

Bitte Freizeit/Vergnügungspark (Amusementpark) hinzufügen, da etliche Nachrichtenseiten Themepark und Amusementpark immer durcheinander bringen und selbst einige "Kenner" nicht den Unterschied deuten können.

 

Klingt machbar. Werde ich die Tage bis zum Wochenende einbauen. Woran siehst du denn dann genau die Grenze? Wenn ein Park generell Themenbereiche hat oder wenn der Park an sich einem Thema gewidmet ist?

 

 

vor 9 Stunden schrieb Kleator:

Ebenfalls kann man das Feld "Themenbereich" was @jen_f13 erwähnt hat, dann freischalten, wenn als Parktyp bspw.: Themenpark, Wasserpark, Indoor Spielplatz angegeben ist. Themenbereiche treffen auf Amuesementparks in der Regel nicht zu und wäre eventuell als Optionsfeld da etwas verwirrend.

 

Ja, stimme ich dir zu. Das kann man auch noch erweitern - vor allem für die Attraktion. Das nur noch Felder zur Verfügung stehen, die für die jeweilige Attraktion auch Sinnvoll ist. Nehme ich auf - die Umsetzung wird aufgrund der dynamik ein wenig aufwendiger.

 

vor 7 Stunden schrieb Pinselchen79:

Achso, ok, ist das denn auch eine englische Seite? Habe gar nicht drauf geklickt, weil mir das Thema viel zu nerdig ist und ich mich dafür nicht interessiere.

 

Wie @cephista bereits korrekt gesagt hat, ist es die englische Schreibweise. Tatsächlich hätte ich mir andere Projektnamen eher gewünscht - aber heutzutage noch coole Domains zu bekommen ist sehr schwierig. Und ja ... das Thema ist nerdig ;-)

 

vor 2 Stunden schrieb Kleator:

Bei Parktyp Themenpark + Wasserpark einen Hacken setzen oder seperat Freizeitpark und seperat Wasserpark anlegen?

 

Bei beiden einen Haken setzen. Ist extra eine Mehrfachauswahl. 

 

vor 2 Stunden schrieb Kleator:

Zusätzliche Idee: Den Ladekreis kann man als Coaster im Looping designen (passt ja zur Seite).

 

 

Das wäre Mega - de facto bin ich leider nur Vollblut Entwickler und ein schlechter Grafiker. Ich bin schon in Gesprächen damit das grottige Logo mal ein wenig aufgepeppt wird. Die Ladekreis Idee nehme ich mit auf. Solang sich da aber kein freiwilliger Grafiker meldet wird es eher schwierig.

 

vor 2 Stunden schrieb Kleator:

Gibt es nur die deutsche Version, bzw. falls nicht, wird eine englische Version folgen? Wie sieht es dann mit den bisher geschriebenen deutschen Kurzbeschreibungen aus?

 

Aktuell gibt es nur die deutsche Version. Tatsächlich plane ich dies auch als englische Version. Ein Großteil der Daten ist quasi kann dabei problemlos verwendet werden, weil diese Werte sprachunabhängig sind. Aber ein paar wenige Felder, wie die Kurzbeschreibung, sind natürlich lokalisiert. Sobald die englische Sprache unterstützt wird, wird man bei den sprachabhängigen Felder zwischen den jeweiligen Sprachen wechseln können. Je nachdem wie hier der Testlauf verläuft, peile ich so Ende des Monats an.  

 

Das System wird dann so aufgebaut werden, dass noch weitere Sprachen theoretisch unterstützt werden können. Langfristig plane ich aber bisher nur deutsch und englisch.

 

vor 2 Stunden schrieb Kleator:

Mehr als 12 Einträge pro Seite? Vielleicht optional einsellbar? (15 / 30 / 52 / 104)

 

Geht sogar schon ( https://coaster-platform.org/attractions?itemsPerPage=24 ) - weil ich intern nichts anderes mache als die eigen Coaster API anzutriggern. Ich werde das mit aufnehmen und relativ kurzfristig dann als Auswahlfeld anbieten. Das dürfte schnell gemacht sein.

 

 

Vielen Dank an euch allen fürs Feedback!

vor 5 Minuten schrieb flofen:

Was mir persönlich noch fehlt ist eine längere Beschreibung der Attraktionen. Irgendwann wird durch Google sicherlich der Bernd, der mit seiner Familie am Wochenende ins Phantasialand fahren will sicherlich auf die Seite stoßen und wäre sicherlich froh ein paar mehr Infos zu bekommen.

 

 

Eine Langbeschreibung wird es vermutlich nicht so schnell geben. Ich nehme dies als Wunsch gerne auf. Coaster-Platform soll in erste Linie eine Fakten basierte, objektive Datenbank von Freizeitpark Daten sein. Eine Größere Beschreibung der Attraktion lädt dazu ein, subjektive Meinungen einzubeziehen. Zudem lädt eine Langbeschreibung dazu ein, größere Texte von anderen Seiten zu kopieren. Mal von Urheberstreitigkeiten abgesehen, fänden das andere Webseiten / Blogs etc. sicherlich nicht erfreulich - dieses Projekt soll als Werkzeug / Unterstützung von Blogs, Apps und Co dienen und nicht als Konkurrenz verstanden werden. ;-)

 

Rein vom Prinzip her verstehe ich aber deinen Punkt und stimme dir zu. "Bernd" und seine Familie wird definitiv auf diese Seite mal stoßen. Und eine Langbeschreibung wird ihn vermutlich mehr helfen als die Info welche Kapazität die Attraktion hat. Hmm ... lass mich mal ein paar Nächte drüber schlafen :-)

 

vor 14 Minuten schrieb flofen:

Geschichtliches zu Parks oder Attraktionen könnte man evtl auch noch ergänzen. Das passt nicht alles in eine KURZbeschreibung. Wäre sicherlich etwas ansprechender und kompletter, wenn da ein wenig Text und Hintergründe zu den Attraktionen und Parks stehen würde.  

 

 

Sowas in der Art steht tatsächlich schon auf meiner Liste. Ich denke, dass wird innerhalb der nächsten Tage kommen. 

 

 

vor 15 Minuten schrieb flofen:

Für die Angabe von G-Kräften wäre ich auch.

  

Und bei den Elementen fehlt noch der "Splash" oder "Splash Down" für Wasserachterbahnen und ähnlichem.

 

Die bekommst du noch heute Nacht.

 

Auch dir vielen Dank fürs Feedback!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb migo315:

Woran siehst du denn dann genau die Grenze? Wenn ein Park generell Themenbereiche hat oder wenn der Park an sich einem Thema gewidmet ist?

"An amusement park is a park that features various attractions, such as rides and games, as well as other events for entertainment purposes. A theme park is a type of amusement park that bases its structures and attractions around a central theme, often featuring multiple areas with different themes."

Q

 

Bsp.: Six Flags Magic Mountain

Einige der Attraktionen haben zwar leichtes theming, welches aber zusammen kein schlüssiges zusammenhängendes Thema für ein Themengebiet darstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb migo315:

Eine Langbeschreibung wird es vermutlich nicht so schnell geben. Ich nehme dies als Wunsch gerne auf. Coaster-Platform soll in erste Linie eine Fakten basierte, objektive Datenbank von Freizeitpark Daten sein. Eine Größere Beschreibung der Attraktion lädt dazu ein, subjektive Meinungen einzubeziehen. Zudem lädt eine Langbeschreibung dazu ein, größere Texte von anderen Seiten zu kopieren. Mal von Urheberstreitigkeiten abgesehen, fänden das andere Webseiten / Blogs etc. sicherlich nicht erfreulich - dieses Projekt soll als Werkzeug / Unterstützung von Blogs, Apps und Co dienen und nicht als Konkurrenz verstanden werden. 😉

 

Rein vom Prinzip her verstehe ich aber deinen Punkt und stimme dir zu. "Bernd" und seine Familie wird definitiv auf diese Seite mal stoßen. Und eine Langbeschreibung wird ihn vermutlich mehr helfen als die Info welche Kapazität die Attraktion hat. Hmm ... lass mich mal ein paar Nächte drüber schlafen 🙂

 

Ich kann nachvollziehen was du meinst. Meine Idee ist auch eher eine "Kurzbeschreibung in Land". Beispiel:

"Chiapas ist die Wildwasserbahn im Phantasialand. Sie wurde 2014 eröffnet und von der Intamin AG gebaut. Sie befindet sich zwischen Berlin und Klugheim, in der Nähe der Arena de Fiesta. Für Chiapas wurde einen Soundtrack ein Soundtrack erstellt, der von IMAscore entwickelt wurde und auf CD im Park zu erwerben ist.

Der Log Flume bietet 3 Abfahrten, davon eine rückwärts und eine als steilste Abfahrt, weltweit in einer Wildwasserbahn. 

Chiapas fährt auch im Winter.

Bis zur Saison 2011 standen an der Stelle von Chiapas die beiden Wildwasserbahnen Stonewash Creek und Wildwash Creek."

 

Das ist jetzt natürlich nicht schön formuliert, aber man kann ein wenig mehr relevante Infos einbringen als die Kurzbeschreibung. Aber es sieht halt ein wenig doof aus, wenn in der ersten Zeile, die eher wie eine zweite Überschrift aussieht ein mehrzeiliger Text steht. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@flofen @Kleator @jen_f13

Einige Punkte von euch habe ich heute umgesetzt und soeben auf dem Server veröffentlicht:

- Es gibt nun drei G-Kräfte Felder (einmal positive, vertikale, einmal negative vertikale, einmal seitliche)

- Es gibt das Element "Splash Down"

- Im Filterformular rechts bei den Listenansicht für Parks / Attraktionen kann nun die Anzahl der Elemente Pro Seite angepasst werden

- Es gibt nun den "Vergnügungspark" als Parktyp

- Die Felder "Höchstalter" und "Höchstgröße" für Begleitung wurden entfernt, da diese sich nicht von ohne Begleitung ändern

 

Nicht von euch explizit angefragt aber umgesetzt wurde:

- Die Sicherheitsbestimmungen wurden designtechnisch ein wenig geändert

- Die Fahrzeiten werden auf der Attraktionsseite nun in Minuten und Sekunden angezeigt (gepflegt wird aber weiterhin in Sekunden)

- Das Feld für das Onride Video wird stärker validiert

 

Letzteres (Onride) hat den Hintergrund, dass wir in dem Feld die YouTube Video ID erwarten. Teilweise ist dort aber eine komplette URL von Youtube enthalten. Das führt zum fehlerhaften Abspielen des Video's. Ich werde hier aber zeitnah noch was einbauen, dass man auch eine komplette URL reinwerfen kann und wir uns die ID selber daraus ziehen. Hintergrund weshalb wir die ID nehmen: Aus der ID wird eine Youtube URL generiert die weniger Cookies benötigt und dementsprechend "Datenschutzkonformer" ist.

 

Die nächsten beide Punkte, die ich umsetzen werde, sind:

- Rechts im Filter Formular für Attraktionen soll man Größe und Alter eingeben können und erhält eine Liste von Attraktionen, die man fahren darf

- Geschichte zu einem Park / Attraktion hinterlegen können

 

Beides ist aber ein wenig aufwendiger. Dafür werde ich ein paar Tage wohl brauchen.

 

 

vor 1 Stunde schrieb flofen:

Aber es sieht halt ein wenig doof aus, wenn in der ersten Zeile, die eher wie eine zweite Überschrift aussieht ein mehrzeiliger Text steht

 

Ja, ich verstehe was du meinst. Habs schon als Punkt aufgeschrieben und mache mir dazu mal Gedanken 😉

Was ich aus deinem Text aber noch mitnehme, sind eine Reihe an weitere Felder:

- Neues Element für Rückwärtsfahrten

- Neues Element für Rückwärtsabfahrten

- Neues Feld, welche Saisonteile die Attraktion fährt (zb. Nur im Sommer, nur im Winter, Sommer und Winter, nur Halloween, ...)

- Feld, bis welche Temperatur eine Attraktion fährt (zb. bis -10 Grad)

- Feld, ob Attraktion auch im Regen / Schnee fährt (zb. wegen Colorado)

- Feld für Musikproduzent (zb. IMAscore)

- Feld für Designer (TTA by Van Helsings Factory)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Kleator:

Falls es noch mehr Einträge werden wirst du wahrscheinlich mit der Darstellung der Seitenanzahl Probleme bekommen

 

Ja - Danke für die Info. Das hatte ich damals mal im Hinterkopf gehabt und für "später" verschoben. Dass so schnell so viele Attraktionen gepflegt werden, hätte ich damals nicht gedacht. 😉 

 

Unter https://coaster-platform.org/attractions habe ich testweise nun eine "Ajax" Implementierung hochgeladen. Rein äußerlich ändert sich nichts - aber das eingeben von Attraktionsnamen oder Auswählen von Filtern sowie das klicken auf eine andere Seitenzahl sollte nun sogar noch schneller und angenehmer sein. Da habe ich deinen Punkt mit der Seitenzahl auch schon umgesetzt. (Vorsicht: die URL ändert sich nicht mehr. Der Zusatz wie "itemsPerPage" ist daher nicht mehr relevant.).

 

Die Parkliste sowie die Attraktionsliste auf der Detailseite eines Parks sind noch die alte Implementierung.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb migo315:

Vorsicht: die URL ändert sich nicht mehr. Der Zusatz wie "itemsPerPage" ist daher nicht mehr relevant.

Das solltest du Zwecks Deeplinking aber vielleicht noch umsetzen. Das geht mittlerweile eigentlich ganz gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb migo315:

Unter https://coaster-platform.org/attractions habe ich testweise nun eine "Ajax" Implementierung hochgeladen. Rein äußerlich ändert sich nichts - aber das eingeben von Attraktionsnamen oder Auswählen von Filtern sowie das klicken auf eine andere Seitenzahl sollte nun sogar noch schneller und angenehmer sein.

 

Mhhh bin ich der einzigste, bei dem der Reiter/Seite "Attaktionen" nicht laden möchte (außer man verwendet Chrome)? 🤔

Habe Firejox, Chrome und Internet Explorer getestet . Parks werden weiterhin mit allen Browsern geladen bei mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb UP87:

Das solltest du Zwecks Deeplinking aber vielleicht noch umsetzen. Das geht mittlerweile eigentlich ganz gut.

 

Ja korrekt. Es ist lediglich in meiner Testimplementierung noch nicht umgesetzt. Trotzdem danke für den Hinweis ;-)

 

vor einer Stunde schrieb Kleator:

Mhhh bin ich der einzigste, bei dem der Reiter/Seite "Attaktionen" nicht laden möchte (außer man verwendet Chrome)? 🤔

 

 

Hmm ok. Ich habe den alten Stand jetzt wieder veröffentlicht. Da sollte die Seite wieder funktionieren.

Was hast du denn gesehen, als du die "Attraktion" - Seite geöffnet hast? Nur eine Meldung, dass keine Einträge gefunden wurden? Oder das Ladesymbol? Oder gar nichts von beiden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@migo315 Es war nur das Ladesymbol zu sehen. Bei Firefox war es noch dauerhaft am Laden (Kreis hat sich gedreht), wogegen beim Explorer keinerlei Animation vorlag (Kreis stand still).

 

Kannst du den Fehler nicht recht einfach mit dem Explorer reproduzieren? Sollten eigentlich alle Windowsrechner drauf haben... Außer natürlich man benutzt MacOS

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Kleator:

Kannst du den Fehler nicht recht einfach mit dem Explorer reproduzieren? Sollten eigentlich alle Windowsrechner drauf haben... Außer natürlich man benutzt MacOS

 

Ich nutze einen MacBook 😉 

Ich werde es nachher mal versuchen mit FireFox nachzustellen. Aber es hat jetzt auch nicht die höchste Prio. Vorerst kann es auch wie bisher ohne Ajax laufen. Da haben andere Punkte eine höhere Priorität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man es eventuell noch einrichten, dass die Attraktionen auf der Detailseite der Parks nicht durcheinander, sondern nach Kategorien geordnet auftauchen? So kann jemand gezielter Attraktionen finden, wenn er sich die "Park-Homepage" anschaut.

Kommt zwar dann dem Layout von Freizeitpark-Welt sehr nahe, würde aber eine bessere Übersicht garantieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.