Jump to content
Belgario

Neu 2019: CrazyBats VR Coaster

Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb Parkfreak:

Mal ehrlich, was habt ihr denn erwartet? Eine komplett neu thematisierte Halle auf Klugheim-Niveau?!

Die Bahn ist noch nicht offen und jetzt gibt es Enttäuschung und den Spruch: Was habt ihr denn erwartet?

Wir wissen doch gar nicht wie es innen aussieht, vll sieht es jetzt sehr schön aus, der eine Raum hinter den Scheiben wird vll wieder benutzt oder da wurde mehr gemacht, die komplette Station wird umthematisiert und vll gibt es auch für nicht VR-Fahrer paar kleine Effekte während der Fahrt, vll auch nicht. Aber solange Crazy Bats noch nicht offen ist, können wir es nicht wissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach passt die blaue Farbe, ggf. blau-weiß, eher zum Gebäude, als der misslungene Versuch, eine als Raumstation thematisierte Blechhalle mit Schmuddelgrün zum Dschungeltempel umzuwidmen. Wenn man den Containertunnel so gestaltet, bis zur Brillenausgabe (ehemalige Dioramafenster Space Center?), dann vielleicht virtuelles Weitergehen wie bei Eurosat VR, könnte das durchaus akzeptabel aussehen, leuchtend blaue Eisfarben. Ich gehe auch davon aus, dass der Temple als Name oder Themenelement komplett veschwinden wird, einfach, weil sich das PHL damit über 18 Jahre einen nachhaltigen Fleck an seinem Image aufgebaut hat.

 

Angenommen, die Bahn bleibt dieselbe, kann es eigentlich nicht mehr schlimmer werden. Es sei denn, sie schaffen eine Attraktion, die optisch keinen Deut besser ist, mit der sie aber auch noch die gute Kapazität, als wirklichen Pluspunkt, kaputt machen. Aber ich will es mal nicht schlecht reden; dass man es nach so langer Zeit doch noch anpackt, deutet schon was vernünftiges an. Wobei ich eben die VR noch nicht kenne.

 

Ach, und vielleicht erfährt man ja zur Eröffnung mal offiziell in Interviews, warum der Temple gegenüber dem Space Center so abgewertet wurde, und warum da so lange nichts dran getan wurde. Was bisher immer so spekuliert wurde.

Edited by PhantaDad2017 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht habe ich irgendeinen Denkfehler, aber wenn einem VR nicht zusagt, dann kann ich die Brille doch auch einfach ab-, bzw. gar nicht erst aufsetzen?

Und wenn das Theming schlecht sein sollte, dann bleibt es im schlimmsten Fall vom Niveau gleich.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb hag:

Vielleicht habe ich irgendeinen Denkfehler, aber wenn einem VR nicht zusagt, dann kann ich die Brille doch auch einfach ab-, bzw. gar nicht erst aufsetzen?

Und wenn das Theming schlecht sein sollte, dann bleibt es im schlimmsten Fall vom Niveau gleich.

 

 

 

Einfach während der Fahrt die Brille abschnallen dürfte nicht "erlaubt" sein, ist in dem Moment ja dann ein loser und auch sehr schwerer Gegenstand, der die eigene und die Sicherheit der anderen Fahrgäste beeinträchtigen könnte (so nen Gerät will ich nicht gegen Kopf geknallt bekommen). Das finde ich beim TotNH auch sehr problematisch, da die Fahrt sehr viel länger dauert als die eher kurzen Rides im EP, was viele dazu bringen könnte, z.B. wegen technischer Fehler und die daraus entstehende Übelkeit die Brille absetzen zu wollen.

 

Die Farbänderung wird sich bestimmt auch durch die inneren Wartebereich ziehen, vielleicht auch mit netten Wandbemalungen (hatte man ja damals im RfA auch ganz gut hinbekommen), so viel traue ich den Verantwortlichen schon zu. Die größte und interessanteste Frage bleibt für mich dennoch, wie das ganze organisatorisch ablaufen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Daryl:

 

Einfach während der Fahrt die Brille abschnallen dürfte nicht "erlaubt" sein [...]

 

Wenn man es wie bei Eurosat löst, dürfte auch das Abnehmen im Wartebereich nicht unproblematisch sein. Da werden doch die anderen Fahrgäste als Avatare in der VR dargestellt, d.h. man braucht die Brille (oder ein separates Gerät), um die Leute zu orten und entsprechend Avatare darzustellen. Sonst laufen die anderen Besucher ja in Leute, die sie nicht sehen. 

 

Aber eigentlich muss es ja einen Plan geben, für den Fall, dass Leute Brillen abnehmen, sei es organisiert für eine Evakuierung, sei es, weil sie in Panik geraten oder einfach nur Blödsinn machen. Es wäre interessant zu wissen, was der Europapark für den Fall vorgesehen hat - ich kenne nur die Einweisung vom Video, dass man die Brillen nur auf Anweisung abnehmen darf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die bauen kein alten Kram mehr. Ich bin mir sicher die Brillen werden irgendwie befestigd, damit die nicht raus fallen können. Wäre doch dumm wenn auf einmal eine VR Brill im Hollywood Tour herum treibt.

 

Wenn man die Wahl hat, is das eher unwichtig, weil Leute dafür gewählt haben auch die Brille auf halten.

 

Ich kann mir auch nicht vorstellen das man extra zahlen muss. Rainbow Magicland, Thorpe Park, Alton Towers, Bobbejaanland.. die können das doch allen um sonst. Der PHL hat damals die Spielkasten weg gemacht, und haben sogar eigene Cola-Becher, weil die finden das zusätsliches bezahlen und Werbung nicht in einen Park gehören.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb LeoLa:

Also normalerweise kann man bei allen VR rides vor der Fahrt wählen, ob man mit oder ohne VR fahren will. Und wenn nicht, gibts eben keine Brille.

 

Klar, es ging nur um den Fall, wenn man sich für die VR-Variante entscheidet, aber dann auf dem zweiten Lifthill merkt, mir ist übel oder ich habe einfach keine Lust mehr auf Fledermäuse und die Brille abnehmen will.

 

vor 4 Minuten schrieb Coasterfrenzy:

Ich kann mir auch nicht vorstellen das man extra zahlen muss.

 

Es müsste aber zumindest etwas zur Regulierung der vielen Besucher geben. Muss ja nichts kosten, aber z.B. mit Zeittickets. Aber so etwas dann als große Neuheit ankündigen, wenn doch nicht jeder fahren darf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Coasterfrenzy:

Ich kann mir auch nicht vorstellen das man extra zahlen muss. Rainbow Magicland, Thorpe Park, Alton Towers, Bobbejaanland.. die können das doch allen um sonst. Der PHL hat damals die Spielkasten weg gemacht, und haben sogar eigene Cola-Becher, weil die finden das zusätsliches bezahlen und Werbung nicht in einen Park gehören.

 

Stimmt ich vergesse ab und zu wieder, dass so Sachen wie Verkürzung der Wartezeiten gegen Entgelt in Brühl wie der QuickPass nicht ins Parkkonzept passen. 

 

Persönlich kann ich mir schon vorstellen, dass VR am Ende eine Upcharge-Attraktion wird, falls die normale Fahrt auf dem Temple dann weiterhin kostenlos wäre. Würde natürlich einen weiteren faden Beigeschmack beim Phantasialandbesuch geben, wenn es so kommen sollte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Daryl:

Es müsste aber zumindest etwas zur Regulierung der vielen Besucher geben. Muss ja nichts kosten, aber z.B. mit Zeittickets. Aber so etwas dann als große Neuheit ankündigen, wenn doch nicht jeder fahren darf?

 

Wie lange dauert die Abfertigung bei ähnlichen Anlagen denn? Habe nur ein Video zum Alpenexpress VR gefunden, dort dauerte es 1 Minute und 14 Sekunden, allerdings ist dort ja auch nicht der ganze Zug mit VR ausgestattet.

Wenn man von 2 Minuten ausgeht, hat die Bahn trotzdem noch eine höhere Kapazität als Maus au Chocolat, bei 3 Minuten wird es langsam kritisch aber vertretbar.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb HookahMan:

Stimmt ich vergesse ab und zu wieder, dass so Sachen wie Verkürzung der Wartezeiten gegen Entgelt in Brühl wie der QuickPass nicht ins Parkkonzept passen. 

Ein Quickpass System welches IMHO immernoch halbwegs fair ist (nicht Personengebunden, bezahlbar, es gilt auch nach fast 3 Jahren noch immer nicht für die neueste Achterbahn). Ansonsten kann man schon anmerken dass es im Park keine Spielbuden gibt.

 

Gibt es aktuell denn überhaupt noch Attraktionen die extra bezahlt werden müssen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb PHL-Marcus:

 

Wie lange dauert die Abfertigung bei ähnlichen Anlagen denn? Habe nur ein Video zum Alpenexpress VR gefunden, dort dauerte es 1 Minute und 14 Sekunden, allerdings ist dort ja auch nicht der ganze Zug mit VR ausgestattet. Wenn man von 2 Minuten ausgeht, hat die Bahn trotzdem noch eine höhere Kapazität als Maus au Chocolat, bei 3 Minuten wird es langsam kritisch aber vertretbar.

 

Wenn Crazy Bats wirklich zur eigenständigen Attraktion wird, also nur die VR-Variante, wäre da wohl die neue Eurosat ähnlich. Dort wurde alles, vom Wartebereich bis zum Bahnhof auf VR zugeschnitten. Videos von dort gibt es auch. Vielleicht kann hier jemand einen aktuellen Bericht über die Abfertigung bzw. die Wartezeiten geben. Zumindest hörte ich immer nur von sehr langem Warten und technischen Problemen trotz guten Vorbereitungen mit den Brillen, Zeittickets und Zutritt für 6 Euro.

 

Wenn dort also immer nur ein Zug oder maximal zwei mit VR-Gästen losgeschickt wird plus die längeren Abfertigungszeiten und zum einen auch die Räumlichkeiten und die längere Fahrstrecke des TotNH bedenkt, muss man nicht viel herumrechnen um zu erkennen, dass man nicht sehr viele Fahrgäste abfertigen kann und dies nur als Zusatz, nicht als eigenständige, als Neuheit präsentierte Attraktion funktioniert. Und das man gerade in der Sommerzeit auf die hohe Kapazität eines TotNH verzichtet, nur um einem Bruchteil der Besucher VR anzubieten, mag ich auch nicht so recht vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.