Jump to content
Belgario

Neu 2019: CrazyBats VR Coaster

Recommended Posts

Wenn du @Jokermir die Stelle zeigst und mit Zitat belegst, in der ich jemandem verboten habe sich kritisch zu äußern, wäre ich dir sehr dankbar. Andernfalls möchte ich dich bitten bei Unterstellungen meinen Namen aus deinem Post herauszuhalten. 

 

Lediglich die Art und Weise habe ich kritisiert. 

 

Ich habe ja nichtmal gesagt, dass es mir persönlich unglaublich gut gefällt. Aber hier werden Prognosen (!) über das Aussehen im Inneren aufgestellt und sich daran hochgezogen. Das ist, bei allem Respekt, einfach lächerlich.

 

Kritik ist gut und wichtig. Negative Dinge müssen unbedingt angesprochen werden (aber wem sag ich das, nicht wahr? 😉) Wenn man das Ganze denn dann auch schafft ohne das Wort  "beschissen" (beispielsweise) in seine Bewertung mit einfließen zu lassen, ja dann haben wir eine Basis, auf der man Diskutieren kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du @Hector#14 mir die Stelle zeigst und mit Zitat belegst, in der ich äußere, dass du jemandem verbietest sich kritisch zu äußern, dann wäre ich dir auch sehr dankbar.

 

Ich habe festgestellt, dass bei Kritik von irgendeinem User die Äußerung kommt, dass man ja erst einmal bis zum Ende abwarten soll. Deine Beschwerde über die Wortwahl wird auch nicht besser, wenn du den Leuten unterstellst, dass sie ihre Meinung hinrotzen. Muss ich das auch zitieren?

In dem Fall warst es eben du, der eine Verbindung zwischen Fertigstellung einer Attraktion und Kritik ins Spiel bringt. Es kommt aber eben von dir nicht, dass man bitte auch die positiven Äußerungen weglassen soll, denn das wäre dann ja nur folgerichtig. Und damit ist meine Äußerung, dass Leute wie du (wie gesagt, du warst es eben in diesem Fall in diesem Thema, nicht persönlich nehmen) sich nur über kritische Stimmen beschweren, richtig.

 

Gerne zitiere ich dich:

Zitat

Ernsthaft, was ist so schwierig daran das Endergebnis abzuwarten, welches euch auch dann noch immer JEDES Recht der Welt gibt eure Meinung darüber kundzutun?

 

Ist doch ganz logisch von dir begründet, dass man erst ab dem Endergebnis jedes Recht auf die Verbreitung der Meinung hat.

Du suchst dir auch ganz bewusst die eine kritische Stimme heraus, die sich im Ton vergreift, alle anderen Personen äußern hier ganz sachlich, dass die Umgestaltung bisher nicht so wirkt, als würde man auf einem hohen Niveau arbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 7 Minuten schrieb Joker:

Wenn du @Hector#14 mir die Stelle zeigst und mit Zitat belegst, in der ich äußere, dass du jemandem verbietest sich kritisch zu äußern, dann wäre ich dir auch sehr dankbar.

 

Ich gebe zu indirekt und flapsig aber

vor 48 Minuten schrieb Joker:

Hört bitte auf zu diskutieren. Das Phantasialand befindet sich seit mehr als 50 Jahren im Aufbau. Wenn es fertig ist, dann könnt ihr eure Meinung austauschen, vorher bitte nur Lob, denn in einem Aufbauprozess bringt es nichts, sich kritisch zu äußern.

 

liest sich doch stark nach dem Aufruf bloß nichts mehr zu posten, weil die bösen bösen Phantafriends (aber ausschließlich diejenigen mit der rosaroten Brille) einem ja sowieso den Mund verbieten.

 

vor 12 Minuten schrieb Joker:

Deine Beschwerde über die Wortwahl wird auch nicht besser, wenn du den Leuten unterstellst, dass sie ihre Meinung hinrotzen

Touché. Mit dieser Aussage hast du Recht. Das will ich überhaupt nicht bestreiten.

 

vor 13 Minuten schrieb Joker:

Es kommt aber eben von dir nicht, dass man bitte auch die positiven Äußerungen weglassen soll, denn das wäre dann ja nur folgerichtig.

Was ja auch Blödsinn wäre, da ich ja, wie dir als aufmerksamem Leser nicht entgangen ist, geschrieben habe, dass Kritik (Was sowohl positive als auch negative Äußerungen beinhaltet) wichtig ist und damit absolut immer berechtigt, sofern sie auf einem gewissen Niveau vorgetragen wird. Nun neigt negative Kritik häufig dazu, emotional aufgeladen zu sein und sich damit häufig eher destruktiv als konstruktiv auszuwirken. Wenn du mir das passende Gegenstück zu "das sieht einfach nur beschissen aus. Drinnen ist das 100%ig genauso Scheiße" lieferst, also die positive Kritik, die sich genauso negativ auf die Diskussionskultur auswirkt wie mein genanntes Beispiel, wäre ich dir sehr dankbar. Denn dafür fehlt mir ehrlich gesagt die Kreativität.

 

Um nochmal was zum Threadthema zu schreiben:

Ehrlich gesagt kann ich bisher mit dem neuen Anstrich noch nicht wahnsinnig viel anfangen. Das wirkt auf mich noch nicht wirklich stimmig, ich habe es jedoch auch bislang nur auf Bildern gesehen und noch nicht "in echt" Eine VR Fahrt habe ich bisher noch nicht gemacht, ich stelle mir das aber, wenn es gut abgestimmt und grafisch sowie Storytechnisch hochwertig ist gut vor. Eine richtige Thematisierung wäre mir aber, wie scheinbar den meisten, lieber gewesen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Admins,

 

Vorsicht - Textwüste :-(

 

Ich gehörte zu stillen Lesern bisher. Warum? Ich will und wollte mich über Baufortschritte, besondere Aktionen oder Hinweise über das Phantasialand informieren. 

 

Leider geht das (schon länger) nicht (mehr). Ich lese: wer was will, wer was toll findet, wer was blöd findet, wer eine Meinung zu einem Thema hat, wer keine Meinung zu einem Thema hat, wem alles egal ist, ...

 

Wen interessiert das? Hat das Forum 'nur' noch Trolle, die sich gegenseitig aufschaukeln? Muss hier jeder User zig mal schreiben, wie doof oder gut er etwas findet? Bin ich bei RTL oder bei Astro TV gelandet? Kann man noch tiefer absteigen? Ich habe den Eindruck - ja, es geht jeden Tag in die Richtung. Ist Euch eigentlich schonmal aufgefallen, dass (im Prinzip) immer die gleichen Leute hier posten? Jeder zweite ein Experte für alles ist?  

 

Ein Beispiel: Ich esse morgens Honig. Jetzt gibt es entweder Marmelade oder Schokoladenaufstrich, weil die Bienen Winterpause machen. Ich freue mich schon über einen 20 Seiten Thread, was ich morgens essen soll. Am Besten mit so konstruktiven Ideen wie 'iss doch unter einem Wasserfall' oder "iss doch in einen Hotel, das irgendwo steht, weil ich einen Furz quer stecken habe", oder "iss doch in einem Riesenrad, das dir alles automatisch umrührt". Ja und "verlange auch noch, dass mein Auto durch das Wohnzimmer fährt. Warum? Das wäre weltweit einmalig und ich finde die Idee besonders gut" ... Brauch Ihr noch mehr Beispiele oder reichen die aus?

 

Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kübeln möchte, wenn ich beim Lesen solchen Ideen und Diskussionen meine Zeit hier verschwende. 

 

Was ich kann machen, wenn ich so einen Mist und Dreck nicht lesen will?  Was kann die 'schweigende' Mehrheit machen? Kann man ggf. dieses Thema "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion]" teilen? Zum Beispiel in 4 Unterthemen:

 

1) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Baufortschritte]"

2) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion Pro Coaster]"

3) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion Contra Coaster]"

4) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion 'Hat nichts mit dem Coaster zu tun, aber ich will nur meine Beitragszahl im Forum erhöhen']"

 

Ich komme mir vor, als gehöre ich zu den 95 Prozent im Internet, die von 5 Prozent eine Meinung aufgedrückt bekommen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Forum lebt von Diskussionen. Egal wie nichtig diese auf Außenstehende erstmal scheinen.

 

Was du dir hier wünschst, ist ein reiner Info-Blog zum Park. Den findet man aber bereits bei suche nach "PHL-Infos". Falls du dort nichts über den aktuellen Stand der Bauarbeiten von Crazybats findest, dann wende dich doch an die entsprechenden Leute dort sie sollen mal darüber "informieren". ;)

Edited by TOTNHFan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzer Exkurs zum Thema Diskussionskultur:

 

Sachliche Kritik:

"Der blaue Lack ist unsachgemäß aufgetragen. Er bildet Nasen/Ist fleckig/ungleichmäßig etc."

"Das gewählte Rot beißt sich extrem mit dem daneben liegenden Grün [Farblehre, Kontrast]."

 

Sachliche, konstruktive, Kritik:

"Wenn man statt dem Grün ein Blau gewählt hätte, ergäbe sich ein spannender Kalt-Warm-Kontrast und das Objekt fügte sich noch besser in die vorhandene Umgebung ein"

 

Unsachliche Kritik:

"Die können nicht mal Lackieren/umthematisieren"

"Da kann meine Oma besser Lackieren"

 

Persönliche Meinung:

"Ich finde/denke/etc., dass das nicht passt/schön aussieht/grün genug ist"

 

Persönliche, unflätige/beleidigende, Meinung:

"Ich finde, das sieht scheiße aus."

 

Unflätige/beleidigende, haltlose Inanspruchnahme der Deutungshoheit

"Das ist scheiße"

 

Polemik/Totschläger/Bullshit:

"Ich will nicht...aber..."

"Man wird ja wohl noch sagen können/dürfen..."

"Alle anderen haben nur die rosarote Brille auf/flamen/haten nur rum..."

 

Wäre cool, wenn man sich hier wieder auf entsprechende Standards im Umgang miteinander besinnen könnte. Danke.
 

 

Edited by Schlussbremse (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb PhantaYeti:

Was ich kann machen, wenn ich so einen Mist und Dreck nicht lesen will?  Was kann die 'schweigende' Mehrheit machen? Kann man ggf. dieses Thema "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion]" teilen? Zum Beispiel in 4 Unterthemen:

 

Nein, kann man nicht.

 

Eine Unterscheidung Diskussion/Baufortschritte könnte/müsste man streng genommen für alle Bereiche machen. Das würde aber auch zusätzliche arbeit fürs Team machen weil schnell mal übersehen wird dass man gerade im Fortschritt Thema ist. (Wobei ich mich gerade frage warum dieses Ding hier explizit "Diskussion" heisst

 

Und nur auf die Gefahr hin dass du den Vorschlag mit Pro/Contra (das Ding mit dem Beitragszähler kann nur ein Witz sein) ernst meinen solltest, davon halte ich noch weniger. Für alle die Grundsätzlich beide Seiten lesen wollen macht es mehr arbeit. Davon abgesehen besteht hier die Gefahr das man wirklich negative/positive Sachen einfach ausblendet weil man sich eben nur einseitig Informiert was ich (je nach Bereich) für sehr gefährlich halte. Mich erinnert das gerade an einen Kommenta den jemand in einer Facebook Gruppe bekam der, etwas frei interpretiert, lautete "Deine Fakten passen nicht zu unserer Meinung. Also poste sie bitte woanders!".

 

vor 13 Minuten schrieb PhantaYeti:

Ich gehörte zu stillen Lesern bisher. Warum? Ich will und wollte mich über Baufortschritte, besondere Aktionen oder Hinweise über das Phantasialand informieren.

 

Dazu hat @TOTNHFan eigentlich schon alles gesagt. Ein Forum lebt von Diskussionen. Das man dabei mal übers Ziel hinaus schiesst ist normal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Anstellbereich scheint von außen gut sichtbar unterteilt zu werden.

 

es gibt jetzt quasi zwei Eingänge in den Anstellbereich: oben, ganz klassisch wie immer, aber auch etwas weiter den Berg runter gibt es einen neuen eingang in die Anstelschlange.

 

Der obere Bereich hat nun ein blaues Sonnensegel. Die Treppe des Ausgangs wurde in tief blau gestrichen. 

06AD91A4-6739-4291-8BBF-64DE012F3827.jpeg

93AB2472-8138-4042-BE80-2790130C2BB2.jpeg

8AF022CD-2B56-458A-9114-33241216D931.jpeg

7EDD370C-F41D-4C0B-BBA0-2AC1AE666C53.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird meines Standes nach weiterhin nur einen Eingang geben. Den bisherigen wird man wohl an vollen Tagen wieder für die Hollywood Tour nutzen (so wie früher) bis hin zum neuen Mauerdurchbruch.

 

Zwei Eingänge würden schon gar keinen Sinn ergeben, da man unmöglich 2 getrennte Schlangen durch die Engstelle vor der Treppe (siehe erstes Bild) leiten könnte. ;)

Edited by TOTNHFan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Sebi581:

Auch wenn ich jetzt die Wut der Hardcore-Fans hier auf mich ziehen werde:

 

Das war ja mit Ansage. Aber freut mich doch, dass mein kleiner Beitrag hier für Unterhaltung gesorgt hat und das halbe Forum in Aufruhr bringt 😂

 

vor 5 Stunden schrieb Hector#14:

Endlich hat mal wieder einer aus tiefstem Herzen 'seine Meinung' ins Forum gerotzt. Jetzt trauen sich auch die anderen wieder.

 

Kennen denn viele Leute wirklich nicht den Unterschied zwischen "ich habe eine fundierte Meinung und möchte diese gerne diskutieren" und "ich bin total butthurt und finde dieses scheiße, jenes scheiße und überhaupt arbeiten im Phl nur Amatöre!!1!11einself"

 

Ernsthaft, was ist so schwierig daran das Endergebnis abzuwarten, welches euch auch dann noch immer JEDES Recht der Welt gibt eure Meinung darüber kundzutun? Wenn man dieses dann auf einer sachlichen Ebene vorträgt und nicht wie ein beleidigter 14 Jähriger, kann man sogar so etwas wie eine Diskussion und einen Meinungsaustausch führen, indem jeder neue Erkenntnisse erlangen kann.

 

Frage mich jedoch immer noch, ob nun mein Beitrag oder aber deiner der unsachlichere von beiden ist. Denn der einzige, der den Anschein eines beleidigten 14-Jährigen erweckt, bist doch du.

 

Dass die Außengestaltung „beschissen“ aussieht, ist meine persönliche Meinung. Die muss niemand teilen, aber jene als unsachlich zu kritisieren und zugleich selbst einen solch polemischen Beitrag zu verfassen, wie du es getan hast, halte ich doch für recht gewagt (Glashaus usw.). Zumal ich nie behauptet habe, dass meine Meinung total sachlich/tiefgründig/fundiert oder was auch immer ist. Wozu auch? Ich habe lediglich geschrieben, wie mir der Anstrich/die Außengestaltung  bisher gefallen: nämlich überhaupt nicht. Und das ist beinahe noch untertrieben. Soll ich stattdessen lieber schreiben „der Park hat sich bei dem Anstrich redlich bemüht“? (Wobei ich mir selbst da nicht sicher bin, denn nach allzu viel Mühe sieht das Ganze eigentlich nicht aus.) 

Um die Außengestaltung zu beurteilen, muss ich übrigens auch nicht das Endergebnis in der Halle abwarten. Denn auch eine tolle VR-Fahrt (von der man jedoch noch nicht mal weiß, ob sie toll wird) würde den Außenbereich nicht schöner machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meinen Standpunkt diesbezüglich ausreichend dargestellt. Wenn du immer noch der Meinung bist:

vor 9 Minuten schrieb Sebi581:

Dass die Außengestaltung „beschissen“ aussieht, ist meine persönliche Meinung

 

ist eine  normale Art seine Meinung kundzutun, dann erübrigt sich jede weitere Diskussion, insbesondere darüber, wer sich welchem Alter entsprechend benimmt.

 

Polemik schließt im Übrigen sachliche Argumente per Definition aus. Wenn du diese in meinen Beiträgen (insbesondere in den auf den ersten folgenden) nicht findest, ist das dein ganz exklusives Problem. 

 

Zugegeben, die erste Antwort war etwas "on fire", ich habe kein Problem damit so etwas einzugestehen. Ich würde diese Thematik allerdings mangels Themenbezug jetzt gerne abschließen. Ich glaube es ist alles gesagt 😉

Edited by Hector#14 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Sebi581:

Dass die Außengestaltung „beschissen“ aussieht, ist meine persönliche Meinung. Die muss niemand teilen, aber jene als unsachlich zu kritisieren und zugleich selbst einen solch polemischen Beitrag zu verfassen, wie du es getan hast, halte ich doch für recht gewagt


Ich zitiere noch mal den Beitrag von @Schlussbremse dazu

 

Persönliche, unflätige/beleidigende, Meinung:

"Ich finde, das sieht scheiße aus."

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Hector#14:

Ich habe ja nichtmal gesagt, dass es mir persönlich unglaublich gut gefällt. Aber hier werden Prognosen (!) über das Aussehen im Inneren aufgestellt und sich daran hochgezogen. Das ist, bei allem Respekt, einfach lächerlich.

 

 

Also prognostizierst du indirekt, dass man vom Inneren richtig tolle Gestaltung erwarten sollte ohne einen bestimmten Grund, wohingegen, andere die vom bisherigen Gesamtbild außen vermuten, dass es innen genau so aussehen könnte,  sich lächerlich machen? Mit einer sachlichen Diskussion hat das nicht viel zu tun, wenn man andere dann in die Lächerlichkeit drängt, die anhand von vorgegebenen Fakten, sich eine Meinung gebildet haben.

 

Persönlich sehe ich meiner Meinung nach CrazyBats als letzte Ölung des Temples an, die für einen Zeitraum von 5 - 10 Jahren als Überbrückung und als kleine Neuheit dienen soll. Dafür spricht einfach die Qualität der Umgestaltung, bzw. die entsprechenden Kosten für das gesamte Vorhaben.

 

Wo man bei anderen Modernisierungen und Umgestaltungen, die teils im Gange, teils abgeschlossen sind, sehen kann, kann der Park aus alten Schandflecken durchaus tolle Attraktionen zaubern, bestes Beispiel ist hier denke ich RiverQuest, wo die bisherige Umgestaltung allerdings noch nicht abgeschlossen ist und deswegen die verbleibenden Schwachstellen im Erdgeschoss der Attraktion von mir noch nicht betrachtet werden. Auch bei Deep in Africa zeigt man, wohin die Reise im Phantasialand niveautechnisch hingeht und zwar auf einen gewissen Mindeststandard, was zum Beispiel Felslandschaften angeht.

Wenn wir uns jetzt die bisherigen Ergebnisse der Umgestaltung angucken, kann ich persönlich nur sagen, dass es den oben genannten Umgestaltungen/Umthematisierungen nicht entspricht, sondern sich eher für mich in den lieblosen Versuch von Race for Atlantis einreiht. Dort hatte man auch mit wenigen Mitteln in der Umgestaltung einen neuen Film präsentiert. Race for Atlantis stand ja bekanntlich dann noch zehn Jahre, ich persönlich denke bei Crazy Bats könnte es wie oben erwähnt die letzte Ölung für einen Zeitraum von 5-10 Jahren sein.

 

Das hat für mich persönlich allerdings nichts negativ behaftetes. Im Gegenteil, man entschärft quasi eine der größten Altlasten des Parks mit einfachsten Mitteln und kann eine kleine Neuheit damit bieten, welche sich entsprechend auch gut vermarkten lässt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb HookahMan:

Also prognostizierst du indirekt, dass man vom Inneren richtig tolle Gestaltung erwarten sollte ohne einen bestimmten Grund, wohingegen, andere die vom bisherigen Gesamtbild außen vermuten, dass es innen genau so aussehen könnte,  sich lächerlich machen? Mit einer sachlichen Diskussion hat das nicht viel zu tun, wenn man andere dann in die Lächerlichkeit drängt, die anhand von vorgegebenen Fakten, sich eine Meinung gebildet haben.

Nein das prognostiziere ich nicht und ich glaube, wenn du genau darüber nachdenkst, weißt du das auch. Alles was ich gesagt habe ist, wir wissen es nicht. Nicht mehr und nicht weniger. 

 

vor 28 Minuten schrieb HookahMan:

bestes Beispiel ist hier denke ich RiverQuest,

 

vor 28 Minuten schrieb HookahMan:

Auch bei Deep in Africa zeigt man, wohin die Reise im Phantasialand niveautechnisch hingeht

Absolut! Zwei super Beispiele die zeigen, wie detailreich das Phantasialand auch im Nachhinein Attraktionen und Themenbereiche aufwerten kann. 

 

Ich denke genauso wie du und bin erstmal froh, dass hier überhaupt etwas passiert und hoffe inständig, dass das Endergebnis mich und uns alle mehr zufriedenstellen wird, als der Weg dahin. 

 

Ich glaube übrigens, dass man aufgrund der räumlichen Gegebenheiten im Innenbereich sehr limitiert ist in den Möglichkeiten der Gestaltung. Daher erwarte ich ehrlich gesagt kein Themingfeuerwerk. Ein bisschen mehr als blaue Farbe darf es dann aber bitte doch sein. Denn das wäre tatsächlich sehr enttäuschend für mich.

 

Aber wie gesagt, NOCH wissen wir es nicht, daher auch keine Grundlage zur negativen Kritik zu diesem Zeitpunkt 😬

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Halle wird es aus "Gründen" keine objektive Thematisierung mehr geben.

 

Stichwort: Brandschutzbestimmungen.

 

Evtl. war das auch der "eigentliche" Grund, dass uns das Space Center verließ bzw. der Temple von anfang an nie wirklich gestaltet werden konnte. Aber das ist reines Spekulatius meinerseits.

 

Die Halle dafür wieder Konform zu machen würde vermutlich unrealistische Kosten verursachen für ihr Alter.

 

Ein paar Lichteffekten für nicht VR fahrer wären nattürlich schön, aber ich glaube nicht daran. Wofür sollte man für die "3-4" Leute die ohne Brille fahren möchten extra Ausgaben machen ?

Edited by TOTNHFan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Nutzer,

wie ihr wisst schätzen wir regen Meinungsaustausch auf PhantaFriends, davon lebt unser Forum. In den letzten Stunden und Tagen wurde der konstruktive Meinungsaustausch allerdings immer wieder durch hitzige Diskussionen gestört. Diese Art der Diskussion ist nicht in unserem Sinne, persönliche Differenzen und Angelegenheiten dürfen gerne via privater Nachricht geklärt werden. 

Sollte sich die Diskussionskultur in diesem Thread nicht bessern, behalten wir es uns vor das Thema temporär zu schließen bis sich die Gemüter wieder beruhigt haben. Wir hoffen ihr könnt diesen Schritt nachvollziehen und wünschen euch ein schönes Wochenende! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.