Jump to content
mpgfreak

Warum ich den Movie Park zurzeit besser finde als das PHL - ein Konstruktiver Beitrag

Recommended Posts

Am 9.8.2019 um 09:55 schrieb ParkRider1:

Ich kann an deinem Beitrag leider nichts konstruktives erkennen. Hätte wohl besser in den wein... Ähhhmm... Beschwerde-Thread gepasst. 

 

Man muss einfach sehen das das Phl einfach viel mehr investieren kann als der MPG. Die müssen jeden Cent aus Spanien erbetteln. Die Eintrittspreise sind auch nur scheinbar hoch. Ich denke der Großteil der Gäste kommt mit Rabattkarten rein. Solche sucht man beim Phl vergeblich. 

 

Blendest du gerade ernsthaft 1xzahlen2xSpaß und Groupon aus ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb TOTNHFan:

 

Blendest du gerade ernsthaft 1xzahlen2xSpaß und Groupon aus ?

Wann gibt's denn bitte mal zur Hauptsaison Tickets bei Groupon? Ich habe noch keine gesehen. 

 

 

1x zahlen ist etwas anders als 50% Rabatt. Du musst erstmal den vollen Preis bezahlen. Du kriegst den Rabatt also erst falls! du nochmal wieder kommst. Also nichts für Tagesgäste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube worüber wir hier noch nicht gesprochen haben, ist das Programm für aeltere Menschen.

Oma und Opa die ihre Kinder begleiten.

Da finde ich, kann der MP nichts anbieten. Die drei Shows finde ich wirklich Top. Aber auch die Restaurants. 

Zum anderen gibt es viele Ecken wo einfach nur schön gucken kann.

 

Was bietet der MP für Senioren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin auch 2 Shows und eine (wenn auch lächerliche) Parade. Dazu die eine oder andere Attraktion (Excalibur, 4D Kino, Riesenrad,...) und wegen der Musik sitzen und entspannen so manche Senioren auch gern am Santa Monica Pier. Dazu stöbern in den Shops. Aber viel ist das natürlich nicht. Jedoch hat das Phl für diese Besuchergruppe auch nicht viel; da so viele ruhige Attraktionen (Gondelbahn, Jet, Silbermiene, etc) ersatzlos gestrichen wurden. Ich würde sogar sagen, dass das Phl immer seniorenungeeigneter wird. 

Aber ein wirklich gutes Angebot hat in dem Punkt mMn sowieso nur der EP

Edited by Zuckerwatte (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Zuckerwatte:

Immerhin auch 2 Shows und eine (wenn auch lächerliche) Parade. Dazu die eine oder andere Attraktion (Excalibur, 4D Kino, Riesenrad,...) und wegen der Musik sitzen und entspannen so manche Senioren auch gern am Santa Monica Pier. Dazu stöbern in den Shops. Aber viel ist das natürlich nicht. Jedoch hat das Phl für diese Besuchergruppe auch nicht viel; da so viele ruhige Attraktionen (Gondelbahn, Jet, Silbermiene, etc) ersatzlos gestrichen wurden. Ich würde sogar sagen, dass das Phl immer seniorenungeeigneter wird. 

Aber ein wirklich gutes Angebot hat in dem Punkt mMn sowieso nur der EP

 

Der Europapark hat das beste Angebot von allen Parks.

Die besten Achterbahnen hat das Phantasialand.

Und die beste Thematisierung hat Efteling.

Und viel von allem hat Disney. Nur im Phantasialand ist das Essen besser.

Die besten Acts bei den Charaktern gibts bei Disney und Universal.

 

 

Der Moviepark hat einige gute Attraktionen. Die besten waren wohl Ice Age/Looney Tunes, Van Helsing, Bermuda Dreieck, Unendliche Geschichte.

Dieser Bereich Dark Forest passt finde Ich null ins Nickland.  Dort hätte Ich einen Ice Age Bereich gebaut. Oder aber den Spongebob Splasch Battle größer wie z.B. Whale Adventures gebaut. Gerne auch mit Darkride Part. Der Jimmy Neutron Coaster ist übrigens auch eine Top Kinderachterbahn. Und das Thema ist doch auch cool.

 

Konnte denn der Park nicht den Firmen klar machen wie geil Ice Age Adventure war?

 

Der Europapark machts richtig.Wobei Ich den neuen Fjord Rafting Tunnel auch nicht so geil finde. Viel zu verspielt der Eingang. Bei Fjord Rafting ist die Stimmung rustikaler. Und auch die Stalagmiten sehen nicht so geil aus.  Mit Snorris Touren haben wir aber mit Batavia einen geilen Darkride mehr.

Und das entlastet auch die Kapazität der Thrill Bahnen. 

Man darf nur gespannt sein auf die nächsten Phantasialand Großprojekte nach Rookburgh und Fly

 

 

Edited by ImagineerTim (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Excalibur passt so gut ins Nickland wie es die Unendliche Geschichte im LooneyTunesLand tat. Genau genommen gehört Excalibur aber ja auch zum riesigen Sub-Themenbereich "Adventure Lagoon" 😄

 

Ehrlich gesagt fand ich gerade deshalb aber auch das Bermuda Dreieck und die Unendliche Geschichte so klasse, weil die Attraktionen schon ab den ersten Metern der Q völlig losgelöst und abgeschottet vom sontigen Parkbereich- und Geschehen waren. Das ist jetzt spätestens nach Star Trek und Paw Patrol nicht mehr ganz der Fall, aber das sind verkraftbare Macken wie ich finde. Bei Excalibur war halt klar, dass es keine komplett neue Gestaltung wird und welches Nick-Thema hätte zu der bestehenden Bahn passen können? Nebenbei gesagt weiß ich auch nicht, ob Nick als Lizenzgeber für ein doch vergleichsweise günstiges Projekt die Freigabe erteilt hätte. Ich bin froh, dass es hier keine Nick-Lizenz ist - hoffe aber, dass bei dem Darkride zum 25. Geburtstag 2021 (nicht zufällig läuft ja die Wrong-Turn-Lizenz nächstes Jahr aus) was richtig fettes, detailiertes aus der Nick-Welt kommt. Spongebob, Turtles... irgendetwas, was mehrere Generationen verbindet - und dem Bereich nach über zehn Jahren endlich mal eine richtige Hauptattraktion beschert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb ImagineerTim:

.

 

Konnte denn der Park nicht den Firmen klar machen wie geil Ice Age Adventure war?

 

 

 

 

Die Lizenz ist ausgelaufen und konnte nicht verlängert werden, da 20th Century Fox von Disney übernommen wurde, und die wohl kaum Lizenzen an andere Parks geben.

 

Ich tippe ja auf einen Spongebob Wasser Dark Ride in der Ice Age Halle. Passt super ins Nickland und man hat schon die Lizenz. Mittlerweile auch generationsübergreifendes Publikum inklusive. Auch die vorhandenen Felsstrukturen lassen sich hervorragend nutzen um die Unterwasserlandschaft darzustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage war ja, was ist besser.

 

Die Frage ist für einen der im Rhein-Erftkreis aufgewachsen ist schwierig.

 

Im PHL bin ich zuhause.

 

Im MP war ich deutlich seltener.


 

Deshalb habe ich damals meine Eltern deutlich mehr gedraengelt dort hinzu fahren. Auch wenn es nicht besser war. Aber es war anders.

 

Ich habe 4 Jahre in der Nähe gearbeitet und in der Zeit war ich kein mal drin. Dafür min. 2x pro Jahr im PHL.

Aber jetzt war ich mal wieder drin.

 

Was ist also besser?

 

Der Park ist luftiger, alles was einfacher. Das gefällt mir.

Besser ist auf jeden Fall das der MP einen Bahnanschluss hat.

 

Auf jeden Fall gut, dass es ihn gibt.

1. Haben wir eine Alternative

2. Sonst waere das PHL noch voller.

3. Vielleicht wäre sonst auch das PHl noch teurer, also keine Aktionen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.