Jump to content
PasXal

Ab 30.6: Themenbereich Klugheim [Diskussion 2]

Recommended Posts

Da wo der viel diskutierte Durchgang entstehen würde, hab ich mal einen Pfeil dran gemalt. Auf der China Seite stehen überall die Tische vom China Snack. Ich persönlich glaube halt nicht an einen Durchbruch und mache bei der Softeiswette mit.

PicsArt_1440689870125.jpg

Eigentlich stehen die Tische nur bis zum Pflanzen. Zwischen die Pflanzen und der Durchbruch gibt es noch ein kleines Platz wo es damals Toiletten gab.

Ich nehme das Softeis. sage es wird ein Durchbruch geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal kurz zurück:

Taron-Schienen-Eingepackt-04.thumb.jpg.6

Hier sieht man die Supports nur ein ganz kleines Teil aus der Thematisierung stecken.. Normalerweisen werden Supports und Theming aber nicht an einander geknüpft. Bij der Mamba sieht man is gut. Beim Lifthill ist der Tempel um die Stützen herum gebaut, dass hängt nirgendwo an einander..

Bei so einer Kurve könnte ich mir sehr gut G-Kräfte vorstellen, wodurch Track und Supports ein bisschen mitt biegen.. wird dass nicht die Thematisierung versauen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sollte einen "Softeis-Thread" erstellen. :D

Zum Thema: Die haben ja erst einmal ein ,ich nenn es mal "grobes" Gerüst, gebaut und dann dieses "feine" Gerüst, wodurch die Thematisierung ja ihre grobe Form erhält. Ich denke mal, dass durch diese Dreierkombi, Stützen, grobes und feines Gerüst, die Schwingen gut aufgefangen werden. Das man nach einigen Jahren Verbesserungen durchführt, ist ja selbstverständlich.

Was den Durchbruch angeht, klar, der wäre nicht sehr groß, aber es würde zu dem verwinkelten Thema von Klugheim passen. Klar, dass dies nicht der einzige sein sollte, aber als kleinerer Eingang denk ich schon. Und wie Smokey schon sagte, wenn da nicht irgendwas entstehen würde, hätte man dies schon längst thematisiert.

Edited by Shade (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sollte keine Verbindung zwischen Bahnkonstruktion und Theming geben. Das hält nicht (lange). Jeder Zug verursacht Vibrationen, die das ganze unweigerlich zerstören.

Expedition Evererest z.B. besteht aus drei komplett eigenständigen Stahlgerüsten, die an keiner Stelle in Verbindung stehen.

1. für die Bahn

2. für den Berg

3. für den Yeti, der sich im Berg bewegt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fände es auch gut, wenn man den Quickpass-Einstieg etwas abtrennen könnte. Die Lösung, die Chiapas hat reicht ja vollkommen. Nicht, dass es jetzt in Klugheim etwas unterirdisch gehen soll, aber so eine Bretterabtrennung reicht ja schon. Habe bis jetzt zwar keine schlechten Erfahrungen gemacht, aber wenn Blicke töten könnten....:angry::)

Share this post


Link to post
Share on other sites

...aber so eine Bretterabtrennung reicht ja schon. Habe bis jetzt zwar keine schlechten Erfahrungen gemacht, aber wenn Blicke töten könnten....:angry::)

Die Bretterwand hat meiner Tochter schon mal das Leben gerettet, nachdem sie, als wir den Quickpass vom Erlebispass benutzen wollten, durch die Bretterwand rief: "Ohhhh, müsst ihr warten. Das tut mir aber Leid." Die wollten uns lünchen. (Verständlicher Weise)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das kenne ich. So sind Kinder. Stand auch mal bei der Colorado auf der Quickpass-Seite und fand es nicht lustig, dass meine Tochter denen gegenüber dann gewunken hat. So sehr ich Quickpässe liebe. Irgendwie doch immer peinlich, wenn man die anderen sieht, die sich so lange anstellen. Hat auch nix geholfen, dass wir uns danach dann immer brav angestellt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo! Ich hab mich nach langem mitlesen nun auch mal hier angemeldet und komm gleich mal mit ner Frage daher: hat schon jemand eine Vermutung was in den Rest der Silberminenhalle hineinkommen könnte? 

Vermutungen?        Viiiiiiiiiiiele!!!!!
Wissen?                NEIN! Niemand!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das kenne ich. So sind Kinder. Stand auch mal bei der Colorado auf der Quickpass-Seite und fand es nicht lustig, dass meine Tochter denen gegenüber dann gewunken hat. So sehr ich Quickpässe liebe. Irgendwie doch immer peinlich, wenn man die anderen sieht, die sich so lange anstellen. Hat auch nix geholfen, dass wir uns danach dann immer brav angestellt haben.

Ich bin froh, dass es zum Beispiel beim Europapark keine QuickPass-Dinger gibt. Es ist halt immer ein fader Beigeschmack, wenn die Besuchergruppe in zwei Lager gespalten wird. ;-) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Jahreskartenbesitzer finde ich die Schnellzugänge in diesem Jahr auf jeden Fall eine schöne Lösung. Im Tagesverlauf dürfte es die normalen Besucher kaum stören, wenn die paar Jahreskartenbesitzer sich drei mal "vordrängeln". Man bezahlt auch nicht gerade wenig für die Jahreskarte, da finde ich die Leistungen mehr als angemessen. Die normalen Quickpässe hingegen finde ich relativ unnötig und ich nutze sie auch in anderen Freizeitparks die für mich neu sind nie. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach einfach nicht.

Ich hoffe aber trotzdem, dass man für Taron einen Quickpass Zugang und besonders eine Single Rider Warteschlange einbaut. Besonders in den ersten Monaten, wenn bei der Bahn sicherlich mehr als eine Stunde Wartezeit entstehen, wäre es toll, als Jahreskartenbesitzer drei Mal fahren zu können ohne anzustehen. Dafür hält man dem Park auch seit Jahren die Treue und lässt sicherlich mehrere tausend Euro dort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin froh, dass es zum Beispiel beim Europapark keine QuickPass-Dinger gibt. Es ist halt immer ein fader Beigeschmack, wenn die Besuchergruppe in zwei Lager gespalten wird. ;-) 

Hier wird nichts gespalten oder schmeckt fad. Man zahlt für eine Sonderleistung und das ist völlig in Ordnung. Kann ja jeder selbst entscheiden, für was er Geld ausgeben möchte. Wären es jetzt irgendwelche pseudowichtigen Berühmtheiten, würde es mich auch nerven, aber wem es das Geld wert ist, sollte sich nicht dafür schämen oder von anderen blöd angesehen werden. Mehr Toleranz und Gleichmut braucht die Welt! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist aber, dass die Quick-Pass-Nutzung zu Lasten der normal Wartenden geht, die ja im Gegenzug keinen Preisnachlass erhalten. Das Argument 'Mehr zahlen, mehr bekommen' ist hier also einseitig, anders als wenn ich bspw. für eine HotelsuiteHotelsuite mehr bezahle - dann nehme ich niemandem etwas weg. Und den Begriff Toleranz in Bezug auf Quick Pass finde ich überstrapaziert, wenn nicht sogar ad absurdum geführt.

Damit will ich nicht sagen, dass ich die Nutzung an sich missbillige, ich sehe es eher problematisch so etwas anzubieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass sonderlich viele Quickpässe verkauft werden. Grundsätzlich sind die Wartezeiten im Moment trotz sehr hohem Besucheraufkommen so ziemlich die niedrigsten in einem Freizeitpark dieser Größenordnung. Man fährt grundsätzlich mit größtmöglicher Kapazität, wodurch maximal bei den Wasserattraktionen höhere Wartezeiten entstehen. Während der gesamten Sommerferien habe ich bei Black Mamba, Colorado, Talocan, Maus au Chocolat, usw. nie länger als 10-15 Minuten warten müssen. Da haben mich die fünf Leute, die sich bei der Colorado vorgedrängelt haben kein bisschen gestört.

 

Die Problematik mit verlängerten Wartezeiten für die anstehenden Besucher hat man da wohl eher bei Merlin. Da fährt man grundsätzlich eher mit niedriger Kapazität und nutzt zusätzlich noch unterschiedlich teure Systeme, die auch intensiv genutzt werden.

 

Insgesamt fährt das Phantasialand da so ziemlich die fairste Lösung, weil niemand benachteiligt wird. Die Wartezeiten steigen schlicht und einfach so gut wie gar nicht, weil die Kapazitäten bei allen Attraktionen sehr hoch sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn mit diesen neuen Betonmauerstücken? Gefährden die unsere Theorie einer Treppe an dieser Stelle?

ph.jpg

Zzt. kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie es in dieser Ecke weitergehen sollte?

Was mich stuzig macht ist, dass es so aussieht, als würde der aktuellen Ebene keine Treppe herunter gehen?

Vielleicht fährt da drüber doch eine Bimmelbahn für Kinder?????

Aber irgendjemand schrieb hier schon, dass es 100% sicher sei....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, zum Glück hat DER Elector uns daran erinnert, dass es hier um den Themenbereich Klugheim geht. Wir sind ja total vom Thema abgedriftet und haben darüber diskutiert, ob Taron ein Quickpass System bekommt und ob das Sinn macht.

 

Kommen wir lieber wieder zurück zum Thema:

Es gibt keine neuen Bilder, die hundertste Diskussion über den Durchbruch nach China Town ist stinklangweilig und neue Mülleimer die verschoben wurden habe ich auch noch nicht gefunden.

Dann können wir das Thema ja schließen und warten bis es was neues gibt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.