Jump to content
PasXal

Ab 30.6: Themenbereich Klugheim [Diskussion 2]

Recommended Posts

Mal eine Frage: Auf dem Stationsgebäude aus Beton ist jetzt Dachpappe(?) verlegt worden. Was könnte das für eventuelle zukünftige Bauten auf dem Dach bedeuten? Ist da schon Schluss? Wird noch Thematesierung folgen können? Ich kenn mich da leider nicht so aus.

Okay, damit wäre meine Frage ja dann geklärt, Sieht sehr schön unregelmäßig aus, die Konstruktion, aber auch überraschend "spärlich". Dieses besonders hohe und dünne Gestell könnte sowas wie einen Turm oder Schornstein darstellen, eventuell erfolgt schon bald die Thematesierung, wenn man mit den beiden großen Felsen fertig ist. Vielleicht kommt da noch mehr drauf, dann könnte es nämlich auch als near-miss für die Kurve darüber dienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal, ob es nun Felsen, oder Türme werden: auf NearMiss-Momente an genau dieser Stelle habe ich noch gehofft :wub:

Und was meint ihr zu dem Screenshot aus dem Video: ein Kabel, oder vielleicht doch ein erstes Grundgeflecht für Themingarbeiten? :-D

Screenshot_(150).thumb.png.ecb1e2ecc86e6

Das ist ein Kabel, das an der Wand verläuft. Sieht aber provisorisch aus. Schau mal ein wenig weiter rechts :unsure:

Edit: Hier sieht man auch noch mal wie schön breit die Öffnung ist, an der ich meine Brückentheorie aufgestellt hatte. Diese kann ja auch erst ein Stück eben in den Bereich laufen und dann als Rampe oder Treppe in den Bereich führen.

Screenshot_(8).thumb.png.256239d4b6bc2b3

Edit3: Nochmal von der anderen Seite:

Screenshot_(14).thumb.png.32f91fc0cc1ff7

Edit2: Weitere interessante Aufnahme

Screenshot_(10).thumb.png.fc1eb23ab4721a

 

Edited by Taron (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe auch nicht recht, warum beim Footer noch ein Gestell rausragt.

Das sieht für mich wie eins dieser feinen Gerüste aus, worauf die Thematisierung gemacht wurde, oder????

Mich freut es jedenfalls, dass es schon zwei Türme oder was auch immer gibt. Das füllt das ganze ein bisschen aus und könnte ja vielleicht noch zu "Near-Miss-Effekten" führen. Interessant ist auch, wie die das abstützen. Weiß jemand übrigens, wie man das Gerüst auf dem Dach befestigt hat??? Ich hab da keine Ahnung von und sehe auch nichts, was nach einer Befestigung aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es könnte auch sein das dieser Footer zu Prüfzwecken schon fertig gemacht wurde. Der Chef hat es sich angeschaut, gesagt die oberen Balken sollen länger sein. Und somit wurden schon mal die oberen Gestelle dran gemacht. Und dann werden alle Footer in dieser Ecke zusammen fertig gestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Theorie zum Footer:

Themingelemente, die in den Bereich des Lichtraumprofils kommen, werden zuerst fertiggestellt, damit Testfahrten möglichst früh durchgeführt werden können. Die Felsen an den restlichen Footern könnten die Thematisierungsarbeiten außerdem behindern und werden später noch verteilt.

@G-Stealer1Zu deinen eingezeichneten Wegen: Wie bzw. wo möchtest du diese Wege an die Hauptwege anschließen? Kommt man bei dem von dir rot gemalten Bereich den Schienen in der Höhle nicht ein wenig nah?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kommt den Schienen nicht nahe, die liegen hoch und werden wahrscheinlich neben dem Weg, abgegrenzt von einem Zaun, führen. Der eingezeichnete Weg, würde für mich nicht ein Weg sein, sondern der Wartebereich-Warteschlange, die in der Gegend von der Schlusskurve am rand vom Dorf beginnt, an der Wand unter dem Vogel vorbei, zu dem Gebirge hinter der die 1. Kurve nach dem 1. Launch liegt an der SM-Halle vorbei zu dem eingezeichneten Weg. In diesem Gebirge selbst wird ja schon ein Weg vermutet (mit Bilder als Beweis). Wie man hinten an der Wand an die Schlusskurve vorbei will und unter dem Vogel und zum Gebirge kp. Wär ne Idee. Zu den neuen Theming Gestelle auf der "Garage", da dachte ich mir erst, ob das Schornsteine werden sollen. Das war so mein Erster Grungedanke. Dann habe ich mich gefragt ob das dann Industrie Schrnsteine werden sollen oder von Privathäusern. IDK Wie es zu gern gesagt wird. Tee trinken und Abwarten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war bei herrlichem Regenwetter zusammen mit Tobi eben nochmal kurz im Park und habe ein paar Bilder für euch (im Bilderthread) mitgebracht!;) Hier die Ausführungen zu den Bildern:

Trotz Regen war doch einiges los auf der Baustelle. So wurde bspw. mit ein paar Mann an der neuentstehenden Fundamentplatte an Tarons Schlusskurve gewerkelt. Hier kann man (auch auf den Bildern) schon Vorbereitungen für Footer-Fundamente finden, sehr wahrscheinlich etwa für die Verbindung der Schiene die ins Maul führt und der Schiene die z.Zt. im H-Träger endet. Am Fuße der Basaltfelswand vor der ersten overbanked Kurve kann ich nun definitiv bestätigen, dass dort ein Weg durchführt. Ich hatte diese Stelle immer für eine optische Täuschung gehalten, aber da dort eben Bretter auf dem Boden lagen konnte man eindeutig erkennen, dass es sich um einen Weg durch die Felswände handelt (auch auf einem Bild gut zu sehn). Ob dieser später auch tatsächlich für Besucher offen sein wird und ob es überhaupt einen Weg aus dem Felsmassiv rausgibt, sei an dieser Stelle mal dahin gestellt. Außerdem wurde eben an dem Bahnhofsgebäude von Universal Rocks vermessen (kann man schön auf einem Bild sehen, die beiden Stangen dienten als Anhaltspunkte zum messen). Es scheint also, zusammen mit den neuentstandenen Stahlgerüsten auf dem selbigen Dach, sehr bald ans Theming in diesem Bereich zu gehen. 

Edited by Transporter (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.9.2015 um 16:24 schrieb Mika_99:

Zu den neuen Theming Gestelle auf der "Garage", da dachte ich mir erst, ob das Schornsteine werden sollen. Das war so mein Erster Grungedanke. Dann habe ich mich gefragt ob das dann Industrie Schrnsteine werden sollen oder von Privathäusern. 

Sieht mehr nach Schornsteinen aus, als nach Türmen, würde ich also auch vermuten. Da man ja in Richtung Bergbau thematesiert, könnten das später Schornsteine einer Esse oder ähnliches werden. Im Trailer sieht man ja auch den einen oder anderen rauchenden Schlot. Vielleicht (hoffentlich) qualmen sie ja auch später in Wirklichkeit...

Edit:

Es wird immer interessanter mit dem Bahnhofsgebäude.  Auf den neuen Bildern fällt mir gerade eine Holzkonstruktion auf, die ich noch gar nicht gesehen habe. Seit wann ist die denn da? Auf dem Video und auf Bildern von Sonntag war es bereits drauf, aber da war es mir noch nicht aufgefallen. 

Hoffe es geht in Ordnung wenn ich Transporters Foto verunstalte:

markierung.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bezüglich der Treppentheorie an dem ehemaligen Chinaaufgang ist mir augefallen, das der rechte "Ausschnitt" aus der Mauer auf dem neuen Gebäude bis zum Boden geht, die anderen beiden Ausschnitte dagegen nicht. Ich denke es wird also doch die ursprünglich vermutete Treppe geben, wahrscheinlich aber nicht sehr breit. Zur Veranschaulichung nochmals das Foto, das Taron aus dem Video veröffentlicht hatScreenshot_(8).thumb.png.256239d4b6bc2b3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bezüglich der Treppentheorie an dem ehemaligen Chinaaufgang ist mir augefallen, das der rechte "Ausschnitt" aus der Mauer auf dem neuen Gebäude bis zum Boden geht, die anderen beiden Ausschnitte dagegen nicht. Ich denke es wird also doch die ursprünglich vermutete Treppe geben, wahrscheinlich aber nicht sehr breit. Zur Veranschaulichung nochmals das Foto, das Taron aus dem Video veröffentlicht hat

*schnipp*

Gute Beobachtung! Man sieht auf dem Bild, dass dort Dachpappe liegt, die wahrscheinlich noch auf dem Gebäude verlegt wird. Auf dieser Dachpappe werden dann mit Sicherheit noch Pflastersteine oder Ähnliches verlegt. Hierdurch würde die begehbare Fläche auf ein Level mit der Kante zur Jet Durchfahrt und der vorderen Öffnung gebracht, an der ich eine Brücke als Theorie ins Gespräch gebracht hatte. Die Dachpappe und die Kanten wären dann für den Wasserablauf. Bei der ursprünglichen vermuteten Treppe rechts könnte die oberste Stufe ein großer Stein o.ä. werden, der ebenfalls eine Ebene mit dem Bereich darüber bildet. Wenn man ruepls Beobachtung/Vermutung berücksichtigt könnte dies auch eine größere Platte sein. Die Treppe wird aufgrund ihrer Breite wahrscheinlich nur ein Zugangsweg zu den Türen unter dem FJP (Notausgang GR und Lagerräume). Für einen Besucherweg halte ich die obere Öffnung auch zu schmal.

@ruelps: Möglich.. Der von dir links markierte Bereich ist für mich auch noch ein großes Fragezeichen. Vielleicht wird rechts ein Geländer für die Treppe dort an der Wand angebracht, weshalb die eigentliche Treppe etwas tiefer als die von dir markierte Kante verläuft?

Oder das ganze bekommt schlicht ein anderes Theming, als die Mauer daneben (z.B. wieder Basaltfelsen)?

Edited by Taron (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Es wird immer interessanter mit dem Bahnhofsgebäude.  Auf den neuen Bildern fällt mir gerade eine Holzkonstruktion auf, die ich noch gar nicht gesehen habe. Seit wann ist die denn da? Auf dem Video und auf Bildern von Sonntag war es bereits drauf, aber da war es mir noch nicht aufgefallen. 

Hoffe es geht in Ordnung wenn ich Transporters Foto verunstalte:

markierung.png

Ist nicht hinter deinem Konstrukt die Treppe (wo die roten Pfeile sind) von der Station? Ist das eine Brücke?

PicsArt_1440572820382.jpg

Hab jz auf die Schnelle kein anderes Bild gefunden ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht entsteht auf den Zinnen zur rechten später ein Torbogen, auf dem man groß ,,Taron'' lesen könnte... ;-) 

Von der Richtung her stimmt es, die Treppe wird vermutlich nicht breit genug für einen Hauptweg (also eher nur für ein/zweireihig gehende Menschen), und der Bereich auf Erdniveau ist durch den Graben vom Rest der Fläche vor der thematisierten Wand abgetrennt... wenn man dann geradewegs unter/über den Schienen weiter geführt wird landet man in dem Felsmassiv rechts von dem ,,Vogel'' und käme dort heraus, wo auf Seite 86 in einem Beitrag farbig der rote Weg gekennzeichnet wurde. Von dort käme man zwischen Station Taron und Stations Chiapas in die Station herein.

Die Lage des Einganges wäre ,,in Ordnung'' und auch von der Wegführung her wäre es Spannend, da man durch jede (momentan vermutete) Ebene der Thematisierung hindurch geführt würde.

EDIT:

Ich poste gleich noch eine Collage, um zu verdeutlichen, wie genau ich mir die Wegführung vorstelle!

Edited by G-Stealer1 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.