Jump to content

Ab 30.6: Themenbereich Klugheim [Diskussion 2]


Recommended Posts

Ich war da!

Ich war gestern da und es sieht richtig gut. Es sieht viel besser aus wie im Modell. Das ist keine Kritik an Tobi, da es schwierig ist die Schattierungen im 3D-Modell darzustellen.

2x Brücke:

Läuft die zweite Brück wirklich parallel? Mit einer Treppe? Dann könnte es doch nur der Zugang zu Raik sein, oder??

Link to post
Share on other sites
  • Replies 9.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich freue mich sehr euch heute mein erstes Video von Klugheim und Taron vorstellen zu dürfen. In dem Video blickt man aus völlig neuen Perspektiven in die neue Themenwelt Klugheim und sieht auch die e

Liebe Phantafriends,    es kann nicht mehr lange dauern bis das Phantasialand die neue Themenwelt Klugheim mit seinen beiden Achterbahnen Taron und Raik eröffnet. Es schwinden immer mehr und

Mit diesem Beitrag würde ich gerne auf @Purefun's Wunsch eingehen und das Layout unter Hilfenahme von Werten darstellen und beschreiben. Vorab möchte ich allerdings nochmal erwähnen, dass diese Werte

Posted Images

Wie hier und in anderen Foren einige Nutzer berichtet haben, ist auf den nicht öffentlichen Luftbildern einer der Züge auf der Schlussbremse zu sehen, der mit Folie verpackt wurde. Dazu habe ich jetzt eine Theorie und mich interessiert eure Meinung.

In der Vergangenheit wurde hier ja viel über die Anzahl der Züge diskutiert. Die logischsten Argument gingen von 3-4 Zügen aus, allerdings gab es bisher keine finalen Belege für 3 oder 4. Für mich deutet der Zug auf der Schlussbremse darauf hin, dass Taron insgesamt genau 4 Züge haben wird. Wie komme ich darauf?

  • Andere Achterbahnen wie z.B. Black Mamba parken einen Zug über Nacht in der Station (quasi auf der Betriebsstrecke) und die anderen im Wartungsbereich.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass nur ein Zug alleine angeliefert wurde. Die anderen Züge müssten folglich also auch irgendwo sein.
  • Die Wartungshalle besitzt genau 3 Gleise. Diese drei Gleise dürften (wenn der obere Punkt zutrifft) durch die anderen Züge belegt sein.
  • Da der vierte Zug nicht in die Wartungshalle passt, muss er auf der Strecke geparkt werden. Da jedoch in der Station noch gearbeitet wird, parkt man den Zug außerhalb, um ihn vor Schäden zu schützen.

Wie seht ihr das?

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Taron:

Wie hier und in anderen Foren einige Nutzer berichtet haben, ist auf den nicht öffentlichen Luftbildern einer der Züge auf der Schlussbremse zu sehen, der mit Folie verpackt wurde. Dazu habe ich jetzt eine Theorie und mich interessiert eure Meinung.

In der Vergangenheit wurde hier ja viel über die Anzahl der Züge diskutiert. Die logischsten Argument gingen von 3-4 Zügen aus, allerdings gab es bisher keine finalen Belege für 3 oder 4. Für mich deutet der Zug auf der Schlussbremse darauf hin, dass Taron insgesamt genau 4 Züge haben wird. Wie komme ich darauf?

  • Andere Achterbahnen wie z.B. Black Mamba parken einen Zug über Nacht in der Station (quasi auf der Betriebsstrecke) und die anderen im Wartungsbereich.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass nur ein Zug alleine angeliefert wurde. Die anderen Züge müssten folglich also auch irgendwo sein.
  • Die Wartungshalle besitzt genau 3 Gleise. Diese drei Gleise dürften (wenn der obere Punkt zutrifft) durch die anderen Züge belegt sein.
  • Da der vierte Zug nicht in die Wartungshalle passt, muss er auf der Strecke geparkt werden. Da jedoch in der Station noch gearbeitet wird, parkt man den Zug außerhalb, um ihn vor Schäden zu schützen.

Wie seht ihr das?

Falls du mich damit meintest, hast du meinen Post falsch verstanden :)

Ich meinte lediglich, dass man endlich sehen kann, dass 1 Zug aus 4 Wagen und nicht aus 6 oder 3 besteht.

Davon, dass nur 1 Zug auf den Gleisen sei, war nie die Rede. Ich denke auch, dass schon alle im Wartungsgebäude sind, mir ging es nur drum, dass man endlich die Zuglänge weiß :)

Link to post
Share on other sites

@Taron Gut argumentiert, sehe es ebenso, werden 4 Züge sein, wären es nur 3, dann würden sich alle in der Wartungshalle befinden. Ich weiß jetzt nicht wie lang die Station ist, würde mich kringelig lachen, wären es sogar 5, denn Taron ist ja sehr lang :blink::D

@Pyleven Ich hatte beim Lesen deines Beitrags auch gestuzt, konnte mir aber denken das du die falschen Worte verwendet hast. Kommt vor. Beim Reden hat man ab und an einen Knoten in der Zunge, hier wird er dann halt über die Finger auf die Tasten weitergeleitet...:D:D:D:D:D:D (nicht ernst oder persönlich nehmen, ist nur Humor)

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Pyleven:

Falls du mich damit meintest, hast du meinen Post falsch verstanden :)

Ich meinte lediglich, dass man endlich sehen kann, dass 1 Zug aus 4 Wagen und nicht aus 6 oder 3 besteht.

Davon, dass nur 1 Zug auf den Gleisen sei, war nie die Rede. Ich denke auch, dass schon alle im Wartungsgebäude sind, mir ging es nur drum, dass man endlich die Zuglänge weiß :)

Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Ich spreche nicht von Wagen pro Zug sondern von der Anzahl der eingesetzten Züge. ;) 

Weitere Züge sind auf den Bildern ja nicht zu erkennen.

@Tommy6319 Mindestens zwei Züge auf der Strecke schließe ich aus, da so mindestens immer zwei Züge ohne defekt vorhanden sein müssen. Fünf Züge würde bei der Blocklänge/anzahl auch sehr eng werden und keinen Kapazitätsgewinn bedeuten.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Tommy6319:

Ich weiß jetzt nicht wie lang die Station ist, würde mich kringelig lachen, wären es sogar 5, denn Taron ist ja sehr lang :blink::D

 

An fünf Züge glaube ich nicht aus einem ganz einfachen Grund:

Die eigentliche Fahrstrecke von Taron besteht aus zwei Blockbereichen. Wenn man nun die Station und die Schlussbremse hinzu zählt so kommt man auf 4 bis 5 Blockbereiche. Daher glaube ich auch an die 4-Zug Theorie ;)

 

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb cannonball:

Das ist kein Argument. Die Züge von Baron bspw. sind über mehrere Wochen verteilt geliefert worden.

Spielverderber :000_motzi: Nein, du hast ja recht, wie ich gerade nach Recherche feststellen musste. :000_cry:

Ich glaube trotzdem weiterhin an 4 Züge, weil ich sonst keinen Grund sehe wieso man den Zug draußen parkt und nicht in der Wartungshalle ;)

 

Edited by Taron (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Taron:

Spielverderber :000_motzi: Nein, du hast ja recht, wie ich gerade nach Recherche feststellen musste. :000_cry:

Ich glaube trotzdem weiterhin an 4 Züge, weil ich sonst keinen Grund sehe wieso man den Zug draußen parkt und nicht in der Wartungshalle ;)

 

Ok das Argument mit dem Parken ist eigentlich leicht zu entkräften, wenn man vielleicht einen Zug von den "3en" draußen "parkt", da man bald mit Testfahrten beginnen will.
4 Züge wären echt geil, da hoffe ich auch drauf. Aber es könnten auch "nur" 3 sein. In meinem Modell z.B. benutzte ich 3 Züge und da war es schon schwer mit den Wartezeiten.

Man muss eben sehen, was sich das PHL ausgedacht hat. Die werden bestimmt ne tolle Lösung haben. Ich glaube aber, dass man für 4 Züge auch 4 Wartungsgleise haben "muss?" ? Die Züge müssen ja auch bei Park Schließung alle sicher geparkt werden und das wäre doch doof, wenn 1 Zug dort keinen Platz findet und bei Wind und Wetter draußen rostet.

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Pyleven:

Ok das Argument mit dem Parken ist eigentlich leicht zu entkräften, wenn man vielleicht einen Zug von den "3en" draußen "parkt", da man bald mit Testfahrten beginnen will.
4 Züge wären echt geil, da hoffe ich auch drauf. Aber es könnten auch "nur" 3 sein. In meinem Modell z.B. benutzte ich 3 Züge und da war es schon schwer mit den Wartezeiten.

Wieso parkt man den Zug dann nicht einfach in der Wartungshalle statt umständlich jeden Wagen einzeln plus die Frontwagenfigur extra einzupacken?

vor 2 Minuten schrieb Pyleven:

Man muss eben sehen, was sich das PHL ausgedacht hat. Die werden bestimmt ne tolle Lösung haben. Ich glaube aber, dass man für 4 Züge auch 4 Wartungsgleise haben "muss?" ? Die Züge müssen ja auch bei Park Schließung alle sicher geparkt werden und das wäre doch doof, wenn 1 Zug dort keinen Platz findet und bei Wind und Wetter draußen rostet.

Das hatte ich in meinem ersten Post angesprochen. Die Black Mamba besitzt z.B. nur ein Wartungsgleis. Ein Zug steht Nachts auf dem Wartungsgleis und der andere in der Station, so dass er eben nicht "rosten" muss. ;) Da aber momentan wahrscheinlich noch in der Station gearbeitet wird parkt man den Zug lieber draußen, um versehentliche Beschädigungen zu vermedien. Das Argument von cannonball spräche natürlich dagegen, aber dann ginge das Parken auf dem Wartungsgleis wahrscheinlich immer noch schneller, wie ich bereits oben schrieb.

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

heute gab es die Erfüllung eines Wunsches für die Thematisierung in KLUGHEIM. Zu leichteren Nachvollziehbarkeit habe ich die "Position des erfüllten Wunsches" und auch die anderen Fortschritte farblich in einem Rendering von Tobi hervorgehoben.

screenshot-2016-02-28-20-55-38.png.e4ac4

violett:
Das Spitzdach am Abschluss des RAIK-Lifthills wurde geschlossen. Ebenso wurde der bisher noch offene obere Bereich des Daches des RAIK-Lifthills mit Holzlatten geschlossen. Am unteren Bereich der Rampe des RAIK-Lifthills, unterhalb des ersten RQ-Drops, ist inzwischen das Lichtraumprofil von RAIK angekommen.

rot:
Hier in diesem Rendering verborgen befinden sich hinter dem RAIK-Lifthill zwei große und vier kleine Rundbogenfenster unterhalb des Fachwerkerkers an der RQ-Fassade. Die oberen 4 kleinen Fenster wurden mit dunklem Holz geschlossen, die bisher hier noch befindlichen Gerüste zurückgebaut.

neongrün:
Die Handläufe der Holzgeländer der beiden neuen Wege sind nahezu vollständig montiert.

blau:
Hier wurde eine Vertiefung ausgehoben, die fast bis an den Mystery-Parkplatz reicht.

orange:
Hier ist einer der erfüllten großen Wünsche der KLUGHEIM-Thematisierung in der Phase seiner Realisierung. Bereits im Dezember letzten Jahres, hatten wir über den freien Dachbereich und das dort befindliche quadratische Fundament am Gebäude über der Tunneleinfahrt gesprochen. Hier hatten wir auch die parallelen aufgezeigt, die sich hinsichtlich des letzten bisher noch nicht vollständig realisierten Artworks aus der KLUGHEIM-Wand ergeben. Tobi hatte hierzu bereits einen Vorabentwurf zu den Entwicklungen in diesem Bereichs KLUGHEIMs veröffentlicht. Nun ist es soweit und es wird auch das letzte Element des Artworks realisiert. Der große Holzkran.:000_teddy2:
Derzeit wird er konstruiert. Das große Laufrad und auch der große, weitreichende Ausleger sind bereits montiert. Das Laufrad ist von einer Metallstrebenkonstruktion umgeben, die in den nächsten Tagen noch weitere Holzelementen bis zur Fertigstellung des Holzkrans aufnehmen wird.

Tobi wird hier - sobald es seine Zeit erlaubt - die Fortschritte für Euch visualisieren. 

Grüßle,
PureFun

 

Link to post
Share on other sites

Ich hab hier öfter nach einigen Spekulationen gelesen, dass man sich nicht zu sehr auf die Artworks und Videos stützen sollte. Wenn ich aber sehe wie penibel hier alle Elemente der Artworks auf dem Ankündigungsschild umgesetzt wurden, bin ich da glatt anderer Meinung..

 

@Purefun Danke fürs ausführliche Update. Freu mich schon alle Fortschritte in Tobis Modell zu sehen :) 

Edited by flaffstar (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.