Jump to content

Ab 30.6: Themenbereich Klugheim [Diskussion 2]


Recommended Posts

  • Replies 9.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich freue mich sehr euch heute mein erstes Video von Klugheim und Taron vorstellen zu dürfen. In dem Video blickt man aus völlig neuen Perspektiven in die neue Themenwelt Klugheim und sieht auch die e

Liebe Phantafriends,    es kann nicht mehr lange dauern bis das Phantasialand die neue Themenwelt Klugheim mit seinen beiden Achterbahnen Taron und Raik eröffnet. Es schwinden immer mehr und

Mit diesem Beitrag würde ich gerne auf @Purefun's Wunsch eingehen und das Layout unter Hilfenahme von Werten darstellen und beschreiben. Vorab möchte ich allerdings nochmal erwähnen, dass diese Werte

Posted Images

vor 4 Stunden schrieb Elector:

P.S. Ein Objekt hat genau einen Schwerpunkt soweit ich in Physik richtig aufgepasst habe...

Völlig richtig. Und wenn dieser genau im Scheitelpunkt der Kurve liegt und die Reibung der Räder, Kugellager etc. groß genug ist könnte der Zug dort oben stehen bleiben. Halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, wer schon mal versucht hat einen Stift auf einem anderen runden Stift auszubalancieren weiß wie winzig dieser "Punkt" ist wo Kräftegleichgewicht herrscht.

Edited by Felix52000
Rechtschreibung (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Ich hatte es ja gestern schonmal geschrieben, aber heute nochmal:

Diese Tests sind bei Launch-Coastern absoluter Standard. Das macht man immer so. Man fängt an, den Zug langsam hin- und her zu bewegen, und steigert dann die Intensität bis man dem Punkt ist, an dem der Zug die Strecke schafft (im Fall von Taron bis in den zweiten Launch). 

Der Grund dafür ist, dass zuerst einmal prüft, ob alle Bremsen auch funktionieren, denn die sind im Zweifel wichtiger als der Launch.

Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Felix52000:

Völlig richtig. Und wenn dieser genau im Scheitelpunkt der Kurve liegt und die Reibung der Räder, Kugellager etc. groß genug ist könnte der Zug dort oben stehen bleiben. Halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, wer schon mal versucht hat einen Stiften auf einem anderen runden Stift auszubalancieren weiß wie winzig dieser "Punkt" ist wo Kräftegleichgewicht herrscht.

Aber wie wir alle ja von King Da Ka wissen kann dies durchaus vorkommen. Man spricht in der Physik von einem labilen System, aber es ist durchaus möglich!

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Tlaloc94:

 

 

vor 6 Minuten schrieb Nachtfalke:

Mal so eine Frage, die mir gerade in den Kopf kam:

Könnte man die Bahn im 2. Launch auch rückwärts abschiessen?

Oder wäre sowas praktisch garnicht möglich?

Also Technisch denke ich das das natürlich möglich ist... Letztlich muss man nur die Stromrichtung des LSM Launches umdrehen... Praktisch gesehen macht das aber denke ich nicht wirklich Sinn weil das die Kapazität von Taron extrem runterziehen würde.

Technisch wird das übrigens auch tatsächlich gemacht... Man konnte ja hier lesen, dass der Zug in der Station hin- und hergefahren wurde...Das ist ja letztlich nichts anderes als ein "umgekehrter launch" nur eben sehr langsam.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.