Jump to content
Phantasaar

Erhaltungszustand älterer Attraktionen

Recommended Posts

Hallo,

 

mir sind bei meinen letzten beiden Besuchen mal wieder einige Dinge aufgefallen die nicht so Recht in einen Premium Park passen (Ist nur die persönliche Meinung von mir und einigen Freunden bzw. Familienmitgliedern).

 

Ich verstehe zwar, dass der Park zzt. mit Rookburgh scheinbar finanziell ausgelastet ist, aber folgende Problemfälle sollten nach deren Fertigstellung angegangen werden:

 

1. Winja Fear and Force

An mehreren Wagen nagt böse der Zahn der Zeit (abgenutzte Haltegriffe, verschlissene Sitze und abgebrochene Elemente). Ist zwar Teuer macht aber so einen unwürdigen Eindruck für die Schönen Achterbahnen.

 

2. Talocan

An einer meiner Lieblingsattraktionen klafft glaube ich seit letztem Jahr ein kleines Loch (30x80) in der Rechten wand neben der Hebebühne (bitte korrigieren wenn ich falsch liege). Dieses könnte geschlossen werden.

 

3. Würmling Express und Bolles Flugschule

Das Karusell und ich glaube ein Wagen des Würmling (Event. die Seitenrollen die zum Teil nicht mehr mitlaufen) machen knarzende bzw. Quietschende Geräusche. Hier wäre in der Off-Season ne Revision angesagt (Fairerweise muss ich sagen, dass mir dies erst seit unseren letzten beiden Besuchen aufgefallen ist).

 

4. Colorado

Wäre es schön, wenn die Polsterung erneuert würde (So wie etwa die Achterbahn Troy im Toverland). Finde die Polster arg unbequem (Altersbedingte Abnützung). Dies war bisher auch die Meinung all meiner Begleiter. Ps: Mir ist natürlich klar, das ein alte Vekoma Coaster/ Mine Train von Hause ruppiger fährt.

 

Über die bereits seit längerem bekannten Probleme (2 Lift River Quest) brauchen wir gar nicht zu sprechen.

 

Mir tut das (als Perfektionist) immer in der Seele weh wenn ich gerade in meinem Lieblingspark solche Dinge sehe, die zum Teil mit einfachen Mitteln beseitigt werden können. Gut gewisse Dinge sind Kostenintensiver bzw. werden dem Tagesbesucher gar nicht auffallen, aber zum Beispiel die abgenutzten Wagen der Winjas fallen dann doch irgendwann auf.

 

Was ist euch aufgefallen bzw. stimmt Ihr mir in den oben aufgeführten Punkten überein, oder gibt es Widerspruch? 

 

Bin auch am Überlegen dem PHL selbst eine konstruktive Mail mit den Kritikpunkten zukommen zu lassen. Event. wird dann das ein oder andere mal angegangen (ja das Glas ist bei mir Halbvoll). Oder die Mail verschwindet im Mülleimer und es gibt die Standart PR Rückantwort🙄

 

Wäre dankbar für eine faire und rege Diskussion.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Phantasaar:

Bin auch am Überlegen dem PHL selbst eine konstruktive Mail mit den Kritikpunkten zukommen zu lassen.

 

Ohne inhaltlich auf deine Punkte einzugehen halte ich das für den wesentlich besseren Ansatz, als hier den Drölften "Pranger-Thread" zu eröffnen, der versucht, jeden rostigen Nagel im Park aufzuzählen - und geeignet ist, eventuell mitlesenden Tagesgästen und Erstbesuchern ein völlig verzerrtes Bild zu vermitteln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach handelt es sich hier nicht um Rostige Nägel (die hat eigentlich jeder Park).

 

Pranger-Thread der den Tagesgästen ein verzerrtes Bild bietet? Ich denke hier handelt es sich um ein Fan-Forum in dem auch einmal die nicht so optimalen Seiten unseres Hobby angesprochen werden dürfen (Gut wenn’s denn schon der 12 Thread in der Sache ist dann Mea Culpa ).

 

Ich wüsste aber nicht wie ein einzelner Thread ein verzerrtes Bild auf den Park werfen kann. Dementgegen stehen weitaus mehr positive Beiträge.

 

Natürlich merke Ich dann fairer Weise auch an, dass die Problemfelder mich nicht davon abhalten meine Jahreskarte jedesmal zu verlängern und den Park pro Jahr mehrfach zu Besuchen. Auch überwiegen die positiven Seiten für mich zu 95% (diese aufzuzählen würde aber den Rahmen sprengen). Man verzeihe mir, wenn ich dann die 5% die mir nicht so gefallen im Forum zu Diskutieren. Man will ja nur das beste für den Park bzw. das einem dieser auch noch lange erhalten bleibt.

 

Eine Mail an den Park wird aber definitiv noch aufgesetzt.

Ps: Gibt es eigentlich einen geschlossenen Foren Bereich nur für registrierte Benutzer? Dort könnte man die Diskussionen dann Intern führen, ohne das nicht Registrierte Besucher des Forums mitlesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb Phantasaar:

Meiner Meinung nach handelt es sich hier nicht um Rostige Nägel (die hat eigentlich jeder Park).

 

Muss ich meine überspitzte Aussage wirklich erklären? ;)

 

vor 49 Minuten schrieb Phantasaar:

Ich wüsste aber nicht wie ein einzelner Thread ein verzerrtes Bild auf den Park werfen kann.

 

Ganz einfach: Titel und Eingangspost konzentrieren sich hauptsächlich auf negative Aspekte und stellen eine Art "Mängelsammlung" dar. Du rufst auch letztlich dazu auf, weitere Punkte hinzuzufügen. Eine ausgewogene Darstellung kann in so einem Kontext IMHO nicht wirklich erfolgen.

 

vor 1 Stunde schrieb Phantasaar:

Oder die Mail verschwindet im Mülleimer und es gibt die Standart PR Rückantwort

 

Hier nimmst Du auch bereits ein negatives Kommunikations- und Managementverhalten des Parks vorweg. Das ist deinerseits nicht ganz fair und kann vorab zur Meinungsbildung beitragen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Schlussbremse: Dann könnte man aber auch sagen, dass positive Threads und Kommentare nicht sein müssen, denn die vermitteln dem mitlesenden Standardbesucher auch ein womöglich irreführendes Bild - und dem Park kann man das Lob bestimmt auch direkt schreiben, da freuen die sich doch drüber. ;)

Also nur noch neutrale Kommentare erlauben?

Ich finde, wenn einem etwas auffällt, sollte man das auch sagen und diskutieren dürfen. Positives wie Negatives.

Und Beschädigungen oder Abnutzungen am Fahrgeschäft sind ja nun auch keine persönliche Auslegungssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Musste die Antwort dann überspitzt ausfallen?

 

2. Es geht ja auch um Dinge die verbessert werden könnten (Bitte nicht mit Bashing vergleichen). Mich Interessierte nur, ob dies andere Forenteilnehmer auch so sehen und ob man Event. noch andere Punkte dem Park mitteilen könnte (wir können es auch gerne bei den von mir genannten Punkten belassen). Wüsste jetzt auch nicht wie ich das Thread Thema benennen könnte, das es nicht so negativ herüberkommt. Wenn ich Positives mit negativem entgegenstellen will stelle Ich gerne einem Tagesbericht über meinen letzten Besuch ins Forum (Dann wird wie oben erwähnt auch das Positive mit 95 % überwiegen😉).

 

3. Gut dort gebe Ich dir Recht und gebe zu das dies nicht Fair von mir war und Ich dementsprechend erst die Rückantwort abwarten sollte.

 

 

@Latreylantras sehe Ich auch so und werde natürlich in meiner Mail an den Park auch die Positiven Erlebnisse meines Besuchs darstellen.

 

Ich denke keiner im Forum will dem Park etwas Böses. Wenn aber Probleme unter den Teppich gekehrt werden oder nicht zur Sprache kommen kann der Park auch nicht Reagieren bzw. Stellung beziehen (Das Parkmanagment kann nicht alles wissen). Wenn dann aber erst den Tagesgästen in der Mehrzahl die Probleme/Mängel auffallen die hier bei den Fans schneller ins Auge fallen ist es zu Spät. Hier zum Beispiel negative Rezessionen bei Urlaubsportalen, Google oder auch Blogs von allg. Freizeitpark Seiten (vom Fernsehen ganz zu Schweigen). Ich glaube das wünscht dem PHL keiner im Forum!

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 41 Minuten schrieb Latreylantras:

Ich finde, wenn einem etwas auffällt, sollte man das auch sagen und diskutieren dürfen. Positives wie Negatives.

 

Was auch für meine Kritik an der (Form der) Kritik gilt. ;)

Und ich glaube der Kern meiner Kritik ist Dir nicht ganz klar.

 

@Phantasaar Ich stelle einfach die Sinnhaftigkeit des Threads insgesamt in Frage. Er kann (in dieser Form) mehr schädigen als nutzen. Es gibt bereits genug Threads, in denen breit und ausführlich auch über Zustand, Wartung etc. von Attraktionen diskutiert wird. Wenn es Dir darum geht, dem Park eine möglichst detaillierte Liste mit zu geben - dann habe ich die Vermutung, dass man dort bereits sehr genau weiß, was wo in welchem Zustand ist. Man wird den Dingen lediglich eine andere Gewichtung geben wie du/wir/Besucher X. Möchtest Du dem Park deine persönliche Sicht/Gewichtung mitteilen, dann ist das natürlich legitim. Der Thread hilft Dir dann aber auch nicht mehr als die Suchfunktion.

Edited by Schlussbremse (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Schlussbremse Alternativ hätte ich meine Beobachtung dann jeweils im entsprechenden Unterforum zur betreffenden Attraktion einstellen müssen? Habe leider keinen allgemeinen Thread gefunden (also keinen der 2-3 Jahre alt ist) der so recht passen würde. Ansonsten können die Foren Admins auch gerne diesen Thread mit einem bestehenden zusammenführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Phantasaar Der erste Beitrag liest sich bereits wie eine Mail, die an den Park gerichtet sein soll. Warum hier noch diskutieren, oder stehtst du nicht zu deiner eigenen Meinung und brauchst Rückendeckung (aus einem anonymen Forum von Menschen die du nicht kennst)? Verstehe den Sinn auch nicht. Sollen wir jetzt disktuieren, ob die Winjas neue Polster brauchen, und am Besten noch die Farbe?

 

Es sind tagtäglich hunderte von Mitarbeitern im Park und ich bin mir sicher, dass die Mängel bekannst sind. Und selbst wenn nicht - das Forum hier ist nicht die Quelle für Informationen für den Park. Wende dich an den Gästeservice oder andere Personen direkt IM Park, statt zu hoffen dass das hier zufällig von irgendwem gelesen wird, der was zu sagen hat. Bzw. glaube ich auch nicht, dass du durch einen Beitrag hier "Druck" aufbauen kannst, damit die Dinge die deiner M.n. besonders wichtig sind, mit Priorität bearbeitet werden. 

Irgendwie geht das so in die Richtung der Leute, die z.B. mit dem Essen in der Taverne unzufrieden sind, und sich dann nach ihrem Besuch auf Facebook beschweren, statt vor Ort was zu sagen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@cephista natürlich stehe Ich zu meiner Meinung. Wie bereits oben erwähnt wird dies dem Park auch mitgeteilt. Ich wollte eigentlich nur ein Feedback ob dies die Forenteilnehmer auch so aufgefallen ist (Vielleicht etwas unglücklich Formuliert). Aber warum wird dann z.B. noch über den Wasserfall bei Chiapas diskutiert Oder die Kapazität von River Quest zwecks Defekt 2. Fahrstuhl? Weiß der Park ja auch Bescheid.

 

Ist aber in Ordnung wenn dies im Forum so gesehen wird, das der Beitrag ins Leere läuft bitte ich @PasXal den Beitrag wieder zu schließen. Bitte nicht Böse sein werde dann in Zukunft bei der Erstellung von Beiträgen darauf achten😇.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ps: Was mich Persönlich doch sehr Ärgert ist die Art wie der Thread von gewissen Personen abgehandelt wurde (bin mit der Thread nicht einverstanden also gleich mal den Ersteller (hier noch eigentlich ein Foren Neuling) Maßregeln). Über die eigentliche Thematik habe ich nur mit einem Foren Mitglied per PM gesprochen. Die rostigen Nägel behalte ich mir in Erinnerung😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Attraktionsspezifische Schandflecke gibt es seit Crazy Bats eig. nurnoch die Hollywood Tour. Der Rest ist mindestens schon "ok".

 

Klar würde ich mich auch darüber freuen, wenn endlich die pottenhässliche erste Halle der Colorado thematisiert werden würde etc. Aber das ruiniert ja nicht die gesamte Bahn.

 

Selbst bei Taron gibt es den kahlen Betontunnel unter Kornmüllers wo man mit Nebel schon viel kaschieren könnte.

Edited by TOTNHFan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oha! Das wird wieder so ein Thread in dem die Lager aufeinander prallen. :000_großeskino:

 

Für die einen ist Kritik auch ein Zeichen der Wertschätzung (denn man ärgert sich selten über Dinge, die einem egal sind) und für die andere Gruppe ist es einfach nur anmaßend und in Teilen gar unnütz in diesem Forum. Wir sind hier ja schließlich nicht zum Streiten. Da darüber immer wieder Diskussionen ausbrechen, würde ich mal zu bedenken geben, ob man nicht die Forenregeln auch dahingehend ändern sollte, derartige Mängellisten direkt zu "verbieten". Dass dies in der Form nicht gewünscht ist, wird zumindest vom Team immer wieder angemahnt - dann sollte man dies auch zur Spielregel machen. Dann wissen alle wo sie stehen.

 

Ich für meinen Teil fand den Eingangspost weder inhaltlich noch im Ausdruck für irgendwie bedenklich. Der Beitrag war zwar auch keine große Bereicherung, weil die genannten Probleme alt-bekannt sind und auch hier oft wiederholt worden, aber man kann von einem Neu-User nicht erwarten sämtliche Forengespräche zu kennen. Von daher: @Phantasaar Schick die Mail bitte raus, selbst wenn der Park seine Probleme kennt, kann es ja nicht schaden zu signalisieren, dass dies auch die Gäste vermehrt mitbekommen.

 

Ich fände es trotzdem wünschenswert, wenn man zu einer einheitlichen Linie finden würde im Umgang mit solchen Beiträgen. Mich stört am meisten, dass die Argumentationsfidel so gespielt wird, wie man sie gerade braucht: Mal soll man seine Kritik direkt an den Park richten, weil hier eh keiner mitliest und im nächsten kritischen Beitrag wird moniert, dass einschlägig kritische Beiträge Erstbesucher vom Parkbesuch abhalten könnten oder Arbeitsplätze gefährdet werden, wenn Gerüchte gestreut werden, weil der Park eben doch mitliest. Ganz egal wie groß das Interesse des Phantasialands an diesem Forum nun wirklich ist, bestätigt ist eigentlich nur, dass dieses Forum sehr bemüht ist kein (verzerrt) schlechtes Bild vom Park zu zeichnen.  Und das ist in einem Fan-Forum doch auch durchaus verständlich. Aber dann bitte konsequent mit Haltung oder gar nicht.  Wenn man den beliebten "Benehmen anderer Gäste"-Thread liest,  bestimmt einer der toxischisten Unterforen auf dieser Seite, könnte man meinen der Park sei voller Vandalen, Raucher und Halbstarker. Garantiert keine Werbung für den Park. Ich habe dort aber noch nie eine Beschwerde gelesen, dass dadurch ein schlechtes Bild vom Park vermittelt wird. Weil hier der Gast der Böse ist und nicht der Park? 

 

Es ist wahrlich nicht einfach in diesem Forum "Kritik" zu moderieren, das ist immer eine heikle Abwägungssache, aber ein bisschen mehr Linie - egal in welche Richtung - würde glaube ich sehr helfen. Nachdem hier eine 0-Toleranz-Politik gegenüber (illegale) Baustellenfotos eingeführt wurde, sind die Diskussionen darüber auch merklich zurückgegangen - obwohl es genug  große Freizeitparkforen gibt, die das nach wie vor anders handhaben.

 

Wenn es nach mir ginge, würde ich mir mehr Gelassenheit wünschen in diesem Forum. Ich glaube die Forenbetreiber können sehr selbstbewusst von sich behaupten riesige Werbung für den Park zu machen, als dass sie sich das Gegenteil vorwerfen lassen müssten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Philicious Mir war auch nicht ersichtlich, dass Kritik nicht erwünscht ist.

 

Beim lesen der anderen Forenbeiträge sind mir so einige Kritische Threads aufgefallen z.B. wurde sich über einen Wasserfall bei Chiapas ausgelassen im nächsten Thread dann der 2. Fahrstuhl von Riverquest. Aktuell im Crazy Bats Thread das Marketing/Selbstbeweihräucherung des PHL.

 

In anderen Freizeitpark Foren wird auch Kritik geäußert (Sind ja auch alles nicht offizielle Foren der Parks).

 

Ansonsten wenn nicht gewünscht müssen halt die Foren Regeln geändert werden und dann auch für jeden gelten! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kritik nicht erwünscht ist, kann man so wirklich auch nicht sagen. Wie gesagt: spezifische Probleme werden in den Unterforen durchaus offen angesprochen, diskutiert und das auch vollkommen ohne Intervention. Das einzige was mMn beim Team wiederholt sauer aufstößt ist, wenn Kritik-Sammelthreads geöffnet werden. Dazu kann man stehen wie man will. Aber wie ich bereits angeregt habe: vielleicht wäre es eine Idee daraus eine Regel zu machen und gut ist. Wenn man der Meinung ist, dass solche Sammelthreads nur zur Bashing führen und wenig zielführend sind, weil Kritik besser in den dazu designierten Themen geäußert werden soll, dann sollte man das auch zur Regel machen. Mir persönlich geht es nur um einen einheitlichen Umgang mit der Thematik - einer der auf Regeln basiert und nicht auf Empfindungen darüber was jetzt potenziell schädlich für den Park sein könnte und was nicht. Denn da gehen die Meinungen ja durchaus auseinander.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Philicious:

Wenn man den beliebten "Benehmen anderer Gäste"-Thread liest,  bestimmt einer der toxischisten Unterforen auf dieser Seite, könnte man meinen der Park sei voller Vandalen, Raucher und Halbstarker.

 

Guter Punkt! Da könnte man ja neben o.g. Beitrag und Beiträgen wie „Kuriositäten im Park“ auch „Verschönerungsbedarf im Park“ (um das missverständliche Wort „Wartungsbedarf“ zu vermeiden) anlegen und dort endlos Dinge sammeln, die es nicht wert sind, einen neuen Beitrag aufzumachen. Ich meine das ernst, wäre ja nur analog zu den anderen Sammelthreads.

 

Für ganz Harte kann man den Beitrag ja nur für registrierte Besucher anzeigen lassen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Philicious:

Das einzige was mMn beim Team wiederholt sauer aufstößt ist, wenn Kritik-Sammelthreads geöffnet werden (...) Wenn man der Meinung ist, dass solche Sammelthreads nur zur Bashing führen und wenig zielführend sind, weil Kritik besser in den dazu designierten Themen geäußert werden soll,

 

Danke, genau das war mein Punkt. Nicht die Kritik selbst, sondern die Form und der Ort.

 

vor 6 Stunden schrieb Phantasaar:

Die rostigen Nägel behalte ich mir in Erinnerung

 

Wir können uns gerne beim nächsten Parkbesuch bei einem Weizen an der Humpenbude darüber unterhalten - das sieht die Welt schon wieder ganz anders aus 😋

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollte anmerken, dass Ich eine Mail betreffend der oben genannten Kritik aber auch Lob über die schönen Tage im PHL an den Gästeservice gesendet Habe. Nun bin Ich auf die Antwort gespannt (ging auch noch um die Änderung des Hotelrabatt).

 

Die Kritik an der Colorado habe ich nachdem ich mit einem Benutzer per PM gesprochen habe zurückgestellt. Dieser meinte die Bahn wäre nur noch in der Frontreihe ruppig (dort saß ich auch in Zug Nr. 3). Werde beim nächsten Besuch mal sie mittleren und hinteren Reihen testen (so oft fahre ich die nicht)😉

 

@Schlussbremse Bin sowieso nicht mehr verärgert (Das flacht bei mir nach 1-2 Stunden ab). Das mit der Humpenbude empfinde Ich aber als gute Idee. Danach bestehe ich aber auf ein paar Runden Talocan🤣 

 

 

Edited by Phantasaar (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.