Jump to content

[Rookburgh] Zum Kohlenschipper


Recommended Posts

  • Replies 58
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Leute, wäre es zu viel verlangt wenn die Diskussion an dieser Stelle beendet und bei Bedarf über PNs fortgesetzt würde? Die unterschiedlichen Standpunkte von Vegetariern und nicht-Vegetariern wurden j

Eine sachliche Frage auf diese Art zu beantworten ?  Chapeau...ganz viel Niveau !! Ich kann hier lesen wo ich will -manchmal hab ich das Gefühl es gibt nur noch schwarz oder weiß - wo ist denn da das

Ein neuer Snack in Rookburgh: der Sandwich-Shop "Zum Kohleschipper".   Weiter Infos folgen.    

Posted Images

Nachdem der Park an vielen anderen Stellen (Lillys Café, Foccacia México) das vegane Angebot diese Saison abgeschafft bzw. stark reduziert hatte, habe ich mir schon Hoffnungen gemacht, dass man als Veganer vielleicht in Rookburgh auf seine Kosten kommen kann. Gerade Pasta, Pommes Frites, Gemüsebowls oder auch nur Sandwiches mit Grillgemüse bieten sich dafür doch eigentlich super an. Ich werde dem Gästeservice mal eine Mail schreiben.

Link to post
Share on other sites

Bleibt nur die Hoffnung, dass das tatsächlich mit dem geringeren Besucherandrang in Corona Zeiten zu tun hat. Weniger Besucher, also auch weniger Veganer/Vegetarier und somit eventuell auch keine lohnende Nachfrage mehr. Das lässt sich natürlich lösen, aber vermutlich hat man das mit dieser Begründung einfach kurzerhand gestrichen...

Link to post
Share on other sites

Aber niemand weiß ob die Nachfrage dafür wirklich da ist wenn es doch überall reduziert wird? Es kann noch so viele veganer geben aber wenn die Dinge niemand kauft, würde ich sie auch raus nehmen.

Vor einigen Jahren gab es nirgendwo vegane oder vegetarische Dinge. Ok... ist auch ne andere Zeit jetzt aber da lief es halt auch

 

Vielleicht denken sich viele die in den Park kommen das es vegan eh nichts gibt und bringen sich selbe etwas mit und kaufen somit nichts.. und somit keine Nachfrage -> kein Angebot.
Nur meine Vermutung.

Edited by LuPi (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb LuPi:

Vielleicht denken sich viele die in den Park kommen das es vegan eh nichts gibt und bringen sich selbe etwas mit und kaufen somit nichts.. und somit keine Nachfrage -> kein Angebot.
Nur meine Vermutung.

 

So vermeidet man dann halt aber auch, dass sich was ändert. Das ist vergleichbar dazu keine Rollstuhlrampe vor sein Geschäft (oder seinen Hoteleingang *räusper*, aber ich schweife ab) zu bauen und dann zu sagen man bräuchte keine denn es kämen ja eh keine Rollstuhlfahrer zum einkaufen her.

 

Ein Angebot für alle Ernährungsgruppen in Petto zu haben sollte völlig selbstverständlich sein – und wer über vegetarische oder vegane Gerichte abfällig denkt oder sich einfach keine leckeren Gerichte ohne Fleisch und ähnliches zaubern kann, dem fehlt einfach die nötige Kreativität oder Offenheit und er oder sie sollte mal z.b. im sattgrün essen gehen.

 

 

Edited by laura
typo (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Ich denke mitnichten abfällig über vegane oder vegetarische Gerichte, esse sogar selber fast 5 Tage die Woche zumindest vegetarisch.

 

Ich fände es auch nicht so schwierig zumindest ein zusätzliches Gericht anzubieten oder die Möglichkeit jedes beliebige Gericht auch ohne Fleisch zu bekommen. Dafür aber ein Fass aufzumachen, wo es dennoch Alternativen im Park gibt, finde ich gelinde gesagt albern. Und das können nunmal sehr viele Veganer sehr gut (nicht abfällig, nur persönliche Erfahrung)

Link to post
Share on other sites

Aber es ist ja nunmal so, dass es ein Angebot gab, dass dann aber wieder gestrichen wurde. Ein Produkt, dass sich gut verkauft stellt man normalerweise nicht ein. Nach dem was ich weiß war die Qualität ja auch nicht schlecht, oder?

 

Wie gesagt. Bleibt nur zu hoffen, dass sich das nach Corona ändert. Aber wie so oft würde eine Anfrage an den Gästeservice wahrscheinlich licht ins Dunkel bringen ;) 

Link to post
Share on other sites

Genau mein Punkt. (auf cephista bezogen) Ich bin auch weder Veganerin noch Vegetarierin. Aber das heißt ja nicht dass ich für jede Mahlzeit Fleisch brauche, das soll man ja auch nicht. Ich bin für jedes hochwertige vegetarische oder vegane Gericht dankbar. Wenn man kulinarischen Gästen was neues zeigen will, muss es ja nicht die drölfundfünfzigste art sein, Fleisch zuzubereiten.

Edited by laura
Bezug hinzugefügt, da neue Posts hinzukamen (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Villeicht liegt es auch daran, dass es erstmal unterbewusst als "spar-variante" ausschaut, wenn man groß "Vegan" bei den Gerichten liest.

Einfach das kleine grüne V symbol dranhängen und erstmal die Zutaten listen wäre eventuell einladender für alle die, die gerne mal probieren ob mit oder ohne Fleisch.

Edited by TOTNHFan (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Yanninator:


Also es kann sein das ich etwas übersehe, aber Egg & Cheese ist doch sehr wohl vegetarisch? 

Das Egg @ Cheese ist leider auch nicht zwangsläufig vegetarisch, da man bei Käse nicht ausschließen kann ob hier echtes Lab oder mikrobakterielles Lab verwendet wird...

Kleine Anmerkung sogar in Laugenbretzeln / Brötchen wird häufig Schmalz verwendet... es ist unglaublich wo überall tierische Produkte (meist Abfälle) verarbeitet werden nur um ein paar Cent bei der Herstellung zu sparen...

Link to post
Share on other sites

Zum Thema Angebot für Vegetarier \ Veganer :

Muss es denn in jedem Restaurant \ Snack unbedingt eine Variante für Fleisch-Verweigerer geben?

Ich weiss aus Erfahrung das sich mit jedem Posten auf der Speisekarte der Aufwand erhöht,

speziell bei den fleischlosen Sachen. Mehr Aufwand=höhere Preise.

 

Wie hoch  ist der Vegetarier \Veganer Anteil ? 10%? 15%?

Ich finde da ist es ziemlich unfair zu fordern das überall etwas zur Verfügung steht.

ist halt meine Sicht der Dinge!

Link to post
Share on other sites

Hat oder hatte Mc Donalds nicht auch mal vegane Burger? Soweit ich weiß gibts die nicht mehr und wenn doch dann habe ich noch nie einen Menschen erlebt, der diesen isst.
Zu Mcs geht man eben nur wenn man etwas mit Fleisch ist. Dafür gibts eben andere Läden.. so auch dort.. wenn man in RB nichts findet, geht man eben woanders hin (wo es im Park etwas gibt weiß ich nicht).

 

P.S.: gibts nicht die Bowls? Sind die nicht vegetarisch??? Und wenn nein kann man doch das Fleisch weg lassen und bekommt statt dessen etwas mehr Salat etc?

Edited by LuPi (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.