Quantcast
Jump to content
Sign in to follow this  
TOTNHFan

Eintrittspreise Sommer 2020

Recommended Posts

Schön daß jetzt alle Preise aufgelistet sind, also auch die für Menschen mit Einschränkungen. Dahingehend bleibt das Phantasialand der einzige Park (zumindest von denen, die ich bisher besucht oder bei den ich nach Preisen gestöbert habe), der Menschen mit entsprechenden Eintragungen im Schwerbehindertenausweis (ich kenne die Ausnahmen Rollstuhlfahrer und Blinde in anderen Parks) einen freien Eintritt ermöglichen, was uns persönlich eine ermäßigte Jahreskarte einspart. Ebenso bleibt das Phantasialand einer der wenigen Parks (oder gibt es überhaupt noch einen anderen), die auch einem erwachsenen Geburtstagskind einen freien Eintritt schenkt. Diese beiden Dinge wollte ich mal positiv hervorheben!

Edited by MatMiller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb MatMiller:

ebenso bleibt das Phantasialand einer der wenigen Parks (oder gibt es überhaupt noch einen anderen), die auch einem erwachsenen Geburtstagskind einen freien Eintritt schenkt

 

Das Toverland bietet auch jedem Geburtstagskind freien Eintritt.

Edited by Schlussbremse
Ich kaufe ein "e"... (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, die Formulierung mag nicht perfekt sein, aber....... sollte es zum Sommer hin ein großes Eröffnungsevent geben, dürfte eine Aktion „Ferienfun * 2“ dem Park richtig, richtig viel Geld kosten. Ein Six-Pack Gerstensaft darauf, dass die Aktion so was von vom Tisch ist!

 

ich bin auch gespannt, wann denn der VVK für die Monate ab Mai starten wird. Bisher sehen wir ja nur den April (oder narrt mich mein Browser?). Dass es auch in den anderen Monaten zu günstigen VVK-Preisen kommen wird, halte ich für sehr wahrscheinlich und selbst in den Ferien nicht für ausgeschlossen. Mit „28 EUR Tagen“ rechne ich im Juli und August allerdings auch nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, habe mir gerade mal die 4 Seiten durchgelesen.

Dass die 2:1 Aktion wegfällt war mir beim ersten Sichten der Preise klar. Es wäre ja auch schwer zu vermitteln, weshalb jemand mit ner Karte für nen günstigen Montag beim 2. Besuch samstags da ist usw...

 

Die Öffnungszeiten um 10 Uhr finde ich total doof. Gerade morgens, wenn manche noch anreisen, im Stau stehen oder was auch immer, kann man in den Parks schon viel fahren. Es darf auf keinen Fall so sein, dass mit Öffnung um 10 Uhr die Fahrgeschäfte erst ab 10.30 Uhr laufen.

Ein Randproblem werden die Parkwächter haben. Jetzt macht es ja dann Sinn, je nachdem welche Sachen man früh fahren will, auch einen entsprechenden Parkplatz zu wählen, damit man nicht erst durch den halben Park laufen muss und dann die Schlange schon unendlich ist.

 

Der Wegfall der 2:1 Aktion erhöht definitiv die Attraktivität der Jahreskarte.

 

So ein Vorverkauf ist letztlich aber nur gut für den Park, nicht für die Besucher. Zu Zeiten, zu denen wir noch ohne Jahreskarte in den Europapark gefahren sind, habe ich den Parkeintritt immer für ein oder mehrere Tage gebucht, weil ich wegen des Hotels sowieso zeitlich gebunden war - es sind ja auch 500km Anreise. Wenn wir aber ins Phl als für mich regionalen Park (100km) fahren möchten (und ohne Hotel, mit Jahreskarte und 35% haben wir auch zig mal in den Hotels für'n Spaß übernachtet, jetzt nicht mehr), dann schaue ich aber erstmal wie das Wetter wird. Bei strömendem Regen spare ich mir das. Die Wettervorhersage ist maximal mit nem Vorlauf von 1 Tag halbwegs realistisch.

Also kurz: ob ich ein Freund des Vorverkaufs werde weiß ich nicht, vermutlich eher nicht.

 

Ich halte das ganze System auch noch nicht für wirklich durchdacht. Mal unterstellt ich mache eine Gruppenreise, dann muss ich den Termin festlegen und kann die Wetteroption nicht ziehen. Wenn ich den Termin aber zeitig weiß, was bei einer Gruppenreise ja nicht unwahrscheinlich ist, dann ist das Gruppenticket von 44 Euro völliger Quark. Da muss meines Erachtens ein 10%-20% Rabatt her, wenn ich (auch im VVK) mehr als 15 oder 20 Tickets bestelle. Mal abwarten. Auch der Preis für ein 2 Tages Ticket ist ggfs teuer als 2 Karten aus dem VVK. Macht keinen Sinn, denn 2 Tage Aufenthalte plane ich normalerweise auch längerfristig.

Dass man beim Ticketkauf erstmal alle Gestaltungsmöglichkeiten ausrechnen muss finde ich doof, aber ist vermutlich so gewollt...

 

Die späte Öffnung lässt natürlich neue Gestaltungen zu. So könnte man analog zum EP vielleicht für Hotelgäste 3-4 Attraktionen, davon bitte auch mindestens eine nennenswerte, schon um 9 Uhr öffnen, oder zumindest um 9.30 Uhr. Fände ich alle mal besser als ne Stunde Taron nach Parkschluss. Mal unterstellt man macht das Gesamtpaket, also mit Buffet-Essen, dann ist man zur Zeit der Taron-Öffnung entweder beim Buffet oder vollgefuttert. Oder man spart sich direkt das Buffet, wenn der Focus auf der Extra-Ride-Time liegt.

Man könnte auch für Erlebnispassinhaber (an bestimmten Tagen) einen Einlass zur früheren Zeit ermöglichen. Das wäre Easy und hätte was.

 

Mal abwarten wo die Reise hingeht. 

 

Ich würde die ganzen Rabatte weglassen, den Eintrittspreis auf 50 Euro festsetzen (geht auch an der Kasse schneller) und dafür alle Softdrinks (auch Kaffee) und Wasser umsonst und für jeden eine(!) Schale Pommes mit Ketchup. Wäre doch auch mal was. Kinder unter 8 zahlen die Hälfte, weil sie auch nicht so viel (alleine) fahren dürfen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das " Schlimmste" an der 10Uhr Öffnungszeit ist eigentlich, dass der Verkehrsfluss aufgrund der schlechten Infrastruktur (Rückstaus) noch schnelchter verteilt werden wird.

Deshalb erwarte ich zu volen Tage ein heftiges Chaos.

Ich verstehe nicht, was man sich da gedacht haben mag.

Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überraschen.🤷‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb BochumerJunge:

und auf die Reaktionen bzw Rezensionen wenn Ihnen klar wird das sie (im schlimmsten Falle) 24,50 € p.P.

hätten sparen können....

Das hat mich ehrlicherweise vor meiner Jahreskartenzeit gar nicht gejuckt, weil ich mich damit auch gar nicht beschäftigt habe und denke mal, daß viele Einmalbesucher sich darüber auch keinen größeren Kopf machen, sondern hinfahren, an der Kasse den vollen Preis bezahlen, weil sie damit kalkuliert haben und danach zählt "Aus den Augen aus dem Sinn"

Share this post


Link to post
Share on other sites

wer in der heutigen Zeit nicht einmal vorher das Internet befragt ist selbst schuld. Die meisten werden das sicher tun und sich auch über Öffnungszeiten informieren. Das sollte man generell machen, egal welche Freizeitgestaltung man anstrebt.

 

Der Rest steht im April um 9 Uhr vor verschlossenen Kassen. Zur Strafe dürfen die dann auch den Vollpreis zahlen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb jp8000:

wer in der heutigen Zeit nicht einmal vorher das Internet befragt ist selbst schuld. Die meisten werden das sicher tun und sich auch über Öffnungszeiten informieren. Das sollte man generell machen, egal welche Freizeitgestaltung man anstrebt.

 

Der Rest steht im April um 9 Uhr vor verschlossenen Kassen. Zur Strafe dürfen die dann auch den Vollpreis zahlen. :)

....und das sind dann die Art von Experten die sich (wahrscheinlich noch im Park) a auf FB und Co in ihrer 

1Sterne -Rezension (natürlich mit der Bemerkung das 0* leider nicht möglich sind) über die horrenden Preise aufregen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb jp8000:

wer in der heutigen Zeit nicht einmal vorher das Internet befragt ist selbst schuld

Ach das kann man doch nicht so sagen. Ich wohne ja direkt neben an und ich hab ganz viele Bekannte, Arbeitskollegen und Freunde im Umkreis die max. 1 mal im Jahr in den Park fahren. Die meisten  wissen weder etwas von den coupons in der Samstags-Werbung noch von 2 für 1 Aktion usw. Die  haben frei, Sonne scheint, Kind einpacken zum PHL. Dann werde ich angerufen "Hier steht was von 2 für 1, was müssen wir machen, wo sollen wir hin". :D Ich denke so geht es vielen und die werden auch von dieser VVK Aktion nichts mitbekommen und ganz normal Tagespreis bezahlen. Auf Facebook habe ich während des Wintertraums ganz viele Nachrichten gelesen von Leuten die die Karten der VVK Aktion teurer weiterverkauft haben a la "morgen für nur 40 Euro in den Park" usw. Das ist glaube ich seitens AGB PHL nicht erlaubt ??

Ob da ein Datenbanksystem hintersteckt wage ich mal zu bezweifeln. Müßte es nicht logisch so sein, dass die Karten außerhalb der Ferien, in der Woche günstiger sind um DANN den Park voll zu bekommen?

Wieviel hat das Parken für Motorräder vorher gekostet und kostet es auch etwas für Fahrräder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Akasha:

Wieviel hat das Parken für Motorräder vorher gekostet und kostet es auch etwas für Fahrräder?

 

Für mein Fahrrad musste ich bisher nie bezahlen. Die kann man auf dem Parkplatz in Berlin abstellen. Dort in dem Bereich wo zuletzt die blauen Container (von Vekoma?) standen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ist die Park-Flat für Jahreskartenbesitzer auch teurer geworden? :)

 

Ich habe es in einem anderen Zusammenhang schon mal erwähnt, Vollzahler sind wie Neuwagenkäufer. Man versteht es nicht, aber es muss sie geben, damit andere Leute Geld sparen können... also denen was vorzuwerfen ist der völlig falsche Ansatz. 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde das alles erstmal positiv. Fand es zwar morgens angenehm leer, habe es aber nur geschätzt 2x in der gesamten Sommersaison geschafft um 9 Uhr da zu sein. Insofern hat sich das wohl nicht wirklich gelohnt. Hatte immer das Gefühl, die 9-18-Uhr-Öffnungszeiten stammen noch aus den 1960ern mit einem Volk aus Frühaufstehern und pünktlichen Zu-Abend-Essern. Die aktuellen Öffnungszeiten wirken zeitgemäßer. Wie oft hatte ich das Gefühl, man schmeißt die Leute abends raus. 1 Stunde später wird das Gefühl nicht ganz entkräften, aber ich freue mich trotzdem.
 

Das Aussetzen der 2:1-Aktion ist auch sinnvoll wegen Rookburgh, und neben der verbesserten Steuerung des Andrangs finde ich das neue System auch einfach wertiger. 2:1 wirkte für mich nach Grabbeltisch. Da konnte jeder Tagesgast an beliebigen proppenvollen Tagen kommen und an ebensolchen Tagen wieder kommen, das war ein Geschenk ohne Mühe. Jetzt ist der Deal eher: OK komm an Tagen, an denen sonst keiner kommt, und wir haben beide was davon.


Also alles gut! Weitermachen! 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.