Jump to content

Auswirkung von Corona auf Freizeitparks?


Message added by PhantaFriends.de - Team

Gerne möchten wir das Thema an dieser Stelle wieder für die Diskussion öffnen unter folgenden Bedingungen:

  • Bleibt on-Topic (-> Was sind die Auswirkungen Corona auf Freizeitparks?)
  • Respektvoller Umgang miteinander - keine Anschuldigen, Beleidigungen, persönliche Angriffe
  • Nennt Quellen, wenn ihr etwas anderes als eure eigene Meinung zur Darstellung von Sachverhalten einbringt
  • Corona-Leugner / Verschwörungstheorien gehören hier nicht hin und werden kommentarlos entfernt!

 

Off-Topic Beiträge und persönliche "Diskussionen" werden wir kommentarlos ausblenden sowie User ggfs. von dem Thema aussperren.

Recommended Posts

  • Replies 4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ah sorry - dann habe ich deinen hanebüchenen Vergleich wohl falsch interpretiert. Hast du ein paar konkrete Beispiele für diesen „Spirit“? Meinst du ein in der Regel nicht sonderlich voll

Würde mir wünsche, die würden die Testpflicht behalten.  

Der EP (und vermutlich viele andere Parks auch) schenken ihren Fans einen freien Eintritt im Monat und es wird Kritik geübt? Die Regelung ist ja wohl komplett positiv für die Fans ausgerichtet, d

Posted Images

Es kommen scheinbar härtere Zeiten zurück - der Coronapegel steigt wieder -  mitunter sehr explosiv. Bin gespannt, wie sich die Zahlen entwickeln, wenn die Reisewelle des Sommers vorbei ist (und das Virus mitgebracht wird). Ob dann auch Freizeitparks weiter öffnen (dürfen, können und wollen) werden wir sehen. Eine ganzjährige Öffnung in diesem Jahr kann ich mir eher nicht mehr vorstellen. Den Plan B - Saisonabbruch bzw Unterbrechung - sollte jeder Park in der Schublade haben.

 

Link to post
Share on other sites

Will man denn eigentlich weiter nur an den Inzidenzzahlen festhalten? 

 

Ich habe bei den steigenden Inzidenzzahlen immer noch die Hoffnung, dass die Parks zumindest für Geimpfte und Genesene offen bleiben werden und auch einfach viel weniger Menschen ernsthaft krank werden oder gar sterben. Vielleicht hilft es ja wenn nun auch wieder mehr getestet wird. 

 

 btw: Am Dürener Sommer Special stand gestern auch wieder ein Impfbus vom Kreis mit einem Impfangebot ohne Termin. Finde ich top. Der Andrang war meiner Einschätzung nach aber überschaubar. Kann aber auch getäuscht haben. Jedenfalls war beim Testzentrum ebenfalls vor dem Eingang deutlich mehr los. Ehrlich gesagt hätte man den zuständigen Ordner aber auch irgendwas vorzeigen können. Ausweise wollte auch niemand sehen. 

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb faulwurf:

Am Dürener Sommer Special stand gestern auch wieder ein Impfbus vom Kreis mit einem Impfangebot ohne Termin.

Was das angeht gibt es doch schon Impfzentren, wo du problemlos ohne Termin hingehen kannst, da scheinbar kein "Bedarf" mehr ist. Der nächste Lockdown sehe ich auch schon kommen.

 

Nur offen für Geimpfte und Genese wäre sicherlich ein Guter Schritt um die Gastro etc offen zu halten (gerade da diese unter Schließunegn mehr leiden als der Peter M. der sein Bier nun zuhause trinkt, statt in der Kneipe). Nur ob es machbar ist, ist schwierig (wäre ja ne 2 Klassen-Gesellschaft, anderseits wollen andere sich ja nicht impfen lassen und auf die zu Warten ist hoffnungslos)

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb faulwurf:

Will man denn eigentlich weiter nur an den Inzidenzzahlen festhalten? 

 

Ich habe bei den steigenden Inzidenzzahlen immer noch die Hoffnung, dass die Parks zumindest für Geimpfte und Genesene offen bleiben werden und auch einfach viel weniger Menschen ernsthaft krank werden oder gar sterben. Vielleicht hilft es ja wenn nun auch wieder mehr getestet wird. 

 

Die Frage ist dann natürlich auch, ob es sich wirtschaftlich lohnt. Aber das muss natürlich jeder Betrieb für sich selbst herausfinden, bin absolut dafür 👍

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb faulwurf:

Will man denn eigentlich weiter nur an den Inzidenzzahlen festhalten? 


Meines Wissens nicht. Die Inzidenz-Grenzwerte sind letztendlich ja auch vollkommen willkürlich gesetzt. Man diskutiert aktuell vermehrt über Möglichkeiten, die Rate der schweren Erkrankungen und somit die Auslastung der Krankenhäuser besser zu erfassen und sich eher daran, als an der Inzidenz zu orientieren. 

Link to post
Share on other sites

Alles andere als nun endlich mit den Zahlen der schweren Verläufe /KH Aufenthalte weiterzuarbeiten ist für mich kompletter Schwachsinn. . Es ist doch bewiesen das sich auch Geimpfte noch anstecken können. Ergo kommen wir so niemals aus diesem Teufelskreis heraus, wenn wir nur die reinen willkürlichen Inzidenzzahlen als Anhaltspunkt nehmen.

Link to post
Share on other sites

Aber der Punkt ist ja, dass die Inzidenz Grenzwerte mit steigender Impf- und Genesenenquote an Relevanz verlieren. Aktuell sind knapp 50% der Bevölkerung vollständig geimpft, demnach dürften über den runden Daumen gerechnet nur noch die Hälfte der Infizierten medizinische Behandlung benötigen. Wenn man jetzt aber davon ausgeht, dass vorrangig Risikopatienten geimpft werden/wurden, sollte dieser Wert noch geringer sein...

Edited by LeoLa (see edit history)
Link to post
Share on other sites
35 minutes ago, TOTNHFan said:

In England gingen die Inzidenzen auch ins hoch dreistellige aber Hospitalisierungen blieben bisher niedrig. 

Das ist tatsächlich falsch. Ich wohne in England und wir haben aktuell ca. 900- 1000 Menschen pro Tag, die ins Krankenhaus gehen müssen. In Mai war es 100 pro Tag. Es steigt aktuell 25% pro Woche, weil wir hatten letze Woche ein inzidenz über 500 in England. Unsere NHS ist mit covid Patienten und ein 5 Million Menschen Warteschlange überwältigt. Es ist besser dieser Lage zu vermeiden durch Testen und jede mensch, wer kann, impfen lassen. Deshalb ich finde die 3Gs in Phantasialand sehr gut und es fühlt sicherer als in England, wo wir kein corona Maßnahmen haben.

Edited by PHL-James (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Das kommt davon, wenn man nach vielen Monaten mit Corona immer noch nicht rafft, dass die Intensivstationen sich extrem zeitverzögert füllen.

 

Wer also in Deutschland auf Inzidenzen keinen Wert legt, der spielt genau mit solchen Zuständen.

 

Ich weiß, man ist es hier gewohnt, dass man im Notfall auch mal Grenzwerte so anpasst, dass sie wieder ins Weltbild passen (Abgase z.B.). Vielleicht kann man aber auch einfach die Impfkampagne bis zum Herbst voran treiben und es den ungeimpften möglichst unbequem machen. Umso besser wird der Winter.

Link to post
Share on other sites

Angenommen die wissenschaftlichen Fakten sprechen eindeutig dafür, dass die Gefahr die von ungeimpften Personen ausgeht sehr groß ist, dann kann ein Freizeitpark doch nur noch geimpfte und genese Personen reinlassen. Wer sich nicht impfen lassen möchte, der kann dann eben auch keinen Freizeitpark besuchen. Ausgenommen müssten diejenigen sein, die sich nicht impfen lassen können. Also Kinder und kranke Menschen. Man kann schließlich auch nicht in alle Länder reisen ohne geimpft zu sein. Natürlich ist das nicht perfekt, aber irgend einen Weg zur Normalität muss es ja geben und die Allgemeinheit darf nicht wieder im nächsten Lockdown enden. 

 

Wenn die Fakten natürlich nicht eindeutig sind, dann muss man selbstverständlich auch die ungeimpften Personen in Freizeitparks gehen lassen. 

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb faulwurf:

Angenommen die wissenschaftlichen Fakten sprechen eindeutig dafür, dass die Gefahr die von ungeimpften Personen ausgeht sehr groß ist, dann kann ein Freizeitpark doch nur noch geimpfte und genese Personen reinlassen. Wer sich nicht impfen lassen möchte, der kann dann eben auch keinen Freizeitpark besuchen. Ausgenommen müssten diejenigen sein, die sich nicht impfen lassen können. Also Kinder und kranke Menschen. Man kann schließlich auch nicht in alle Länder reisen ohne geimpft zu sein. Natürlich ist das nicht perfekt, aber irgend einen Weg zur Normalität muss es ja geben und die Allgemeinheit darf nicht wieder im nächsten Lockdown enden. 

 

Wenn die Fakten natürlich nicht eindeutig sind, dann muss man selbstverständlich auch die ungeimpften Personen in Freizeitparks gehen lassen. 

Das Phantasialand braucht dazu nichtmal diese eindeutigen Fakten. Art 3 (3) GG zählt ja auf, warum jemand nicht benachteiligt werden darf:
"Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden."

Da steht nichts über Impfung oder nicht drin. Also könnte das PHL völlich legitim sagen "Ü18 kommt nur mit Impfung oder ärztlicher Bescheinigung, dass "nicht impfbar" rein" (Ü18, da ja nicht alle Impfstoffe für U18 freigegeben sind).

Link to post
Share on other sites

Richtig, Vertragsfreiheit ist hier das Stichwort. So machen es ja auch schon andere Branchen. Du kannst fast kein Kreuzfahrtschiff mehr buchen, ohne geimpft zu sein. Die Veranstaltungsbranche stellt bereits gleiche Überlegungen für den Herbst an. Es wäre damit durchaus legitim, wenn ein Freizeitpark das genauso handhaben würde. Der einzige Grund, der dagegen sprechen könnte, ist entgangene Einnahmen durch nicht geimpfte Personen, die nicht kommen können. Die Zahl derer, die dies betrifft, sinkt aber mit fortschreiten der Pandemie und dem Impffortschritt. Und jeder Freizeitpark muss halt selbst entscheiden, was ihm wichtiger ist. Geöffnet für alle mit dem Risiko wieder schließen zu müssen wenn die Inzidenz steigt oder geöffnet nur für Geimpfte/Genesene und eine höhere Wahrscheinlichkeit den Betrieb aufrecht erhalten zu können. Also für mich wäre die Entscheidung klar. 

Link to post
Share on other sites

Naja... die Frage ist ob der Park nicht denkt, dass es keinen Unterschied macht und der Test (der das Risiko schon merklich senkt) ausreichend ist. Die Menschen die nicht in den Park gehen, können sich ja auch anderswo anstecken. Wenn eine Impfung gefordert würde, wäre es aber vermutlich gut für die Gesellschaft, da es einen zusätzlichen Impfanreiz schafft.

 

Das Phantasialand hat darauf ja mit der Abschaffung der Tests sobald es irgendwie möglich war quasi seine Antwort geliefert: Man will möglichst viele Besucher indem man einen möglichst bürokratiefreien Besuch ermöglicht.

Link to post
Share on other sites

"Bürokratiefrei"? Ich mag das Phantasialand sehr, aber bei meinem Besuch Montag war in der FLY-Queue für mich sichtbar nur an zwei Stellen ein Abstand zu sehen. Nämlich vor mir, und nach meiner freundlichen Bitte han die zunächst dicht hinter mir stehenden dann auch hinter mir. Ansonsten war die Maskenquote n der Queue recht hoch, >95%. Aber außer den lustigen Ansagen (mit Abstand unsere besten Gäste) wurde hier nichts unternommen. Das ergibt zusammen mit dem weglassen der GGG-pflicht (was bei einer Einrichtung mit vorwiegend überregionalen Besuchern ja eh völliger Blödsinn ist) jetzt nicht das Bild, dass man begriffen hat, dass man selber einen Einfluss auf das Pandemiegeschehen hat...

Für mich macht das eher den Eindruck, als wolle man sich selbst ein Feigenblatt vorhalten, aber nicht mehr tun als unbedingt notwendig.

Link to post
Share on other sites

Für die Veranstaltungsbranche ist es die einzig zielführende Lösung. Konzerte und Festivals machen sonst wirtschaftlich keinen Sinn.

Allerdings sind die meisten Events auch nicht auf Kinder angewiesen, wie Freizeitparks. Daher kann man hier mal entspannter „geimpft“ als Lösungsweg vorschlagen.

aktuell hat die Branche auch das Problem, dass wenn dann doch mal was stattfindet das Publikum sehr zögerlich ist weil schlicht Angst. Das Problem würde man mit „geimpft“ auch eindeutig minimieren.

das 3.G (Genesen) würde ich generell von der Liste streichen. Sonst wird man dafür belohnt, wenn man sich infiziert hat. Als sei das Überleben nicht Belohnung genug…

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.