Quantcast
Jump to content
Sign in to follow this  
PhantaFriends.de - Team

Aktion "Support Your Themepark"

Recommended Posts

Liebe Freizeitparkfans,

 

aufgrund der aktuellen Lage zur Eingrenzung der Covid-19 Epidemie dürfen Freizeitparks und andere Freizeiteinrichtungen derzeit nicht wie geplant öffnen und ihre Sommersaison beginnen.

 

Das ist nicht nur eine große Enttäuschung für uns Fans, sondern bringt die Parks auch teilweise in finanzielle Schwierigkeiten, je länger die Lage anhält.

 

Daher möchten wir euch ermutigen - auch wenn ein Saisonstart aktuell noch nicht absehbar ist - jetzt Tageskarten, Saisonkarten oder Jahreskarten für eure(n) Lieblingspark(s) zu kaufen. Damit verhelft ihr den Parks sofort zu einem größeren finanziellen Spielraum in dieser schwierigen Situation. So können die Parks die Krise überstehen und ihr könnt - hoffentlich - später im Jahr eure bereits bezahlten Tickets einlösen. Natürlich dürft ihr auch Tickets kaufen und sie verschenken oder einfach als Andenken in die Schublade legen, wenn ihr nicht plant, dieses Jahr einen Park zu besuchen.

 

Viele Parks haben versichert, dass gekaufte Jahreskarten in ihrer Gültigkeit um die Tage verlängert werden, die der Park geschlossen bleiben muss.

 

Teilt diese Aktion gerne in den sozialen Netzwerken mit den Hashtags #supportyourthemepark und einem Foto von euren gekauften Tickets oder Jahreskarten (Barcodes/Ticketnummern im Foto entfernen!). Gerne auch unter diesem Beitrag!

 

 

Ticketshops einiger Parks (Auswahl):

 

Phantasialand

 

Europa Park

 

Movie Park

 

Efteling

 

Toverland

 

Tripsdrill

 

Hansa Park

 

Potts Park

 

Safariland Stukenbrock

 

Wenn euer Wunschpark auf der Webseite keine Tickets oder Jahreskarten verkauft, schreibt einfach eine Mail und fragt danach!

 

Rechtlicher Hinweis: Informiert euch vorher beim jeweiligen Freizeitpark, wenn es Unklarheiten gibt. Es gelten die Regelungen der jeweiligen Parks. Wir haften nicht für eventuell entstehende Schäden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb PhantaFriends.de - Team:

Teilt diese Aktion gerne in den sozialen Netzwerken mit den Hashtags #supportyourthemepark und einem Foto von euren gekauften Tickets oder Jahreskarten (Barcodes/Ticketnummern im Foto entfernen!). Gerne auch unter diesem Beitrag!

Damit ich ein paar virtuelle Schulterklopfer erhalte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei @Olli könnte ich mir was in Richtung Movie Park vorstellen! :D

Ich klopfe dir auch gerne auf die Schulter, falls wir uns dieses Jahr im Park sehen! ;)

Verstehe ich das richtig? Ich soll einfach ein Bild von meiner Jahreskarte mit dem hashtag #supportyourthemepark posten, auch wenn ich damit noch nicht aktiv was für den Park tue, außer die Aktion als solche zu verbreiten?

Edited by MatMiller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Idealfall erwirbst du eine Tages- oder Jahreskarte und postet dies unter dem angegebenen Hashtag. Wir können dich aber selbstverständlich nicht dazu zwingen, weswegen wir uns auch einfach darüber freuen würden, wenn ihr diese Aktion teilt und eventuell die Freunde von Freunden von Freunden darauf aufmerksam macht. :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MatMiller: Ich spekuliere ja immer noch darauf, am 21.6. ausreichend zahlende Freunde in den von Dir genannten Park zu schleppen... 😉

 

Nein, ansonsten werde ich keinem Park zum jetzigen Zeitpunkt irgendwas zusätzlich zahlen (vier Jahres- / Saisonkarten nenne ich eh mein eigen)  und finde das auch etwas absurd. Jetzt soll es besonders wichtig und menschlich sein Freizeitparkunternehmen finanziell unter die Arme zu greifen. Wohl gemerkt zum ursprünglich angedachten, bzw. sogar noch vor dem Saisonstart, wo von außen noch gar nicht abzusehen ist wie groß ein möglicher Verlust sein wird, ob und wieviele Jobs oder gar komplette Existenzen gefährdet sind...

 

Etwas völlig anderes wäre es für mich, wenn ein Park hier offen formulieren würde, dass es ohne die Hilfe derzeit Probleme gibt - so sieht man es z.b. bei mittelgroßen Fußballunternehmen, die jetzt Geistertickets verkaufen, usw. Aber wissen wir auch nur von einem einzigen Park, dass eine Baustelle stillsteht, Investitionen aufgeschoben und Leute gefeuert wurden? Natürlich will ich, dass es möglichst allen Menschen und den meisten Unternehmen in diesem Land gut geht, aber sind es nun wirklich die Freizeitparks, teilweise sind es hier ja wie beim Movie Park riesige Ketten, die besonders gefährdet sind? Noch vor der Kneipe, dem Friseur oder den vielen Selbstständigen? 

 

Jeder soll machen, was er für nötig hält, ich halte das weder für sinnig, noch für eine Sache die einen besonderen Symbolcharakter hätte. Es ist ziemlich austauschbar und schreit für mich auch einfach nach trenden, trenden, trenden...

 

 

Ich gehe optimistisch davon aus, dass wir noch einige Gelegenheit haben werden die Parks persönlich zu unterstützen. Sollte ein Park bis dahin einen echten OlliKredit brenötigen, darf er sich aber gerne melden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Olli:

Jeder soll machen, was er für nötig hält, ich halte das weder für sinnig, noch für eine Sache die einen besonderen Symbolcharakter hätte. Es ist ziemlich austauschbar und schreit für mich auch einfach nach trenden, trenden, trenden...

vor 8 Minuten schrieb Olli:

Sollte ein Park bis dahin einen echten OlliKredit brenötigen, darf er sich aber gerne melden!

 

Ich applaudiere für so viel Bescheidenheit und Solidaritats- sowie Taktgefühl in Krisenzeiten.

 

Im ernst: Wir sollten uns einig sein, dass das gesamtgesellschaftlich harte und einzigartige Zeiten sind. Wir brauchen in der nächsten Zeit Solidarität an allen Ecken und Kanten. Das betrifft den erwähnten Friseur um die Ecke ebenso wie den familiengeführten Freizeitpark. Letzterer hat meistens wohl finanziell einen etwas längeren Atem. (Zahlreiche) Existenzen hängen aber ebenso an ihm. Und ein Urteil darüber, welcher Betrieb nun relevanter oder gleicher ist steht uns ohnehin nicht zu.

 

Die Entscheidung darüber, wen oder was wir persönlich unterstüten und in welchem Umfange ist uns selbstverständlich frei. Wir können auch ganz logisch nicht überall unterstützen. Wenn wir aber genau dort anfangen, wo unser eigenes Herzblut steckt, dann ist das ein guter Anfang und darf auch niemandem genommen werden.

 

Ich kann solche Überlegungen ganz allgemein und unabhängig von der jeweiligen Branche etc. nur gutheißen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmmm.....ich habe ein 😍 gegeben, weil ich die Aktion eigentlich ganz nett finde. Ja,wir alle lieben unsere Parks. Ollis Bericht hat mich aber sehr nachdenklich gemacht. Sind es wirklich die Parks die finanzielle Unterstürzung brauchen? Ich glaube nicht. Kein Park hat sich bis jetzt wegen Existenzängste zu Worte gemeldet. Ich denke die können das auffangen. Da mach ich mir doch mehr Sorgen um meinen Frisör oder dem kleine Obstladen um die Ecke. Jeder sollte das für sich entscheiden. Unterstützung brauchen definitiv die kleinen Unternehmen. Und all die Menschen die jeden Tag ihre Gesundheit für uns aufs Spiel setzen, in Berufen die kein Mensch wegen geringer Bezahlung mit Mist Arbeitszeiten machen will. 

Aber da wir ja hier ein Freizeitparkforum sind will man natürlich die Parks unterstützen. Ich persönlich halte es nach langer Überlegung aber nicht für notwendig.

Und jetzt steinigt mich ,ich hab euch aber trotzdem gern und DIE AKTION halte ich nicht für dringend notwendig, aber lieb ist sie dennoch.☺️

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte ja schon an anderer Stelle erwähnt, dass ich in Spendenform gerne unterstützen würde. Es hat sich herausgestellt, dass das in der Form bei vielen Parks nicht geht. Also wird es tatsächlich in Form von Eintrittskarten geregelt.

 

Es ist doch unnötig, den kleinen Friseurladen mit dem Phantasialand zu vergleichen und sich zu fragen, wer mehr Unterstützung braucht. Das ist für mich eine Relativierung, weil man am Ende dann häufig beide nicht weiter unterstützt.

Nur weil das Phantasialand nicht um Hilfe bettelt, heißt das nicht, dass es super mit der Situation umgehen kann. Der Park kann das mit Sicherheit, die Saisonkräfte aber eben nicht. Und am Ende wird zuerst am Personal gespart. Mit der Unterstützung sorgt man also dafür, dass die liebgewonnen Mitarbeiter im Park auch weiterhin Arbeitsbedingungen haben, die in Ordnung sind.

Bei uns sind schon einige Läden pleite gegangen, die haben übrigens auch nicht um Hilfe gebeten. Wenn es einen so hart trifft, dann ist einfach Ende.

 

Eine Jahreskarte vom Phantasialand wird es nicht, weil die sowieso nicht eingeplant war. Eventuell hole ich mir aber eine reguläre Tageskarte zusätzlich zu meinen freien Eintritten mit anderen Jahreskarten. Etwas mehr in der Gastronomie ausgeben werde ich mit Sicherheit auch, wenn dann wieder geöffnet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich kaufen wir auch unsere Clubkarten fürs PHL und die JK für das Toverland. Und dann unterstützen wir die Parks zusätzlich indem wir die Gastronomie beider Parks nutzen. Tun wir eh immer. Nur würde ich halt jetzt keine Tickets oder JK für irgendeinen Park kaufen. Weil ich davon überzeugt bin das sie über die Runden kommen. Es geht ja bei dieser Aktion um jetzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Monat komplett ohne Einnahmen ist auch für einen Freizeitpark kein Spaß. Die Verträge sind gemacht, Personal eingestellt, usw. Klar, das Phantasialand bekommt mit Sicherheit irgendwie finanzielle Unterstützung von Banken, aber am Ende wird es diese verlorenen Umsätze an anderer Stelle einsparen.

 

Ich verstehe die Idee mit den Jahreskarten und Tageskarten auch nur als einen Ansatz für Leute, die eben noch keine Jahreskarte haben. Wenn ich jetzt Interesse an einer Jahreskarte hätte, dann könnte ich sie auch jetzt holen und dem Park damit eine Art Vorschusskredit geben. Die Alternative wäre, dass ich bis Ende April warte, mit dem Unterschied, dass der Umsatz dann im April eben schlecht wird.

 

Ohne jetzt irgendeine Person angreifen zu wollen, finde ich es aber spannend, dass gerade ich hier mich berufen fühlen muss diese Aktion zu verteidigen. Da hätte ich von einem Phantafriends Forum ehrlich gesagt mehr erwartet.

Edited by Joker (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Joker:

 

Ohne jetzt irgendeine Person angreifen zu wollen, finde ich es aber spannend, dass gerade ich hier mich berufen fühlen muss diese Aktion zu verteidigen. Da hätte ich von einem Phantafriends Forum ehrlich gesagt mehr erwartet.

Ha, das sagst du nur damit du demnächst wieder ohne Ende schimpfen kannst 🤣

Aber ehrlich jetzt, ich finde deinen Einsatz löblich. Hut ab. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann ja auch kritisieren und dem Phantasialand trotzdem Erfolg wünschen. Es bleibt "mein" Park, der nicht durch Corona leiden soll.

Und die Rostverwaltung kann ich auch ohne "Spende" an den Park doof finden :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir befinden uns im Phantafriends-Forum, einer Plattform für Fans oder zumindest sehr interessierte User des PHL und auch anderen Freizeitparks. Aus meiner Sicht also etwas überraschend, dass die Aktion nicht mehr Anklang findet. Mir liegt das PHL am Herzen und ich bin durchaus bereit etwas beizutragen.

Allerdings plane ich das auch eher in Form von vielen persönlichen Besuchen mit einer eher lockeren Geldbörse um die Gastronomie anzukurbeln. Was bisher aber auch schon so war. 

 

Ganz persönlich habe ich folgendes Problem: Welche Auswirkung hat Corona auf mich und meine Familie? Wie sieht meine Situation in einer Woche, in 4 Wochen, in 2 Monaten aus? Bin ich krank, in Kurzarbeit, noch Schlimmeres? Ich weiß es nicht. Es fällt mir deshalb auch etwas schwer jetzt unnötig Geld auszugeben.

 

Aber unabhängig davon: Wenn ich es kann, werde ich das PHL unterstützen. Als "mein Park" ist mir das PHL - stellvertretend für die ganze Freizeitpark-Branche - schon so wichtig, dass ich es unterstützen will. Der Laden um die Ecke ist es zwar auch, aber für mein eigenes Seelenheil ist das PHL wichtiger... und dort hängen auch Jobs dran. 

 

Ich habe bspw. bei der Stornierung meiner FeWo in Rust die Rückerstattung der geleisteten Anzahlung in Form eines Gutscheins für die nächste Buchung akzeptiert. Ich könnte mir vorstellen, dass ich das Geld auch hätte einfordern können. Aber ich dachte mir ganz bewusst, lass es sein, vielleicht hilft es dem Betreiber dabei die nächsten Monate den Kopf über Wasser zu halten.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb faulwurf:

Aus meiner Sicht also etwas überraschend, dass die Aktion nicht mehr Anklang findet.

ich finde es wenig überraschend und sehe in Deinen weiteren Ausführungen auch genau die vielen individuellen Gründe, wieso diese Aktion jetzt nicht "durch die Decke geht". Ich wollte hier keinen Stunk anfangen, aber denke dass es für die Starter der Aktion auch gut ist hier mal ein paar ehrliche und - so wie auch bei Dir - detaillierte Rückmeldungen zu bekommen. In den letzten Monaten waren es mehrere Aktionen, die aus unterschiedlichen Gründen eben nicht zustande kamen und verschwanden. Ich würde mich über ein Feedback freuen, denn wenn ich Lust habe etwas zu starten will ich ja auch, dass es ankommt - oder eben für die Zukunft wissen, was besser ankommt.

 

 

@Joker: Wie Mümpfchen schon sagte geht es ja nicht darum zu sagen, das Phantasialand oder gerade die kleineren Parks hätten keine Unterstützung nötig. Ich denke hier sind sich alle Fans einig.

 

Alleine was wir jetzt z.b. bei den vielen Hotelbuchungen für kommenden Freitag - die sicherlich mit viel Speis und Trank verbunden gewesen wären - in den Park gepumpt hätten, da reden wir mal eben von einem höheren vierstelligen Umsatz, der außer den Billigbuchungen die irgendwann nachgeholt werden eben einfach erst mal futsch ist. Und je nach Länge der Pause werden all diese Reservierungen eben nachgeholt und für mehr zahlende Spontanbesucher sind kaum noch Kapazitäten da. 

 

Aber der unmittelbare Drang zeigt sich nicht, wodurch die Erfolgschance hier mit ein paar gekauften Tickets als Phantafriends irgendwie wirklich etwas zu bewegen oder wenigstens ein Zeichen zu setzen sehr sehr gering ist. Der kurze Nebensatz mit Friseuren, etc. sollte nicht die Situation beim Phl relativieren, es ging mir nur um den Zeitpunkt des Supports.

 

Sobald das Go erteilt ist, werden mein Team und ich besonders viele Parks besuchen und irgendetwas unnötiges kaufen, versprochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal wie die gesamte Corona Thematik sich nun weiter entwickelt - was nun so wirklich gar keiner von uns vorhersagen kann - Fakt wird sein das es in sehr sehr vielen Branchen massive Probleme geben wird und es diese bereits jetzt zum Teil ja auch schon gibt ! Daher kann sich jeder der helfen kann oder möchte  überlegen , wo er/sie seine Prioritäten sieht - die Aufrufe die lokalen meist kleineren Unternehmen zu unterstützen finde ich persönlich da schon sehr gut , zumal meine Familie in einem recht kleinen Ort lebt indem es schon recht wichtig ist das es einen Metzger , einen Friseur ,einen Zeitschriftenladen etc gibt !

Wir sind bei unserem Kontakt mit dem Phantasialand auch den Weg gegangen, das wir unsere Hotelübernachtung am Eröffnungswochenende nicht storniert haben , sondern die dafür geleistete Zahlung auf einen anderen bereits vorab gebuchten Termin haben umbuchen lassen - in der Hoffnung das bis zu diesem Termin sich die ganze Situation verbessert hat !

Gestern haben wir dann für eine sehr gute Freundin einen African Jamboree Gutschein gekauft , den wir ihr zum Geburtstag schenken werden - eigentlich wollten wir das nächste Woche vor Ort bei der Eröffnung erledigen - aber dies lässt die Situation ja nun leider nicht zu ! Wenn dies aber nun nur ein ganz kleiner Teil zur Unterstützung des Phantasialandes in dieser für uns alle mehr als bescheidenen Situation ist , dann haben wir das sehr sehr gerne gemacht,in der Hoffnung möglichst in naher Zukunft wieder viel Zeit in unserem Lieblingspark  verbringen zu können!

Bleibt alle gesund und auf ein baldiges Wiedersehen im Phantasialand !!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben Polen gecancelt und die Schweden/Dänemark Tour im Sommer. Viel Geld gespart und einiges davon wird ins PHL fließen. Übernachtungen und Gastronomie und Bar stehen fest auf dem Programm. Wir unterstützen unsere beiden Lieblingsparks PHL und Toverland sobald sie öffnen dürfen. Es sollte nicht so rüberkommen als ob es mir egal ist. Ganz im Gegenteil. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der ganzen Geschichte muss man ja eigentlich auch erst mal abwarten, wie hoch der Ausfall für den Park (die Parks) überhaupt wird und das Argument erst mal die eigene finanzielle Situation abzuwarten ist absolut überzeugend. Ich denke aber, daß die meisten hier den Park im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen werden, sobald dies wieder möglich ist. Für mich persönlich wäre aktuell sowieso nur möglich die Aktion als solche zu verbreiten, da wir alle mit Jahreskarten eingedeckt sind, die durch die Schließung dann wohl bis zum Ende der Wintersaison gültig sein werden. Bis dahin versuche ich bei uns im Ort im Rahmen meiner Möglichkeiten die kleinen Läden und Gastronomieen zu unterstützen, was ich aber auch vor Corona schon getan habe! Nur ans Essen aus Papp- und Styroporschachteln mag ich mich nicht so gerne gewöhnen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bekomme nun nur noch 60% von meinem Gehalt, habe mir letzten Sommer ein Haus gekauft und habe nun mehr Ausgaben als Einnahmen und kaum noch Ersparnisse 

wer hilft denn mir bzw unterstützt mich?

ich habe auch den SEPA Auftrag von meinem Fitnessstudio beendet, da das Studio zu gut. Ich wurde um Solidarität gebeten.. aber wer hat diese für mich?

Ein beispiel von tausenden .. ganz zu schweigen von meinem Friseur oder dem schnuckeligen griechen

 

daher unterstütze ich diese Aktion ganz und gar nicht (wollte aber kurz meine Meinung dazu abgeben, ist ja dafür da das Forum :))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.