Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 90
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich denke das Thema  Fleischesser vs Vegetarier haben wir jetzt ausgiebig lange genug  durchgekaut.  Und beide Seiten  können jetzt noch seitenweise weiter argumentieren, bringt nur nichts. 

Auch wir waren heute hier essen. Sehr sehr sehr lecker. Frische Zutaten, selbstgemachte Sausen. Top..Ich hatte den Hähnchenburger.   Ja, @Postman, hier riecht es überall so gut🙂 Üb

Ich war heute das zweite Mal im Uhrwerk und ja, es gibt die Pommesschaufel in einer vegetarischrn Variante! Ich war auch sehr überrascht. Die zwei Burger werden dann einmal mit gebratener zuchinni und

Posted Images

Ich hatte heute die "Maultaschen". Sie waren sehr lecker, aber die Portion ist winzig und ich finde für den Preis eine Frechheit. Mir wurde danach gesagt, dass es auch eher als Vorspeise gedacht ist. Finde dann den Preis aber erst Recht happig. Aber vielleicht wird hier noch nachkorrigiert.

 

Ich hatte noch einen Gin Tonic, den ich mit 5€ günstig fand. Er hat auch sehr gut geschmeckt, aber vom Hopfen habe ich leider nicht viel geschmeckt.

 

20200922_140131.jpg

Finde es übrigens super schade, dass man die Schaufel Pommes nicht solo bekommt. Dir klingen alle grandios, aber für Vegetarier natürlich ungeeignet wegen den Burgern.

Link to post
Share on other sites

Das ist ein Scherz, oder ?...

ach du Heiliger Bimbam...

Ich hatte vor die Taschen zu testen. Das lass ich bei der Mikroben Portion aber für DEN Preis Mal definitiv bleiben. O_O #WTF

 

In der Taverne bekommt man für 1-2€ weniger die komplette Haxen- oder Wurstpfanne.

 

du bist dir aber sicher, dass die nicht mit Blattgold gefüllt waren ? :P

 

in dem Sinne danke für das Foto, aber auch mein Beileid.

Edited by TOTNHFan (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Da hat sich ein Besuch für uns leider erledigt. Ich zahle gerne für Qualität, aber wenn die Kreativität bei vegetarischen Gerichten nicht über Nudeln hinaus geht, dann ist das einfach schade. Wo ist das Problem eine bestimmte Menge vegetarische Burgerpattys bereitzustellen? Kriegt jede billige Burgerkette hin, teilweise sogar geschmacklich richtig gut. So gibt es leider für mich nichts, was ich dort essen kann. Und ich hätte dort gerne Geld ausgegeben. In der Taverne war es für mich noch ansatzweise nachvollziehbar, die wenigsten sind in der Lage gute vegetarische Hausmannskost anzubieten. Aber bei Burgern ist der Markt so überschwemmt mit guten Angeboten, da hätte man auf jeden Fall etwas gefunden.

Edited by Joker (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Am Montag habe ich mit dem guten @Alchemay dann auch mal das Uhrwerk besucht ! Das Essen war von hervorragender Qualität - ich hatte den "The Captain Steak Burger " - schöne Portion - sehr sehr lecker - perfekt auf den Punkt gebratenes Steakfleisch  - sehr guter Knoblauch BBQ Dip zu den Pommes - Chapeau ! Großes Kino ! 

Und die Getränkeflaschen wurden uns stilvoll in einem Eimerchen serviert - hier allerdings fast schon nicht mehr "On the Rocks " sondern schon fast "under the Rocks " 😂

aber seht selbst 😃

IMG_20200921_141321.jpg

Link to post
Share on other sites

Gestern konnte ich dann auch endlich das Uhrwerk besuchen. Ja Leute was soll ich sagen? Es ist einfach Weltklasse. Angefangen von den mega freundlichen und zu einem kleinen spaßigen bereiten Mitarbeitern, weiter zu dem stilvollen Restaurant bis hin zu dem mega leckeren Essen. Wir waren restlos begeistert und wissen wo wir in Zukunft essen gehen werden.
 

Wir hatten einmal die Explorer Bowl „Green Journey & Golden Fritz „Cabin Crew“


Die Qualität ist einfach top, für mich gab es nichts auszusetzen. Bei der golden Fritz gibt es 2 Varianten der anrichte weise. Einmal bekommt man die Pommes in einer Schaufel und einmal in einer kleinen Werkzeugkiste.

 

Die Burger mit dem Filet erstklassig und die passenden Toppings ein gaumenschmaus.

 

Hier hat das Phantasialand alles richtig gemacht in meinen Augen.

 

Den Preis zahle ich sehr gerne dafür was wir alles erhalten haben und in dieser Qualität. Ich war zum ersten Mal im Park richtig satt.

 

Hier noch ein paar Eindrücke.

 

D63986C0-1150-4B31-85BA-552D3571CDB7.thumb.jpeg.294b094fd1ee83bac94e97d09e18e278.jpeg
 

C5B7CAD7-4459-4571-B229-F42C65628076.thumb.jpeg.6f5c70c00eef35740cdd2278679efd23.jpeg
 

530BEDCF-F0E4-43BC-A97E-567385082208.thumb.jpeg.deb2eec06ae6606fbe5961ad04a5dcf4.jpeg
 

Spoiler

33458A95-E3EE-4563-AE3D-6D44BD5DCE3D.thumb.jpeg.490770a09a4e4352bc12fdc4f93bd500.jpeg

 

C529E38B-6B36-407D-B60D-10797CDDB976.thumb.jpeg.a08f9e00e61a0009a8bf03c369fe087b.jpeg

 

6E09FD19-C381-4D70-8C14-F3636AAE1B18.thumb.jpeg.ff37130e0319ff7dc99105ff08f435a4.jpeg

 

87FF241A-BD9A-4305-AE2A-5F75BBCBCF7E.thumb.jpeg.0dbeecf92609bbf760a4f91c0ffdcf43.jpeg

 

EE45E9AD-565C-4DCE-ABD7-241B92D1FB0F.thumb.jpeg.db5003fb8e0f66e90edced87ebecf2f8.jpeg

 

581C9A84-9EDC-4026-950A-84BD2110AFDD.thumb.jpeg.f247b2cbe6fdf20e515882d6641873ac.jpeg

 

21C48F94-8369-4AF8-8657-6D635E54FA04.thumb.jpeg.1bfa186477111088e0ffddb08b5f99d1.jpeg

 

78686F65-7E5B-4D5F-AB3E-4B52A78BD2FE.thumb.jpeg.9b7a3c2cc6c3c93fc00e3fcc1c082d58.jpeg

 

55BFFBD6-66A4-47CA-8170-F46E84C1AD19.thumb.jpeg.a9f55ecf4c3c4620fc720e6dbbcd9e6f.jpeg
 

7071B38E-2C70-4D9C-9321-4E086C336DF0.thumb.jpeg.261e6b30ae263bdebe660b001308ac51.jpeg

 

 

Wenn ich die Möglichkeit hätte, ich würde jeden Tag dort essen gehen 😍

 

Fazit: Jeder der ordentlich und mit einer Top Qualität essen gehen möchte ist im Uhrwerk an der besten Adresse die es im Park gibt.

Edited by RNMRQRD
Spoiler versteckt (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Hast du das den angemerkt ? Ich weiß dass ist immer etwas unangenehm aber der beste Weg für Feedback.

 

Ich glaube mit den 2 Burgern zum selber Belegen + Pommes mit Topping ist man Preis-/Leistungsmäßig deutlich besser dran. Auch wenn dann auf den Burgern evtl. ausgefallenere Zutaten fehlen.

 

Die meisten scheinen die ja auch zu wählen. Vielleicht gibt es ja nach einer Testphase Preis/Portionsanpassungen jeh nach Nachfrage der Speisen.

 

Hat hier überhaupt schon jemand eins der Nudelgerichte probiert ?

Edited by TOTNHFan (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Vegetarisch kann man sich tatsächlich nur die Pasta umbestellen, oder man nimmt eben diese Teigtaschen (wo mich nach dem Foto hier die Größe der Portion echt schockt - 15 Euro?). Muss man sich halt überlegen, ob man wirklich fast 20 Euro für Nudeln zahlen möchte. Die Bowls finde ich leider irgendwie etwas deplaziert in dem Themenbereich, und die mit Lachs war auch echt nur "ok" - leider kein kulinarisches Highlight, wie sonst gewohnt im Park, und preislich auch gut drüber.

 

Wenn man keinen Bock auf Burger bzw. die Preisschiene hat, lohnt sich der Besuch halt leider echt überhaupt nicht. Die Gestaltung und das Ambiente des Restaurants ist sehr gelungen, aber nochmal würde ich nicht dort essen gehen. Aber das ist ja auch ok, es muss einem ja nicht jedes Restaurant im Park zusagen und es gibt mehr als genug Alternativen.

 

 

Link to post
Share on other sites

Vermutlich sind nicht einmal die Teigtaschen vegetarisch, da die Füllung mit Provolone in den allermeisten Fällen mit Kalbslab hergestellt wurde.

(Quelle: https://www.castellocheese.com/de/kasesorten/Schnittkase/provolone/ )

Damit würde das Restaurant dann kein einziges vegetarisches Gericht anbieten (sieht man vom Sonderwunsch des Abbestellens des Parmesans oder der Teigtaschen mit Provolone ab). Vermutlich dachte man sich einfach „Das ist Käse, also ist das auch vegetarisch“, viele Vegetarier werden es vermutlich auch selber gar nicht merken und es trotzdem bestellen. Wusste bis gerade selber auch nicht, dass Parmesan gar nicht vegetarisch ist :D

Link to post
Share on other sites

Ich hatte den Steak-Burger. Man muss das so sehen: man bekommt ein Steak im Brötchen.

 

Das Steak war gut gebraten schön rosa, aber nicht rare. So zart war es dann aber nicht, dass man das Teil wie einen Burger hätte essen können.

Also den Burger mit Messer und Gabel gegessen. (no go beim Burger). Zum Schluss hatte ich dann nur das Steak auf dem Teller. Leider hatte das Steak aber absolut kein Eigengeschmack, also eher ein deutsches Jungbullenfleisch was etwas länger abgehangen wurde. Dafür war die Burgersoße auf die Fresse, um den fehlenden Geschmack zu kompensieren.

 

Als ich nach Ketchup fragte, da ich kein Knoblauch-Dip mag, sagt man mir: man hätte sowas nicht. Ich bekam dann eine Malz-Jus, was natürlich kein Ersatz war, aber doch schmackhaft und passend für die Kartoffeln. Verstehe ich absolut nicht, da viele keine Mayo mögen sondern nur Ketchup. Auf der Karte habe ich aber gesehen, dass es Tomatendips gibt: Tomaten-Salsa, Tomaten-Aioli, Tomaten-Marmelade.

 

So sensationell wie angepriesen waren die Pommes jetzt nichts wirklich. Halt aus frischen Kartoffeln. Zum Glück habe ich nicht die Schippe Pommes genommen.

 

Das Ambiente hat mir sehr gut gefallen. Auch das Bier Brooklyn Lager war sehr schmackhaft.

 

Mein Fazit: Die Preise sind angemessen für das was man bekommt. Es ist halt ein Hotel Restaurant, das Mittags für den Freizeitpark aufhat. Ich glaub jetzt aber nicht, dass ich sobald nochmal hinkommen werden. Evtl. werde ich mal die Bowl probieren.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb bengo:

Ich hatte den Steak-Burger. Man muss das so sehen: man bekommt ein Steak im Brötchen.

 

 

Interessant das man es so sehen muß !!! Bei uns war es am vergangenen Montag komplett anders ...Aber egal... - da man es ja so sehen muß ! 🙈

 

Ich denke einfach es läuft noch nicht alles so optimal wie es sich das Phantasialand vielleicht selbst erhofft und es sich selbst auch auf die Fahnen schreibt - unsere Portionen am vergangenen Montag waren top - das Fleisch beim Captain Steak Burger war auf den Punkt , die Portion hat einen gut satt gemacht - ich denke diese Unterschiede liegen dann vielleicht auch schon mal am Personal, was gerade Dienst hat ! Im übrigen sind halt auch die Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich ! 

Ich kann das Restaurant von meinem Besuch her nur empfehlen und werde dort definitiv wieder essen gehen - kalkuliere aber auch mal mit ein das nicht jeder Tag gleich ist - auch wenn das - immer gleichbleibend hohe Qualität abzuliefern - der Anspruch des Phantasialands ist ! 

Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb chrisko2001:

Vermutlich dachte man sich einfach „Das ist Käse, also ist das auch vegetarisch“, viele Vegetarier werden es vermutlich auch selber gar nicht merken und es trotzdem bestellen. Wusste bis gerade selber auch nicht, dass Parmesan gar nicht vegetarisch ist

 

Ist es nicht so, dass die meisten "Vegetarier aus ethischen Gründen" inzwischen zu den Veganern gewechselt sind, und der Rest Vegetarier aus gesundheitlichen Gründen ist, denen egal ist ob im Käse Lab drin ist, solange kein Fleisch im Essen ist.

Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb bengo:

 

Also den Burger mit Messer und Gabel gegessen. (no go beim Burger).

 

Warum das? Wenn ich bei unserem Imbiss einen Burger bestelle, dann sind die Dinger so groß, dass ich es auch mit Messer und Gabel essen muss. Und in der Nachbarstadt gibt's einen laden, da sind die zwar an sich recht klein und handlich, aber so dick (und gut!) belegt, dass man auch da immer Besteck zu bekommt. 

Bei McEss und BK ist das natürlich was anderes, da es Fast Food ist. Wenn ein Restaurant das aber so anbietet, dann ist das doch was gutes. 

Meiner Meinung nach.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.