Jump to content

Recommended Posts

vor 20 Minuten schrieb Mümpfchen:

Wir haben jetzt eine Nacht im CL verbracht und ich  möchte meine persönliche Meinung mit euch teilen. 

Gebucht haben wir eine Kapsel für 2 Personen und eine Kapsel für 1 Person. Insgesamt 694 € incl..2Tages Tickets, 2 Quickpässe für F.L.Y. pro Person und das drei Gänge Menü. 

Das Hotel ist sehr schön, alle waren sehr freundlich. Verkauft wird einem das ganze als etwas ganz exklusives. Dieses Gefühl ist bei mir leider nicht rübergekommen. Welche Vorteile habe ich als CL Gast? 

Hmmmm, die Quickpässe braucht man bei den Wartezeiten eigentlich gar nicht. Das Abendessen im Uhrwerk war lecker und reichlich, top organisiert,  aber all das kann ich als Tagesgast auch essen. Direkten Parkzugang haben alle Hotels mittlerweile. Ich kann abends nicht in der Themenwelt spazieren gehen, morgens komme ich nicht früher rein, pünktlich um 10.00Uhr  wie jeder Tagesgast auch. Auch hier kein wirklicher Vorteil. Die Bar war super,  hier hat mit die kleine Terrasse sehr gut gefallen. Enttäuschend war allerdings die Beleuchtung der Themenwelt bei Dunkelheit. Hier wurde an beiden Abenden gespart. 

Die Kapseln sind wirklich sehr eng, aber das wusste man ja vorher. 

Fazit: wir haben  immer gesagt, einmal werden wir uns das ganze gönnen. Es wird für uns auch bei einem Mal bleiben. Mit dem, was man noch über Tag und in der Bar ausgibt,  hat uns der Spaß 850€ gekostet. Und das ist es uns persönlich nicht Wert gewesen. Weil ich gar nicht soooo große Vorteile als Hotelgast habe. Für das Geld kann ich zwei Nächte Matamba oder Ling Bao machen. Muss ich so viel Geld bezahlen, nur um abends eine Bar aufzusuchen,  die nur für Hotelgäste ist? Nein ! 

Die zwei Tage waren schön, aber realistisch betrachtet, zu teuer. 

Ich genieße lieber als Tagesgast die Themenwelt, im Wintertraum sehe ich sie auch im Dunkeln und die Burger kann ich auch als Tagesgast essen. Und mein Bier trinke ich persönlich lieber weiterhin in Klugheim. 

Wäre mal interessant die Meinungen von anderen Explorern zu hören. 🙂

Wie gesagt, dieses absolute wow Gefühl kam bei uns leider nicht auf. 

Ich stimme dir zu. Einmal reicht. Hätte ich nicht sofort im ersten Hype gebucht, hätte ich es auch nicht mehr gemacht. 

In der Realität fand ich die Kapseln auch nicht kuschelig sondern sehr störend eng. Klar, wusste man vorher wie eng es ist, aber nicht wie es ist darin dann wirklich zu nächtigen. 

Nur die exclusive Bar reißt es nicht raus, die anderen Hotels haben auch tolle Bars! 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 190
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wir haben jetzt eine Nacht im CL verbracht und ich  möchte meine persönliche Meinung mit euch teilen.  Gebucht haben wir eine Kapsel für 2 Personen und eine Kapsel für 1 Person. Insgesamt 694 € i

Noteingang!

Ist doch schön, wenn es dir gefallen hat. Hast du auch gut begründet. Die Argumente, warum es einem nicht so gefallen hat, sind aber auch schlüssig. Nennt sich Geschmack...   Das Thema Konze

Posted Images

Wie man es wieder an Kleinigkeiten verbocken kann, als da wären: Beleuchtung (sah in der Werbung topp aus - war das vor Ort anders @Mümpfchen?), Spazier-Möglichkeit (ein paar Tore vielleicht?), separates Abendessen und 30 Min früher aufmachen. Sollte man meinen, dass das möglich wäre.

 

Ach ja, Soft-Opening, kommt alles noch, dann ist ja alles gut. 😬

 

„Exklusiv“ kann man in Brühl mittlerweile aber ganz gut buchstabieren.

Link to post
Share on other sites

Diese super tolle Beleuchtung war nur an dem Abend für die geladenen Gäste. Diese Bilder hatte ich im Kopf und war dann total enttäuscht. Spazieren kannst du im Hotel von einer Etage zur nächsten und dich auf die Terasse der Bar stellen. Das war's.

Im Matamba oder im Ling Bao habe ich einen super tollen Garten,  die Bars sind klasse und Essen kann man da auch super. Und es ist einfach gemütlicher,  kuscheliger. 

Matamba haben wir schon zig  mal gemacht. Beim CL wird es bei einmal bleiben. 

Wie gesagt, für mich war es nicht so exklusiv oder besonders, wie es verkauft wird. 

 

Link to post
Share on other sites

Ganz vergessen, das Frühstück hat mich leider auch nicht überzeugt. Die Riesenauswahl wie in den beiden andern Hotels gab es hier auch nicht. Alles nötige war da, ja. Aber mager, sehr mager. Zwei Sorten Käse, eine italienische Salami, roher Schinken. Kein Frischkäse  in großer Auswahl, kein Gebäck, Stütchen etc. Wenig Auswahl an Marmelade, ich glaube 2 Sorten. Rührei,  Bacon , Würstchen war vorhanden. Also das große Frühstücks Schlemmern wie im Matanba fiel hier für mich leider aus. 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Prada79:

Ach ja, Soft-Opening, kommt alles noch, dann ist ja alles gut.

 

Dann bin ich mal gespannt ob es dann noch teurer wird. Alternativ haben die Leute die jetzt übernachtet haben eben nur einen Teil des Angebots zum Vollpreis bekommen. Aber immerhin mussten sie nicht mehr eiskalt oder kochend heiß Duschen wie die Gäste der ersten Nacht. Mir unbegreiflich warum der Park sich nicht eine Handvoll Stammgäste geholt hat und diesen zum kleinen oder zumindest deutlich günstigeren Preis ein Angebot für eine Softopening Nacht gemacht hat.

 

Fraglich ist wie sich die Preise/Pakete entwickeln. Ja, das Erlebnis Übernachten in der Themenwelt kommt gut rüber. Man kommt aus dem "Zimmer" und steht direkt in der Themenwelt statt auf einem Hotelflur. Die Sicht auf Rookburgh ist vom Hotel aus auch nochmal eine ganz andere und schade dass sie nur Exlusiv für Hotelgäste ist. Das Abendessen ist aber nicht so unbedingt mein Fall, (Frühstück kann ich nix zu sagen), und der Vorteil die Themenwelt ohne warten betreten zu können wird auch nicht auf ewig bestand haben.

 

Wie gesagt, es hängt daran wie sich Pakete/Preise entwickeln. Für das was ich jetzt bezahlt habe hätte ich auch 2 Nächte Ling Bao machen können, evtl auch mit 2 oder sogar 3 Tagen Park (je nach kosten der Tageskarten, hier wird eh interessant was mit dem CL passiert wenn denn irgendwann villleicht eines Tages der Park mal wieder Jahreskarten reaktiviert/verkauft). Zwar ohne abendessen, aber mit Pool und geräumigem Zimmer!

Link to post
Share on other sites

Ich würde im CL erwarten, dass die Hotelgäste auch den Themenbereich betreten können - nicht von Parkschluss bis nächster Parköffnung, aber zumindest abends bis Nachtruhe (von mir aus 22 Uhr) und morgens vor den Tagesgästen, sagen wir so ab 8 Uhr. Das würde dann "besonders" wirken. War im Hotel Phantasia, als es noch so hieß, meine ich auch(?).

Gut, ich werde vermutlich selbst sowieso nicht dort übernachten, außer zum Schnäppchenpreis. :)

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mümpfchen:

Ganz vergessen, das Frühstück hat mich leider auch nicht überzeugt. Die Riesenauswahl wie in den beiden andern Hotels gab es hier auch nicht. Alles nötige war da, ja. Aber mager, sehr mager. Zwei Sorten Käse, eine italienische Salami, roher Schinken. Kein Frischkäse  in großer Auswahl, kein Gebäck, Stütchen etc. Wenig Auswahl an Marmelade, ich glaube 2 Sorten. Rührei,  Bacon , Würstchen war vorhanden. Also das große Frühstücks Schlemmern wie im Matanba fiel hier für mich leider aus. 

 

 

Joah seh ich leider auch so. Keine Ahnung wie es in den anderen Hotels im Moment ist, aber es gab NICHTS Frisches wie Tomaten, Paprika, Gurken oder sonstiges wie auch Frischkäse - genau das alles was ich in den anderen beiden Hotels immer so gerne zum Frühstück gegessen habe, gab es halt nicht. Omelette. Oder die Spezialitäten in China und Afrika. Normalerweise immer Fressfest bei mir, hier war ich leider nach kurzer Zeit "fertig" :(
Auf den French Toast hatte ich mich mega gefreut - und wurde mega enttäuscht. Hatte halt die amerikanische Variante mit ordentlich Syrup erwartet.


Tja, keine Ahnung ob das jetzt nur jetzt zu Coronazeiten so ist und später hochgefahren wird.

Zu dem ganzen anderen Rest möchte ich eigentlich gar nicht viel sagen, im Großen und Ganzen bin ich aber insgesamt deiner Meinung @Mümpfchen und kann das auch so unterschreiben.

Kurz noch zur Bar - hier wäre es cool, wenn die irgendwann einfach für Alle offen ist, da sie mit der Terasse gerade für Gruppen mit Rauchern deutlich besser zu besuchen ist als die anderen Bars, und man auch gut in größeren Gruppen zusammenstehen/sitzen könnte. Also wenn/falls das irgendwann nach Corona mal wieder erlaubt sein sollte. Auf Dauer kann ich mir nicht vorstellen dass sich das rentiert mit der Bar nur für die Hotelgäste.

Link to post
Share on other sites

Frischkäse gab es abgepackt, rechts neben der Butter wo auch die Marmelade zu finden war. 

Mich hat noch etwas gestört, was glaube ich noch nicht genannt wurde. Der Weg zu den Zimmern ist nicht wettergeschützt und wenn es regnet dann natürlich nass. Doof, dass man dann mit nassen Schuhen ja sofort vor seinem Bett steht, wo man auch mal barfuß langlaufen möchte. Noch doofer im Winter. 

Edited by Pinselchen79 (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Mir ist auch leider nach wie vor die Zielgruppe nicht so wirklich klar. Als wir da waren, waren hauptsächlich junge Erwachsene da (so eher unter 25), oft zu 2t oder 4t in Freundesgruppen. Jetzt nicht unbedingt die Altergruppe die richtig fett Geld hat, da man in dem Alter meist noch studiert oder noch nicht lange (nach der Ausbildung) arbeitet. Für Familien muss man auch das passende Geld haben, da man direkt 2 Kapseln mindestens braucht, wenn man och ein Kind dabei hat. Paare möchten wohl eher lieber in einem Bett schlafen und wenn ich viel Geld in einen Hotelaufenthalt investiere möche ich eigentlich ehrlich gesagt auch nicht in einem 90er Bett schlafen wo ich auch noch nachts mit dem überstehenden Board/Tisch kämpfen muss.

In der Bar war auch nicht sonderlich viel los, also irgendwie erschließt sich mir das Konzept nicht. :(

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Alchemay:

Ich werd mir das alles im Januar anschauen. Mir ist durchaus bewusst, das es ein Kapselhotel ist. Das scheinen  allerdings die meisten zu vergessen.

Das war mir schon klar. Ich persönlich habe von dem Gesamtpaket einfach mehr erwartet. MMn stimmt hier das Preis Leistungsverhältnis nicht. Ich habe, wie bereits erwähnt,  keinen nennenswerten Vorteil gegenüber dem Tagesgast festgestellt.

Aber ich denke, jeder soll sich sein eigenes Urteil bilden. Ich habe auch schon von Leuten gehört, die sind so begeistert und buchen nochmal

 Auch gut. Ich persönlich ziehe dann doch die allgemeine Atmosphäre im Ling Bao oder Matamba Hotel vor. 

Mich hat das angepriesene Gesamterlebnis leider nicht überzeugt. 

vor 6 Minuten schrieb Alchemay:

Also junge Erwachsene kann ich mir bei der Preisgestaltung als Zielgruppe nicht auf die Dauer vorstellen. Aber wenn Fantissima wieder startet kann ich mir das schon in Kombination vorstellen. Stichwort kurze Wege, Absacker in der Bar etc etc.

Fantissima hat aber auch sehr viel älteres Publikum. Das passt nun wirklich so gar nicht ins CL. 🙈

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Alchemay:

Also junge Erwachsene kann ich mir bei der Preisgestaltung als Zielgruppe nicht auf die Dauer vorstellen. Aber wenn Fantissima wieder startet kann ich mir das schon in Kombination vorstellen. Stichwort kurze Wege, Absacker in der Bar etc etc.


Das macht zwar Sinn mit Fantissima, doch kann ich mir die Fantissima Gäste nicht in dem Hotel vorstellen. Dafür ist echt einfach zu wenig Komfort da. Die Bar ja, aber nicht zum übernachten.

Also ich hätte da keinen Bock drauf nach nem tollen Abend bei der Show, man könnte ja z.B. nicht mal seine Abendgarderobe vernünftig aufhängen - und für alle Damen schon mal: es gibt nur den einen kleinen runden Spiegel im Bad über dem Waschbecken 😅

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb cephista:


Das macht zwar Sinn mit Fantissima, doch kann ich mir die Fantissima Gäste nicht in dem Hotel vorstellen. Dafür ist echt einfach zu wenig Komfort da. Die Bar ja, aber nicht zum übernachten.

Also ich hätte da keinen Bock drauf nach nem tollen Abend bei der Show, man könnte ja z.B. nicht mal seine Abendgarderobe vernünftig aufhängen - und für alle Damen schon mal: es gibt nur den einen kleinen runden Spiegel im Bad über dem Waschbecken 😅

Ach stimmt ich hab’s mal wieder rein männlich gesehen.😂

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb cephista:

Keine Ahnung wie es in den anderen Hotels im Moment ist

Wir haben diese Saison einmal im Matamba und einmal im Ling Bao gefrühstückt und es ist auf jeden Fall so, daß das Frühstücksangebot ziemlich abgespeckt ist. Es gibt weniger frisches Gemüse und Obst, weniger an Müsli Auswahl (im Ling Bao habe ich glaube ich sogar gar keins gesehen) und einfach insgesamt von allem etwas weniger. Da wir im Ling Bao das erste mal gefrühstückt haben, kann ich das dort nicht vergleichen, aber im Matamba gab's von allem viel mehr. Weiß nicht, ob das an der Auslastung liegt oder an den Zeitfenstern, die man aktuell für's Frühstück hat. Die Kaffeeautomaten sind denke ich auch eher deshalb verschwunden, damit Staus vermieden werden und nicht weil jeder darauf rumdrücken würde. Daß die Thermoskanne mit schwarzem Filterkaffee auf dem eigenen Tisch nicht mehr da ist, finde ich zwar einerseits gut, weil ich denke, daß das die wenigsten genutzt haben und vermutlich sehr viel davon einfach nur weggeschüttet wurde, aber das Warum erschließt sich mir auch nicht so ganz. Mit den Getränken hat das bei uns leider beide male nicht so geklappt. Im Matamba ist unsere Bestellung komplett verloren gegangen und im Ling Bao haben wir auch erst auf Nachfrage unsere Getränke irgendwann bekommen. Das Frühstück ist aktuell aufgrund der Gesamtsituation nicht mehr so schön wie vorher.

 

Link to post
Share on other sites

Keine Ahnung was ihr alle habt... 

 

Wir waren Anfang Oktober im CL und fanden es einfach Klasse. Dass die Zimmer kleiner sind, als normale Hotelzimmer wusste man bereits im voraus. Und dennoch hat man auf dieser kleinen Fläche so viel untergebracht. Außerdem sind die Kabinen bis ins kleinste Detail thematisiert. Obendrauf kommt zudem, dass man sich eh nicht lange dort aufhält, da das Hotel für die Abendunterhaltung gesorgt hat. 

Wer nun das CL mit dem Ling Bao oder dem Matamba vergleicht hat das Konzept von Rookburgh nicht verstanden. 

 

Der Empfang war schon klasse. Als Explorer und nicht als Gast begrüßt zu werden, zieht einen direkt in die Story und die Atmosphäre von Rookburgh ein. Dann kann man direkt schon einen ganzen Nachmittag damit verbrinden das Hotel zu entdecken, da man von jeder Plattform aus andere Sichtweisen und Details von FLY und Rookbugh entdecken und wahrnehmen kann. 

 

Das Essen im Uhrwerk war klasse. Zwar bekommt man die Portionen mit Mühe und Not auf, aber besser zu viel als zu wenig und hungrig ins Bett.

Die Bar 1919 hat einfach ein tolles Flair und Domenik und sein Team machen hier einen tollen Job.

DAs CL Team besteht aus vielen jungen Mitarbeitern. Die sind oftmals locker drauf und dabei immer freundlich. Haben gut und gerne mal einen Spruch auf den Lippen und sind allgemein sehr gesprächsfreudig. Somit fühlt man sich von Anfang bis Ende einfach gut aufgehoben und willkommen.

Das geht an der Rezeption los, über den Wart am Hoteleingang bis hin zur Reinigungskraft.

 

Über die großartige Atmosphäre brauche ich glaube ich nicht mehr viel sagen. Das kann man auf vielen diversen Bildern sehen und ist in echt noch besser.

 

Wir waren und sind immer noch begeistert. Natürlich muss man die Bereitschaft mitbringen sich darauf einzulassen, aber dann kann man echt tolle Stunden im Charles Lindbergh erleben. 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.