Jump to content

[Fantasy] Hollywood Tour


Sting

Recommended Posts

Der beste Darkride ist und bleibt immer noch die russische Schlittenfahrt 😍

 

Ich bin tatsächlich die Hollywood Tour recht gern gefahren. Einfach mal was ruhiges fahren und entspannen.
 

Was Neues wäre schon toll, aber ob da was passiert, weiß wohl nur das Phantasialand. So kennt uns halt die gute Mitarbeiterin beim Würmling Express schon 😂

Link to comment
Share on other sites

Maus au Chocolat ist für mich kein Vergleich. Zum "Abschalten" so gar nicht geeignet.

Wenn man keine Lust auf die interaktive Komponente hat ist das eher schon nervtötend durch die ganzen Mausgeräusche etc.

 

Wakobato funktioniert als "passiver" Fahrgast zum relaxen schon besser. Aber wirklich was zu sehen gibt es dort leider nicht.

 

Letzteres war der Punkt, den die Hollywood Tour beiden voraus hatte.

 

Im Gegensatz zur Geister Rikscha bot die Fahrt auch ein wenig mehr Action / Abwechslung. 

Aber ja, der Zustand war wirklich nicht mehr schön. Und thematisch hat Sie spätestens mit der Schließung des Cristallion Restaurants für Fantissima nicht mehr in den Park gepasst.

Edited by TOTNHFan (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Eine fahrt pro Besuch war bei mir natürlich auch immer Pflicht - gar keine frage. Zum Ausruhen gibts, oder gabs halt nichts besseres. Wakobato bin ich einmal gefahren. Da waren die Wasserdinger schon außer Betrieb. Das war ein Gefühl, als hätte man mir ne halbe Stunde Lebenszeit gestohlen. Sowas langsames und langweiliges kannte ich bis dahin gar nicht. Ich wär am liebsten in den See gesprungen und an Land geschwommen. 

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte mir vorstellen, dass einfach keine großen Investitionen getätigt werden, damit man anschließend in etwas Größeres investieren kann. Dann macht man eben so lang wie notwendig nur das Nötigste... Ist an sich ja auch keine schlechte Idee. Finanziell gesehen wäre alles andere zumindest quatsch -  und das Phantasialand ist am Ende des Tages nun mal auch "nur" eine Firma.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte mir auch gut vorstellen das die Halle demnächst abgerissen wird oder in der nahen Zukunft, denn für mich würde folgende dinge für ein Abriss  oder auch eine Umbau des ganzen Komplexes sprechen 

1. Die halle an sich wird nicht mehr gewartet (vom äußerlichem her). Denn so langsam kommt der Space Center wieder zum Vorscheinen. Und ich denke nicht, wenn das PHL die halle noch in der Zukunft behalten will, so verkommen lassen will. 
2. Crazy Bats läuft schon lange ohne VR, wobei andere Parks (EP usw.) trotz Corona wieder die VR Attraktionen in betrieb genommen haben und das PHL halt noch nicht. Und ich denke das es nichts mehr mit Corona zu tun hat, sonst gäbe es noch bestimmt die Abstandsregelung. 
3. Der Mondsee und die enthaltenen Attraktionen sind schon seit einiger Zeit geschlossen um evtl. Einblicke hinter die Halle zu verbergen? und um dort evtl. Platz zu schaffen um halt eine große neue Attraktion zu erschaffen. 

4. Die HT ist geschlossen und es gibt vom Äußerlichem her keine Infos oder ähnliches, was vermuten lässt auf eine Wiedereröffnung, was natürlich sehr schade wäre!

Und ein Abriss der Geister Rikscha würde ich als sehr unwahrscheinlich finden, denn erst vor Kurzem wurde diese wegen Wartungsarbeiten geschlossen + es wurde eine "neue" Figur aufgestellt bzw. eine Figur hat neue Hydraulik bekommen, denn diese macht keine Hydraulikgeräusche mehr, als wie die andern Figuren in dieser Bahn. 

Das ist natürlich jetzt alles nur Spekulation, aber das würde für mich diese 4 Punkte erklären! :) 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb TOTNHFan:

Gegenpunkt:

Das Fantissima Theater wurde dieses Jahr erst saniert.

Was wurde da genau gemacht? Ggf wegen dem Wasserschaden da es ja weiter betrieben werden muss?

allerdings kann man vieles vom jetzigen Theater in ein neues mitnehmen.

Link to comment
Share on other sites

Also nachdem ich letzte Woche das erste Mal bei Fantissima war muss ich auch sagen, dass ich es tatsächlich nicht so "exklusiv" empfand wie es beworben wird. Der Eingang in den "Bambusgarten" ist klein und unscheinbar. Der Weg runter zum Eingang sieht mit der Abtrennung zum Park auch nicht wirklich toll aus, sondern genau wie das was es ist: Eine nachträglich gebaute Abtrennung. Das Innere ist zwar schön, aber man könnte mit genug Budget jede Lagerhalle so gestalten. Ich hatte mir auch die Bühne und Tischbereich wesentlich größer vorgestellt.

 

Also wenn Fantissima das einzige ist, warum die Halle stehen bleiben sollte würde ich für Fantissima so schnell es geht eine neue Location suchen. Ich hab mir auch gedacht wie schön es wäre vor und nach der Show noch durch den Beliner Themebereich zu laufen.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb CoasterTime:

3. Der Mondsee und die enthaltenen Attraktionen sind schon seit einiger Zeit geschlossen um evtl. Einblicke hinter die Halle zu verbergen?


Absolut, das macht ja wirklich Sinn - aber eigentlich ist der Mond ein Hologramm und die Erde eine Scheibe. Aber psssst, streng geheim! 
 

Um mal wieder zu den Tatsachen zu kommen: Heute war unten in der Hollywood Tour seit langem mal wieder das Licht an. 

Link to comment
Share on other sites

Die geschlossenen Attraktionen auf dem See KÖNNEN! auch Sparmaßnahmen sein. Es würde mich nicht wundern wenn der Park eine grobe Statistik führt  bei welcher Attraktion bei nicht verfügbarkeit wieviel Beschwerden eingehen und Wakobato und die Wassertreter hier weit unten stehen.

 

Gegen einen Abriss sprechen IMHO 2 Sachen:

 

1. Das Gebäude dient als Fantissima Location. Wobei ich damit keine Aussage darüber treffen möchte ob und wenn ja wo man dort für Ersatz sorgen könnte. Natürlich würde der Park bei einem Abriss eine Achterbahn und einen Darkride verlieren, aber es wäre ja theoretisch möglich beides an Ort und stelle wieder zu ermöglichen.

 

2. Crazy Bats ist noch relativ neu. Der Park bietet die Bahn zwar aktuell nicht als VR Erlebnis an, das kann aber auch viele Gründe haben. Andere Parks die Bahnen trotz Corona als VR anbieten haben möglicherweise auch bessere/gründlichere Möglichkeiten zur Reinigung der Brillen vor Ort.

 

Für einen Abriss spricht eigentlich alles andere. Aber das teilweise schon seit 20 Jahren.

Rein persönliche Meinung: Die Halle passt nicht in den Park, beide Bahnen sind des Parks eigentlich unwürdig (Sorry @TOTNHFan ), sie sind kein Grund ins Phantasialand statt in einen anderen Park zu fahren und selbst wenn man im Park ist sind sie vermutlich nur für Fans etwas das man gefahren sein muss/sollte. Oder bieten bei einem Schauer einen angenehmen trockenen Rückzugsort. Letzterer ist vor Ort aber durch WuzeTown eh gegeben. Und das sogar ohne das man um Trocken zu bleiben was fahren muss.

 

Interessant wird es bei der Fläche welche dadurch neu bebaut werden könnte.

 

Zum Vergleich: Rookburgh liegt bei ca. 0,7 und Klugheim bei ca. 0,9 Hektar.

 

Die Halle alleine hat gut 0,5 Hektar. Würde man aber den Irrgarten und den Würmling Express Opfern, bis an die WT Halle bauen und etwas weiter an den Rand des Parks bauen und den dortigen Teil des Rundgangs Opfern bzw zu einem Teil einer neuen Attraktion/Themenwelt machen  hätte man eine Fläche von ca. einem Hektar zur verfügung.

 

Fraglich ist wie teuer eine Reparatur der HT ist, wie weit die Pläne für einen Ersatz an Ort und stelle sind und wie es (gerade in der aktuellen Situation) mit der Finanzierbarkeit aussieht. Damit wird das ganze hier aber leicht Off-Topic.

 

Link to comment
Share on other sites

On 18/10/2021 at 00:52, Bananenblatt said:

Die Halle alleine hat gut 0,5 Hektar. Würde man aber den Irrgarten und den Würmling Express Opfern, bis an die WT Halle bauen und etwas weiter an den Rand des Parks bauen und den dortigen Teil des Rundgangs Opfern bzw zu einem Teil einer neuen Attraktion/Themenwelt machen  hätte man eine Fläche von ca. einem Hektar zur verfügung.

 

Ja genau, das Phantasialand wird in unsicheren Zeiten und mehreren gleichzeitig abzubezahlenden Attraktionen einfach mal so aufwendig wie Rook und Klug auf sogar noch mehr Fläche etwas aufbauen und dafür dann mind. 2 wenn nicht 3 Attraktionen opfern und dazu Fantissima auf unbestimmte Zeit ? 

Smart 

Link to comment
Share on other sites

Am 18.10.2021 um 00:52 schrieb Bananenblatt:

Die Halle alleine hat gut 0,5 Hektar. Würde man aber den Irrgarten und den Würmling Express Opfern, bis an die WT Halle bauen und etwas weiter an den Rand des Parks bauen und den dortigen Teil des Rundgangs Opfern bzw zu einem Teil einer neuen Attraktion/Themenwelt machen  hätte man eine Fläche von ca. einem Hektar zur verfügung.

 

 

Der Würmling Express bleibt gefälligst! Da ist fast immer eine Mini-ERT drin, wenn die mega sympathische (und sehr süße) "'Würmling-Express-Operator-Frau" Dienst hat. So! Wäre das geklärt 🤣

Link to comment
Share on other sites

Am 17.10.2021 um 21:07 schrieb PhantaRob:


Absolut, das macht ja wirklich Sinn - aber eigentlich ist der Mond ein Hologramm und die Erde eine Scheibe. Aber psssst, streng geheim! 
 

Um mal wieder zu den Tatsachen zu kommen: Heute war unten in der Hollywood Tour seit langem mal wieder das Licht an. 

🤣 Es ist das Phantasialand, die versuchen alles "neue" zu verbergen was geht. Nicht das bald eine Riesige Rakete aus den Mondsee hervorkommt😅

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.