Jump to content

axtrim

Members
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by axtrim

  1. Man wird ein Eröffnungsdatum bis kurz vorher geheim halten. Alles andere wäre betriebswirtschaftlich ziemlich unklug. Jetzt zu sagen "KH wird am 31.6. offiziell eröffnet!" führt doch nur dazu, dass bis dahin die Besucherzahlen im Park sehr zurückgehen. Jeder der das Datum kennt wird versuchen erst wiederzukommen wenn KH eröffnet ist. Sagt man es erst kurz vorher bleibt man bis dahin im Gespräch und der Park angenehm gefüllt. Natürlich sollte man den Bogen nicht überspannen, aber da habe ich keine Sorge das das passiert. Und wer weiß, vielleicht haben beiden Bahnen schon ihren TÜV Stempel...
  2. Hi, Wenn ich den Beitrag bei Facebook sehe spricht vieles dafür das die Luken wieder auf sind: Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  3. Ahhhh, danke! Ihr habt recht, ich mir was eingebildet. Dachte die Kurve am Ende wäre weit größer gewesen und man wäre tatsächlich mehr unter China durchgefahren. Der Plan zeigt das es anders war, danke!
  4. Na, wenn ihr euch da mal nicht täuscht. Die rechte Tür, ja, die könnte in den Feng-Ju Keller führen, die Tür im Bogen könnte aber zum Raum der alten Fort-Szene führen. Folgendes Video, ca. ab 9:40 zeigt das. IMHO passt das von der Weglänge.
  5. Seid ihr da so sicher? Folgendes Bild (Quelle: freizeitpark-welt.de ) mal als Anschauungsmaterial. Das Ein-/Ausstiegsrondel ist vorgebaut, soweit OK. Aber wenn ich mich recht erinnere kam man aus der letzten Szene (die große Schlacht am Fort) doch mit einer Rechtskurve raus, oder bilde ich mir das ein? Von der länge könnte ungefähr da, wo die Tür im Rundbogen ist, früher die Schiene gelaufen sein!?
  6. En Guden, ich habe mir das Bild von @Nachtfalke mal kurz ausgeliehen und drin rumgekritzelt. Innerhalb der roten Umrandung, gehts da in den alten SiMi Teil? Ist dahinter evtl. sogar die Werkstatt wo die Drachenköpfe bearbeitet wurden? Dann könnte dort ein Zugang zum kompletten SiMi Areal vorhanden sein. Durch die lila Linie sieht man das es wohl aus zwei Ebenen besteht. Dort könnte uns noch was überraschen, von Restaurant bis Shop oder Event-Location ist da wohl alles möglich. Außer mein Orientierungssinn belügt mich mal wieder und dieser Bereich ist nicht auf der alten SiMi Fläche!? Was sagt ihr?
  7. Ups - dann habe ich nichts gesagt :-) Gut, dass Argument fällt dann raus - aber das andere bleibt ja noch bestehen. Ich kann mir nicht vorstellen das der Lift einfach nur "nackt" in RQ gestellt wird.
  8. Irgendwie glaube ich schon das es komplett umbaut wird. Warum? Nun, der Boomerang hat einen Kettenlift und der Chaindog macht nicht unerheblich Krach. Zudem, wenn die Auslaufstrecke direkt daneben kommt kommen evtl. noch kreischende Besucher dazu die Lärm verursachen. Das würde die Anwohner auf den Plan rufen. Und auch ist der Bereich des RQ Liftturm innerhalb der Durchfahrt bisher nicht verkleidet worden. Wenn da Schienen montiert sind wäre es zwar noch möglich aber auch erheblich schwieriger. Also denke ich wird der ganze erste Lift eingehaust, evtl. sogar bis zur Station. Nach dieser ist man im eh lärm geschützten Bereich von Klugheim.
  9. Ich denke das man bei den Pflanzen flexibel auf die aktuellen Witterungsbedingungen reagiert hat. Wäre der Bode jetzt ein Meter tief gefroren hätte man nichts eingepflanzt. Ansonsten ist das aber kein Probloem die jetzt zu setzen. Die Pflanze bildet im Winter bereits Wurzeln, wächst also an. So kann sie dann im Frühjahr bereits mit voller Kraft austreiben. Hätte man sie erst im März/April gesetzt sähe sie den ersten Sommer über ziemlich mickerig aus da sie dann hauptsächlich Wurzeln bildet und kaum austreibt.
  10. Ja, da mag Platz sein, aber Platz wird in Klugheim auch dringend benötigt. Der Bereich wird der wahrschenlich perfekt thematisierte im ganzen Park werden. Und wenn man vorausschauen plant wird man den auch für zukünftige Events benutzen wollen. Schön angestrahlt wird es da bei Dunkelheit sicherlich sehr athmosphärisch aussehen. Und dann braucht man Platz für Besucher, auch Bänke zum sitzen etc., ein zentraler Platz wäre toll. Nur Gassen und enge Gänge sind dann nicht so praktisch. Hier wird sich das Designerteam ganz bestimmt Lösung überlegt haben - aber wie die aussehen werden, dass ist das was interessiert und worüber man spekulieren kann. Ich tue mich aber ehrlich gesagt schwer damit, hinter dem ganzen Taron Schienenknäul, mir vorstellen zu können wir viel Platz da "in Echt" noch ist. Auch die Luftbilder sagen mir das für meine Vorstellungskraft nicht schlüssig. Aber das ist auch ein Grund dafür das die Baustelle so spannend ist. :-)
  11. Ich habe da mal eine Frage bzw. eine Spekulation: mit dem alten Jet Bahnhof hat man in RQ einen Bahnhof, eine Station.... von der Länge her könnte das zu einem Achterbahnzug passen. Ich weiß nur nicht wie es von der Breite bezüglich Lichtraumprofil aussieht!? Ansonsten könnte man dort die Station von Raik unterbringen und hätte in Klugheim Platz gespart. Der erste Lift dann richtung MC hoch, durch RQ und den Bahnhof durch, ein bisschen in Klugheim rumrollen und den zweiten Lift bzw. Hochrollberg (ka wie das die Coasterexperten unter euch nennnen :-) ) welche zwischen RQ Lift und RQ steht hoch, abschließend den Weg zurück. Sehr spekulativ, aber wäre es denn überhaupt möglich?
  12. Ich kann es mir nicht vorstellen. Beim Treppenweg durch KLUGHEIM sieht man, dass die Stahlträger mit jeweils vier (?) Schrauben im Betonboden befestigt wurden. Und da der Weg weitaus höher frequentiert werden wird als dein angedachter durch RiverQuest, Wege nicht auf Footern stehen müssen, ist hier mMn mit keinem Weg zu rechnen.
  13. @Purefun Auf den Latten steht 4x6x12 - wenn ich das richtig entziffere. Die beiden vorderen geben die Maaße an, also 4cm x 6cm - die letzte evtl. die Verpackungseinheit, also 12 Stück im Bündel. Auf der unteren steht dann noch "ca. 630" - ich weiß nicht ob es diese Maaße gibt, evtl. als Sonderanfertigung, aber es könnte die Gesamtlänge des Balken sein. Danke für's Update!
  14. Da muss ich Dich korrigieren PureFun - mit einem Flächenreiniger ist es durchaus möglich die Farbe runter zu holen. Da kommt es halt auf den Druck an den das Ding aufbauen kann. Hier mal ein Beispiel: http://www.hammelmann.de/wAssets/docs/downloadcenter/de/Anwendungssysteme/Flaechenreinigung/Katalog_Flaechenreinigungssysteme.pdf Seite 45. Aquablast Handgeführt - Einsatzbereiche: In der Bauindustrie: Entfernen von Farbe an Fassaden und ähnlichen Betonflächen Da der Arbeiter auf dem Bild das Gerät aber mit einer Hand hält ist wohl davon auszugehen das dieses Exemplar tatsächlich nur reinigt.
  15. @Purefun das habe ich wohl gesehen und auch in meinem ersten Post genauso beschrieben. Durch Deine Bilder wissen wir ja das der Bereich mit dem Flächenreiniger bearbeitet wurde. Ist halt die Frage ob das Ding "nur" reinigt oder stark genug ist direkt die Farbe runter zu holen. Aber, ob nun gestrichen oder nackter Beton - grau ist grau. Da beim Wehrgang aber exakt gleich vorgegangen wurde besteht halt Hoffnung das sich auch innerhalb RQ etwas ändern wird. Gerade die oberste Etage ist ja doch etwas trostlos. Und im Vergleich zur Thematisierung in Klugheim wirkt RQ wie gewollt und nicht gekonnt. Alleine die kleinen Steinrundbögen - sichtbar in Deinem eben geposteten Bild - wirken lieblos auf die Betonwand geklebt und deplaziert. Neben Klugheim fällt der Bruch in der Thematisierung sehr auf. Die Arbeiten an und in RQ stimmen aber optimistisch das man sich noch den ein oder anderen Bereich annehmen wird.
  16. Nachtrag: Schaue ich mir ein Bild von RQ aus dem Oktober an: https://phantafriends.de/uploads/monthly_2015_10/DSC06647.thumb.JPG.a101cd4d816d0b15485032e823df1b93.JPG fällt mir auf, dass der Bereich wo jetzt der Wehrgang ist die Wand vorher auch in diesem gelb-grünlichen Ton gestrichen war. Mit dem Wehrgang wurde der Beton dann aber grau - entweder Farbe oder wirklich alte Farbe runter und purer Beton!? Jedenfalls ist genau diese Farbe bzw. der nackte Beton jetzt auch im oberen Bereich von RQ wo es richtung Strudel geht. Ein weiteres Indiez das die Fahrt auch im Innenbereich thematisiert wird.
  17. Als eifriger Mitleser - schon seit Bestehen des Forums - möchte ich mich auch mal zu Wort melden. Erst mal ein großes Danke schön an PureFun und Konsorten für die fast täglichen Bilderupdates - das ist schon genial was ihr da macht! Und zum eigentlichen Thema: Auf den Bildern von PureFun von gestern kann man sehen das auch die Arbeiten an am oberen Teil von RiverQuest weitergehen. Man scheint die sichtbare Parkhausthematisierung wirklich loswerden zu wollen. Unter dem Wehrgang wird nun auch Fachwerk auf die Wand gebracht. Gehe davon aus das zwischen dieses am Ende auch noch Aquapanels kommen und das ganzen dann weiß gestrichen wird. Auf folgendem Bild links oben zu erkennen: https://phantafriends.de/uploads/monthly_2015_12/_DSC8945.JPG.99b9741bfaef3fabd3fa2741bb8bca13.JPG Weiterhin sieht man da, dass der Bereich rechts oben, welcher letzte Woche mit dem Flächenreiniger gereinigt wurde, nun scheinbar frisch gestrichen ist. Oder ist da durch den Flächenreiniger nur die Farbe ab? Macht man es wirklich richtig und thematisiert das Teil durchgehend. Wünschenswert wäre es, nur daran glauben fällt schwer. Verfügt das PHL tatsächlich über ein solch großes Budget diese Arbeiten auch noch stemmen zu können? Hoffen wir es mal. Beste Grüße, Peter
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.