Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'badewannenfahrt'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • PhantaFriends.de - Deine Community!
    • Neuigkeiten / Ankündigungen
    • Die Treffecke
    • Technische Hilfe (Nur für Gäste)
    • Events
    • PhantaFriends.de App - Alpha Test
    • News
  • Phantasialand
    • Kurz nachgefragt!
    • Neuheit 2015 / 2016
    • Allgemeines
    • Fragen zum Park
    • Attraktionen & Themenbereiche
    • Shows
    • Gastronomie & Shops
    • Übernachtungsmöglichkeiten
    • Veranstaltungen und Events
    • Medien
    • Nostalgie
  • Freizeitparks & Kirmessen weltweit
    • Achterbahnen
    • Freizeitparks & Attraktionen
    • Kirmessen & Volksfeste
    • Sonstiges
  • Media
    • Spiele rund um Freizeitparks
    • Tagesberichte (Freizeitparks & Kirmessen)
    • Tagesberichte (Sonstiges)
    • Vlogs & YouTube-Berichte
  • Off-Topic
    • Unsere Neulinge
    • Forenspiele
    • Offtopic-Bereich / Alles über Dich
    • Kreativecke
    • Nerd & Geek
    • Archiv

Categories

  • PhantaFriends.de
    • Allgemein
    • Event
  • Phantasialand
    • Allgemein
    • Event
    • Neuheiten
  • Freizeitparks in Deutschland
    • Europa Park
    • Hansa Park
    • Heide Park
    • Tripsdrill
    • Movie Park Germany
  • Freizeitparks Weltweit
    • Allgemein
    • Efteling
    • Toverland
    • Port Aventura
  • Diverses

Product Groups

  • PhantaFriends T-Shirts
    • Männer
    • Frauen
    • Sonstiges
  • PhantaFriends Events
  • Sprüche Shirts

Blogs

  • News
  • Sommertreffen 2018

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Skype


Facebook


Steam ID


Homepage


Twitter


Instagram


Wohnort


Interests


Lieblingsbahn


Lieblingspark


Lieblingsshow


Counts


Sonstiges

Found 1 result

  1. Am Samstag, 24.10.2015 machten wir uns nach Tripsdrill in Cleebronn auf. Den Tag vorher hatten wir ja im Holiday Park verbracht. Auch hier war es für uns beide der erste Besuch. Kurz nach 9 Uhr kamen wir auf dem (kostenlosen) Parkplatz an, schnell unserer Groupon-Tickets an der Kasse gegen Eintrittskarten und Essensgutscheine eingetauscht, und direkt am Eingang von netten regionalen Urgesteinen begrüßt worden. Die Puppen und Mitarbeiter sprechen übrigens überwiegend mit Dialekt, denn man nicht immer so wirklich versteht, was aber zum Charme des Parks beiträgt. Tripsdrill existiert schon seit über 80 Jahren, begonnen hat alles mit der Altweibermühle und der Park wurde nach und nach erweitert. Im neueren, hinteren Bereich des Parks stehen die modernen Attraktionen, während man im vorderen Bereich auch noch viele alte Fahrgeschäfte und Gebäude findet. Es gibt überall was zu gucken und zu entdecken. Einige der Mitarbeiter sind wohl schon von Anfang an dabei ;-) Da wir noch etwas Zeit hatten bis die großen Bahnen öffnen, testeten wir als erstes den Doppel-Freifall-Turm Donnerbalken. Dieser ist wunderschön gestaltet und recht lustig, die Fahrt war aber etwas kurz. Weiter ging es in die Altmännermühle - ein Fun House mit Außenbereich. Anschließend natürlich auch die Alweibermühle. Dann haben wir erstmal was gefrühstückt, das Essensangebot war deutlich besser und vielfältiger als am vorherigen Tag. Im hinteren Parkteil bewunderten wir dann als Erstes die großen Freiflächen - wow, wenn das das Phantasialand hätte, was würden die da alles hinzaubern … Bei Karacho hatte sich schon einen ordentliche Schlange gebildet, also sind wir erst zu Mammut und konnten dort tatsächlich bei der allerersten Fahrt mitfahren. Diese war recht sanft und etwas kurz, hat aber trotzdem Spaß gemacht. Bei den späteren Wiederholungsfahrten standen wir auch nie länger als 15min. Hier ist der Wartebereich sehr intensiv gestaltet, wie auch der ganze Park. Dann ging es zu Karacho. Hier sind die Theming Arbeiten anscheinend fast abgeschlossen, lediglich unterhalb des Wartebereiches sind noch ein paar nackte Wände. Nebenan wird gerade ein Restaurant und "Lädle" fertig gestellt. Die Wartezeiten für die erste Reihe waren kaum länger als für die 2. und auch im Laufe des Tages haben wir nie länger als 20min gewartet. Die Abfertigung war fix, und das war auch gut so, da lediglich 8 Personen pro Wagen mitfahren können und nur 2 eingesetzt waren - einer auf der Strecke, einer in der Station. Die Fahrt ist der Hammer und macht mega Spaß! Auch von außen ist es toll zuzusehen, da man an vielen Stellen ganz nah an den Schienen ist. Am Ausgang der Bahn befindet sich ein Snack mit Allerlei, da kann man praktischerweise die Verpflegung gerade mitnehmen und (zeitsparend) in der Warteschlange konsumieren. Dem jungen Mann hier am Ausgang ist die Fahrt nicht so gut bekommen. Die G'sengte Sau, ein Bobsled Coaster von Gerstlauer (bzw. der erste Coaster überhaupt aus diesem Hause) und die Badewannenfahrt zum Jungbrunnen (von Mack) sind beide perfekt in eine Burganlage integriert. Jeder sollte mal in so einer bequemen Wanne gefahren sein, es ist echt ein Erlebnis. Beide Anlagen sind wir mehrere Male gefahren und es hat immer wieder Spaß gemacht. Die Wartezeiten bei der G'sengten Sau waren allerdings mit bis zu 30min die längsten an diesem Tag. Aber auch hier war der Wartebereich schön gestaltet. Die Föhns zum Bart-trocknen sind überigens kostenlos und erfüllen ihren Zweck besser als so manch anderer Trockner. Das sehr trockene Waschzuberrafting sowie die meisten anderen Bahnen (Tausendfüßlerbahn, Wellenreiter, Monorails, Weinkübel…) sind wir jeweils nur einmal gefahren. Unser Mittagessen war dank Groupon Gutschein inklusive und in Ordnung, das nächste Mal würde ich aber etwas Regionales probieren - davon wurde nämlich viel und zu annehmbaren Preisen angeboten (neben dem typischen Fast Food Park Essen). Ein Saft- oder Weinglas ist auch pro Gast als Andenken inklusive - eine sehr schöne Idee! Zum Schluss haben wir nochmal im Gaudiviertel reingeschaut, einem riesen Indoorspielplatz mit Mini-Fallturm. Hier war eine unglaubliche Lautstärke drin, also schnell wieder raus. Unser Fazit zu diesem Park: Daumen hoch, ein Tag lässt sich wunderbar und dabei eher entspannt dort verbringen, wir dachten eigentlich, dass wir frühzeitig "durch" sind und deutlich vor der Parkschließung die Heimfahrt anbrechen…aber tatsächlich war es dann schon 17:30 Uhr bevor wir uns auf den Weg nach Hause machten. Der Tag war gut und erlebnisreich gefüllt, und das tolle Wetter machte ihn noch perfekt. Die Kombination mit dem Holiday Park ist für uns sehr passend gewesen und wir hatten zwei schöne Tage mit vielen, vielen, vielen Fahrten…und den Tag danach Muskelkater in den Armen / Schultern vom vielen Arme hochreißen ;-)
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.