Jump to content

Rheinkirmes 2022 in Düsseldorf


Recommended Posts

Neben der Premiere des neuen Fahrgeschäfts "ESCAPE - Flight of Fear" gab es in diesem Jahr auf der Düsseldorfer Rheinkirmes noch ein paar andere Neuheiten und Highlights zu sehen, allen vorran "Dr. Archibald - Master of Time". Dabei handelt es sich um eine ursprünglich von Mack Rides gebaute Geister- & Abenteuerbahn, die 2017 in eine reine VR-Bahn umgebaut wurde und eine Mischung aus Laufgeschäft und Geisterbahn ist, die ausschließlich mit einer Oculus Rift VR-Brille befahren wird. Die bereits im Jahr 1971 erbaute Bahn wechselte in den vergangenen Jahren mehrfach den Besitzer und war bis 1994 unter dem Namen „Mammut-Höhle“, zwischen 1995-2013 als „Geister-Tempel“ und zwischen 2013-2016 als „Geisterhotel“ unterwegs. Der Fahrgast begibt sich auf die Suche nach Dr. Archibald, einem verschollenen Geschichtsprofessor, Hobbyarchäologe und Erfinder. Der Weg führt durch einen großen thematisierten Saal mit Vitrinen voller Bücher und alten Geräten vorbei an Maschinen, Schaltpulte und Monitore, auf denen den Besuchern die Geschichte erläutert wird. Anschließend nimmt man Platz in einer der insgesamt 32 Zweisitzer-Chaisen und setzt die Virtual-Reality-Brille auf, die den Fahrgast in eine realistisch erscheinende animierte Welt versetzt. Die virtuelle Zeitreise beginnt in der Urzeit, führt durch das geheimnisvolle Atlantis vorbei an diversen Kreaturen und Drachen, durch eine Cyberpunk-Großstadt mit Wolkenkratzern und Raumschiffen bis ins Zeitalter der Industrialisierung. Während der Fahrt interagiert der gezeigte Film mit der Kopfbewegung des jeweiligen Passagiers und wartet mit zahlreichen Feuer-, Wasser- und Raucheffekten auf, die in einer 360-Grad-Rundumsicht bestaunt werden können. Nach der Fahrt verlässt man die Bahn durch einen Hindernisparcour, der durch eine Pilzhöhle mit Wasserfallen und einer Lasershow mit gruseligen Soundeffekten führt. Anschließend geht es durch eine große LED-Röhre mit markanten Licht- und Nebeleffekten. Schließlich verlässt man die Röhrensimulation und gelangt nach dem Hindurchzwängen an einigen Boxsäcken zum Ausgang. Die Abenteuerbahn ist ein Erlebnis für die ganze Familie und ab sechs Jahren freigegeben. Auch die Außenfassade der Bahn kann sich mit ihrer gelungenen und abwechslungsreichen Thematisierung, sowie zahlreichen LED-Displays wirklich sehen lassen. Ein Muß für jeden Kirmesbesucher!

 

In unserem Onride & Walktrough gibt es einen exclusiven Einblick in den VR-Film zu sehen, der während der Fahrt gezeigt und im Video mit eingeblendet wird. 🙂

 

 

 

Onride & Offride mit zwei Kameras gleichzeitig vom Propeller/Turbine-Fahrgeschäft „Gladiator“ des Schaustellers „Buwalda-Kriek“. Das 62 Meter hohe Fahrgeschäft des Herstellers „Mondial“ zählt zu den größten seiner Art und erreicht Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Giant Boostern drehen sich während der Fahrt beide freischwingende Gondeln zusätzlich seitwärts um die eigene Achse. Zusätzlich befindet sich über beiden Gondeln ein riesiger Propeller, der während der Fahrt zugeschaltet werden kann und mit lautem Dröhnen des Motorengeräuschs für das passende Flugzeug-Feeling sorgt.

 

 

 

Der "Höllenblitz" von Stein/Gerstlauer ist seit seinem Umbau im Jahre 2007 die größte, transportable Dunkelachterbahn weltweit und bietet seit letztem Jahr eine überarbeitete Lasershow mit neuem Soundtrack. Mit fast 80 km/h geht es über die 860 Meter lange Strecke in rotierenden Gondeln durch eine alte Mine mit tiefen Abgründen, brodelnder Lava und einer atemberaubenden Lasershow. Eine weitere Besonderheit ist dabei der 30 m hohe Wasserfall an der Außenfassade, die man während der Fahrt kreutz, sowie Feuer, Explosionen, dichter Nebel und passenden Soundeffekten, die aus über 100 Lautsprechern ausgegeben werden. Des Weiteren gibt es eine sehr detailreiche, thematisierte Außenfassade mit Minenhäusern, Hängebrücken und sogar einem Klohäuschen mit Minenarbeiter direkt am Abfahrtspunkt, die besonders bei Dunkelheit durch die zahlreichen Scheinwerfer und zeitgemäße LED-Technik zur Geltung kommt und für eine detailreiche Kulisse sorgt. 2020 wurden alle Personenzüge komplett erneuert und u.A. mit neuen Polstern und Bremsen ausgestattet. 2021 wurde die Lasershow mit neuen 15-Watt-Laser und 16 Lasearrays überarbeitet.

 

 

Edited by PARALAX (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...