Jump to content

Ruechrist

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    912
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

Ruechrist hat zuletzt am 20. August gewonnen

Ruechrist hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Ruechrist

  • Geburtstag 23.05.1980

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Pfedelbach
  • Interessen
    Freizeitparks, Modelleisenbahn, Briefmarken usw.

My Clubs

No clubs

  1. Alles Gute zum Geburtstag!

    Zu Eurem Geburtstag, @ActionFrind, @marcel.cugaly und @Mark@phantafan, wünsche ich Euch alles Gute!
  2. Hallöschen aus Frechen

    Ich grundsätzlich auch, habe es aber eher getrennt. Wenn ich in Parks bin, suche ich was anderes. Wenn ich aber einfach so eine Show ansehen soll: Warum nicht. Wenn jemand ein Talent hat, sehe ich das gerne an. Was machst Du, wenn ich fragen darf?
  3. Deine Erkenntnis des Tages

    Montag frei ist Pflicht, wenn ich am Samstag mit den PhantaFriends unterwegs bin - sonst ist der Sonntag so kurz und abgehackt. Danke an meine Begleiter (@Watson, @Benni, @Freddiund an die anderen kurzen Begegnungen) heute für den schönen halben Tag!
  4. Hi aus dem Landkreis Karlsruhe

    Herzlich willkommen im Forum! Das ist sicher interessant und wie ich sehe hast Du den richtigen Ansatz: Fragen und dann filmen. Ich denke, daß so weniger Risiko ist und die Qualität besser wird. P. S.: Bin auch aus BaWü.
  5. Verbesserungsvorschläge

    Dann schreibe ich auch hier mal ein paar Zeilen: Ich finde es gut, daß es Menschen, wie das Team hier, gibt, welche permanent Zeit und Energie in das Projekt investieren. Das verdient großen Respekt. Daß das nicht einfach ist, da man urteilen muß und entscheiden, das ist sicher jedem klar. Ich persönlich bin der Meinung, daß aktuell ein paar zwischenmenschliche Dinge recht öffentlich und teilweise provokant ausgetragen werden - ohne jede Kritik an jemandem. Wir sind um die 1600 Menschen im Forum, da menschelt es auch. Mein Wunsch an alle Beteiligten wäre, daß jeder Konflikt lösungsorientiert ausgetragen wird. Meine Intention wäre: Alle User sollten zufrieden sein und im Forum möglichst aktiv mitwirken, ohne daß das Team oder andere User sich gestört fühlen. Eine Trennung, Abspaltung oder (öffentlicher, nicht zielführender) Streit, sollte vermieden werden, da das alles dem Grundziel schadet. Um das zu erreichen, gehört meiner Ansicht nach viel Austausch, viel Nachsicht und vor allem Rücksicht dazu. Auch gehört dazu, die Verantwortung der Admins und des Teams zu akzeptieren und zu respektieren, daß das Hausrecht (für den Extremfall) besteht. Dies soll keine Kritik an niemand sein, wir machen all Fehler, aber ein Appell an alle inkl. mir: Zusammenhalten, egal was ist. Ich sehe das als Langzeitziel für uns alle. Ich im speziellen habe sonst keinen echten Verbesserungsvorschlag, den man einfach sofort entscheiden und umsetzen kann. Das, was ich so an Ideen hätte, das scheitert an der Technik, da das Grundforum ja fix ist, wie die anfänglichen Wünsche ja zeigten. Es geht halt nicht alles, sonst müsste man alles komplett selbst programmieren. So, wer will kann mich nun steinigen, nein Spaß: Ich hoffe, daß die PhantaFriends auch weiter einen Rückzugsort für ganz viele bilden, die das gleiche Interesse haben und einfach mal Spaß haben wollen - das Alltagsleben kann einen genug stressen...
  6. Es war wirklich gut voll gestern und insofern ziemlich unübersichtlich. Es war insofern auch nicht einfach, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Auch ich habe einiges verpasst oder nicht mehr geschafft, Leute verloren, ein bißchen Chaos gemacht usw. Dennoch kamen einige Wiedersehen und auch einige Kennenlernen zustande. Das hat mich gefreut. Es waren viele ganz kleine und größere, wechselnde Gruppen von uns im Park unterwegs. Ich habe das ja mal für gestern zeitweise ein bißchen in die Hand genommen, daß sich möglichst viele mal sehen. Es tut mir leid, daß ich gestern nicht ganz "optimal" unterwegs war und man das teilweise auch merkte . Ich habe gerade einige Baustellen im Leben und so die letzten Wochen. Wollte das aber nicht zum großen Thema machen und bin einfach hergefahren, um ein paar schöne Stunden zu verbringen. Bin gespannt auf die nächsten Treffen. Bin später auch noch kurz im Park, werde aber vor dem Mittagessen fahren, da morgen die Arbeit wieder ruft und ich noch ein paar Stunden heim und auch dort vorbereitend brauche. Würde mich freuen, wenn es noch zu der einen oder anderen Begegnung kommt. Hier noch mein Blick aus dem Hotelzimmer, wer es noch nicht gesehen hat. War echt begeistert!
  7. Alles Gute zum Geburtstag!

    Guten Morgen @Sascha Berger und @Tannilein! Zu Eurem Geburtstag wünsche ich Euch alles Gute!
  8. Hallöschen aus Frechen

    Herzlich willkommen, Sascha! Ich habe mir heute das erste Mal Musarteum gegönnt. Bin sonst selten in Shows.
  9. Alles Gute zum Geburtstag!

    Guten Morgen! Zu Eurem Geburtstag wünsche ich Euch alles Gute, @paseg und @Phantafreak!
  10. Da es bei mir bald los geht, ergänze ich die oben aufgeführten wichtigsten Infos wie folgt: Treffen 3: ca. 23 Uhr Ort: Kaiserplatz beim Wellenflug im Phantasialand. Wenn ich es richtig mitverfolgt habe, werden wir leuchten. Es entfällt: Treffen um 19 Uhr - da ist zu wenig Interesse und auch da sind noch nicht alle da.
  11. Von mir auch ein hallo

    Herzlich willkommen im Forum! Bestimmt ergibt sich mal die Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen im Park.
  12. Gute Frage, Christian, vielleicht hat einer, der schon da war, eine Idee, wo wir stehen können. Ich habe mir noch keine Gedanken gemacht. Aber das wäre schön, wenn wir da eine große Gruppe wären.
  13. Alles Gute zum Geburtstag!

    Guten Morgen @blumi891! Zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir alles Gute!
  14. Alles Gute zum Geburtstag!

    Alles Gute zu Eurem heutigen Geburtstag, @Felix52000, @Fenja und @TheRealKingS, wünsche ich Euch!
  15. Voletarium

    Nachdem es im Forum schon die eine oder andere Einschätzung zum Voletarium gab, auch von mir, aber sicher noch bei weitem nicht alle wirklich damit gefahren bzw. "geflogen" sind, hier meine Eindrücke von gestern: Ich war kurz nach 9 Uhr am Eingang des Voletariums. Da das direkt am Eingang war und es drohte sehr voll zu werden, habe ich die 40 Minuten Single Rider akzeptiert, normalerweise wären es 75 gewesen. Alternative wären Zeitkarten gewesen, habe es nicht hinterfragt, vermutlich Quickpässe. Die sind aber limitiert. Später stand dran, dass das ausgebucht ist. Der Wertebereich war schon fertig und schön gestaltet, ziemlich auf alt gemacht. Es geht in der Attration um einen Erstflug einer Familie Eulenstein und den Traum vom Fliegen. Die Abfertigung lief sehr ruhig und meist gut durchdacht und strukturiert. Was meiner Ansicht nach nicht wirklich gut gelöst ist, das ist das Gurtsystem, wenn man dann drin ist. Da gibt es viele Möglichkeiten und ein ziemliches Gesuche und Gefummel, bis jeder erst an- und später abgeschnallt ist. Der eigentliche Flug, nennen wir es mal so, ist sehr schön gemacht. Es ist halt das, was der Europa-Park in den letzten Jahren fast immer macht: Man fliegt durch die Szenen und erlebt was, was nicht ist. Meist ist es halt Europa. Das soll keine Kritik sein, meines ist VR einfach nicht und da kann man sehr viel auffahren, ich setze mich doch lieber in eine Achterbahn, aber das ist einfach meine persönliche Meinung. Es ist absolut schön gemacht und sicher ein tolles Erlebnis, vor allem, wenn man dann mit Kindern unterwegs sind, die sich voll darauf einlassen können und dann halt wirklich zittern, ob man mal einen Berg packt oder hängen bleibt beim Überflug. Manchmal fehlt mir diese Gefühlswelt schon ziemlich, das war natürlich schon noch ein anderes Gefühl. Zwei Dinge sind mir aufgefallen: Teilweise waren manche Szenen unscharf, aber das kann auch Absicht (wir fliegen ja) gewesen sein und wenig störend. Was unglücklich, vermutlich aber der Technik geschuldet war, ist, daß man oben die Technik sah bzw. eine Stelle, wo kein Film zu sehen war, wenn man nach oben schaut. Fazit: Eine tolle neue Attraktion, sehr detailreich und (ungewollt?) hoch aktuell mit Gedenkhaus für Helmut Kohl vor dem Eingang. Ich persönlich hätte das Geld lieber in was anderes investiert gesehen, aber das ist eine unternehmerische Entscheidung und wenn die war: VR, dann super umgesetzt und gut in die bestehenden Gebäude integriert, auch der Ausgang durch den bisherigen Shop.
×