Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

ImagineerTim

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    59
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  1. [Klugheim] Themenwelt

    Warum meckern? Ist doch nicht die Beschwerdehotline des PHL's oder der Kundenservice. Hier schreiben einfach Fans was sie über die Bahn denken und was sie sich gewünscht hätten Wer richtig was zu meckern hätte würde sich doch offiziell beim Park beschweren oder nicht? Grade bei einem Park wo doch die Interaktion von Ride und Theming so sehr im Vordergrund steht sollten die Fans ihre Themingfantasien ruhig rauslassen. In wie weit das dann konstruktiv ist kann der Park ja selber entscheiden und jeder für sich selbst bewerten. Man sollte den Leuten nicht zu oft den Mut zum freien Schreiben nehmen, dann wirds immer interessanter finde Ich. Mir fehlte ein Schlüssel-Theming Element vor dem ersten Launch. Das Theming ist dennoch phantastisch.
  2. Neu 20XX: Rookburgh

    Subjektive Quelleneinschätzung in Sachen Seriosität wird heutzutage überbewertet. Muss man immer Recht haben? Wir sind doch hier in nem Fangetummel und nicht am Pressemitteilungstisch des Phantasialand Komitees oder? Hätte jetzt nicht gedacht das die Betreibung des Forums von hohen Krediten bei der Bank abhängig ist und daher sollte man auch frei aus der Seele schreiben dürfen wenn die Wortwahl nett bleibt. In Zeiten digitaler Transparenz sollte man sich nicht allzu sehr auf die Finger schauen müssen. Wo kämen wir da hin? Offical=Offical und Fans=Fans. Und ist es nicht genau diese Spekulation die das ganze spannend macht? Manchmal verstehe Ich manche Zitate die hier gemacht werden gar nicht. Sollte jeder User jetzt wie bei den Universal Filmen im Vorspann mancher Making Ofs in der Signatur drunter schreiben: Die Meinung der Fanzitate hat nichts mit dem offiziellen Standpunkt der Firma oder des Produkts zutun? Ich bin Freund sinnloser Postings und wenn Ich Sie selber als zu albern einschätze gette Ich nur the gisht. Einfach bisschen scrollen und weiter lesen anstelle Spekulationen gegeneinander aufzuwiegeln. Wenn dann einer noch insider Infos hätte wäre das ja fatal für die Forum Flora
  3. [Klugheim] Taron

    Ich hab mich jetzt nochmal ausführlicher erklärt im anderen Thread! Der Themenbereich als Ganzes betrachtet ist einsame Spitze und alles von höchster Quali auch die Handwerker etc. Was Ich aber meinte ist die Fahrt. Ich finde man kann überhaupt keine Attraktionen miteinander vergleichen. Grade wenn es Prototypen sind welche es nur einmal auf der Welt gibt. Aber hier und da noch ein paar Vasen wie bei der schnellen Tunneldurchfahrt oder aber auch ein paar mehr Kisten wie in der Station. Und klar sind die Ecken die nicht thematisiert sind auch schön. Es ist doch schließlich Taron. Bahn ist Bahn. Aber verschenktes Potenzial an manchen Stellen halt. Und Ich rede hier nicht von einer unrealistischen Vollverkleidung! Und während der Fahrt fährt man durch die Landschaft aber es gibt doch keine Extra Thematisierung für die Fahrt oder hab Ich was verpasst? Mir fehlt der ein oder andere Effekt der auch von der Fahrt her besser zu beobachten ist bzw nur dann im Mittelpunkt ist. Müssen ja nicht gleich Ride Events sein. Das Hinüberrauschen nach den Brakes reicht ja eigentlich auch. Aber hier und da ginge mehr... Die Bahnen sind immer gut für das was Sie sind. Das mit Symbolica war nur kurze subjektive Einstreuung meinerseits.
  4. [Klugheim] Themenwelt

    Ja das war schon hart geschrieben. Man muss dazu sagen, dass da auch ein bisschen mein Ärger über eine andere Achterbahn mitschwang, welche während der Fahrt thematisch enttäuscht. Klar gibt es Weltklasse Thematisierung in Bezug auf eine große Achterbahn aber während der Fahrt bleiben Effekte aus. Ich glaube jemand hat das schonmal geschrieben, aber zB bei der s Kurve vor dem 1. Launch hätte man es nicht einfach komplett schwarz lassen sollen. Vllt eine Statue die mit roten Augen funkelt und sich dann mit dem Zug etwas dreht. Bei der Bremse hätte man auch noch mehr Kisten wie zB an der Station hinzufügen können. Ich rede hier grade nicht von den nicht verkleideten Stützen! Auch interessante Perspektive erhält man wenn man sich auf Höhe der Trims mal umdreht. Ein ganz neues Panorama über die Steinkulisse eröffnet sich einem. Von weiter oben betrachtet sieht es viel voller aus ,da man die Abstufungen sieht ,welche gebaut worden sind um die sogenannte "forced-perspective" zu suggerieren, wenn man an der Brücke steht. Das kann man auch an der Größe der Laternen beobachten und an den Winkeln wie die Holzleitern platziert sind. Klar ist es bei einem Flatride wie Talocan zB einfacher die komplette Fahrt zu thematisieren. Ist mir schon klar dass nicht alles mit Basalt verkleidet werden kann. Das habe Ich mir oft geträumt, wie es zB wäre wenn auch der Trim Hügel mit Wasserfällen und so wäre. Was glaube Ich zählt ist das Gesamtkonzept. Und wenn man genauer guckt ist es Top Qualität siehe die Magazin Blogs oder auch das exklusive Heft zu Klugheim. Meine Kritik bezog sich auf das Theming und die Effekte während der Fahrt. Den Launchgraben evtl mit so Vulkanen wie bei MPG's Alien Encounter? Trotzdem hat die Bahn eine sehr starke Persönlichkeit welche vorallem durch die SFX im Bereich sowie den Marktplatz unterstrichen wird. Auch das Timing der Bahn ist genial wenn sie richtig läuft. Wenn zB ein Zug am Exit ankommt und man in der Station steht, sieht man dass die Bügel sich zeitgleich zum Abschuss Donner öffnen und nach oben schnellen. (eigentlich halbe sekunde später) Dadurch wird dem Besucher, welcher kurz vor der Fahrt ist ,noch einmal Respekt eingeflößt. Die Schlechtigkeit des Zig Zags wird überbewertet finde Ich auch, weil die Formation nochmal anders erscheint wenn man im Zig Zag daneben steht. Mit dem Soundtrack geht das schon klar, grade wenns Besucher sind die sich sonst nicht auf so "harte" Bahnen trauen. Und da hier die Bahn sichtbar in das Themenbereichs Erlebnis integriert ist, nehmen solche Besucher das Warten auf den Ride ganz anders wahr. Nicht wie zB bei Winjas wo man nicht alles einsehen kann und der Besucher daher etwas neugieriger ist. Daher finde Ich den Zig Zag gar nicht mal so schlimm wie viele Leute meinen...Und der vordere Teil der Queue ist ja eigentlich auch ganz hübsch.
  5. [Klugheim] Taron

    Mein Lieblingsride nach Symbolica aber Thematisierung eher mau dafür starke Charakterbildung durch die Musik und die tolle Atmosphäre. Für eine nicht Outdoor Achterbahn extrem gute Thematsierung wohlgemerkt. Musikalisch bin ich more hooked als bei CHIAPAS. Es verleiht der Bahn einfach ihren Charakter. Der Aufgang vom Mystery Eingang ist auch sehr gelungen sowie der Steinbogengang und der Ausgang mit der Brücke. Es wurde abermals das göttlichste seiner Art gebaut mit Potenzial zur Aufbesserung. Klug gemacht.
  6. [Klugheim] Themenwelt

    Welche Thematisierung? Während der Fahrt ist kaum etwas thematisiert. Das Gesamtbild und der Marktplatz schon eher... Hoffe das man ähnlich wie bei River Quest noch nachträglich Elemente während der Fahrt hinzufügt. Z.B vor dem ersten Launch. CHIAPAS hat schon mehr Fahrtthematisierung in der künstlichen Felslandschaft. Klugheim gibts gar keine Statuen während der Fahrt oder Effekte. Ich verfasse in Kürze eine längere Rezension über den Themenbereich. Nur Landschaftszüge sind es. Sie küren TARON zwar zur best thematisierten StahlAchterbahn der Welt aber während der Fahrt gibt es gar nix außer die Bahn und die sich drehende Mühle bei Kornmüller. Hätte jetzt gedacht Statuen ala WODAN vorm ersten Launch. PHL ruht sich eigentlich auf dem Mix zwischen Thematisierung und Prototypität aus. Potenzial wird sich aufgespart wenn möglich siehe River Quest. Zweifelsohne die Achterbahn mit der meisten Personalität auch dank der Hymnen von IMAScore. Lava ginge mehr sowie einzelne Passagen nicht voll ausgeschöpft. Man will sich ja Pulver aufsparen schätze Ich.
  7. Neu 20XX: F.L.Y.

    Och könnte doch sogar sein dass die Bahn FLY heißen wird. Ist aber schätze Ich nur der Projektname in Bezug auf Vermarktung etc. Ist doch recht amüsant dann im Nachhinein zu sehen was sich bewahrheitet. Dafür sind Foren doch schließlich da. Ich verweise mal auf die Airtimers Diksussion im Zuge von Chiapas-DIE Wasserbahn. Spekulationsthreads sind ja nochmal was anderes als News und Baustellenupdates meiner Meinung nach.
  8. Neu 20XX: F.L.Y.

    Vielleicht ist ja F.L.Y. auch nur der Projekt Name. Vielleicht die Pünktchen um es einheitlicher wirken zu lassen. Verb und Substantiv zugleich sodass die Bahn darin verkörpert wird. Besonders der Moment wo die Gondeln sich evtl anfangen zu drehen. Ich glaube hinter den Buchstaben steckt keine tiefere Bedeutung. Man sollte auch nicht zu weit ausholen in Richtung Flugzeuge. Der Normal Besucher wird mit solchen Fachbegriffen nichts anfangen können. Schätze es ist nur ein Deckname für die Vermarktung des Themenbereichs. Oder jeder Buchstabe eine Attraktion? Theoretisch ist sogar Platz für 3 wenn 2 Flats auch noch untergebracht werden würden oder in die Fassade integriert werden. F.L.Y. klingt mir irgendwie viel zu englisch. Klar ensteht ein neuer Bereich aber F.L.Y. viel zu trivial im Wortlaut. Passt gar nicht zu den sonstigen Namen der neueren Attraktionen. Rookburgh klingt schon mehr nach Steampunk, da der Wortlaut "Rook"-bu"rgh" irgendwie dampfen beim Aussprechen suggestiert. Zumindest erinnert es mich immer ein wenig daran. Mit Dampf könnte man auch nen Flatride in die potenzielle Fassade integrieren. Aber man hat ja schon Tikal, also bleibts bleibts spannend. Als Bistro oder Gastro könnte Ich mir ein Loop Restaurant im Steampunk Style vorstellen oder wie in Efteling integrierte Automaten welche auf Knopfdruck eine Maschinerie in Gang setzen welche das Essen bereitstellt. Als Bierfan würde Ich mir auch Craft Beer wünschen oder eine Tee Bar oder sowas ähnliches. Malzbier,Craftbier und Tee oder auch Rootbeer würden hervorragend zum Bereich passen. Das ganze wäre auch nicht so schwer in das Theming zu integrieren, da keine grösseren aufwendigen Speisen zubereitet werden müssen. Nunja auch da wirds spannend. Im Kulinarischen überrascht das PHL uns ja immer wieder von neuem. Sehr geil zu sehen wie wieder das nächste Gebiet aus den Tiefen schießt. Auch die unmittelbare Nähe von Theming und Strecke ist glaube Ich wieder gegeben. Was natürlich auch sein könnte das der Themenbereich englisch angehaucht wird und man sich quasi von Berlin ein wenig loslöst. Eine interessante Überlegung welche mir grad erst eingefallen ist. Denn irgendwie ist der Name Rookburgh viel zu Sherlock-Holmes für Berlin...Stylistisch würde es sich relativ gut einpassen da man dann nochmal eine Abwechslung im Design hätte und nicht nur Berlin Erweitert. Das kommt beim Publikum dann besser an weil man eine grössere Bandbreite an Themenbereichen hätte. Die Baufläche ist viel zu groß um nur Berlin zu erweitern irgendwie.
  9. ImagineerTim's Aquatrax {RCT3}

    In meinem neuen Promotion Video befindet sich nun auch ein kleiner Clip vom Coaster
  10. ImagineerTim's Aquatrax {RCT3}

    Erstes Bild zeigt eine Übersicht des Landschaftsareals. Zweiteres zeigt wieder die Gegend beim zweiten Launch
  11. Neu 20XX: F.L.Y.

    Wird halt immer anders gehandhabt. CHIAPAS war auch ganz interessant. Da konnte man die Baustelle sehr gut verfolgen und jeder fragte sich ob die perfekte Einbettung gelingen wird. Bei Klugheim passend zu Mystery etwas geschützter und geheimnisvoller.
  12. [Fantasy] Winja's Fear & Force

    Zwar ist kein aufwendiges Theming vorhanden aber die Atmosphäre ist recht gut finde Ich. Die Sounduntermalung suggestiert Kälte und der Soundeffekt bei der Schlusswippe ist auch recht pfiffig. Klar ist es sehr schade dass man die Aufzüge gar nicht thematisiert hat. Da wirds dann mit Sound gemacht. Man hätte evtl die Thematsierung in der Haupthalle weiter fortführen sollen. Auch die Spezialweichen sind gar nicht thematisiert. Paar Statuen und Strobes wären echt nice gewesen...
  13. [Klugheim] Themenwelt

    Paar mehr Bäume mit dickeren Stämmen wären auch cool gewesen... Würde die beklemmte Atmosphäre vllt verstärken. Nunja die grüne Wand trägt schon ihre Früchte im Gegensatz zum schwarzen Schlangenbart...
  14. Neu 20XX: F.L.Y.

    VR kann schon was aber Thematisierungseinsparungen auf Kosten dessen sind traurig. Als Zusatz sehr toll siehe Europapark oder Bobejaanland's Revolution. Wenn man die Hände noch vor den eigenen Augen sieht und trotzdem in eine andere Welt eintaucht hat man alles richtig gemacht. Grade wenn man als Park auf Thematisierung setzt...
×