Jump to content

Ena

Members
  • Content Count

    217
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Ena last won the day on July 17 2020

Ena had the most liked content!

About Ena

  • Birthday 30/11/1980

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    Koblenz
  • Interests
    Achterbahnen, Reisen, Aquaristik, Video-Editing.

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Untamed, Zadra, Taron.
  • Lieblingspark
    Efteling, Phantasialand
  • Counts
    228
  • Sonstiges
    Life is a roller coaster.

Recent Profile Visitors

1,483 profile views
  1. Hoffe, das wurde noch nicht gepostet, sonst bitte diesen Beitrag entfernen. Hätte da was zur Versüßung für die langen Lockdown-Abende: Hatte mich kürzlich noch gefragt, was Werner Stengel mit Ü80 wohl noch so macht und tatsächlich gerade dieses anderthalbstündige, richtig tolle Interview von Dezember 2020 gefunden. Könnte dem Mann Stunden lang zuhören, auch wenn ich spätestens, wenn er von Formeln zur Statikberechnung o.ä. spricht nicht mehr mitkomme. Spannende Anekdoten, Hintergrundwissen und viel Achterbahngeschichte. Man merkt ihm die Leidenschaft für sein Metier immer noch an
  2. Kann es nicht ggf. sein dass das absichtlich abgehackt wurde? Eile bezüglich Aufräumen besteht ja aktuell nicht wirklich.
  3. Schönes Threadthema! Haben gestern unseren Saisonbeginn mit Hotelüberachtung im EP gebucht, natürlich in der Hoffnung, dass die Situation bis Ende März das wieder zulässt. Leider haben wir den Park letztes Jahr überhaupt nicht gesehen, was für unsere Verhältnisse schon fast katastrophal ist. Ganz selbstverständlich steht auch 1x Soltau auf dem Programm sowie natürlich jede Menge Phantasialand-Besuche mit der Hoffnung auf eine neue Jahreskarte. Im Juni ist der zweite Anlauf für unsere Orlando-Tour geplant, die wir letztes Jahr Anfang März nach ein paar Tagen abbrechen musste
  4. Kann ich bestätigen. Die Ansage "ab jetzt überall" scheint besser befolgt zu werden als der "hier nicht / da schon" - Kompromiss.
  5. Wo bekommt man den her?
  6. So viel zu "Wir eröffnen, wenn alles fertig und perfekt ist."
  7. Sind die FLY-Quickpässe aus dem Hotel eigentlich auch noch über die Hotel-Besuchstage hinaus gültig?
  8. Warum nicht. Bei River Quest gibt's Regenponchos, die mit dem Warnschild "Sie werden nass!" beworben werden. Bei F.L.Y. sollte es Schlüsselbeinpolster geben. Und dazu das Warnschild "Sie werden Schmerzen haben!"
  9. Gab's bei Taron ja selbst im Hard Opening noch ab und zu.
  10. Ich persönlich habe den Exklusiveingang erstmal überhaupt nicht registriert... Und Abstandspunkte sind doch, bis auf wenige Ausnahmen, überall verteilt...?
  11. Wie sieht's denn mit den Erfahrungen zum Nachtisch aus, hat jemand außer uns schon einen probiert? Ich hatte letzten Sonntag den Cheesecake und muss ehrlich sagen, das war nix...dass Toffee und Banane etwas mastig sein würden hatte ich ja erwartet, aber es kam ein "Cheesecake" in einer kleinen Schale, in der man lange nach dem Kuchen(boden) suchen musste, und irgendwie schmeckte die Komposition merkwürdig, als ob es einen undefinierbaren Beigeschmack hatte, einfach nicht wirklich lecker, so dass ich nach der Hälfte aufgegeben habe. Meine Begleitung hatte "Elly's Ice Dream" und
  12. Ist ja verrückt, ich vertrage das nach-unten-schauen wesentlich besser als das "Kopf-nach-vorne-knicken-und-geradeaus-blicken." Bei mir führen die daraus resultierenden Nackenschmerzen aber auch irgendwie in Übelkeit., keine Ahnung, wie das zusammenhängt. Und ja, den Bügel bekomme ich selbst auch nur maximal bis zur ersten Raste geschlossen, da muss der Ride OP jedes Mal kräftig nachdrücken. Ich meine auch, dass es von Vorteil ist, wenn die Weste wirklich stramm sitzt. Ist ähnlich wie bei Talocan. Man glaubt gar nicht, was der Körper plötzlich noch für Spiel hat, wenn's an die
  13. Absolut richtig, die Bahn selbst fährt sich wie Butter! Da schlägt überhaupt nichts, an keiner Stelle. Aber ja, man muss schon wissen, wie viel man vorher isst und wie man sich während der Fahrt "hält". Bei meinem Mann, der 1,90 m groß ist, hing der Fahrkomfort auch stark davon ab, wie eng die Bügel geschlossen waren, weil sich daraus ergab, wie sehr die Unterschenkel während der Fahrt verrutschten (er hatte gestern rote Flecken am unteren vorderen Wadenbein). Wo wir schon beim Jammern sind: ich habe herausgefunden, dass ich wesentlich besser daran tue, den Kopf nicht Richtung Fahrtrichtu
  14. Toller ausführlicher Bericht, vielen Dank dafür! Waren richtig traurig, dass wir gestern relativ zeitig weg mussten, aber das Erlebnis Rookburgh war jede Minute Warten und Beine-in-den -Bauch-stehen wert. Und ich kann es keine 24 h später schon wieder kaum erwarten, wieder da zu sein. Auch wir fanden die Immersion des Bereiches einfach perfekt. Es hat einen beim Eingang in die Themenwelt völlig übermannt, ich hatte gefühlt die ersten zehn Minuten Schnappatmung. Was mich allerdings etwas wunderte, war, dass der Bereich zwar unfassbar reich dekoriert, die Deko aber fast zu 100 % st
  15. *zweimal unterschreib* Was ich alleine dieses Jahr im Engerylandia und Tripsdrill an RICHTIG guten Vekoma-Bahnen gefahren bin hat nichts mehr mit dem miesen "SLC-Ruf" zu tun (wobei ich mich da frage, warum sie diesen Typ immer noch bauen, hier fahren sich selbst neue Modelle äußerst bescheiden). Und wenn ich nach meinen persönlichen Erfahrungen gehe, was (Kinder-)krankheiten von Bahnen der unterschiedlichen Hersteller betrifft...dann führt Vekoma mit Abstand hinsichtlich Zuverlässigkeit während Intamin ziemlich am Ende der Liste steht. Taron, GeForce, Desert Race...um mal quer durc
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.