Quantcast
Jump to content

Ena

Members
  • Content Count

    117
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Ena last won the day on June 3

Ena had the most liked content!

About Ena

  • Birthday 30/11/1980

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    Koblenz
  • Interests
    Achterbahnen & Freizeitparks, Aquaristik, Video-Editing,

Freizeitparks

  • Lieblingspark
    Phantasialand, Efteling
  • Counts
    191

Recent Profile Visitors

683 profile views
  1. YAY! Who needs motherf***ing Piraten in Batavia when they can have refurbished Geister Rikscha ship??
  2. Schlussbremse, so sehe ich das auch (siehe mein Beitrag im Rookburgh-Thread). Erstmal abwarten - meckern können wir anschließend schließlich immer noch.
  3. Ja, das stimmt absolut. Man schaue sich einmal die Drohnenaufnahmen von Mexiko oder Klugheim aus der Doku von 2018 an (ab 1:30 h, s. unten). Das wirkt völlig anders und man bekommt teilweise überhaupt keinen richtigen Eindruck, welche Bereiche bspw. begehbar sind oder wie die Höhenunterschiede des Geländes aus "normalem" Blickwinkel wirken. Ich hab damals unzählige Male durch die Gucklöcher auf die fast fertige Klugheim-Baustelle gelinst und hatte später einen VÖLLIG anderen Eindruck des ganzen Bereiches, als er dann eröffnet war und ich durchlaufen konnte - einen positiveren. Aber Logifech, ich kann deine Bedenken durchaus nachvollziehen. Zumal bei Rookburgh ja auch der Hotelbereich, soweit ich es richtig verstanden habe, für die Tagesbesucher überhaupt nicht zugänglich sein wird. Das ist ja dann schonmal gut 1/4 bis 1/3 der Gesamtfläche, die wegfällt. Auf mich wirkt - bisher - auch alles sehr gequetscht und eng, zumindest aus der Drohnenperspektive. Als für mich bisher ersichtliche, begehbare Fläche erweist sich die Brücke und der Platz an der Grenze zu Fantasy. VIel mehr nicht. Aber wer weiß, wie groß das wirklich im Original ist und was man aus der Vogelperspektive alles nicht erkennt. Und, ja, ich finde auch, Steampunkt war eine eher mutige stilistische Entscheidung. Felsen gehen ja immer. Wie das PHL es schaffen wird, die Brücke zwischen realistischer Darstellung einer industriell geprägten Stadt im Dampfzeitalter (das war damals bestimmt auch eher unansehnlich!) und einem optisch ansprechenden Themenbereich zu schlagen - ich bin gespannt!
  4. Huch...sieht ja fast aus wie ne Leinwand / Projektionsfläche..
  5. Super! Ob hier das Frühstücksbuffet wohl nachzieht?
  6. Oh Gott...das kann nur eins heißen: sie arbeiten nun unterirdisch an der zweiten Attraktion !!
  7. Auch, wenn das Warten auf die Eröffnung langsam etwas anstrengend wird: wenn ich mich zurückerinnere, wie ich zum ersten Mal durch Klugheim getapst bin...völlig übermannt vom Gesamterlebnis und der Perfektion...die neue Musik...noch keine Höhlenmalereien in den Warteschlangen...alles noch so jungfräulich und neu...das Herzklopfen vor der ersten Fahrt und die Überforderung während der ersten Fahrt...der Geruch von verbranntem Gummi im zweiten Launch und die Fäden von selbigem am Rücksitz des Vordermanns... und dann on top die epische Lautsprecheransage in den ersten Wochen, wenn der Bereich um 10 h aufmachte ("Taron und Raik sind eröffnet")... hach...dann warte ich lieber noch ein paar Monate auf Rookburgh, bis alles wirklich fertig und perfekt ist (und vielleicht wenigstens die Maskenpflicht ausgesetzt wird), so kann ich mich noch länger auf diesen Moment bei Rookburgh freuen...
  8. Ena

    [Fantasy] CrazyBats VR

    War / ist das vielleicht eine Schutzmaßnahme während der Dacharbeiten?
  9. MaC war eine einzige Attraktion. Hier geht's um einen kompletten neuen Themenbereich. Ich denke, das macht schon einen Unterschied hinsichtlich der Ankündigungs-Taktik.
  10. Wobei wir ja jetzt nur von Fly und Rookburgh sprechen. Bei beidem gehe ich (von dem, was man von Fotos erkennen kann) eigentlich auch davon aus, dass es so gut wie fertig ist. Aber man will ja wenn den ganzen Komplex, sprich, auch das Hotel, zeitgleich eröffnen - so habe ich das zumindest verstanden. Und da frage ich mich, ob es wirtschaftlich klug wäre, bei eher mauen Besucherzahlen jetzt noch ein drittes Hotel zu eröffnen? Was meint ihr? Klar, man kann sich immer noch dafür entscheiden erstmal "nur" den Themenbereich in Betrieb zu nehmen...
  11. Man wird sicherlich nicht verhungern. Ich habe aber die volle Bandbreite des Frühstück-Buffets immer als "letztes Highlight" meines Aufenthalts gesehen und das ist es in der momentanen Form nicht mehr - für mich.
  12. Kann dich verstehen. Kein Abend-Buffet, kein Frühstücks-Buffet, keine Cocktails und vor allem keine ERT. Da zieht das Argument "..aber ihr kommt automatisch in den Park rein." nicht wirklich. Ich habe Verständnis für die Gesundheits- und Spar-Maßnahmen, aber ich kenne die Hotels des PHLs halt anders und mit all den Beschränkungen wär's für mich auch kein echter Kurzurlaub (wär ich noch nie da gewesen und hätte keinen Vergleich, würde ich ggf. schon buchen...)
  13. Mennö, will auch gucken! Gibt's ne Tendenz, wann probegefahren wird? Nachmittags?
  14. Auch, wenn ich die Erfahrung der kleineren Kugeln vor Kurzem selbst gemacht habe, muss ich dir da Recht geben. Kununu ist eher Auskotz- statt neutrale Bewertungsplattform. Wir geben der Eiskugelgröße bei unserem Juni-Besuch nochmal eine Chance.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.