PHL-Marcus

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    614
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    19

PHL-Marcus hat zuletzt am 22. Mai gewonnen

PHL-Marcus hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über PHL-Marcus

Letzte Besucher des Profils

1.729 Profilaufrufe
  1. Und bei der Chiapas-Baustelle war auch im August / September 2012 bis auf die ersten Pfeiler für das Stationsgebäude und ein paar Fundamente nicht viel zu sehen. Bis auf die technischen Probleme wäre der Bereich ja um diese Zeit im Folgejahr eröffnungsbereit gewesen. Nun lässt sich die Komplexität der Rookburgh-Baustelle natürlich schlecht abschätzen, aber ich denke zum jetzigen Zeitpunkt sind sowohl 2018 als auch 2019 realistische Zeiträume.
  2. Die ersten fertigen Häuser am Mondsee haben auch schon neue Elemente zur Dekoration bekommen. Das macht schon einen großen Unterschied, finde ich: Quelle: "Freizeitparkwelt" auf Instagram
  3. Wenn das Klugheim Ankündigungsschild auch als Teaser zu verstehen ist: Dann ja, das kam nämlich erst im Oktober 2014, ein paar Wochen bevor die Sommersaison geendet hat
  4. Auf der Baustelle werden momentan im Bereich zur Verwaltung / Rückseite der Berliner Straße einige Fundamente gegossen, die auch schon 4-5 Meter in die Höhe gehen. Wenn ich mich nicht täusche kann man auch Einzelfundamente mit Verankerungen erkennen, wobei diese natürlich für alles mögliche verwendet werden können.
  5. Laut einem Bericht von "JayBee" bei den Coasterfriends wird es so langsam spannend, auf der tiefen Ebene wird wohl momentan eine große Bodenplatte gegossen! Quelle: https://www.coasterfriends.de/forum/11756-rookburgh-themenbereich-rfa-bauplatz-phantasialand-diskussionen-spekulationen-21.html
  6. Naja, das muss ja nicht heißen, dass sich dieser Achterbahntyp nicht auch für eine Kombination mit einem Darkride eignen würde. So hat man zum Beispiel auf dem gesamten Lift eine freie Sicht nach vorne um Szenen oder gegebenenfalls Leinwände zu betrachten. Und auch an anderen Stellen könnte ich mir interessante und innovative Aspekte vorstellen, wenn man zum Beispiel sanft über eine Szene hinwegfliegt oder auf dem Rücken liegt und sieht was sich über einem abspielt.
  7. Wurden jetzt eigentlich in allen Booten die Bügel gegen die ausgetauscht, die stufenweise einrasten? Da wurden ja im Winter ein paar eingebaut. @L_Phl oder es gehört zum Theming der archäologischen Ausgrabungsstätte. Sind ja auch noch ein paar andere Hilfsmittel am Eingang angebracht.
  8. Zumindest laut linkem Wartezeitenbildschirm am Eingang war heute der Single-Rider Eingang wieder geöffnet.
  9. Neu in 2017 ist die "Humpenbude" vor Rutmors Taverne. Hier gibt es laut Parkplan "Kühles Bier vom Fass".
  10. Oh, man sieht eine Figur die in weiß gekleidet ist und eine in schwarz, lasst mich raten: Gut kämpft gegen böse? Scheint sich ja doch ziemlich viel verändert zu haben.. lassen wir uns morgen mal überraschen.
  11. Was mich persönlich daran freut: Das könnte endlich mal wieder eine Themenwelt werden, die nicht zu 80% aus Felsen besteht (was nicht heißen soll, dass Klugheim oder Chiapas schlecht aussehen ). Aber etwas Abwechslung schadet eben nicht.
  12. Naja, zumindest lässt der neue Untertitel einen kleinen Funken Hoffnung aufkommen, dass es mehr Veränderungen als den Austausch einer Nummer gegeben hat.
  13. Danke für das Update! Ich kann mir die Höhenniveaus gar nicht richtig vorstellen, aber könnte es sein, dass das ein Durchgang auf die "Mainstreet" wird, oder ist das zu tief dafür?
  14. Mission Off-Season #25 beschreibt die technischen Veränderungen an der ersten Weiche von Chiapas: https://phantasialandblog.de/mission-off-season-chiapas-die-drehweiche/
  15. Bei Chiapas wurde bei der ersten Weiche das pneumatische gegen ein hydraulisches System getauscht. Dadurch soll der Fahrkomfort gesteigert werden. Details dazu in Mission-off-Season #25: https://phantasialandblog.de/mission-off-season-chiapas-die-drehweiche/