Jump to content

Rezepte-Ecke


Shalimar
 Share

Recommended Posts

So die Churro-Naschkatze hat gerade mal wieder Leckeres gezaubert :D 

Nachdem ich vor kurzem hier einen Post gelesen habe, in dem jemand von den überbackenen Nachos mit Salsa im Bereich Mexiko schwärmt, habe ich als bekennende Käse Liebhaberin mich heute dafür entschieden, mal eine Käse Nacho Bombe zu machen....

Ihr habt weitere leckere Rezepte (ob angelehnt ans PHL oder nicht)? Dann her damit :D

 

Käse-Nacho-Bombe (für 1-2 Personen, je nach Ess-Kondition):

  • 150g (Käse-) Tortilla-Chips
  • nach Belieben (ca. 50g): angebratenes Hackfleisch, Schinkenwürfel, Jalapenos, Zwiebeln oder was auch immer ihr begehrt
  • ca. 3 EL Käse-Dip
  • 50g Reibekäse

Die Tortilla-Chips werden entweder in einer kleinen Auflaufform oder großflächig auf einem Backblech mit Backpapier verteilt. Schinken oder sonstige Gimmicks über den Nachos verteilen, die Sauce ebenso Klecksweise über die Fläche verteilen und alles mit dem Reibekäse abrunden.

Die Auflaufform/das Backblech in den Backofen geben und bei 180° ca. 13-15 Minuten überbacken.

Vorsicht heiss! Am besten ein paar Minuten abkühlen lassen und dann auf in den Kampf!  Lasst es euch schmecken :D

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Churros schmecken auch nirgends so gut wie im Phl !!!
An deren Rezept reicht kein Stand auf Festen oder Märkten heran.
Gibt es Insider hier, die das Rezept kennen und auch teilen würden?

Dann gäbe es demnächst mal Fernsehabend mit Churros :-P

Link to comment
Share on other sites

Das Phantasialand verkauft keine Churros sonder Porras. Churros sind die kleinen (so ca. bis Daumendicke), während Porras wesentlich dicker sind und auch ein wenig anders gemacht werden. Im deutschen Vergleich sind die Churros/Porras im Phantasialand tatsächlich mit die besten, auch wenn sie preislich sehr sehr teuer sind. Im Ausland (insbesondere in Spanien natürlich) sieht das aber anders aus. Mein persönlicher Geheimtipp sind die Churros an der kleinen Churreria oben auf dem Tibidabo. Da wird nach Gramm abgerechnet und eine komplett volle Tüte (ca.200g) kosten somit um die 2,50 €

Link to comment
Share on other sites

Aha ... :-) wieder was dazugelernt!
Heißen die im Phl jetzt nur Porras aufgrund der Größe, oder auch weil sie rezeptemäßig von den original Churros sehr abweichen?
Reicht denn für Porras ein Rezept aus dem Netz?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...