Jump to content

Purefun

Verifiziert
  • Content Count

    614
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    91

Everything posted by Purefun

  1. Ich halte solche Diskussionen nicht für zielführend. Niemand ist Taron bisher gefahren, daher ist keine seriöse Einschätzung der Bahn möglich. Darüber hinaus bieten ganz viele Coaster in Europa die verschiedensten Aspekte die sie toll und einzigartig machen. Und dann kommt auch noch der am wenigsten messbare Aspekt in die Beurteilung eines Coasters hinzu.... das ganz persönliche Empfinden, persönliche Vorlieben usw.... Wie gesagt, das Ganze mit "der Beste" ist dermaßen schwammig... so eine Diskussion führt zu nichts, außer zu einem Streit über persönliche Vorlieben. Nicht gut
  2. Hallo zusammen, im Gegensatz zu gestern musste man heute schon genau hinschauen, um die vielen Veränderungen und Fortschritte auf der Baustelle zu entdecken. Aber dann waren sie auch sofort sichtbar. Im Bereich des Canyons wurden wieder umfangreiche Betonarbeitern ausgeführt. Auf der den Launchstrecken von Taron zugewandten Seite wurden die bisherigen Verschalungselemente entfernt. Der Verlauf der nun sichtbaren Wände ist hier zur besseren Sichtbarkeit neongrün hervorgehoben. Am anderen Ende des Canyons wurde heute Beton in die dortigen Verschalungselemente
  3. Hallo Zusammen, es ging heute mit riesen Schritten weiter auf der Baustelle. Allerorts passiert etwas auch dort, wo man es zunächst nicht vermutet hat. Los geht´s... Im Canyon wurde heute an den Footern gearbeitet. Hier mal zum besseren auffinden neongrün markiert. Im ganzen Bereich des Tunnels und der Gasse werden die Thematisierungsarbeiten vorangetrieben. Am Gebäude über der Tunneleinfahrt (mit den gekreuzten Giebeln, links im Bild) werden derzeit die feineren Netze zum aufbringen des Betons für die Thematisierung angebracht. Links ist schon das Netz zu sehen, rechts und links der groß
  4. Einfach auch mal bei uns hier in den Fotoblog von gestern schauen... da ist das ganz groß drin... Beitrag mit dem Foto im Fotoblog Einfach eine Traverse...
  5. Einige Fotos der heutigen ersten Aufführung dieser Saison.
  6. Hallo Zusammen, heute ist mächtig viel passiert auf der Baustelle. Hier die wichtigsten Fortschritte. Das wichtigste setzte ich direkt mal an den Anfang. Der RQ-Lift bekommt seine Fassade. Es steht nun fest, es wird Holz. Alles begann heute damit, dass auch noch der letzte verbliebene kleine Rest des alten Turms an der Spitze des Liftes entfernt wurde. Von da an ging es ganz fix... von oben nach unten wurde die gesamte Holzfassade des Liftes an der direkt an der dem FJP zugewandten Seite errichtet. Lediglich die oberste Etage des Liftes blieb noch frei. Weitere Holzarbeiten fanden he
  7. Nach allem wie es derzeit ausschaut, ist Deine Vermutung richtig und die bisher freie Blickachse von RQ auf das Stationsgebäude wird durch die neuen Strukturen gebrochen. Wie die Blickachsen dann final sein werden bleibt noch sehr spannend. Maßgeblich ist dann die Wegführung.
  8. Hallo zusammen, einige aktuelle Infos von den heutigen Veränderungen auf der Baustelle: - Im Bereich der Baustelleneinfahrt ist vieles entstanden. Dort werden auf dem neu parallel zu den Launches entstandenen Gebäude derzeit schwere Stahlträger verbaut. Diese gleichen denjenigen, die auch für die bereits bestehende Lärmschutzwand verbaut wurden. Es scheint sich hier also um eine erste Fortsetzung der bestehenden Lärmschutzwand am zweiten Launch zu handeln. Bisher wurden sechs Stützen verbaut, jeweils als Paar. Weitere sind in Vorbereitung. - Es wurde eine neue Dachkonstruktion geschaffen. Dies
  9. Berliner Eislaufen, die entstehende Eislaufbahn bei Tag und funkelnd bei Nacht.
  10. Wir möchten in diesem Bereich die Dekorationen und Impressionen des Phantasialand Wintertraums der Saison 2015/2016 in Bildern festhalten und bewahren. Hier ist Gelegenheit Eure schönsten und stimmungsvollsten Eindrücke und Momente des Wintertraums einzubringen, ebenso wie bei der reinen Dokumentation über die verwendeten Dekorationselemente der diesjährigen Saison mitzuwirken.
  11. Hallo zusammen, am heutigen Sonntag war selbstverständlich kein weiterer Fortschritt auf der Baustelle zu beobachten. Stattdessen möchten wir mit den Bildern vom heutigen Tag auf einige Details und Arbeitsstände hinweisen, die sich gegenüber des Beginns der Offseason verändert haben bzw. neu begonnen wurden. Gleichzeitig haben wurden heute noch einige weitere Bereiche im Foto festgehalten. Gestern hatten wir von dem im Bereich des ersten Launches auf dem Boden aufgebrachten feineren Schotter berichtet. Hier ist im Bildhintergrund gut zu sehen, dass dieser bereits bis in die Kurve vor dem zwe
  12. Wenn das möglich ist und Dir die Stelle bekannt ist, ist anzuraten es als Information an den Park geben. Mir selber ist diese Stelle nicht bekannt.
  13. Ich finds in jedem Fall prima, dass das dort jetzt gemacht wird. Kam auch gut bei den Besuchern an. Alles passierte sehr freundlich und jeder, den ich so im Bereich des Eingangs mitbekommen hatte, empfand dies als positiv. Es wurde natürlich darüber geredet, auch später nochmals im Park, aber es wurde auch dann dort in den Gesprächen, die ich mitbekam als gut empfunden und bewertet. Das Phantasialand weist bereits mit Gehwegaufstellern vor den Eingängen auf diese Taschenkontrollen hin. Wer von Euch im Disney in Paris war, kennt sicherlich die Durchleuchtungsbänder für Rucksäcke und Taschen dor
  14. Das ist eine der Stützen - ist auch in den tiefen des Fotoblogs zu finden, bitte jetzt nicht fragen genau wo, ich bin grad unterwegs und kann die Tage in denen das drin ist nicht recherchieren - die nicht so recht passte. An dieser wurden zur Befestigung des Schiene eine ganze Zeit lang nur Spanngurte verwendet. Hier wurde wohl auch an dem Befestigungsflansch gearbeitet, daher wohl auch noch das Gerüst. Ich mache davon (wenn nicht grad zuuuufällig einer von Euch ein Foto von gestern von dem Verbinder zur Schiene eine Aufnahme hat) sobald wie möglich einen Nahaufnahme.
  15. Hallo zusammen, ergänzend zu den Bildern, die wir heute Morgen bereits zur Eröffnung der diesjährigen Wintertraumsaison publiziert haben hier nochmal eine Reihe von Detailaufnahmen und Informationen, die einen besseren Einblick in die Konstruktion und Baufortschritte in KLUGHEIM geben. Zunächst ein Übersichtsbild zur Orientierung auf der Baustelle. Die im Umlauf befindlichen Luftbilder sollten hier auch für Diejenigen, die bisher noch wenig oder keinen Kontakt mit der Baustelle hatten ebenfalls eine Erleichterung bei der Orientierung bringen. Die wesentlichen neuen Elemente sind hier noch
  16. ...noch ein kleines, letztes Baustellenupdate vor dem morgigen "großen Tag": - RQ-Turm und der Bereich zwischen Turm und RQ-Hauptgebäude sind nun naherzu vollständig eingerüstet. - Die potenzielle Treppe vom Balkon hinunter wurden nicht tiefer geführt. Dafür jedoch, wie prognostiziert, wurden die tragenden Metallgerüste in der Breite der Treppe weiter horizontal fortgeführt. - Die stattfinden Beton- ( z.B. im Bereich des Canyons und auch der Baustelleneinfahrt (neben dem Tunnel) und Schweißarbeiten (z.B im unteren Bereich des Turmes über der "Gasse") auf dem Areal sind wie immer zu vielfält
  17. Direkt das zweite Foto hier in diesem Bericht aus dem Magazin könnte vielleicht Deine Frage beantworten: magazin.phantasialand.de/klugheim-eine-neue-themenwelt-entsteht/
  18. Das schaut ja dann noch einfacher aus, den Weg in der Weise wie Tobi beschrieben hat durch die Stützen zu führen... Da ist ja Platz.
  19. Sollte es, wie vermutet, eine Treppe mit der entsprechenden Wegführung (als Teils des/eines Hauptweges durch Klugheim) werden, wäre zudem auch noch ein weiterer Punkt gelöst. der Bereich unterhalb des Balkons wäre dann nahezu eingehaust. Dies beträfe große Teile der Schlusskurve. Grade in diesem Bereich war die Thematisierung bisher zurückhaltender in der Detaillierung ausgefallen. Die Erklärung hierfür könnte sein, dass man aufgrund der Einhausung des Streckenabschnittes und der (vermutlich dann) ehr gedämpften Lichtverhältnisse dort, nur wenige Details einer Thematisierung wahrnehmen könnte.
  20. Das stimmt. Es gibt nicht allzuviele Möglichkeiten. Eigentlich gibt's nur zwei, oder besser 1 1/2...kommt etwas auf den Winkel an, wie die Treppe weitergeführt wird. (Nur nochmals in dem Zusammenhang der Hinweis... das "Ding" schaut aus wie ein Treppe und ist (ganz doll vermutlich) auch eine. Nur es steht noch nicht 100%-tig fest.)
  21. @‌TOTNHFan So... nu is es passiert... ich hab lachen müssen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.