Jump to content

vekoma.fabi

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

  1. Vertikalloopings sind auch bei einem "Flying-Coaster" möglich. Diese werden bislang in der sogenannten "lying-position" (Insasse liegt quasi auf dem Rücken - Gegensatz: "flying-position") durchfahren. Beispielhaft kann das von "VEKOMA Rides Manufacturing" vermarktete "Flying Dutchman"-Modell erläutert werden. Alle drei Auslieferungen ("Firehawk", "Batwing" und "Nighthawk") verfügen in ihrem Layout über einen Vertikallooping.
  2. Höhere Kraft = höhere Beschleunigungswerte stimmt nur teils, da ein LSM-System eine gewisse Kraft F aufbringen kann, diese jedoch auch gedrosselt werden kann. Demnach wäre die potenzielle Kraft FP höher als die resultierende Kraft FR, wordurch geringere Beschleunigungswerte erreicht werden. Es ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass der Rekord "intenisvster LSM" sich nur auf die potenzielle Kraft FR bezieht, also wie viel Masse kann der Antrieb in einer gewissen Zeit (auf einer bestimmten Strecke) auf eine bestimmte Geschwindigkeit beschleunigen. Der Rekord bezieht sich nicht auf die auf den Insassen wirkende resultiernde Kraft. Das war ein Beispiel für solche Marketing-"Schlupflöcher", denn die meisten denken, dass Taron den intensivsten LSM-Launch (auf den Insassen bezogen) hat, dem ist jedoch nicht so. Das "Phantasialand" macht in diesem Falle ja keine Falschaussage, sondern formuliert eben einfach so, dass der "normale" Parkbesucher vielleicht ein wenig in die Irre geführt wird.
  3. .... daran wäre überhaupt nichts "geschummelt", da sich Längenangaben immer auf die gesamte Streckenlänge (Storages i.d.R. ausgenommen) beziehen ! Wenn eine Bahn X Meter lang ist, dann werden alle Abschnitte (Station, Lift, ... einbezogen und man erhält die Summe der Streckenkänge. Und ja, es stimmt natürlich, dass aus Marketinggründen oftmals Angaben irreführend dargestellt oder gar "zurecht gebogen" werden (im schlimmsten Fall sind die Angaben sogar falsch). ... Paradebeispiel ist hierfür Klugheim : - der "intensivste LSM" bezieht sich wirklich nur auf die potenzielle Kraft des Antriebs und nicht auf die auf den Insassen wirkende Beschleunigung - der "schnellste Multi-Launch-Coaster" ist Taron ebenfalls nicht ('Soaring with Dragon' erreicht eine höhere Geschwindigkeit) - die Aussage stimmt nur, wenn man sie darauf bezieht, dass es zwei Launchtracks gibt - RAIK ist nicht der schnellste VEKOMA Family-Boomerang ('Velociraptor' erreicht eine höhere Geschwindigkeit) All diese Aspekte werden vom Park dennoch beworben bzw. irreführend dargestellt. Das heißt, Marketing ist gewissermaßen auch (Vor)Täuschen. ... und zum Thema F.L.Y. : abwarten was kommt ! Irgendwann werden es schon alle erfahren (oder doch besser "erfliegen" ?) ...
  4. Nein, "Vekoma" hat keinen Wing Coaster im Angebot.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.