Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

Ireeb

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    141
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Ireeb hat zuletzt am 2. Oktober gewonnen

Ireeb hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Ireeb

  • Geburtstag 21. Mai

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    BW
  • Interessen
    Achterbahnen und Freizeitparks, Computerspiele, Grafikdesign

Freizeitparks

  • Lieblingspark
    Europa-Park und Phantasialand
  • Counts
    19

Letzte Besucher des Profils

185 Profilaufrufe
  1. [Neu 2018] Eurosat 2.0 + VR

    Und die Kugel wurde geöffnet... Von Bernhard Rein auf Twitter https://twitter.com/bernhardrein/status/932243376325451776
  2. [Neu 2018] Eurosat 2.0 + VR

    Kleines Baustellen-Update: Alles um die Eurosat herum und im Wartebereich wurde entfernt. Auch von der Bühne vor der Eurosat steht nur noch das Fundament. Bilder von Michael Mack auf Twitter
  3. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das Stelle ich mir tatsächlich recht cool vor. Würde gut passen wenn man über den Sitzen ein paar Flügel oder sowas montieren würde.
  4. Neu 20XX: F.L.Y.

    Ich finde nicht, das Taron oder Time Traveler wenig thematisiert sind. Moderne Achterbahn-Züge sind einfach sehr minimalistisch, um ein möglichst "offenes" Fahrgefühl zu bieten, da gibt es nicht viel, was man thematisieren kann. Von dem her finde ich wurde bei Taron oder Time Traveler das beste rausgeholt. Unthematisiert wäre für mich z.B. Blue Fire. Wie man sieht, bestehen die Züge von FLY fast nur aus Sitzen und Fahrwerk, da wird auch nicht viel Platz sein, aber beim Thema Steampunk ist die Mechanik an sich ja schon Thematisierung. Da braucht man nur noch ein paar Details hier und da, und schon hat man ein stimmiges Gesamtbild.
  5. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das kann ich mir durchaus vorstellen. Ich weiß nicht, ob man es dann Indoor-Coaster nennen könnte (ich denke das hat hier bereits für Verwirrung gesorgt, zumindest verstehe ich als Indoor-Coaster eine Achterbahn, die komplett innen ist, und gar nicht mit der Außenwelt in Kontakt kommt. Aber das nur im Bezug auf die Begrifflichkeiten.) Das wäre gut für den Schallschutz, sieht von außen cool aus, wenn der Zug plötzlich aus einem Gebäude geschossen kommt und wieder in eins eintaucht, und als Fahrerlebnis wäre das bestimmt auch sehr spaßig und abwechslungsreich. Das es durch Gebäude hindurch geht zeichnet sich ja schon ab, interessant wird jetzt nur der Anteil, wie viel Gebäude und wie viel im freien.
  6. Neu 20XX: F.L.Y.

    Stimmt. Ich denke dennoch das eine niedrige höhe + Gebäude drumrum ausreichen.
  7. Neu 20XX: F.L.Y.

    Ich denke nicht, dass man hier so eine ausgeklügelte Lösung braucht. Vermutlich reicht es, wenn der Schall durch umstehenden Fassaden abgefangen wird. Vor allem denke ich nicht, dass die Achterbahn so laut wird. Erstens hat sie relativ leichte Züge (bestehen ja praktisch nur aus den Rädern, Sitzschalen und Haltebügeln, kein zusätzlicher Boden o.ä., außerdem nur zweier-Reihen), und es wird ein LSM mit doppelten Statoren, wahrscheinlich von Intrasys verwendet, und die machen keinen Mucks.
  8. Neu 20XX: F.L.Y.

    Ich finde halt es sieht von der Bauform her so anders aus als bisherige Teile wie z.B. dem Launch, weshalb ich davon ausgehe, dass es seitlich aufgehängt wird. Werden Hängende Schienen nicht normal nicht von oben her verschraubt? Bei dem Thema bin ich kein Experte, ist aber eine seitliche Belastung für Schrauben nicht schlechter als eine Belastung entlang der Schraube?
  9. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das Bild hab ich gesehen, und denke ebenfalls, dass es wie von dir beschrieben montiert wird. Sieht ziemlich massiv aus, wahrscheinlich damit es die starken, einseitigen Kräfte aushält.
  10. [Neu 2018] Eurosat 2.0 + VR

    Es geht los... https://twitter.com/MichaelMack/status/929104638284058624
  11. Neu 20XX: F.L.Y.

    Hab mir gerade nochmal die Trailer Musik angehört. Um ehrlich zu sein, finde ich das zu elektrisch. Denn was ist nochmal das entscheidende am Steampunk? Dass Dampf sich als wichtigster Energielieferant etabliert hat anstelle von Elektrizität, und Strom maximal eine Nebenrolle spielt. Daher fände ich einen so stark elektrischen Sound unpassend. Ich denke daher nicht, dass die Trailer Musik etwas mit der endültigen Musik zu tun hat. Eventuell ist es sogar nur ein Track aus einer Musikdatenbank den sie gekauft haben...
  12. Neu 20XX: F.L.Y.

    Ich finde Onboard-Sound immer cool, und hoffe darauf, auch wenn es unwahrscheinlich ist. Aber der Darkride-Part fallw vorhanden hat bestimmt musikalische Unterhaltung.
  13. Neu 20XX: F.L.Y.

    Nach vielen Spekulationen über Hotels und co., Welche eher in den Rookburgh-Thread gehören, wird über den Soundtrack von FLY spekuliert, und wo ist das denn off-topic? Das hier ist nach wie vor ein Forum und kein Lexikon, Spekulatius gehört dazu (und es ist ja auch schon November). Wir sind Fans vom PHL und haben Spaß dabei, über das PHL zu reden, und darüber was sein wird oder was sein könnte. Zumindest geht es mir so. Ein Forum, in dem nur Baustellen-Bilder gepostet werden, wär doch totlangweilig. Von dem her: Was ich mir gut vorstellen könnte vom Soundtrack her: Am Anfang, vor dem Launch etwas eher dramatischeres, was Spannung aufbaut, und was ich sehr gut fände, wären in die Musik eingebaute Soundeffekte, wie IMAscore es schon beim Karacho-Soundtrack gemacht hat. Für den Flug selber fände ich ein schnelles, aber etwas lockereres Stück gut, welches aber vielleicht trotzdem ein paar dramatischere Stellen hat. Da FLY ja eventuell als Steampunk-ÖPNV verkauft wird, fände ich zu dramatische Musik gar nicht passend, denn auch wenn die Fahrt damit aufregend ist, soll sind Öffis jetzt nicht sooo riskant und gefährlich. Deshalb könnte die Musik durchaus auch einen Positiven Touch haben, um u.a. Aufbruchsstimmung oder ähnliche Gefühle zu vermitteln. Hier der Karacho-Soundtrack wer ihn noch nicht kennt: Natürlich denke ich nicht, dass der FLY-Soundtrack so happy und locker wie der Karacho-Soundtrack wird, denn FLY wird ja schon massiver und eindrucksvoller aussehen, ich will eher mit dem Soundtrack zeigen, wie IMAscore Soundeffekte wie Zischen von Ventilen und eine Ratsche in die Musik eingearbeitet hat. Das könnte man auch bei FLY machen.
  14. [Neu 2018] Eurosat 2.0 + VR

    Eine Kopie würde ich bisher nicht nennen. Während der Space Mountain von einem Steampunk-Thema mit viel Maschinerie, Rohren und Elektronik beherrscht wird, sieht die Eurosat bisher ziemlich klassisch aus. Eine mögliche Story wäre meiner Meinung nach ein französischer Astronom, der sich zu den Sternen aufmacht. Die Kuppel bleibt meines Wissens nach so silber wie sie ist. Sie ist ein Wahrzeichen des Parks, deshalb denke ich nicht, dass sie die verändern.
  15. [Neu 2018] Eurosat 2.0 + VR

    Ähnlich wie das Phantasialand hat der Europa-Park das Problem, dass das Science-Fiction Thema eigentlich gar nicht in den Themenbereich passt. Das PHL hat leider den falschen Weg gewählt, und der Attraktion ein anderes Thema aufgezwungen. Der Europa-Park geht hier besser vor, in dem sie zwar den Stil anpassen (eben auf altes, romantisches Frankreich), aber gleichzeitig wird das Thema "Weltraum" beibehalten. So holen sie das beste für die Eurosat und den Themenbereich bzw. den gesamten Park raus. Die Attraktion wird angepasst, aber nicht kaputtgemacht. Frankreich mit Robotern und Dinosauriern funktionierte einfach nicht.
×