Jump to content

UP87

Verifiziert
  • Content Count

    786
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

UP87 last won the day on July 21

UP87 had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Contact Methods

  • Twitter
    UP87

Recent Profile Visitors

1,836 profile views
  1. Für eine Weile gab es auch mal VR auf Pegasus. Also eine Teststrecke auf einer anderen Achterbahn wäre kein Problem und wahrscheinlicher als ein Geschenk an einen anderen Park. Ich bezweifle einfach, dass das Phantasialand kein Geld bezahlt hat oder gar Geld für die Umrüstung erhalten hätte. Die Technik ist weitestgehend ausgereift und nur auf ein höheres Level gehoben worden. Vielleicht gab es Rabatte dafür, dass die Bahn Aushängeschild der neuen Technik wird, aber trotzdem wird da gutes Geld vom Phantasialand bezahlt worden sein und Crazy Bats daher - meiner Meinung nach - auch eine Investit
  2. Die Inzidenzzahl ist aktuell maßgeblich für alle Einschränkungen. Man darf wohl davon ausgehen, dass dies hier der Grund ist. https://www.phantasialand.de/de/themenpark/faszinierende-shows/ Auf der Corona-Info-Seite hat man leider noch nichts erneuert und dort heißt es noch:
  3. VR Coaster ist eine Firma die recht eng mit Mack verbunden ist und damit hat man genug Teststrecke zur Verfügung. Im Phantasialand bietet sich neben dem Temple meiner Meinung nach keine Bahn ernsthaft für VR an. Colorado ist zu rasant und ruppig, Black Mamba ist ziemlich kurz und meiner Meinung nach auch zu intensiv für VR, die Winja's sind als Spinning Coaster auch nicht sonderlich gut geeignet, Taron und F.L.Y. sind schnell unterwegs und bieten schon ohne Brille ein (zumindest fast) perfektes Erlebnis.
  4. Trotzdem nichts was man planmäßig für nur 2 oder 3 Jahre macht.
  5. Nein, sie ist seit einer Weile defekt und daher hat man sie kurzerhand vom Parkplan gestrichen. Ich denke an der Hollywood Tour wird sich außer Reparaturen erstmal nichts tun, denn (nahezu) niemand glaubt an eine längere verbleibende Lebensdauer des Gesamtkomplexes - eine Umthematisierung der Bahn ist auf Grund der Kosten unwahrscheinlich. Auf der anderen Seite wird der Temple-Komplex aber nicht das nächste Projekt sein, da sonst die Investition Crazy Bats widersinnig wäre. Nur meine Einschätzung, aber ich glaube hier den Aussagen des Parks.
  6. Danke @TOTNHFan! Das wäre ja quasi das komplette Gegenteil: nicht die Stammgäste machen am meisten Ärger, sondern eher um die Stammgäste müssen wir uns am meisten sorgen damit sie weiterhin begeistert sind. Ich habe keine Clubkarte, aber ich finde das Handling von außen betrachtet okay. Natürlich haben die Clubkarten-Inhaber gerade nicht ihre gewohnten Vorteile, aber sie verlieren auch nichts, da ihre Vorteile pausiert sind und später weiterlaufen. Sie bekommen sogar einige Besuche geschenkt. Natürlich wäre etwas mehr drin, aber dafür müsste das Buchungssystem ein Upgrade erfahren
  7. Walibi Holland sieht das anders Aber grundsätzlich bin ich bei dir. Wenn sich alle an die Regeln halten ist ein Freizeitparkbesuch wahrscheinlich ein geringeres Risiko als ein Restaurantbesuch, da man die meiste Zeit draußen ist und Abstand hält.
  8. Die Schließung von Ghost Busters 4D ist Corona bedingt. 3D Brillen, Pistolen, die man anfassen muss und Indoor... da kommt vieles für Corona zusammen und daher hat der Park beschlossen diese Attraktion aktuell nicht zu öffnen.
  9. Nicht vergessen wir sind im Soft Opening.
  10. UP87

    [Klugheim] Taron

    Natürlich... jeder hier kann dir sagen, dass das Lichtraumprofil passt - sonst hätte die Bahn keine TÜV-Abnahme. Die Sache ist aber, dass das Lichtraumprofil einfach nicht dafür gedacht ist das herausgestreckte Arme nichts berühren können. Das Verbot ist nicht nur ein Schutz vor Schadensersatzansprüchen sondern zum Garantieren eurer Sicherheit! Die aktuellen Vorschriften für fliegende Bauten in NRW. Zumindest finde ich nichts aktuelleres. Diese Auflagen gelten auch für Attraktionen in Freizeitparks. Seitlich müssen bei unter 20 km/h nur 50 cm Platz sein und darüber nur 70 cm. Sei
  11. Ich weiß auch nicht ob kostenloses VR mit dadurch extrem hoher Nachfrage mit Aufpreis-VR vergleichbar ist. Die Hollywood Tour hatte einen Wasserschaden. Was genau infolgedessen kaputt gegangen ist was bei der Reparatur so lange dauert weiß keiner. Aber die Bahn ist alt und falls spezielle Ersatzteile benötigt werden kann das dauern. Ebenso falls Elektronik beschädigt wurde. Vermutlich gibt es sowohl für China als auch für die Halle Pläne für die Zukunft da jegliche Planung viele Jahre verschlingt. Aber auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation wird man mit neuen Investitionen sic
  12. Du meinst wohl GCI. Eine Holzachterbahn im Phantasialand wird wohl auch ein Traum bleiben. Holzachterbahnen sind ziemlich laut. Das wird der Park sich mit seinen notorisch nörgelnden Nachbarn wohl nicht antun.
  13. Nein, beim Phantasialand gibt es nichts vergleichbares.
  14. So ein Stand ist ja auch nicht für die Peak-Anfrage gebaut, die bei der Eröffnung existiert weil alle es einmal ausprobieren wollen. Die Wartezeit muss stimmen wenn sich alles mal etwas normalisiert hat - also eingespielte Mitarbeiter und nicht mehr wegen der Eröffnung neugieriges Publikum.
  15. Ich glaube nicht, dass es ein einfacher Wasserschaden ist. Die Auskunft vom Anfang des Monats ist aber wohl eine Standard-Antwort... Ich glaube nicht, dass man unter einer dem todgeweihten Achterbahn noch größere Renovierungs- oder Umbauarbeiten durchführt. Der Wasserschaden wird behoben sein aber man darf nicht vergessen dass die Bahn schon älter ist und etwaige Ersatzteile daher schwieriger aufzutreiben sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.