Jump to content

Fantastix

Members
  • Posts

    17
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Bei Winja war heute aber noch der Anstellbereich wie bisher draußen
  2. Naja, theoretisch waren ja heute auch schon Ferien + Samstag.
  3. Heute recht leer im Park, für einen Samstag bin ich sehr überrascht. Hoffe dass ist nächsten Freitag genauso, wenn ich wieder da bin.
  4. Auch hier waren wir zum ersten Mal in dieser Show. Hat uns sehr gut gefallen, da werden wir definitiv nochmal hin. Meine Frau fand es sehr laut, die war mit meiner Jüngsten auch schon in Nobis und fand es dort auch unangenehm laut. Sie ist aber auch sehr lärmempfindlich. Ich fand die Lautstärke völlig in Ordnung, so dass es in Nobis wohl vergleichbar wäre. Die Show hat ein gutes Setting und eine schöne Story. Insgesamt eine runde Sache.
  5. Wir sind ja die Familie, die nach und nach die Fahrten im PL noch erkunden muss ... Zuletzt war zum ersten Mal auch die River Quest dran kurz vor Feierabend - Vorteil "nur" 45 Minuten Wartezeiten und nass werden egal, da es danach direkt nach Hause ging. Wir waren uns aber größtenteils einig, dass die Fahrt sehr unspektakulär ist. Der eigentliche Thrill besteht tatsächlich darin, wie nass man wird. Da schneidet dann die Chiapas deutlich besser ab in meinen Augen, denn der Nassfaktor ist definitiv auch da, aber die Fahrt bietet eben noch echt was Spektakuläres. Fazit: Der Hype um RQ war uns nicht wirklich klar, aber jut - jede Jeck is anders wie man so sagt und da wir eh nicht gerne warten, wird es vermutlich sehr selten sein, dass wir uns bei RQ noch mal anstellen. Aber man sollte nie nie sagen.
  6. Bei Winjas gab es Samstag auch einen neuen Anstellbereich, so dass man sich draußen anstellen musste. Meine Tochter wollte dann direkt nicht, weil Sie meinte das dauert ewig. Meinen Hinweis, dass man vermutlich drinnen nur noch extrem kurz wartet, hat Sie dann nicht gelten lassen. Es waren 30 Minuten angeschlagen. Weiß jemand, wie der Anstellbereich da nun ist?
  7. Das ist mir klar, darum schrieb ich ja auch den Zusatz, dass die Älteren geimpft werden bzw. in der großen Masse doch die Risikogruppen mindestens eine Impfung haben - dadurch sinkt das Risiko ja bereits schon stark. Es ging von Anfang an immer darum, die Alten zu schützen und eine Triage im KH zu vermeiden. Klar gibt es immer noch für Einzelne das Problem, einen Impftermin zu bekommen, aber es geht langsam in die Richtung "wer sich impfen lassen will, bekommt auch einen Termin".
  8. Ja, ähm, am Samstag einmal 86.000 und beim zweiten Mal 99.000. Damit hatte mich meine Jüngste zweimal geschlagen und ich wollte es ihr gönnen. Aber ich habe bisher auch maximal 160.000 oder so geschafft. Ich werde beim nächsten Mal die hochprozentigen Punkte suchen und meine Tochter drauf aufmerksam machen. Ziel: Die Jüngste über die 200.000 Marke heben, das ist doch auch ein Ansporn.
  9. Ja, 50% Auslastung wirkt seltsam. Es war gestern voll, aber machbar. Gerade zu Beginn durch MaC, das Hotel, Wellenflug quasi durchgelaufen. Also es gab schon definitiv vollere Tage, aber bei 50% mehr wäre das schon grenzwertig. Zum Glück kamen wir zu Beginn direkt zu Rookburgh durch und konnten endlich den neuen Bereich sehen. Wahnsinn. Wirklich toll thematisiert. Es fehlt aber tatsächlich noch eine kleine Attraktion neben Fly - so geht man einmal sich alles anschauen, aber wenn man (noch) nicht auf FLY will, geht man dann auch wieder raus. Eine kleine Attraktion wäre gut gewesen, aber der Platz muss eben da sein. Von der Kirmes kenne ich so Attraktionen wie die Krake oder die Raupe, die ja nicht viel Platz brauchen und auch eher gemischtes Publikum anziehen - wäre so etwas nicht was?
  10. Wir waren gestern auch im Park. Und um auch mal eine etwas gegenteilige Erfahrung zu posten. Nach meinen Verständnis hielten sich die Menschen gestern sehr gut an die Corona Regeln. Im MaC trugen im Wartebereich eigentlich 100% ihre Maske, ich habe wirklich keine einzige Ausnahme gesehen. Ebenso im Hotel Tartüff. Bei den Warteschlangen draußen ist die Quote auch noch sehr hoch. Die Leute haben auch ihren gesunden Menschenverstand, jeder hat inzwischen verstanden, dass die Ansteckungsgefahr draußen gegen 0 tendiert. Folglich werden in der Schlange beim Wellenflug (das ist übrigens sehr gut jetzt gelöst mit den Markierungen) oder bei CA auch mal hier und da die Masken gelüftet. Wer will es einem bei 28 Grad verdenken? Dies wurde auch immer von MA kontrolliert (ok, bei CA habe ich im Wartebereich draußen niemanden gesehen, aber drinnen) und direkt eine Ansage gemacht, da hat auch niemand gemeckert. Ich denke, sowohl die Gäste als auch die MA wissen, ja drinnen, müssen wir drauf achten, draußen, naja Laissez-faire. Das ging wirklich soweit, dass ich selbst schon ein schlechtes Gewissen hatte, wenn ich auf den Wegen meine Maske abgezogen habe. Und das bei dem Wetter, ich war hinterher komplett durch. Die Masken verstärken die Hitze unheimlich. Also bei 3G und Maske weiß ich nicht, was man sonst noch mehr tun soll zuzüglich der Inzidenzen bei quasi 0 ist das Risiko so dermaßen gering ... Die Jugend hat während der Pandemie so gelitten, jetzt dürfen Sie endlich wieder. Das Risiko einer schweren Corona Erkrankungen für unter 18jährige ist eigentlich nicht existenz, die Älteren werden geimpft - was soll man der Jugend noch abverlangen?
  11. So sollte es klappen. Ich habe letztes Jahr schon Tickets über socialdeal geholt und dieses Jahr wieder. Dieses Jahr ist es anders, man kauft die voucher und kann Sie aber erst ausdrucken (oder sich in der App den Code anzeigen lassen), wenn man bei socialdeal den Termin reserviert hat. Finde ich etwas umständlicher so. Allerdings kennen vermutlich viele die entsprechende Seite beim Phantasialand nicht, wo man letztes Jahr den Tag extra reserviert hat. Ich weiss nur nicht, wie verbindlich die Buchung bei socialdeal ist, aber es scheint zu klappen. Beim letzten Besuch hatte ich noch extra beim Phantasialand zusätzlich den Tag reserviert und ich bekam auch die entsprechende Mailantwort mit dem Hinweis, die Mail beim Eintritt dabeizuhaben. Vor Ort wollte aber dann niemand diese Mail sehen ... Also vermute ich, dass die Reservierung direkt bei socialdeal ausreicht. Bisher hatte ich auch noch nie Probleme mit den Tickets.
  12. Es kann durchaus sein, dass man mal reinkam - wir haben immer mal wieder die Schlange bis nach Berlin rausstehen sehen und das sah für die Kinder schon so lange aus, dass Sie es gar nicht versuchen wollten. Na gut, irgendwann klappt es schon. Wir sind da wirklich geduldig. Der nächste Besuch ist schon in Planung.
  13. Jahrgang 77. Danke. Genau, langsam voran. Ich sehe das so, dann habe ich auch länger immer was Neues vor mir. Damit muss man sich natürlich arrangieren, aber grundsätzlich weniger schön, wenn man was nicht mehr machen kann, was einem Spaß macht. Bei mir ist es bei vielen Fahrten eher ein "nicht wollen statt nicht können". Mir gefiel die Fahrt auf Taron einfach nicht besonders. Wobei ich gar nicht ausschließen will, dass, wenn meine Älteste drängelt, ich nochmal fahre und es evt besser gefällt. Ich bin eher mit den kleineren Fahrten zufrieden und würde nur ab und zu was Größeres probieren. Schade war übrigens am Sonntag noch, dass man nicht ohne Schlange stehen in den neuen Bereich kam. Wir wollten sicher nicht auf FLY, die Wartezeit betrug auch immer um die 50-70 Min, aber in den Candy Shop wollten wir gerne mal. Wir hoffen auf den nächsten Besuch.
  14. Hallo zusammen, als Neuling hier möchte ich auch von meinen letzten Besuch am Sonntag schildern. Vorweg füge ich hinzu, dass wir erstmals 2019 im Phantasialand waren. Erstes Mal in den Osterferien und brechend voll. An der GR mussten wir schon 15 Minuten warten. Wakotabo, Wellenflug, Hotel Tartüff war das, was wir mit den Kindern machen konnten und noch verschiedene kleine Sachen im Bereich Fantasy und überall mal geschaut - hat auch Spaß gemacht, aber ordentlich Wartezeit, so dass ich dachte, naja, wenn ich jetzt kein Ticket für 2 abgegriffen hätte, wären mir die 48 Euro pro Person zu viel gewesen. Beim zweiten Besuch in den Herbstferien sah das schon viel besser aus - da konnten wir auch ein paar der größeren Sachen testen. CA kam bei den Kindern nicht gut an, dafür war Chiapas der Hit. Im Oktober auch schön leer, da konnten wir 3x hintereinander durchlaufen - zum Glück extra für gegen Ende aufgespart. Die Winjas auch getestet. Schritt für Schritt vorwärts. MaC auch probiert, da haben wir wirklich viel geschafft. Tikal ebenfalls, das finden meine Kinder auch super und gefällt mir auch sehr. Ich muss zugeben, gar nicht zu wissen, ob wir Anfang 2020 auch nochmal waren ... Auf jeden Fall im Oktober 2020 mit Geburtstagskind, das hat auch viel Spaß gemacht in großer Runde mit der Familie. Da aber auch nichts Neues probiert, aber die bekannten Sachen gefahren. Da bin ich dann zum ersten Mal mit Taron gefahren. Jo, das ist eher nichts für mich. War mir einfach zu schnell, um die Fahrt wirklich genießen zu können. Ich bin ja auch schon älteren Jahrgangs. Meine Kinder sind da recht vorsichtig, obwohl meine Jüngste eigentlich eine Draufgängerin ist, aber auch die anderen Kinder aus dem Familienkreis. Keiner wollte mehr Winja fahren nach dem ersten Versuch, Wellenflug wollten auch nicht alle. MaC war der Hit. Zum Abschluss wieder Chiapas mit 3-4x durchlaufen. Gestern dann wieder in kleiner Familie und es war voll. Voller als in den Herbstferien 2019 aber leerer als in den Osterferien 2019. Definitiv voller als Okt 2020. Evt dürfen mit Testpflicht mehr rein. Es war schon recht grenzwertig, ging aber noch. Da keiner von uns gerne wartet, hieß es am Anfang also den Weg über die GR, dann zu Tikal und dann Richtung Berlin. Wellenflug war etwas anstrengend, weil man die Schlange etwas seltsam aufgezogen hat. Warum man den Anstellbereich gekappt hat - keine Ahnung. In den anderen Attraktionen steht man ja auch dicht an dicht. MaC war leider lange gestört, daher kamen wir da nicht rein. Hotel Tartüff natürlich, in den Fantasy Bereich sind wir diesmal gar nicht. Danach wieder zurück zu Tikal, da war die Schlange zwischendurch sehr lange. Warum wurden eigentlich die Wartezeiten Anzeigen entfernt? Da die Phantasialand App mich nicht orten konnte, musste ich hinterher zu einer Webseite mit den Wartezeiten greifen - die schien mir aber recht genau. Ohne ist blöd ... So haben wir schnell gesehen, dass es sich gerade um die CA leer und meine Älteste wollte es nochmal probieren. Am Ende sind wir diese dann noch 4x gefahren und es hat ihr sehr gut gefallen. Diese Bahn ist auch für mich annehmbar. Bei Ankunft auf dem Mystery Parkplatz haben wir übrigens die Riesenschlange schon gesehen vor dem Park. Aber es ging dann doch recht gut, nach 15-20 Minuten waren wir drin. Die Tests mussten eben abgeglichen werden, aber das war gut organisiert. Mehr als 5-6 Stunden schafft meine Familie aber auch nicht. Daher gibt es auf jeden Fall die Überlegung bei uns - wenn es die Möglichkeit wieder gibt - zu den Jahreskarten zu greifen. 15 Minuten Anfahrt mit dem Auto bieten sich da an, einfach mal nach der Schule für 3-4 Stunden in den Park. Aber das geht ja vorerst nicht. Beim nächsten Mal wollen wir es trotzdem mal an einem Schultag versuchen, dann sind wir eben erst um 14 Uhr drin und bleiben bis 18 Uhr. Ich persönlich würde zwar gerne länger bleiben, aber das packen die Kinder nicht. Aber passt schon ... Ich freue mich trotzdem auf das nächste Mal. In diesem Sinne ein herzliches Hallo in die Runde.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.