Aufgrund von Transfer der Domain "PhantaFriends.de" zu einem anderen Anbieter, kann es temporär zu Ausfällen kommen.

Jump to content

Herr Aquarium

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    911
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Herr Aquarium hat zuletzt am 13. März gewonnen

Herr Aquarium hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Geschlecht
    Geheim

Letzte Besucher des Profils

2.674 Profilaufrufe
  1. Herr Aquarium

    Neu 20XX: Silberminenhalle

    @CM72 Die Silbermine hat sich früher recht schnuckelig an die "Wand" richtung China-Town angeschmiegt und nahm ungefähr den Platz der heutigen ersten Auffahrt bei Taron ein. Bin nicht genau sicher, welche Tür du meinst, aber unten am Raik Wartebereich ist eine, die führt zu einem Notausgang aus der Geister-Rikscha und endete früher in der Silbermine. Quelle: https://www.rideonblog.com/images/Soaring/Phantasialand/RideOnBlog_Soaring_2013_Phantasialand_01_HD.JPG
  2. Herr Aquarium

    Phantasialand Facebook Gruppe

    Ist auch erfahrungsgemäß ziemlich zwecklos, dort eine Frage zu stellen, da diese ja erst freigeschaltet werden muss und dann ist es eventuell schon zu spät. Freundin hatte sich im Vorhinein nach Informationen zur 2-für-1 Karte erkundigt. Freigeschaltet wurde der Beitrag aber erst am Tag nachdem sie bereits da gewesen war. Vielleicht kann man die Beiträge hier in den bereits bestehenden Thread zur Facebook-Gruppe verschieben. Wäre übersichtlicher.
  3. Herr Aquarium

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    @nico98 Guter Fund! Es gibt tatsächlich bereits ähnliche Figuren in Fantasy und beim Wintertraum, aber nicht genau in dieser Form, so weit ich mich erinnere. Beispiel Natürlich könnte es einfach eine alte Zeichnung aus einer früheren Phase für diese Kostüme sein (besonders beim Wintertraum hatte man schon vor etwa 2 Jahren mit einem Steampunk-Look angefangen) aber ich glaube du bist da tatsächlich auf was gestoßen. Mit solchen Acts in Rookburgh könnte es recht interessant werden. Ist diese Dachkonstruktion am unteren Rand des Bildes, vor der gerade enstehenden Fassade, eigentlich Teil der Baustelle oder nicht? Auf älteren Aufnahmen aus dem Winkel ist sie auch schon zu sehen, aber auf Grund der Perspektive finde ich es schwer zu sagen, ob sie noch auf den Gebäuden davor platziert ist oder eher sich ungefähr hier befindet. ursprüngliches Bild: hier
  4. Herr Aquarium

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Bei Klugheim hatte man ja auch bereits ein paar Dächerkuppen (sowie kleine Dekoelemente wie die Lampen) vorgefertigt auf die Baustelle geliefert, die dann erst montiert wurden. Nur war auch ein großer Unterschied bei Klugheim, dass viel mit Holz gebaut wurde, welches vor Ort erst angepasst und bearbeitet werden musste, deswegen bot sich diese Vorgehensweise nicht für alles an. Von daher kann ich mir gut vorstellen, dass man hier wesentlich mehr vorab gestalten kann vor der Montur. Vor allem für die metallenen Gegenstände, wie zum Beispiel Stahlträger mit falschen(?) Nieten würde sich sowas anbieten.
  5. Herr Aquarium

    Allgemeines

    Ich mache mich vielleicht unbeliebt wenn ich sage: Besser man baut die Piraten nicht wieder auf. Auch nicht als "2.0" Update. Ja, es steckt für langjährige Besucher jede Menge Nostalgie und Kindheitserinnerungen dahinter. Ändert aber nichts, dass die Piraten für die ausländischen Besucher und Außenstehende nichts weiter als eine dreiste "Pirates of the Carribean" Nachahmung war. Das konnte man auch an einigen internationalen Reaktionen sehen, die zwar Skandinavien und Niederlande bedauerten, die Piraten aber nicht als großen Verlust ansahen. Zumal muss der Europa Park sowieso mehr als kaum ein anderer Freizeitpark sich mit Vorwürfen der Kopie bei Disney konfrontiert sehen. (zu Recht, muss man zugeben. Vor allem wenn man sieht wie genau teilweise abgekupfert wurde. Geisterschloss, Eurosat Kuppel etc.) und persönlich fand ich den Bezug zwischen tropischen Piraten und den Niederlanden unter Verweis der Kolonialgeschichte immer äußerst konstruiert. Besser wäre es, wenn man von dem "Disney-Imitations" Image versucht weg zu kommen und etwas komplett neues kreiert. Ja, eine neue Darkride Bootsfahrt wäre wieder schön. Aber man kann ja auch was anderes machen? Eine Fahrt durch die Grachten Amsterdams in verschiedenen Epochen der Geschichte zum Beispiel. Es gibt bessere Wege das Niederländische Thema in einer Themenfahrt unterzubringen ohne sich an der großen Maus orientieren zu müssen.
  6. Herr Aquarium

    Allgemeines

    Das ist sehr situationsbedingt. Was mich halt wirklich gestört hat, war die private Drohnenaufnahme. Nicht nur, dass man sich damit im Luftraum des Parks befindet (Was, wenn die Drohne abstürzt, auf die Rettunskräfte oder Besucher? Was wenn ein Helikopter von der Feuerwehr angeordert wird und mit der Drohne zusammenstößt?) sondern ich finde es auch krass, dass der erste Reflex einer Person auf so was ist. Wenn man mal eben sein Handy vom Rand des Parks aus zückt um ein Foto zu machen, okay geschenkt. Aber direkt die Drohne aus dem Kofferraum zu packen?
  7. Herr Aquarium

    Allgemeines

    Ich bin wirklich schockiert über die Bilder aber auch unendlich glücklich, dass niemand verletzt wurde, bei solchen Ausmaßen. Den Verlust der Gebäude wird der Park verkraften. Ich glaube wir alle haben uns gewünscht, dass ein Vorfall wie damals 2001 nie wieder geschieht in einem Freizeitpark. Eines muss ich aber auch noch sagen: Es hat mich wirklich verblüfft (und auch teilweise mehr schockiert als das Feuer an sich) wie sich die Medienlandschaft seit dem PHL-Brand damals verändert hat. Auf allen Kanälen von dutzenden von Leuten Aufnahmen und Fotographien, teilweise sogar eine Drohnenaufnahme(!). Selbst habe ich von dem Brand gehört, als bei mir in der Freundesgruppe Bilder davon geteilt wurden. Klar, damals beim Brand der Canyon-Bahn waren so schnell wie möglich die Kamerateams vor Ort und haben alles aufgezeichnet, man liegt ja auch in der Nähe der Senderhäuser in Köln. Aber diese Verbreitung der Schnappschüsse über das Internet war damals bei weitem nicht so ausgereift. Irgendwie erscheint mir das alles wesentlich reißerischer. Glücklicherweise geht das auch in die andere Richtung und dem Park standen wesentlich mehr Kommunikationsmöglichkeiten offen, um die Gäste und die Bevölkerung zu beruhigen. Das wird sich auch auf den entstandenen Imageschaden bestimmt mindern auswirken. Früher musste Herr Löffelhardt selbst noch im Fernsehen auftreten, um das Bild wieder gerade zu richten (wobei Herr Mack bestimmt auch persönlich aktiv werden wird). Die Gäste werden hoffentlich schnell wieder Vertrauen in den Europa Park und die Familie Mack fassen.
  8. Herr Aquarium

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    @Freitzeitparkenthusiast Verstehe nicht ganz, wo du deine Aussage her nimmst. Der Park hat das Recht, über seine Veröffentlichungen zu bestimmen wie er will, ja. Aber wenn er das Interesse aufrecht erhalten will, muss er irgendwann handeln. Im Ende sind es immer noch die Gäste, die bestimmen ob eine Marketingstrategie aufgeht oder nicht. Und auch der Rest des Kommentars erschließt sich mir nicht. Niemand hat hier für irgendetwas plädiert und es wurde auch nichts gepostet, was irgendwie eine Klage rechtfertigen würde. Es wurde nur Unverständnis demgegenüber gezeigt, was für Wege der Park teilweise eingeht, zu einem scheinbar nichtigen Effekt. Vielleicht wäre es nicht falsch, wenn auch dem Park mehr bewusst wird, wie er mit solchen Strategien nach außen hin auftritt. Aber das geht jetzt auch alles wieder am Thema vorbei. Vielleicht sollten wir mal alle wieder abwarten, bis es wirklich was Neues zu berichten gibt.
  9. Herr Aquarium

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Wobei ich mich da an einen Vorfall mit der Klugheimbaustelle erinnere, bei dem der Geschäftsführer von Stahlbau Brehna Bilder mitten von der Baustelle auf seiner Facebook-Seite gepostet hatte. Das war, als noch fast komplettes Bilderverbot herrschte und es die Guckluken nicht gab. Fehlkommunikationen können also passieren. Aber dieser Fall hier scheint anders zu sein. Wohl eher ein etwas zu überenthusiastischer Fan. Da muss sich dann aber Vekoma drum kümmern, nicht der Park. Wie PHL-Marcus anmerkte, gab es da noch die ganze Sache mit dem Magazin und Baublog, das war aber eher so gegen Halbzeit der Baumaßnahmen hin, wenn nicht gar gegen Ende. Der größte Unterschied war, dass man weniger warten musste zwischen den Ankündigungen und Neuigkeiten. Habe nochmal nachgeguckt: Abriss Westernstadt ca. Januar 2014 > Pause 10 Monate > Ankündigung Klugheim: 22. Oktober 2014 > Pause 6 Monate > Ankündingung Taron: 23. April 2015 Abriss RfA: Ende März 2016 > Pause 12 Monate > Ankündigung Rookburgh: 31. März 2017 > Pause 3 Monate > Ankündigung F.L.Y.: 20. Juni 2017 > Seit 11 Monaten nichts (natürlich alle Zeiträume gerundet) Der Baublog begann ca. Mitte August 2015, also so etwa 20 Monate nach Abriss der Westernstadt. Im Vergleich zu Klugheim hätte man also schon vor 5 Monaten Neuigkeiten rausbringen müssen zu Rookburgh. Von daher kann ich den Unmut auch mittlerweile verstehen, den viele Fans gegenüber dem Vorgehen haben. Man könnte zumindest einen weiteren Teaser rausbringen oder Konzeptzeichnungen oder irgendwas zeigen, um die Zeit etwas zu überbrücken.
  10. Herr Aquarium

    [Fantasy] Wakobato

    Teilweise habe ich das Gefühl, das ist Absicht. Man will einfach die "Lärmbelästigung" so weit wie möglich reduzieren. Aber man möchte gleichzeitig nicht eingestehen, dass die Umgestaltung der Ecke ein Reinfall war, also anstatt einfach dicht zu machen, macht man es so still wie möglich. Wäre aber, zugegeben, eine ziemlich dämliche Vorgehensweise. An diesem Punkt wäre es mir auch lieber, das Interaktive raus zu nehmen und wieder eine "Entdeckungsfahrt" wie früher zu machen.
  11. Herr Aquarium

    Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Wild Wild West gab's ja schon im WBMW Noch mal kurz zurück zum Thema Entertainment-Gastronomie. Irgendwie fallen mir hierbei in dem Kontext die Gerüchte um ein "Fly-Through Restaurant" wieder ein, die damals beim Bau der BM durch die Fangemeinde geisterten. (Oder sollte ich besser "F.L.Y.-Through Restaurant" sagen? ) Natürlich ist es, offensichtlich, nie zu Stande gekommen, selbst wenn es mal geplant gewesen sein sollte. Ich frage mich, wie sowas überhaupt technisch zu bewerkstelligen wäre. Man müsste mit einer Menge Lärm- und Erschütterungsdämpfung arbeiten. (zeitgenössische Zukunftsvision einer Durchfluggastronomie. Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:France_in_XXI_Century_(fiction) ) Ach und bei Gastronomie und Steampunk in einem Freizeitpark gibt es ja auch schon ein Vorbild in der Form des Toothsome Chocolate Emporium im Universal Studios Orlando Quelle: https://orlandoinformer.com/universal/toothsome-chocolate-emporium-menu-pictures-reviews/
  12. Herr Aquarium

    Neuheit 2018 - Excalibur Secrets of the Dark Forest

    Ja, die Innenbereiche sehen alle sehr schön stimmig aus und waren auch das, worauf ich die meisten Erwartungen gesetzt habe. Ist auch schön, dass man eine Storyline wieder in das Fahrgeschäft gebracht hat. Allgemein setzt man im MP immer mehr auf Fahrgeschäfte mit Geschichten, was einfach besser zu einem Filmpark passt. Sorgen mache ich mir um den Außenbereich, weil da teilweise schon bis auf das Grundgerüst Verwitterung eingesetzt haben soll. Wenn man in Zukunft nicht dran bleibt, kann das schnell wieder schlimm werden (so wie an der Stelle mit den ganzen Hölzern). Abgesehen davon aber schön zu sehen, wie sehr der MP seinen Altbestand wieder auf Vordermann bringt. Könnte man sich ruhig auch mal von anderen Parks wünschen...
  13. Herr Aquarium

    Neuheit 2018 - Excalibur Secrets of the Dark Forest

    Ja, tut mir Leid, aber mehr habe ich tatsächlich nicht erwartet. Was nicht als Kommentar gegen den Park gemeint ist, sondern gegen den kurzen Zeitrahmen, den man sich gesetzt hatte. Die Anlage ist groß und eine anständige Sanierung sollte dementsprechend auch viel Zeit in Anspruch nehmen. Gerade die Felsen müssten eigentlich von Grund auf neu gemacht werden. Aber schon schade, dass man für den Außenbereich mit den "Zweigen" keine bessere Lösung gefunden hat, als ein paar Rüstungen aufzustellen. Zumindest die Szenen im Inneren sehen gut gestaltet und atmosphärisch aus. Dass das ganze im 1-stelligen Millionenbereich liegen soll.... Ja, der war... autsch
  14. Herr Aquarium

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Kleine Neuigkeit von gestern. Hatte noch nicht gesehen, dass es hier erwähnt wurde. Es geht also wieder sichtbar voran.
  15. Was mir das sagt ist, hätte man schon vor 15 Jahren mit der Ausgleichfläche begonnen, hätte man bereits seit 10 Jahren einen ausreichenden Ersatz. Wobei ich mich schon länger frage, ob der Park die Erweiterungspläne nicht ursprünglich zu selbstsicher angegangen ist. Man hatte wohl kaum Gegenwind erwartet und als dann der Prozess ins Stocken kam, waren die verschiedenen Erweiterungsgegner in der Lage sich zusammen zu schließen und Widerstand aufzubauen. Da ist man auf der Naturschutzseite einfach strategisch klüger vorgegangen. Hätte man jetzt bereits eine Ausgleichfläche sowie andere Dinge unternommen (z.B. eine neue Gartensiedlung als Ersatz für den Schrebergärtenverein), hätte man bereits den Gegnern eine Menge Wind aus den Segeln nehmen können. Der wirtschaftliche Nutzen dieser Flächen würde doch den Aufwand berechtigen, wenn man schon seit Jahren dahinter her ist. Hier übrigens mal ein älterer Artikel darüber, was für Ausgleichmöglichkeiten in Frage kommen und wie man das plant auszugleichen. https://www.rundschau-online.de/region/rhein-erft/phantasialand-erweiterung-ausgleich-fuer-eingriffe-in-die-natur-956602 Die Fläche hatte ich auch bereits als Möglichkeit in Betracht gezogen, nachdem ich mir die Gegend auf GoogleMaps mal angesehen habe. Mit eventuellem Tiefbau könnte man hier bereits für die Zukunft eine hohe Auslaustung einplanen. Tatsächlich wird aber das größte Problem die Anfahrt selbst sein, wie @anas darstellt. Durch die Ortschaft scheint das schwer zu bewerkstelligen sein. Beste Lösung wäre eine ganz neue Anfahrt, entlang der Autobahn z.B. (Optimal natürlich eine neue eigene Verkehrslinie à la "Phanta-Jet 2.0" aber versuche das mal genehmigt zu kriegen )
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.