Jump to content

Woody8

Members
  • Content Count

    602
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Woody8 last won the day on April 24 2019

Woody8 had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Odenthal

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Wildfire, Taron, Helix, Troy, Colorado
  • Lieblingspark
    Phantasialand, Liseberg, Djurs Sommerland, Kolmården
  • Lieblingsshow
    Ice College

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe beim Bezahlen extra nochmal nachgefragt, ob jetzt die "Räuberteller" die Ausnahme waren (um zusätzliches Besteck mussten wir dann auch noch extra bitten) oder ob jeder ein Gericht bestellen muss. Wenn man bei der Hotline mehrmals nachfragt, ist bestimmt für jeden die passende Antwort dabei.
  2. Kurzer Bericht zu meinen ersten beiden F.L.Y.ghts am gestrigen Sonntag: Edit: Streiche kurz. Wartebereich: Gut in bzw. um den Themenbereich integriert, größtenteils nett und abwechslungsreich gestaltet mit leicht schwankender Qualität. Bin mir aber nicht sicher, ob z.B. die abgeklebten Bullaugen noch geöffnet werden. Da ich groß bin, kann ich oben über die Bleche gucken, da ist die Farbe (noch) nicht bis unten lackiert/gesprüht. Alles in allem ein schöner Wartebereich. Die Länge empfand ich nicht als zu lang. Richtung Station denke ich auch, dass sich dieses kleine F
  3. Wir waren gestern mit drei Erwachsenen und zwei Kindern im UHRWERK speisen. Es wurde zum Probieren von allem etwas bestellt: Pommes-Schaufel mit Burgern, Pasta und eine Bowl. Golden Fritz Cabin Crew mit Cornichons, Radieschen, Röstzwiebeln... und zwei kleine Steak-Burger mit verschiedenen Toppings: Die Pommes sind aus frischen Kartoffeln, also nicht so cross wie TK-Friteusen-Ware. Die Toppings waren allesamt lecker, die Burger und die Buns sehr hochwertig. Portion für großen Hunger oder 1,5 Personen. Preis/Leistung: ok bis gut Pasta Pioneer mit Ziegenfrischkäs
  4. Welchen Link meinst DU? Ich habe oben auf das Rookburgh-Thema verlinkt (Seite 127), auf S. 128 gibt es einen Link zu den coasterfriends, der zu Bildern vom nackten RfA-Wartebereich geführt hat, was scheinbar aber heute nicht mehr funktioniert.
  5. Bei oben genanntem Link auf der Folgeseite habe ich mehr dazu geschrieben. Der Link zu einem Foto bei den coasterfriends scheint leider nicht mehr zu funktionieren bzw. das Foto ist nicht mehr da. Ich meine bei den Fotos bei phl-infos müsste der Bereich zu sehen sein (Foto 15). Da ich aber nie in RfA war, kann ich es nicht genau sagen. Die Fläche ist nicht besonders groß, kann man ja mit Google Maps und dem Vergleich zu MaC ganz gut errechnen, aber eine Verwendung für F.L.Y./Rookburgh kann ich mir sehr gut vorstellen. Glaube nicht, dass es eine "tote" Lagerhalle wie die Silberminen
  6. Um den RfA-Wartebereich und dessen mögliche Verwendung ging es bereits im April 2019 schon mal ausführlich, inkl. Zeichnungen und Fotos:
  7. Kein Denkfehler. Die knapp 200.000 (!) Abonnenten auf Instagram bekommen von Rookburgh nichts mit. Ich glaube nicht daran, dass Drohnenaufnahmen, matschige Onride-Bilder, Baustellenfotos usw. gezielt gestreut werden. Das ist alles komplett unerwünscht, die Strategie ist Geheimhaltung.
  8. Schon ziemlich genial wie das Phantasialand es geschafft hat, meine Neugier auf ein Niveau zu bringen, dass es mir mittlerweile schon egal ist, ob Rookburgh im September oder erst 2021 eröffnet. Das letzte (und neben dem Trailer auch einzige) Mal, wo mein Hype-Level gestiegen ist, war die Rookburgh-Gazette. Ich sehe halt sehr viel verschwendetes Potential über die letzten 4 Jahre, andere sehen dahinter eine ausgeklügelte Strategie. Aber ich rege mich darüber ja nicht auf, ich darf allerdings schon erwähnen, dass ich einen anderen Weg für besser halte. Dass am Ende so oder s
  9. Bei der alten Kugelgröße habe ich mir immer gewünscht, dass die zweite Kugel nicht nur 50 Cent kostet, da man so nicht anders konnte als mehr zu futtern als nötig war. 1,50 pro Kugel, egal wieviele... das fände ich fair. Aber die Preisgestaltung ist ja nicht das Problem. Nur, wenn ich für eine Eisportion, die mal 2 € gekostet hat, nun 5,80 € bezahlen muss (kostet jede weitere Kugel 1,60?), komme ich mir schon veräppelt vor. Das ist nicht übertrieben, das war bei meinen Eisbechern 2020 so der Fall. Es gibt auch anderslautende Erfahrungen hier, aber überwiegend wird das schon s
  10. Dann habe ich umgekehrt wohl seit knapp einem Jahr sehr oft Pech gehabt. Das Foto ist vom Besuch Ende Mai, die Perspektive täuscht etwas, in Natura war es ein echt trauriger Anblick. Das Eis guckt nicht über den Becherrand hinaus und war pro Kugel in 5-6 mal löffeln verputzt. Früher war eine Kugel so groß wie diese 2er Portion. Und nein, ich habe da noch nichts von gegessen, Foto ist sofort nach Übergabe entstanden. Und ja, ich habe das Eis dem Gästeservice gezeigt (der Stand ist ja direkt nebenan). Eine Beschwerde würde ich das nicht nennen, da bin ich überhaupt nicht der Typ für, aber e
  11. Ich war heute auch enttäuscht bzw. schockiert. Die Kugeln waren bei uns kaum größer als ein Tischtennisball. Die neuen Preise finde ich ja grundsätzlich sehr fair, allerdings nur mit der "alten" Kugelgröße. Bereits letztes Jahr hatte die Größe je nach Mitarbeiter abgenommen, heute war das dann wirklich so mickrig, dass ich den Eisbecher dem Gästeservice-Stand gezeigt habe, ob sie der Meinung sind, dass dies so gedacht ist. Sie haben die Kritik Ernst genommen und wollen es weiterleiten. Offtopic: Sonst habe ich aber heute viel Positives erlebt, besonders von den Mitarbeitern, u
  12. Das Anmeldeformular für Clubmitglieder wurde um eine Abfrage erweitert: Planen Sie Ihren Besuch im Familienverbund mit anderen Club-Karteninhabern? ( ) Ja ( ) Nein ...mit dem Hinweis, dass man für die Anmeldungen die gleiche E-Mail-Adresse angeben soll. Eine Eingabe aller Clubkarten-Nummern in einer Anmeldung scheint also immer noch nicht möglich zu sein.
  13. Lass mich raten: Deine Mail-Adresse beginnt mit z
  14. Das Problem ist ja nicht das Abarbeiten in alphabetischer Reihenfolge an sich, sondern dass wohl mehr Anmeldungen angenommen wurden als Tickets zur Verfügung stehen (wenn kein Missverständnis vorliegt).
  15. Das würde bedeuten, dass es tatsächlich Absagen hageln wird?! Sollte das wirklich so sein, frage ich mich, was dümmer ist: die Vorgehensweise an sich oder diese am Service-Telefon auszuplaudern! Ich glaube das erst, wenn es wirklich so kommt... P.S. Meine E-Mail-Adresse beginnt mit einem C
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.