Jump to content

Woody8

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    299
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Woody8 hat zuletzt am 5. Oktober gewonnen

Woody8 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Odenthal

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Wildfire, Taron, Helix, Troy, Colorado
  • Lieblingspark
    Phantasialand, Liseberg, Djurs Sommerland, Kolmården
  • Lieblingsshow
    Ice College

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Man bleibt quasi auf dem Top Hat fast stehen und die Vorfreude auf den Drop steigert sich. Triple-Launch-Elemente wie bei STOE oder Gold Rush mag ich sehr gerne. Und hier dann aus voller Fahrt heraus... das trifft auf jeden Fall viel mehr meinen Coaster-Geschmack als z.B. der kommende Intamin Mega Coaster im Walibi Belgien.
  2. Was für eine Bahn! Aber wie soll ich das bis 2021 aushalten?!
  3. Woody8

    Eintrittspreise Europapark Sommersaison 2019

    Ich schaue mir NL-Seiten auch immer mit Google Translate an, kann man ja schon so in den Favoriten abspeichern, dass direkt die Übersetzung aufgerufen wird. Der Anziehungskrafthersteller Vekoma präsentiert einen extrem glatten Acht-Gleis-Typ: den aufgehängten Thrill-Coaster.
  4. Woody8

    Parkscout Publikums Award 2018

    Volle Zustimmung zum Rest Deines Beitrags, nur was hat der IAAPA-Award für den besten Shop damit zu tun? Zum Thema Werbung im Europa Park wurde ja schon alles gesagt, aber was diesen Shop betrifft: Ich finde den für kleinere Kinder großartig. An dem Build Your Own Car-Screen sein eigenes Auto kreieren, beim Zusammenbau zuschauen und später mit dem Stickerbogen verzieren... und das für 6€. Mein Sohn hat sich passend zum Campingurlaub einen VW T1 gebaut und war mega happy. Ich hatte ihm vorher gesagt wir gehen da mal rein, aber ich zahle nicht 14,95 € oder so für ein Spielzeugauto. Die 5 € (plus Sticker) haben mich sehr positiv überrascht. Sorry für leicht offtopic, aber das musste ich mal loswerden.
  5. Woody8

    Digitalisierung im Park

    Ich bin letztlich am Deutschen Eck in Koblenz auf diese Souvenir-Scheine gestoßen, die es allerdings schon länger gibt: https://de.wikipedia.org/wiki/0-Euro-Schein Diese Scheine sind zwar nicht auf originalem Euro-Banknoten-Papier gedruckt, fühlen sich aber so an und weisen auch Sicherheitsmerkmale auf. Ich habe die Scheine seitdem öfters gesehen, u.a. auch im Europa Park. Ich fände die auch für das Phantasialand als Souvenir-Artikel super, einen für jeden Themenbereich oder so. Ist im wahrsten Sinne des Wortes wie Geld drucken. Die werden meistens für 2€ verkauft. Edit: @HookahMan war schneller. Ich nehme an mit "MemoEuro" Scheinen sind diese 0-Euro-Scheine gemeint?
  6. Antwort: Ja http://www.epfans.ch/index.php?thread/1200-seilbahn-zwischen-frankreich-und-dem-ep/&pageNo=5 Ein Naturschützer spricht u.a. von einem krebsartigen Wuchern des Parks. Aber auf der PK hat Michael Mack ja gesagt „Wir wollen das mit den Naturschutzverbänden im Dialog lösen“. Viel Spaß dabei!
  7. Woody8

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Dabei hat der Europapark doch schon längst einen Flying Lunch Coaster im Foodloop Restaurant. Wenn ich mehrere Gerichte bestelle, sogar Multi Lunch!
  8. Richtig! Somit ist bewiesen, dass ich hier kein Geheimnis ausgeplaudert habe. Ich wusste es vorher allerdings nicht.
  9. Ja, schon, aber es besteht absolute Schweigepflicht. Es hieß, der Inhalt der Führung soll nicht in Foren gepostet werden, da diese Events exklusiv bleiben sollen. Auch die Antworten der allgemeinen Fragerunde mit Herrn Jonas soll man nicht rausposaunen. Und das kann ich auch nachvollziehen. Selbst wenn ich eine Antwort noch Wort für Wort zusammen kriege, entsteht schnell wie bei stille Post am Ende eine Geschichte, die er so niemals gesagt oder gemeint hat. Jemand hat gefragt wann Rookburgh eröffnet. Und ich habe gefragt wann der Temple aufgehübscht wird. Die Antworten waren logischerweise so allgemein gehalten, dass ich da jetzt eh keine Geheimnisse verraten könnte. Fun Fact Quiz zum Mystery Castle: Fast jeder hat schon mal den Turm von innen gesehen, auch wenn er noch gar nicht gefahren ist... wo?
  10. Woody8

    Ein Jahr ohne PHl - oder von FunCard auf Null

    Ich habe meinen Erlebnis-Pass jetzt im zweiten Jahr, er läuft Weihnachten aus. Bedingt durch die FerienFun x2 Aktion und Urlaub habe ich im Juli und August eine kleine Phantasialand-Auszeit genommen. Zu diesem Zeitpunkt war ich mir nicht sicher, ob ich den EP verlängere, zumindest nicht nahtlos. Der Urlaub in Skandinavien mit Besuchen in einigen tollen Parks (die trotz Ferien nicht überfüllt waren) hat diese Überlegung nicht gerade geändert, sondern eher verstärkt. Schon letztes Jahr haben meine Kinder gesagt, wenn sie die Wahl hätten, hätten sie lieber eine Jahreskarte im Djurs Sommerland. Dieses Jahr hat uns das Farup Sommerland sehr positiv überrascht, Liseberg ist eh eine Klasse für sich und Wildfire hat bei mir Taron vom ersten Platz gestoßen. Dazu hatten wir dieses Jahr tolle Besuche u.a. im Winter-Efteling, im Toverland und in den Herbstferien zwei Tage im Europa-Park. Alle erwähnten Parks stehen bei mir mindestens auf einer Stufe mit dem Phantasialand. Nicht unbedingt immer, was die Qualität der Attraktionen oder Shows angeht, sondern einfach der Wohlfühl-Faktor. Eine Movie Park Jahreskarte hatte ich dieses Jahr auch, der zählt zwar nicht zu den Top Parks Europas, aber ich weiß was @Sascha Berger und @Joker mit dem Vergleich meinen. Zum Movie Park habe ich eine etwas weitere Anfahrt, sonst wäre ich vermutlich das ein oder andere mal öfter dort gewesen. Gelohnt hat sich die Jahreskarte aber so oder so, alleine durch die 50 % Rabatt im Efteling und Walibi. Bevor jetzt jemand sagt "dann geh doch in die anderen Parks, wenn es da so viel besser ist... einer weniger in der Taron-Warteschlange", kommen wir jetzt zu den Gründen, warum ich (voraussichtlich) meinen Erlebnis-Pass verlängern werde: Nähe zum Park: Das Phantasialand ist von meinem Wohnort schlicht der nächste Park. Nah genug für Kurzbesuche oder mal eben aus dem Büro dorthin. Nur ca. 1 von 4 Besuchen geht von Parköffnung bis -schließung. Freie Eintritte in Efteling, Liseberg und Europa-Park, die ich bisher jedes Jahr auch genutzt habe Special Events wie ERTs und Backstage-Führungen Die ersten beiden Punkte reichen schon aus, dass die Entscheidung für den EP eigentlich klar ist. Die Klugheim-ERT Ende September und die tolle Mystery Castle-Führung waren dann nochmal das Ausrufezeichen. Bei der MC-Tour, bei der auch Herr Jonas dazu gekommen ist und für Fragen bereit stand, wurde eine tolle Fan-Nähe vermittelt, die mir ansonsten manchmal fehlt. Bei aller berechtigten Kritik an Teilbereichen (Shows, 4D-Kino, TotNh/HT/GR, Hotels/Bars usw.), muss ich hier nicht extra nochmal erklären, dass das Phantasialand ein toller Park mit top Attraktionen und Thematisierung ist. Ich würde zwar sagen, dass ich bei einem anderen Wohnort wohl eine Jahreskarte eines anderen Parks hätte (vermutlich zusätzlich), aber zwei Dinge muss man dabei bedenken: wenn ich 1 oder 2x im Jahr z.B. im Europa-Park, Djurs Sommerland oder Efteling bin, dann stellt sich dieses Kribbeln ein, weil diese Parks eben noch unerforschter und spannender sind, als es das Phantasialand nach so vielen Besuchen sein kann. Zweiter Punkt ist, dass die meisten Parks einfach deutlich mehr Platz haben (außer Liseberg, aber der ist eh mit nichts anderem zu vergleichen). Im Europa-Park habe ich nach zwei Tagen immer noch unbekannte Ecken entdeckt. Die riesigen Picknick-Wiesen im Djurs Sommerland oder die WEBER-Grillstation im Farup Sommerland sind für Familien einfach der Wahnsinn. Das Phantasialand muss froh sein, wenn in Rookburgh irgendwo drei Bänke mit sechs Sitzplätzen reingepuzzelt werden können. Zusammengefasst: Ich werde weiterhin mit Freude das Phantasialand besuchen, positive Dinge loben, aber auch negative oder verbesserungswürdige Dinge kritisch ansprechen, und das sollte auch hier in diesem Forum möglich sein.
  11. Woody8

    Neu 20XX: Rookburgh

    Sorry, aber da bist Du hier mindestens genauso falsch wie die Namensdiskussion.
  12. Woody8

    Neu 20XX: Rookburgh

    Zum Thema F.L.Y. als Name und den vermuteten Streit um die Markenrechte finde ich es interessant, die Namensgebung einer anderen neuen Achterbahn zu betrachten: der RMC-Umbau von Robin Hood im Walibi Holland wird UNTAMED heißen. Über den Namen an sich kann man geteilter Meinung sein. Es gab vorher Gerüchte, dass der Name Timber Trip sei, was ich persönlich jetzt auch nicht sehr kreativ finde, aber irgendwie hätte es sich gut in die Liste der anderen RMCs eingereiht. UNTAMED finde ich etwas komisch als Namen für einen Coaster, aber am schlimmsten ist das vorgestellte Logo. Interessanter ist hierbei der Punkt Markenrecht. Wie hat Walibi den Namen eingetragen bekommen? Wenn man UNTAMED googelt, findet man alles mögliche unter diesem Namen, sogar eine "Urban Outfitter"-Marke. Dagegen ist ja die Verwechslungsgefahr, auf die sich die beiden Widersprüche bei F.L.Y. beziehen, ein Witz. Bei den Schuhen lasse ich das ja noch gelten, da das Logo aus den Großbuchstaben F L Y besteht, aber bei diesem Fahrradantrieb... sorry, das ist hanebüchen. Letztlich ist mir der Name des Flying Coasters relativ egal. Ich könnte mir zwar besseres als F.L.Y. vorstellen (und ich bin auch nicht 100% sicher, ob es denn überhaupt der Name wird oder werden soll), aber Hauptsache das Ding macht Spaß. Ich glaube aber nicht, dass wir nur wegen der Namensrechte seit über einem Jahr nichts mehr davon gehört haben... da scheint mir ein ausgeklügelter Plan hinter zu stecken, den ich allerdings nicht verstehe.
  13. Die besten Burger in ganz Köln gibt es meiner Meinung nach bei Cheeseburger Eddy an der Zülpicher Straße. Ob Beef (auf Wunsch medium) oder Chicken, mit Vollkorn Brötchen oder Pita Brot... auch die Chips Pommes sind sehr lecker, vor allem mit der hauseigenen Eddy Sauce.
  14. Woody8

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    So Leute, die nicht wissen, wofür sie sich überhaupt anstellen, wird es immer geben. Wie letztlich in der Warteschlange von Taron: Sachma, Chantalle, macht die Bahn auch Saltos?
  15. Woody8

    Toverland erwägt offenbar Namensänderung

    Ich sehe es ganz genauso. Ich habe den Park als Toverland kennen und lieben gelernt und finde den Namen absolut passend. Jetzt haben sie das Logo geändert, war zunächst auch ungewohnt, aber nach kurzer Zeit weiß man schon nicht mehr wie das alte war. Ein neuer Name wäre natürlich eine andere Hausnummer, aber auch daran würde man sich gewöhnen. Wenn es wirklich so kommen sollte, vertraue ich den handelnden Personen, dass es ein nötiger Schritt ist. Hauptsache der Park bleibt wie er ist. Statt Discover your own magic demnächst dann YouTube-Videos mit Best of Greyouts auf FENIX und die Umbenennung in GameOVERLAND. Nee, Spaß, wäre aber gespannt, in welche Richtung ein neuer Name gehen würde...
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.