Jump to content

faulwurf

Members
  • Content Count

    36
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Heute bei Taron SR: Zuerst scheint es wohl jetzt Mode zu sein nicht mehr anzustehen, sondern anzusitzen. Das ist grundlegend nichts Schlimmes, sorgt aber dafür, dass sich keine kompakte und überschaubare Schlange am Taron SR Eingang, also noch draußen vor der Türe, bildet. Noch dazu sitzen da auch einfach so Leute rum wie ich festgestellt habe. Ich mich also einfach grob hinten angestellt und gewartet. Vor mir eine Familie bestehend aus 3 Personen. 10 Minuten später kamen dann noch 2 Personen dieser Familie dazu, diese standen dann hinter mir. Es dauerte eine Zeit und irgendwann waren wir dann auch mal an der Reihe. Ich ahnte schon ein paar Minuten vorher was passieren würde und so war es auch. als die Tür aufging und alle losstürmten gehörte die Familie natürlich zusammen und so versuchte die Mutter mich am Eingang wegzudrängen und ihre Kinder vehement an mir vorbei zu schleusen. Nur leider bin ich nicht klein und auch kein Leichtgewicht und eingesehen habe ich das auch nicht so richtig , so dass die Dame wenig Erfolg, trotz vollem Körpereinsatz, hatte. Das ganze führte dann natürlich zu einer gewissen Diskussion, aber natürlich wenig Einsicht auf beiden Seiten. Man hat mich dann irgendwann vorgelassen und dann war die Sache erledigt. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich noch beim Abendessen erwähnt wurde und vermutlich in den Augen der Familie der totale Vollidiot bin. Ich finde ich bin im Recht und man sollte auch nicht alles akzeptieren. Im SR interessiert es nicht, ob man eine Gruppe ist oder nicht. Wer später kommt stellt sich hinten an, fertig aus. Davon abgesehen ist der Bereich vor der Eingangstüre auch einfach nicht gut gelöst. Der Anstellbereich müsste enger sein, so dass sich eine richtige Schlange bilden muss. Dann passiert sowas gar nicht erst. Was meint ihr?
  2. Also beim vorbeifahren um 19:45 Uhr war noch kein Schienenschluss.
  3. Also ich parke in letzter Zeit eigentlich immer auf Mystery. Da ich aber normalerweise nicht bis zum Parkschluss bleibe, ist das Ausfahren kein Problem. Wenn es auf die Stoßzeiten zu gut werden die Karten, wie bereits erwähnt, häufig von einem Mitarbeiter eingesammelt. Beim Wintertraum sind wir einmal bis zum Schluss geblieben und dann hat es schon etwas gedauert, bis wir auf der Autobahn waren. Eine halbe Stunde war da schon locker drin.
  4. Ich glaube erst wieder am 02.04. irgend etwas. Insofern... Ob Club oder nicht wäre mir aber ziemlich egal. Hauptsache die Vorteile bleiben oder es werden sogar noch mehr. Vielleicht gibt es ja bald doch ne Parkplatz-Flatrate.
  5. Ihr habt mich gerade auf eine geniale Idee gebracht. Ich werde einfach Milliardär und eröffne einen eigenen Notalgie-Freizeitpark... Dass ich da nicht schon eher drauf gekommen bin!? Wir hätten da jetzt schon Race for Atlantis, die Silbermine, Gondelbahn, Condor und Jet... und bald auch noch den Temple und die Hollywood-Tour. Je nachdem könnte ich sogar auch noch alte Attraktionen aus anderen Park kaufen und dann wird aus "Fauli's Land" direkt "Fauli's Megaland".
  6. Die Sitze der BM sind aber auch eine Frechheit. Ich passe auch nur in die Big Boy Dinger und fühle mich wie ein Sardine. Aber ich denke es ist wichtig, dass du deine Probleme erkannt hast und realistisch einschätzt. Ich wünsche dir alles Gute für die Suche nach guter und professioneller Hilfe. Ich denke auch, dass hier im Forum leider niemand weiterhelfen kann. Ernstes Thema, trotzdem kleiner Fun Fact: Ich habe im Titel schon mehrfach "Rauchfrei" gelesen und wunderte mich über den Inhalt.
  7. Warum sollten sie den Preis nicht erhöhen... die 365 Euro mehr im Jahr halten einem am Ende auch nicht vom Besuch ab. Ich war mit dem Auto bisher nur einmal im Efteling, aber die Ausfahrt hat mich auch an einen Spießrutenlauf erinnert. 10 EUR sind heftig - aber alternativlos.
  8. Meine Wünsche waren schon alle vertreten. Nur das Wichtigste fehlt: - Ich wünsche euch und mir, dass es uns in jeder Hinsicht so gut geht, dass wir die nächste Saison in vollen Zügen genießen können!
  9. Ich war leider noch zu weit weg vom OP. Bei mir haben sich mehrmals 2 Leute da durch gedrängelt. Zumindest die ersten wussten das aber irgendwo her schon, vielleicht also nicht zum ersten Mal. Das war nach 17 Uhr.
  10. Heute bei Taron (SR): Vor mir ein Pärchen. Erst rauchte er, ein wenig später dann sie. Schlimmer war aber, dass irgend wer wohl den Mülleimer verschoben hatte und dadurch das Tor zur normalen Warteschlange etwas offen war. Das haben dann auch ab und zu Leute (meiner Meinung nach sehr zielstrebig) angesteuert und dreist zur First Row Queue vorgedrängelt. Hat leider keiner was gesagt und der Op auch nicht gesehen. Waren aber alles Ausländer. Die verstehen die Regeln vermutlich einfach nicht... Passt nicht ganz zum Topic aber beim Ausstieg von Taron hörte ich ein jüngeres Mädchen sagen: "Jetzt gehen wir aber zum schiefen Haus!" ... ob sie noch suchen?
  11. Ich bin um 16:30 Uhr noch einmal los gefahren und war um 19 Uhr schon wieder zu Hause. Dazwischen habe ich es geschafft 2 x Taron zu fahren und einmal Geister Rikscha. Nicht zu vergessen die gut 50 Minuten Autobahn. Es war aber etwas weniger los als Gestern - aber immer noch sehr voll. Jetzt gibt es aber erstmal 70 Tage keine Wartezeiten.
  12. Befürchte ich auch langsam... Dabei wollte ich doch nur einen Grund am Sonntag Nachmittag nochmal ins PHL fahren zu müssen
  13. Für den Wald kann man bestimmt irgendwo ein paar neue Bäume pflanzen... Umweltschutz, ja. Es ist in Ordnung, dass viele Leute sich einen größeren Kopf über die Umwelt machen als ich selbst. Vermutlich ist das sogar sehr wichtig! Trotzdem, ich bin auch ein Kind des PHL und nicht ganz rational bei dem Thema. ich würde jederzeit und überall eine Erweiterung des Parks befürworten und unterstützen. Ja ich würde sogar selbst einen Baum fällen. Und wenn mal irgendwann Umweltschützer eine Menschenkette ums PHL machen und mich nicht rein lassen wollen, dann werde ich auch zum ersten Mal im Leben handgreiflich. Sind die Grundstücke am PHL eigentlich teuer oder billig? Ich meine ich müsste noch meine Frau überzeugen, aber vielleicht klappt es ja...
  14. Das ist dir jetzt sicher egal, aber wir standen dann wohl zusammen in der Warteschlange. Ich wollte mit meinem Sohn ebenfalls RAIK fahren vor dem Defekt. Mein Sohn war gerade 6 Jahre alt als wir zusammen zum ersten Mal im PHL waren. Vorher ist er nur paar Mal so einen Junior-Coaster gefahren. Zunächst hatte er vor allem großen Respekt, auch Geister Rikscha und Hollywood-Tour. Klar, er kannte das ja nicht. Nachdem wir dann in den nächsten Wochen alles was für ihn ihn Frage kommt mal gefahren sind, wollte er immer "mehr". CA ist einer seiner Favoriten. Auf Taron darf er dank 131 cm jetzt mit gerade mal 6 Jahren sogar auch schon, aber dabei stelle ich mir die gleiche Frage wie du bei CA: Soll ich ihn fahren lassen? Wir bzw. ich haben beschlossen wir warten bis April, dann darf er, wenn er denn auch wirklich möchte. Es ist sehr abhängig vom Kind. Was für mich aber auf jeden Fall klar ist, ich werde die Beschränkungen der Attraktionen jederzeit beachten und würde mein Kind niemals daran vorbei schmuggeln... der Rest ist: Versuch macht klug. Ein bißchen "Angst" habe ich vor Taron schon.
  15. Phantasialand-Fans und Trekkies? Voll korrekte Leute hier! Schöne Lego-Arbeit!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.