Jump to content

supersonic

Members
  • Content Count

    148
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

supersonic last won the day on May 13 2015

supersonic had the most liked content!

Recent Profile Visitors

2,511 profile views
  1. Genau, bis auf diese Änderung in ihren letzten Jahren gab es keine Verkürzung der Warteschlange. Das war auch baulich nicht möglich, es sei denn man hätte einen erheblichen Umbau vollzogen. Aus heutiger Sicht war die Warteschlange sehr einfach bzw. fast gar nicht gestaltet, aber der Ausblick durch die Felsausparungen aus Silver City hatte was. Immerhin gab es keinerlei Zickzack-Schlange. Es gab außerhalb des Gebäudes noch eine variable Ketten-Warteschlange, die nur bei sehr hohem Andrang (ab den 2000ern praktisch gar nicht mehr) genutzt wurde. Die führte ganz simpel an
  2. Du kannst davon ausgehen, dass der Launch keinen Mucks macht, wenn die Sitze nicht in der korrekten Position verriegelt sind.
  3. Auf die CA mag ich auf keinen Fall verzichten. Ich kenne wenige klassische Achterbahnen die so viel Spaß machen. Dazu noch die hohe Kapazität und Zuverlässigkeit. Und viel Strecke auf relativ kleiner Fläche. Thematisch könnte sie jedoch ein Upgrade vertragen.
  4. Das Phl hat in den letzten Jahren doch gezeigt, dass es genau eines nicht mehr tut: Ersatz isolierter Objekte und punktuelle Veränderung. Alle Großattraktionen der letzten Jahre waren strukturelle Umpflügungen, inkl. Topografie. Selbst Chiapas geht ein gutes Stück über die frühere Grundfläche der Wildwasserbahnen hinaus. Ich rechne daher nicht mit etwas Neuem im FJP, in der Silberminenhalle oder im GR-Keller. Ich glaube da bleibt kein Stein auf dem anderen, und vermutlich wird im Ergebnis auch die Wegführung nicht mehr so sein wie heute.
  5. Vielen Dank für eure Eindrücke. Mich würden noch folgende Details zur Abfertigung interessieren: - Wie gut kommen die Fahrgäste beim Einsteigen mit den Haltevorrichtungen klar? Müssen die Mitarbeiter da viel assistieren? - Gibt es im Bahnhofsbereich "fließende" Blockbereiche, so dass der nächste Zug bereits einfahren kann, während sich der hintere Teil des ausfahrenden Zuges noch im Boardingbereich befindet? - Habt ihr einen ungefähren Wert zum Dispatch-Intervall, zwecks Schätzung der Kapazität? - Seht ihr Hinweise für eine optionale Nutzung d
  6. Die Aktionspreise nerven mich persönlich, aber der Park kann so die Preisbereitschaft besser abschöpfen. Ein Teil der Kundschaft würde den regulären Preis nicht zahlen oder deutlich seltener kommen. Die erreicht der Park mit den Aktionen. Andere wissen davon nichts oder haben keine Lust sich damit zu beschäftigen oder wollen spontan sein. Bei diesen Kunden muss der Park dann nicht auf den höheren Standardpreis verzichten.
  7. Gute Nachrichten für uns Parkfans. Ob es auch gut für die Menschen ist, bleibt abzuwarten. Im Supermarkt heute: Alle brav mit halbherzigen Bedeckungsprovisorien, aber niemand mehr mit Abstand. Ich würde mich freuen wenn sich herausstellt, dass es auch so geht, aber ich fürchte das ist Wunschdenken mit Realitätsscheuklappen.
  8. Toll, vielen Dank für's Teilen. Lustig wie sie immer von "Spiel" reden.
  9. Aus unserer Sicht sind mehr Züge natürlich im Zweifel besser, aber ein "zusätzlicher" Zug ist nicht nur in der Anschaffung teuer sondern frisst ja auch in seiner Existenz Ressourcen. Bei F.L.Y. haut beides sicher besonders stark rein. Deswegen wird man die Anzahl so wählen, wie es praktisch als sinnvoll erachtet wird, und eher nicht danach gehen was theoretisch mit Blockmaximierung möglich wäre.
  10. Mein Vater zu mir als 6jähriger: "Die Oldtimerbahn gibt's nicht mehr, da kommt was mit Raumschiffen hin." Wenn man durchs Drehkeuz des Space Center schritt und es um die Ecke hallte: "We - are - under - attack" Grünes Waldmeistergetränk (in prä-slushigen Zeiten) Der kleine Bob schon wieder kaputt
  11. Jetzt sind die Voucher aufrufbar Muss man die immer noch ausdrucken oder genügt das Handy?
  12. Meine SocialDeal Tickets befinden sich seit mehreren Tagen "in Verarbeitung", ich sehe sie in meiner Übersicht, kann sie aber nicht anzeigen. Werde wohl mal den Kundenservice kontaktieren.
  13. Vermutlich meint Hamburger84 damit das sequentielle Öffnen der vier Türen bei Kärnan während des Boardings, was schon ein wenig dauert. Das ginge so im Phl natürlich nicht. Der Witz dabei ist ja aber gerade, dass es bzgl. Reiheneinteilung bis zuletzt spannend bleibt.
  14. Aus dem Bahnhof fahren kann der nächste Zug auch schon vorher, nur beschleunigt in L1 erst nachdem der Vorgänger besagten Sensor passiert hat. Selbst wenn es nach L2 einen Rollback gibt und alles versagt, wird dieser Zug nicht rückwärts bis in L1 gelangen. Ob sich dies rein durch regulären Energieverlust beim Fahren ergibt oder durch ergänzende Fail-Safe-Mechanismen sichergestellt wird, können ja vielleicht die Experten berichten...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.