Jump to content

deface

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

About deface

  • Birthday 29/02/1988

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Linnich
  • Interests
    Kirmes, Freizeitparks, Musik

Freizeitparks

  • Lieblingspark
    Phantasialand

Recent Profile Visitors

526 profile views
  1. Kann bitte einer von Euch dran denken am Ende des Monats den Typen von Green Day zu wecken? ?
  2. @Nerotip Alles Gut. In dem Fall ist es ja auch quasi so. Zwar sehr pauschal gesagt, aber ich will mal nicht so sein.
  3. Ehm... Nein! Der Commander ist vom Hersteller Mondial und stand nie im PHL. Hatte ich auch vermutet, aber bei YouTube gibt es auch King Loops auf der Kirmes mit angehobenen Gondelkreuzen.
  4. deface

    1975-1983: Polyp

    Baujahr des Polyp war 1966. Dabei handelte es sich um ein ehem. Reisemodell von Löffelhardt. Zum Start der Saison 1975 wurde der Poly dann fest im PHL installiert. Um genau zu sein wurde der Polyp nach der Saison 1983 wieder abgebaut und an einen Schausteller aus Belgien verkauft. Um 1986 rum wurde der Polyp dann nach Frankreich verkauft. Zum Start der Saison 1984 stand auf dem Platz dann der größere Spider von CAH.
  5. Zwei Vorfälle: 1x Gondelabriss und 1x Ausleger gebrochen ohne Gondelabriss. Klar bleibt das hängen. Auch jeder Flugzeugabsturz bleibt in den Köpfen der Leute hängen, trotzdem fliegen diese dann in den nächsten Familienurlaub. Um mal wieder auf den Crazy Loop zu kommen: Weiß jemand, was mit der Anlage nach dem Abbau im PHL passiert ist?
  6. Hat am Sommertreffen 2017 teilgenommen.
  7. Ziehmlich waghalsige Aussage, wie ich finde. Mir sind seit Auslieferung des ersten Mondial Shake 1992 bis heute nur zwei Vorfälle bekannt, wo die Gondel tatsächlich abgerissen ist. Davon nur einer in Deutschland, der andere in Belgien. Wir alle wissen wann, wo und an welchem Geschäft es passiert ist, daher spare ich mir eine Zusammenfassung. Jedenfalls wurde an den Geschäften seit dem Vorfall einiges gemacht. Nicht zuletzt wegen der neuen EU DIN Norm 13814... Und wie bereits schon erwähnt kann man hier schlecht Rückschlüsse ziehen, da die Fertigungsprozesse bei Mondial und Fabbri nicht gleich sind. Sie müssen nur dem deutschen TÜV entsprechen. Und das war 1995 noch andres als es heute mit der neuen DIN Norm der Fall ist. Ich will hier auch nichts schön reden. Die Unfälle sind passiert, zwei sind zwei zu viel. Aber aufbauschen muss man das Ganze nun auch nicht unnötig.
  8. Was ist denn los mit der Bahn in letzter Zeit? Vergangenen Mittwoch war Chiapas auch den ganzen Tag geschlossen.
  9. Ich würde das ganze etwas nüchterner betrachten. Auch bei Flatrides sind die Bürgel doppelt gesichert. Zum einen mechanisch durch die Rasten und zum zweiten hydraulisch. Das sich der Bügel dann noch bewegen läßt ist ganz normal. So wie es mit den 10 bis 15 cm beschrieben wurde halte ich für höchst unrealistisch. Holt mal den Zollstock aus dem Werkzeugkasten. Dazu kommt noch, dass die Anlage nicht in Betrieb genommen werden kann, wenn nicht alle Bügel mind. eine gewisse Gradzahl geschlossen sind. Ferner geht die Anlage sofort in eine Störung, sollte sich aus irgendwelchen Gründen am Bügel was ändern und läuft sofort aus. So ist es auch bei den auf den Festplätzen reisenden Mondial Shake R4 und R5. Eine reisende Fabrri King Loops Anlage gab und gibt es in Deutschland bisher nicht. Der Crazy Loop war meines Wissens nach der deutschlandweit einzige und ist es bis heute. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
  10. Kann man so sagen. Im Jahr 1995 eröffnete die Anlage unter der Namen Crazy Loop, hatte aber zu dem Zeitpunk noch keine Überschlaggondeln. Das Phantasialand bestellte bei Fabbri eine "King Loops" Anlage. Aber es wurde von Fabbri eine "Crazy Dance" Anlage geliefert. Gründe hierfür sind mir bis jetzt nicht bekannt. Die Anlage lief dann die Saisons 1995 und 1996 ohne Überschlag und wurde dann zur Saison 1997 mit Überschlaggondeln ausgestattet. Diese waren dann bis zur Schließung Ende der Saison 2004 im Einsatz. Ich bin den Crazy Loop nur ein einziges Mal gefahren. Das Jahr weiß ich leider nicht mehr. Muss aber 1997 oder später gewesen sein, da zu dem Zeitpunkt schon die Überschlaggondeln dran waren. Die Kuppel ist übrigens von 1983, wenn ich das richtig im Kopf habe. Bzw. die müsste noch älter sein, da es sich um das "Zelt" vom Cine 2000 handelt (Cine 2000 wurde ja breits 1978 eröffnet, ist nur für den Bau der Silbermine dorthin umgezogen). Dort war auch ab 1987 auch die Ausstellung über Siegfried und Roy drin.
  11. Hallo zusammen, nach etwas längerer Abwesenheit melde ich mich wieder zurück hier im Forum. Bzw. früher war es noch ein anderes Forum in dem ich angemeldet war. Welches aber auch unter der Leitung von Pascal lief. Wie auch immer. Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin wieder da. 2011 / 2012 war ich sehr aktiv im Phantasialand. Im Jahr 2012 hatte ich auch eine Jahreskarte und war Moderator im Team von Pascal. Ist schon etwas länger her, aber die Bindung zum Phantasialand läßt eben nicht einfach so nach. Die folgenden Jahre war ich immer mindestens ein Mal im Jahr im Park. Im Jahre 2015 auch zwei Mal durch die 1x zahlen 2x Spaß Aktion. Das Jahr 2016 blieb leider Phantasialand-Frei. Und auch dieses Jahr habe ich bis jetzt nur 1x hin geschafft. Natürlich denke ich auch gerne an die vielen Treffen zurück, welche wir damals veranstaltet haben. Deswegen bin ich wieder hier. Wir waren am dann am Mittwoch endlich mal wieder dort und ich konnte Taron und Raik testen und das Flair von Klugheim genießen. Wahnsinn, was knapp zwei Jahre für eine Orientierungslosigkeit ausgelöst haben. Aber nicht nur die High Tech Fahrgeschäfte begeistern mich im Phantasialand, nein, ich begeistere mich auch sehr für die Anfänge und die Nostalgie in diesem Park. Ich freue mich wieder hier zu sein. Grüß Sebastian.
  12. deface

    deface

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.