Jump to content

Herbstferien/ Ausfall Attraktionen


Guest Annami

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

Wir wollen zu Sechst  (4 Erwachsene und 2 Teenies) diese Woche ins Phantasialand.  Da ich leider kein Urlaub bekommen habe können wir nur am We fahren.

Ich hab schon mal gehört das es in den Ferien Sonntags angeblich nicht so voll ist. Kann mir das jemand bestätigen.  Oder empfiehlt ihr lieber den Samstag ?

Und stimmt es das im Herbst einige Attraktionen geschlossen sind?

Danke :)

 

LG Annami

 

Link to comment
Share on other sites

Also ich war Sonntag da - die Wartezeiten waren völlig ok - im Schnitt um die 20 Minuten - ausgenommen Taron - da waren es zwischen 60 und 80 Minuten - auch Sonntag fuhr Chiapas noch nicht - ja .... Dieses Jahr scheint der Wurm drin zu sein .... Es ist mehr reine Glückssache das sie mal einen ganzen Tag läuft [emoji19] - dennoch würde ich euch eher den Sonntag als Besuchstag empfehlen


Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App

Link to comment
Share on other sites

Guest Paus Pö

Ich würde auch am Sonntag gehen, nach meiner Erfahrung etwas ruhiger als Samstags.  

Was Chiapas betrifft, ist momentan Glückssache, hoffe in der Off-season wird da Problem mal näher unter die Lupe genommen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

wir waren gestern da. Anfangs war Chiapas geschlossen (angeblich sollte es den ganzen Tag zu sein), am Samstag fuhr dann aber wieder alles. Man konnte allerdings sehen, dass das PHL einige Mühe hatte, die Anlage am Laufen zu halten (was die Mitarbeiter aber nach Kräften getan haben).

Link to comment
Share on other sites

Guest Paula Pö

Das verursacht richtige Herzstiche, wenn ich in diesem Forum ständig von Ausfälle oder Problemen bei Chiapas lese.

Mein Gott die Bahn ist doch gerade mal 2 Jahre alt, wo soll das enden?

So leicht wären größere Probleme (Austausch von Elementen) auch nicht zu bewältigen, wenn überhaupt, da ja vieles verbaut ist.

Ich drücke dem PHL die Daumen, das die Bahn sich nicht zu einem Desaster entwickelt. Toi Toi Toi.

Link to comment
Share on other sites

Hmm also ich finde es auch merkwürdig dass eine relativ junge Bahn wie die Chiapas soviele Probleme bereitet.

Gibt es dafür eine Erklärung. Ich bin ja nicht so ein Technikgenie aber an irgendwas muss es ja liegen :wacko:.

 

Link to comment
Share on other sites

Es liegt soviel neue Technik in der Wasserbahn die noch nirgends wo in einer Wasserbahn verbaut wurde.

Wie gesagt das Phantasialand wird an einer Lösung arbeiten damit sie zur neuen Saison wieder einwandfrei läuft. Und ich denke sie werden es auch schaffen. Glaube gaaanz stark ans Phantasialand und deren Mitarbeiter[emoji6] :)

Gesendet von LENNY2 und benutzt die PhantaFriends.de App

Link to comment
Share on other sites

Guest Paula Pö
vor 10 Stunden schrieb Gast guest:

1. Prototyp 2. Intamin. Das hat eher wenig mit dem Alter zu tun.

 

Das Prototypen anfällig sein können, ist mir bewusst jedoch nach 2 Jahren müsste man die meisten Probleme im Griff haben. 

Die Aussage mit Intamin macht mich stutzig, hört sich so an, als sei Intamin für schlechte Qualität bekannt. Sollte es so sein, dann stellt sich die Frage, weshalb mit dieser Firma zusammengearbeitet wird. 

Ich weiss nicht ob Intamin eine Ausstellungsfläche wie MACK hat aber bestünde da die Möglichkeit wenn nicht, das es Nachlässe gibt, sollte das PHL den Nachbau außerhalb eines bestimmten Radius zulassen (denke es gibt Knebelverteäge in Bezug auf die Idee/Gestaltung der Bahn). Einen Grund weshalb mit Intamin zusammengearbeitet wird (falls Intamin nicht so gut sein sollte) muss es ja geben.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 12.10.2016 um 12:38 schrieb Gast Paula Pö:

 

Das Prototypen anfällig sein können, ist mir bewusst jedoch nach 2 Jahren müsste man die meisten Probleme im Griff haben. 

Die Aussage mit Intamin macht mich stutzig, hört sich so an, als sei Intamin für schlechte Qualität bekannt. Sollte es so sein, dann stellt sich die Frage, weshalb mit dieser Firma zusammengearbeitet wird. 

Ich weiss nicht ob Intamin eine Ausstellungsfläche wie MACK hat aber bestünde da die Möglichkeit wenn nicht, das es Nachlässe gibt, sollte das PHL den Nachbau außerhalb eines bestimmten Radius zulassen (denke es gibt Knebelverteäge in Bezug auf die Idee/Gestaltung der Bahn). Einen Grund weshalb mit Intamin zusammengearbeitet wird (falls Intamin nicht so gut sein sollte) muss es ja geben.

 

 

Naja wenn ich ein neues Auto entwickel wird nach 2 Jahren sicherlich einiges an Fehlern gefunden sein. Da baue ich das aber um bzw. sogar oft komplett neu! Das geht aber bei einer Wasserbahn im laufenden Betrieb nicht und manches wird man so schnell auch gar nicht mehr ändern können!

 

Und nein Intamin liefert keine schlechte Qualität sondern oft Prototypen, Neuerfindungen und Maßanfertigungen. Natürlich ist das dann Anfälliger als der X-te Inverted Coaster von Bollinger und Mabillard die schon ewig immer das gleiche Modell ausliefern ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Paula Pö
vor 6 Stunden schrieb Badu:

Und nein Intamin liefert keine schlechte Qualität sondern oft Prototypen, Neuerfindungen und Maßanfertigungen. Natürlich ist das dann Anfälliger als der X-te Inverted Coaster von Bollinger und Mabillard die schon ewig immer das gleiche Modell ausliefern ;)

 

Okay. Bei mir kam nur das Gefühl auf, weil in diesem Forum schon oft andeutungsweise nicht gut von Intamin gesprochen wurde.

Dann hätte man den Hinweis auf Intamin weglassen können, Prototyp hätte gereicht, das verwirrte. 

Link to comment
Share on other sites

Protoypen von Intamin sind aber scheinbar besonder anfällig, dort fallen die Ausfälle immer am meisten auf. Bolliger hatte bei den neuen Bahntypen ja auch nicht so extreme Probleme. Und Pulsar im Walibi Belgium läuft auch, obwohl durch die Kombination Shuttle + Drehteller + Wasser sicherlich sehr viel anfälliger, ziemlich gut.

Link to comment
Share on other sites

Guest Paula Pö

Ich kenne mich überhaupt nicht aus mit den Herstellerfirmen, wenn Intamin eine AG ist und Bolliger keine, dann liegt es schon fast auf der Hand.

AG's haben in erster Linie die Aktionäre zu befriedigen, Familienbetriebe zum Beispiel besitzen oft noch Werte wie Stolz, Würde und Ansehen, da wird oftmals mehr mit Herzblut gearbeitet.

Man schaue sich nur die Parks der SixFlag/Walibi Gruppe im Vergleich zum Phantasialand an. 

Link to comment
Share on other sites

Auch Bolliger ist eine AG, aber nach schweizer Bezeichnung: SE. Herr Bolliger ist aber auch ein sehr sehr perfektionistischer und spezieller, sowie eher als schwierig bezeichneter Mensch. Er hängt an jeder einzelnen Bahn, die vom Band läuft. 

 

SixFlags & Walbi (CdA) sind zwei unterschiedliche Unternehmen, prinzipiell stimme ich dir auch zu. Aber es gibt durchaus hübsche Freizeitparks, die zu einer Gruppe gehören. So ist z.B. das Fort Fun in meinen Augen so ein Park, genau wie Parc Asterix, der kleine Avonturenpark Hellendoorn (alle drei CdA) und die Warner Parks, z.B. der in Madrid. (Parques Reunidos). 

Link to comment
Share on other sites

Intamin macht wahnsinnig tolle Maschinen, die allerdings manchmal ein bisschen mehr Liebe und Erholung haben müssen. B&M machen Maschinen die laufen wie Uhrwerke, aber in den allermeisten Fällen nicht die Kicks bieten wie die Intamins. Ich würde niemals etwas gegen Intamin sagen und freue mich immer wieder, wenn ich eine neue Intamin-Attraktion zum ersten mal fahren kann. Aus der Downtime irgendetwas zu lesen wie Profitgier vs. Stolz/Würde usw. ist gigantischer Schwachsinn, speziell wenn man vorher sagt, dass man keine Ahnung davon hat...

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Gast guest:

Intamin macht wahnsinnig tolle Maschinen, die allerdings manchmal ein bisschen mehr Liebe und Erholung haben müssen. B&M machen Maschinen die laufen wie Uhrwerke, aber in den allermeisten Fällen nicht die Kicks bieten wie die Intamins. Ich würde niemals etwas gegen Intamin sagen und freue mich immer wieder, wenn ich eine neue Intamin-Attraktion zum ersten mal fahren kann. Aus der Downtime irgendetwas zu lesen wie Profitgier vs. Stolz/Würde usw. ist gigantischer Schwachsinn, speziell wenn man vorher sagt, dass man keine Ahnung davon hat...

 

Naja nein das Stimmt nicht denn Downtime gehört nunmal leider auch zum Gesamtpaket ;) Und es wurde nie der Bezug zw Downtime und Profitgier gezogen sondern zw AG' vs. Familienunternehmen und Profitgier bzw. eher Aktionärsbefriedigung!!!

 

Erst lesen, dann beschweren ;)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...