Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

  • 0
Gatecrasher

Ein Tag im PL mit Rückenproblemen

Frage

Hallo zusammen,

 

wir planen schon länger mit einer kleinen Gruppe den alljährlichen Besuch des PL (nächsten Montag). Vor kurzem dann die vernichtende Diagnose Bandscheibenvorfall (derzeit schmerzfrei). Das heißt, alles was wilder als Maus au Chocolat oder Geisterrikscha ist, muss gemieden werden. Mein Fokus bei allen vorangegangenen Parkbesuchen waren klassisch immer die Achterbahnen. 

 

Darum meine Frage an die Experten hier: Ich komme trotzdem mit, einfach um die tolle Atmosphäre zu genießen (ich liebe zb die Atmosphäre von Tartüff oder MaC.) Gibt's irgendwelche Geheimtipps oder versteckte Ecken, was man diesbezüglich im Park gesehen haben muss, was die Allgemeinheit nicht so kennt oder einem bei gewöhnlichem Besuch nicht so auffällt, wo man sich länger aufhalten kann, einfach mal innehalten und die Atmosphäre genießen kann etc.? Shows sind nicht so mein Fall, aber irgendwie muss ich den Tag rumkriegen ;) Danke euch schonmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 2

Hallo @Gatecrasher

 

zunächst einmal auf jeden Fall gesundheitlich weiter alles Gute! Es gibt auf jeden Fall ein paar schöne ruhige Ecken, auch wenn viele nicht so arg versteckt sind. Die Restaurants lohnen sich ja auch auf jeden Fall, gerade unter den Linden innen oder die untere Terrasse vom Tacana sind sehr entspannt. Wo man zur Ruhe kommt, obwohl es turbulent ist, das ist am Kaiserplatz bei den neuen Liegestühlen oder in Mexiko bei den Tischen vor Chiapas. Was Dir vielleicht auch Spaß machen könnte, wäre ein Foto mit allen Drachen zu machen. Weitere Ecken, die jetzt nicht so bekannt sind (anders als z. B. die gut besuchte Sackgasse bei Black Mamba), sind der ganze Bereich um den Mondsee (sehr zu empfehlen) und die Ecke in China, wo man von hinten zur Colorado kommt.

 

Dir auf jeden Fall viel Spaß im Park! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1

Ich persönlich liebe es mich ein wenig in das Gebirge von Klugheim zu setzen. Dort gibt es eine kleine Sackgasse und einen kleinen Durchgang, das sehen die wenigsten :)

Wie bereits erwähnt ist der Mondsee für einen Rundgang auch perfekt geeignet. 

Der ganze Durchgang bei Chiapas ist oft nicht so stark frequentiert, da gibt es auch ein paar Bänke, bei denen man sich in Ruhe hinsetzen kann und das ganze auf sich wirken lassen kann, einmal unter der Pyramide, aber auch an der Pyramide oben. Der Bereich oben ist jedoch besser besucht.

Auch interessant ist, wie die Wjnjas oben im Kinderbereich durch fahren. Dort gibt es ein paar Stellen, die förmlich wie mini-Aussichtsplattformen gebaut sein könnten, einfach mal oben entlang gehen :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1

Ein sehr guter Bereich um die Besucher bei dem ersten Launch von Taron zu beobachten, ist übrigens der Single-Rider-Eingang. ;) Ich persönlich kann mich da durchaus länger aufhalten und erfreue mich immer an den überraschten Gesichtern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1
vor 12 Stunden schrieb Gatecrasher:

Hallo zusammen,

 

wir planen schon länger mit einer kleinen Gruppe den alljährlichen Besuch des PL (nächsten Montag). Vor kurzem dann die vernichtende Diagnose Bandscheibenvorfall (derzeit schmerzfrei). Das heißt, alles was wilder als Maus au Chocolat oder Geisterrikscha ist, muss gemieden werden. Mein Fokus bei allen vorangegangenen Parkbesuchen waren klassisch immer die Achterbahnen. 

 

Darum meine Frage an die Experten hier: Ich komme trotzdem mit, einfach um die tolle Atmosphäre zu genießen (ich liebe zb die Atmosphäre von Tartüff oder MaC.) Gibt's irgendwelche Geheimtipps oder versteckte Ecken, was man diesbezüglich im Park gesehen haben muss, was die Allgemeinheit nicht so kennt oder einem bei gewöhnlichem Besuch nicht so auffällt, wo man sich länger aufhalten kann, einfach mal innehalten und die Atmosphäre genießen kann etc.? Shows sind nicht so mein Fall, aber irgendwie muss ich den Tag rumkriegen ;) Danke euch schonmal!

Ich fahre auch schon seit vielen Wochen keine Colorado, Mamba oder Taron. Du könntest es aber mit Winjas, Raik und Tikal versuchen. Damit hatte ich keine Probleme :) ansonsten genieße ich eigentlich überall die Atmosphäre im Park... ob einfach nur mit einem leckeren Eis/ einer Waffel am Kaiserplatz oder im Würmlingexpress.. finde es auch schön einfach nur 2-3 Rundeb ruhig Wakobato zu fahren oder einen Spaziergang um den See zu machen. Du wirst sicher auch so sehr viel Spaß haben! Weiterhin gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1

Gute Genesungswünsche auch von mir! Auch wenn Du es nicht gerne hörst, Raik würde ich an Deiner Stelle auch nicht unterschätzen, gerade im Hinblick auf den Richtungswechsel einer Vorwärts- und Rückwärtsfahrt im Boomerang. Dann lieber eine Runde in die Hexenschaukel, also den Feng Ju Palace, wo sich der eigentliche Nervenkitzel im Kopf abspielt. ;)

 

Die Situation ist eigentlich einmal mehr ein Plädoyer abseits der Thrill-Rides im Park mal wieder etwas bei Family- und Gentle-Rides aufzustocken. Ein stimmiger Ersatz für ehemalige Fahrgeschäfte wie die Silbermine oder die Gondeln aus 1001 Nacht wäre eigentlich doch wünschenswert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo nochmals,

 

herzlichen Dank für eure zahlreichen Antworten und eure Genesungswünsche.

 

Es waren schon viele sehr interessante Tipps dabei, die ich am Montag mal "abarbeiten" werde :) V.a. die beschriebenen "Sackgassen" finde ich interessant, bin mal gespannt ob ich die finde. Auch die Restaurants hatte ich nie auf dem Schirm. 

 

Winjas und v.a. Tikal fallen definitv flach, bei Raik bin ich noch etwas mit mir am ringen, da ich die Belastung auf die Wrbelsäule hier als nicht wirklich groß einstufe. Mal schauen :)

Danke an euch bis hierher mal ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hey, auch dir vielen Dank :)

Und doch, das mit Raik wollte ich sogar hören, da ich sie nur 1x gefahren bin und mich auch nicht mehr wirklich im Detail dran erinnern kann. Dann lasse ich lieber die Finger weg. Feng Ju geht denk ich ;)

 

Ja, ein richtig schöner Darkride wird mir fehlen. Schön gethemet, so dass man beim vierten Mal fahren auch immer wieder was neues entdecken und die Atmosphäre genießen kann. Ich bin mir sicher, nach den Entwicklungen im PL die letzten Jahre würden die das - gerade mit dem Knowhow der heutigen Zeit - atemberaubend hinbekommen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×