Jump to content

Shade

Verifiziert
  • Content Count

    715
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Everything posted by Shade

  1. Shade

    Galgenmännchen

    K _ _ _ E E _ _ _ _ E
  2. Shade

    Galgenmännchen

    Ich fange dann auch mal an: Das Wort hat 11 Buchstaben K _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
  3. Ich starte mal einen Versuch. Ob es sich lohnt, wird sich ja dann zeigen. Ich denke, jeder kennt das Spiel Galgenmännchen. Die Regeln sind einfach. Der Beginner überlegt sich ein längeres Wort, von dem er jedoch lediglich den Anfangsbuchstaben hinschreibt. Alle weiteren Buchstaben des ausgedachten Wortes werden durch Striche markiert. Die Rate-Spieler nennen nun in beliebiger Reihenfolge nacheinander einzelne Buchstaben des Alphabets. Der Beginner muss nun jeweils ansagen, wie oft und an welcher Stelle des Lösungswortes der Buchstabe vorkommt. So ergibt sich nach und nach das gesuchte Wort. Kommt ein genannter Buchstabe darin jedoch nicht vor oder hat ein Rate-Spieler gar das falsche Wort geraten, so beginnt der Beginner damit, einen Galgen mit einem Gehängten zu zeichnen. Dies geschieht in mehreren Etappen (bei jeder Fehlfrage kommt ein Teilstrich dazu), so dass die Rätsellöser je nach gespieltem Schwierigkeitsgrad etwa 10 bis 15 Fehlversuche haben. Ist dann das Wort noch nicht herausgefunden, so haben die Mitspieler verloren und hängen symbolisch am Galgen. Dies sind (etwas unformuliert und angepasst) die Regeln des Spiels. Da dieses Forenspiel ein Versuchsobjekt ist, werde ich folgende Regeln verwenden: - längere Wörter (so ab 6 Buchstaben stelle ich mir vor, können wir aber natürlich noch abändern) - die Spieler haben 15 Versuche. Dies kann der ensprechend auch nachher geändert werden, z. B. je nachdem, wie lang das Wort ist kann der Beginner dies festlegen) - Der Galgen wird natürlich nur theoretisch gezeichnet. Der Beginner muss halt bei jedem falschen Buchstaben die "falschen Versuche" von 15 an runterzählen. Also einfacher Post mit "Falsch. Noch 12 Versuche!" reicht da vollkommen aus. - Die beste Art und Weise, das Wort darzustellen, sind wohl Unterstriche. Man kann auch noch dazu schreiben, dass das Wort "13 Buchstaben" hat. Hier ein Beispiel, wie man das Wort darstellt: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ / _ _ T _ R T _ S S _ (Trennung jeweils durch einen Leerschritt). -Umlaute wie "ä, ü, oder ö" werden mit "ae, ue oder oe" geschrieben. - Wer der deutschen Schriftweise nicht mächtig ist, kann auch gerne englische Wörter nehmen. Die Buchstaben bleiben ja gleich, nur bei dem Wörtern könnte ja hapern. Aber das bekommen wir schon hin. - Unter den _ _ _ _ immer die Buchstaben schreiben, die schon genannt wurden, aber falsch waren. (Vielen Dank für die Ergänzung @PHLFlorian) Dies ist, wie oben beschrieben, ein Test, quasi eine Beta-Version. Gerne nehme ich deshalb Verbesserungsvorschläge entgegen, wie man das Spiel interessanter gestalten könnte oder ob es euch Spass macht. Also Euer Feedback ist gefragt. Liebe Grüße Shade
  4. Wir sind halt PhantaFriends/FREAKS/Nerds - was auch immer. Wir lieben halt unser Phantasialand. Das soll jetzt natürlich keine Entschuldigung sein, aber bei Facebook oder YouTube bekommst du auch negative Meinungen ab. Wir haben halt das gleiche System.
  5. Yep. Ich weiß, dass das "Bin daheim" oder so heißt, aber ich fand das passend.
  6. Herzlich willkommen und viel Spaß hier auch von mir. Auch im Namen der Otaku-Fan-Gemeinde hier heiße ich dich willkommen. Tadaima
  7. OOOhhhh....NEIN....DOCH......AAAHHHHH...... Ein Herzliches Willkommen und viel Spaß auch von mir.
  8. *wegschmeiß vor lachen* Ein Versuch war es wert.
  9. Willkommen und viel Spaß in unserer Community. Und keine Angst, wir sind ganz harmlos.
  10. Da muss ich Tobi recht geben. Ich gehöre ja eigentlich der Fraktion Darkride an, aber es hieß ja wohl jetzt nach der Eröffnung von Klugheim, dass bei der neuen Stelle etwas gebaut werden soll, was Klugheim noch einmal übertreffen soll. Das kann ich mir bei einem Darkride irgendwie nicht vorstellen. Ich lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren.
  11. Herzlich Willkommen und viel Spaß hier bei den Nerds. Was mich mal interessierern würde wäre folgendes: WO oder WIE hast du uns im Park entdeckt???
  12. Sport in Verbindung mit Achterbahnfahren ist an sich eine gute Idee. An die Umsetzung wird schwer ranzukommen sein könnte ich mir vorstellen. Aber wenn, dann vielleicht so etwas, was zwischen Spaß und Sport liegt. Den sportlichen Teil könnten die übernehmen, die gerne laufen. Den Achterbahnteil könnten dann andere übernehmen. Also Staffel. Denn laufen UND coastern find ich schon ne ziemliche Belastung. Um es nicht eintönig werden zu lassen, könnte ich mir Aufgaben vorstellen, die die Coaster entweder vor der Fahrt oder während der Fahrt machen müssten. Hat es ja schon gegeben. Während einer Fahrt zeichnen wäre ein Beispiel. Wäre aber wohl nur bei CA oder TOTNH drin. BM und Taron sind da nicht geeignet für. Aber es ist ja erstmal nur ein Beispiel.
  13. Das habe ich extra weggelassen, da es nicht jeder schafft.
  14. Was braucht man, um an den Phan-ta-is-mus zu glauben: 1. Wissen, wo das geheiligte Land ist! 2. Das Gebet kennen bzw. es gelesen zu haben. 3. Öffentlich zeigen, woran man glauben möchte. Je bunter, desto besser. 4. Fremde Kulturen wie Rust, Toverland usw. kennen und besuchen. 5. Die phantastische Taufe kann im River Quest absolviert werden (ohne Cape) 6. Das geheiligte Land sollte man schon einmal besucht haben. 7. Wenn man im geheiligten Land ist, sollte man sich verwöhnen lassen/an was anderes denken. 8. Verrückt sein 9. Tolerant sein 10. Spass haben
  15. Mag Waffeln lieber als Churros!!
  16. Ich finde beide Ideen sehr schön. Müsste man halt einfach mal beim Phantasialand anfragen, was die von so einer Idee halten. Ich würde mich auf über Merchandise bezüglich des Jubiläums freuen. Sprich T-Shirts (oder was auch immer) mit einem Spruch von uns oder was ich ganz nett finde, Bekleidung mit den verschiedenen Attraktionen drauf, also jeweils eine. Also T-Shirt mit der Colorado drauf, Tikal, MC, RQ, Taron, Raik usw. aber auch die alten Attraktionen. Und möglichst in Farbe. Also müsste die Bekleidung evtl. am besten weiß sein. Wenn dann PhantaFriends bei einem großen Treffen jeder sowas trägt, sähe bestimmt gar nicht mal so schlecht aus. Ob man das umsetzen kann, woher man die Fotos nehmen könnte, ob das erlaubt ist (rein rechtlich), das weiß ich natürlich nicht, Fand die Idee nicht schlecht.
  17. Dann fange ich mal an: Was denkt ihr, bringt das Phantasialand aufgrund des Jubiläums noch etwas Neues, sei es eine Attrakton (halte ich persönlich für unwahrscheinlich), eine oder mehrere neue Shows, neuen Film beim 4-D-Kino oder was auch immer?
  18. Ein Herzliches Willkommen und viel Spaß hier im Forum. Was das Jubiläum betrifft, so kann man echt gespannt sein, was sich das Phantasialand einfallen lässt.
  19. Oje oje, ich habe null Ahnung, wann ich das erste Mal da war. Aber das prägenste Erlebnis ist bei mir die Gebirgsbahn und die Grand-Canyon-Bahn, die ich mit meinem Vater zusammen gefahren bin. Sein Kommentar: "Saukäs" Dies waren auch so mit meine ersten Achterbahnen. So nach und nach bin ich dann die Sachen auch alleine gefahren. Aber mit zu den Erinnerungen, die ich habe, gehört natürlich die Silbermine (Gott hab sie selig), 1001 Nacht (wie ich diese Bahn vermisse) wie sie den Weg langsam aber sicher in das Drachenmaul hinter sich gebracht hat und dann in das kurvenreiche Labyrinth einzutauchen. Colorado gehört natürlich auch dazu, Wiener Walzer, Hollywood Tour, Geisterrikscha, Galaxy, das gute alte Space Center und und und. Ich glaube, jede Attraktion hat bei mir seine Spuren hinterlassen, nur weiß ich das alles gar nicht mehr. Ich habe mir eben noch einmal Bilder angesehen und da kommen Erinnerungen auf, die ich längst vergessen glaubte. Ach ja, damals war es echt eine schöne Zeit. Und heute ist es immer noch so, nur halt mit anderen Attraktionen. Da merkt man halt einfach, wie alt man schon ist. Auf jeden Fall ist da Phantasialand eines der prägenden Erinnerungen. Dank diesem Park habe ich mehr Spaß im Leben, habe mich hier im Forum angemeldet und dadurch neue und nette Menschen kennen gelernt. Ich bin froh, diese Erfahrung gemacht zu haben und weiterhin auch machen zu dürfen. Und natürlich dadurch auch andere Parks kennen zu lernen. Allein beim Schreiben dieses Textes kommt bei mir in der Bauchgegend eine Wärme auf. Ich liebe dieses Land und werde es solange wie möglich besuchen.
  20. Ebenso von mir ein Herzliches Willkommen und viel Spaß im Forum und mit uns.
  21. Shade

    Neu hier ;-)

    Herzlich Willkommen im Forum der Phanasialand-Freunde und Fans sowie der Freizeitparkverückten. Ich bin zwar nicht so oft da wie unsere Barbara (ich glaube, Sie könnte man ruhig als Dauergast bezeichnen), aber doch ab und an. Ich habe auch einen Erlebnispass/Jahreskarte. Das lohnt sich schon allein, wenn du ca. 5 mal im Jahr reingehst. Dann hast du den Preis schon raus. Wäre also vielleicht für dich eine Überlegung wert, oder??? Also, viel Spaß hier. Und vielleicht begegnet man sich ja auch mal im Phantasialand. Sag einfach über den Thread "Treffecke" Bescheid, wann du da bist. Es finden sich meistens ein paar Leute, die auch da sind. LG Jens
  22. Ich hatte einen mit Zucker, also nichts außergewöhnliches. Man kann da ja auch nicht so viel falsch machen. Und da ich nicht so der Crepe-Esser bin, fand ich den echt lecker, süß, aber nicht zu süß. Kann ich also weiterempfehlen.
  23. Ich habe es bisher einmal probiert. Es war lecker, das stimmt. Aber ich bin kein Slush-Experte. Man muss das Eis halt nur echt langsam essen, sonst bekommt man wirklich Gehirnbrand und im Mund bricht eine neue Eiszeit an, so kalt ist das. Trotzdem im Sommer an heißen Tagen erfrischend. Mein Tipp: Ruhig die verschiedenen Sorten mal probieren und nicht alles nur eine Sorte. So merkt man gleich, was man nicht mag und was doch.
  24. Mein Name bedeutet Schatten. Shade oder auch Shadow ist mein Lieblingsanonymous. Der Schatten kann etwas Böses aber auch etwas Gutes sein. Ich habe so einige Begründungen, warum ich mir diesen Namen ausgewählt habe. Standardnick, erfundene Geschichten aber so wirklich auf den Namen bin ich wohl durch das Musical "Elisabeth" gekommen. Dort gibt es das Lied "Die Schatten werden länger" gesungen von Uwe Kröger und Jesper Tydén. Hat mich irgendwie inspiriert und seitem bin ich dem Schatten sozusagen verfallen. Interessanterweise das genaue Gegenteil zu dem Nicknamen, den ich früher benutzte: Skylight
  25. ENDLICH!!! Ein Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Dank TARON´s zweitem Launch konnte ich mich fühlen wie der Roadrunner!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.