Jump to content

Elchblender

Members
  • Content Count

    73
  • Joined

  • Last visited

About Elchblender

  • Birthday January 6

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Krefeld

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ehrlich gesagt komme ich als Brillenträger damit eh nicht gut zurecht. Meine Brille ist nicht wirklich groß, aber unter diesen VR Dingern stört sie mich doch gewaltig. Leider ist der Zauber des Space Centers weg. Was bleibt sind die Erinnerungen. Warteschlange von 90 Minuten und mehr waren früher keine Seltenheit. Hat man aber gerne in Kauf genommen. Ich weiß noch wie ich mit meinen Klassenkameraden diskutiert habe, ob es im Space Center nicht doch einen Looping gibt. Da gab es die wildesten Thesen. Der erste Zauber war dann weg, als ich die Bahn bei Licht im Fernsehen gesehen habe. Ich glaube es war ein Tatort. Bin mir aber nicht mehr sicher. Ich hoffe einfach nur, dass man diese riesige Fläche ( riesig für Brühler Verhältnisse ) bald optimal nutzen wird. An KREATIVITÄT mangelt es den Machern ja nur weiß Gott nicht.
  2. Im Grunde müsste man nur auf einen bekannten Zug mit aufspringen und den Fahrgästen VR Brillen aufsetzen. Dann könnte man noch zig Jahre durch Schluchten / Dschungel / Häuserschluchten / Wuze-Täler und weiß der Kuckuck was rasen / fahren. Sollte es sich bei meinem Eintrag um eine Wiederholung handeln, darf dieser auch gerne einfach als Meinung gesehen werden.
  3. Ich beginne mal mit einer Frage vor der Frage: Ich nehme an, auch hier gibt es erstmal keine doofen Fragen oder? Wenn dem so ist traue ich mich. Ich habe bei den Testläufen von Chiapas irgendendwo ( vielleicht auch hier im Forum ) aufgeschnappt, dass man den "Nasswerdgrad" beeinflussen kann. Also etwas mehr oder weniger Wasser in der Rinne. Oder so ähnlich! Oder ging es damals um die Gewichtsverteilung der Boote? Hm.... na egal. Meine Frage dreht sich ja auch nicht um Chiapas, sondern um solche Wasserbahnen wie RQ. Kann man dort auch steuern wie nass der Besucher wird? Oder ist dies unmöglich, weil man ja auch nie vorhersehen kann, wie die Boote durch die Bahn kommen?
  4. Ich finde die Fahrt schon sehr ruckelig und Nackenzermürbend. Man gab mir mal den Tipp, mich immer in die mittlere Reihe eines Wagens zu setzen, da es dort ruhiger sei. Ich habs noch nicht ausprobiert, aber schön wäre es doch, wenn man in allen Reihen aller Wagen eine schönes Fahrvergnügen hätte.
  5. Danke. Ja, den Newsletter habe ich. Letztes Jahr habe ich über den Newsletter sogar mal eine Karte gewonnen, konnte aber leider nicht hin. Dieses Jahr möchte ich in den Herbstferien hin. Da es ein Geburtstagsgeschenk ist fahre ich so oder so. Doch vielleicht ergibt sich ja noch was.
  6. Hallo allerseits, möge man mir verzeihen, wenn meine Frage hier vielleicht deplatziert ist. Ist jemanden bekannt, ob in diesem Jahr noch mit einer spontanen Rabattaktion etc. für den Park zu rechnen ist?
  7. Also ein Kapazitätsmonster haben die Belgier nicht gerade erfunden. Nett ja, aber sonst. Wenn man ein Kopfbahnhofsystem hätte, in dem zwei bis drei Züge, Boote etc nebeneinander abgefertigt werden könnten........ Nein, ich spinne jetzt mal nicht rum. Zum eigentlichen Thema: Ich mag zwar hätte hätte hätte nicht, aber wenn die Züge von Raik direkt länger geplant worden wären ( wenn sowas denn geht ), dann könnte man die Wartezeit bestimmt deutlich drücken. Im Bobbejaanland fährt die Revolution ja auch mit einer gefühlten Länge von (Übertreibung ein) 300m (Übertreibung aus) im ein Zug System. Abschließend: Warten gehört halt einfach mit dazu. Wenn sich die Fahrt lohnt, dann gerne auch ein bissle länger.
  8. Liebe Admins, ihr seid sehr bemüht hier Zucht und Ordnung rein zu kriegen, was ich total verstehen kann! Der andere Thread ist ja nicht mehr für jeden ohne weiteres nutzbar, was ich sehr sehr schade finde. Was ich allerdings noch viel merkwürdiger finde, ist das bei vielen Dingen hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Hieß es nicht mal irgendwo, man solle die Threads nicht durch "Gefällt mir" ... "Super" ..." Sehe ich auch so" ... Kommentare in die Länge ziehen? Mir wurde auch schon mal ein solcher Kommentar weg gelöscht. Kann ich irgendwie auch nachvollziehen. Doch frage ich mich, warum in dem anderen Klugheim Thread zig Dankes Hymnen aneinandergereiht werden (dürfen). Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein großer Bewunderer von Tobis Arbeiten und finde es auch gut dies zu würdigen. Doch dann sollte man anderen Usern auch Dankesketten, Lobhymnen und ähnliches zugestehen. Eine Sache noch bevor ich mich zurückziehe: Warum wurde der andere Klugheim Thread abgeschirmt? Wie kam es dazu? Ich habe anscheinend den Faden verloren. Irgendwas war da mit einem Zeichen in Form eines Sterns. Vielleicht wurden üble Kommentare direkt weggelöscht und daraufhin der Laden eingeschränkt, ich jedoch habe keinen Grenzüberschreitenden Kommentar gelesen. Wie gesagt, vielleicht wurde schneller gelöscht, als ich es lesen konnte. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass man in einem Forum wie diesem, politisch oder sonst wie über die Strenge schlägt. Und nun wirklich abschließend: Ich mag dieses Forum und informiere mich hier täglich. Riesen Respekt an die Bienchen im Hintergrund. Doch bitte bitte bitte................... DIESES FORUM HIER DARF DOCH KEINE ZWEIKLASSENGESELLSCHAFT WERDEN. Auf der einen Seite die Verifizierten und auf der anderen Seite so Typen wie ich. Ansonsten....................... WEITER SO
  9. Und weil es immer wärmer wird werden demnächst immer mehr Klimaanlagen verkauft???? Ist das die Lösung? Ich habe in meinem Bekannten und Freundeskreis sehr viele Übergewichtige. Mit vielen war ich schon in Freizeitparks. Beschwert haben die sich noch nie. Ihnen ist bewußt, dass sie ihr Gewicht selbst ( eine Ausnahme wegen KRANKHEIT ) verschuldet haben. Sie bemühen sich alle um von den Kilos weg zu kommen. Ich glaube meine Bekannten wollen gar nicht, dass man es ihnen überall gemütlich und kuschelig macht.
  10. Jetzt bin ich von den Socken! Toll toll toll. Danke für die Einstellung des Videos. Doch was mich wirklich umtriebt --> Ich habe gedacht, der Jet wäre direkt nach dem Großbrand nicht mehr gefahren, Jetzt wird mir erstmal klar, wie viele Jahre ich den Park nicht besucht habe. Doch hier geht es ja um den Tunnel. Ich würde vieles geben, könnte ich das Gefühl meiner ersten Tunnelfahrt nochmal erleben. Wie lange das wohl her sein mag? Über 30 Jahre schätze ich mal. Erinnern kann ich mich noch verschwommen bis gut. Auch Jahre später war der Jet für mich Pflicht!
  11. Da fuhr der Jet durch. Eine super Dino Show!!!! Ich habe es geliebt! Zeittunnel und die Fahrt mit dem Jet durch die Gebirgsbahn! Ach manno. Ich schmelze dahin!
  12. Winjas Gebirgsbahn Tausend und eine Nacht Space Center Condor Alte Wildwasserbahn Colorado Adventure Geister Rikscha Silbermine Der Jet
  13. Ja, ich weiß ... ich weiß ... OFFFF TOPIC vllt. und höchtst wahrscheinlich nur Babu und dennoch............. MACH ENDLICH AUF DATT DINGEN!!!!!!!!!!! Ich will fahren. Au man, und meinen KIndern sage ich, sie sollen doch bitte das Wort möchte benutzen. Doch mir reicht es langsam: ICH WILL ICH WILL ICH WILL.................. Fahren, Gucken, Verzaubert sein, mich auf eine von den lustigen Bänken setzen ( dabei die Beine ausstrecken ) und aaaach: "Schön hier Kinder; oder?" Die Antwort kenne ich jetzt schon.
  14. So lange die Menschen Kinder kriegen, wird es ja immer potenzielle "neue" Besucher geben. Und mal ehrlich. Langweilt uns das PHL? Und die meisten hier werden wahrscheinlich jede "Fahrt" von vorne bis hinten im Schlaf aufsagen können.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.