Jump to content

Bahnschalker

Members
  • Content Count

    90
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Gelsenkirchen

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Taron
  • Lieblingspark
    Phantasialand

Recent Profile Visitors

566 profile views
  1. @Volker Wund ist nicht gleich Wund. Die Thermen in Erding und Bad Wörishofen betreibt der Sohn Jörg Wund. Die Standorte Sinsheim, Euskirchen und Titisee wurde von Wund Senior betrieben. Bei einem Joint Venture könnte ich mir eher eine erneute Zusammenarbeit mit den Macks vorstellen. Der Wasserpark im PHL würde weniger durch Größe sondern durch Highlights bestehen. So wie man das bei den Attraktionen im Park auch handhabt.
  2. Konkurrenz belebt das Geschäft. Aktuell haben wir in NRW kein Erlebnisbad was von Größe und Qualität den Platzhirschen Erding, Palm Beach, Miramar oder Tropical Island das Wasser reichen kann. Und in dieser Liga wird sicher auch Rulantica ziemlich weit vorne sein. Ich gehe stark davon aus, dass man sich vor Erding als besucherstärkstes Bad schieben wird und weiter ausbaut. In Euskirchen war wie in Sinsheim ein großer Galaxy Bereich mit vielen Rutschen geplant. Nach dem Tod von Josef Wund steht das in den Sternen, angeblich wegen Unklarheiten bezüglich des Erbscheins. Auch geplante neue Wund-Bäder in Bad Vilbel oder Böblingen sind fraglich. Wenn es dem Phantasialand gelingt, ein ähnliches Bad wie in Rust zu bauen, hat man wahnsinnige Chancen. Die Besucher werden nicht nur wie bisher größtenteils Tagesbesucher werden, sondern für 2-3 Nächte bleiben. Zudem wird das Bad ganzjährig nutzbar sein. Das Phantasiabad wird ein riesiger Erfolg. Und seien wir ehrlich: Viele Bäder der Umgebung haben ihre besten Zeiten hinter sich. Abriss/Neubau lohnt nicht.
  3. Vielleicht sollte der eine oder andere mal Zeitung lesen. Stichwort: Coupon. Oder den “Sozialen Deal“ im Internet aufsuchen. Oder möchte manch einer einfach nur meckern und hat eigentlich gar nicht vor, das Phantasialand aufzusuchen? Zahlt der Chef nicht den Betriebsausflug? War jetzt schon trotz EP (bei mir heißt er noch so, weil im letzten Jahr gekauft) wochenlang nicht im PHL. Lohnt sich das noch für mich - weil ich ständig arbeiten muss? Ist halt so - soll ich deshalb jammern? Soll doch jeder selbst entscheiden, was er zahlen will und was nicht. Die 3758. Diskussion “sind mehr als 50 Euro zu teuer?“ ermüdet.
  4. @Wintersun Nein, den haben wir ausgelassen. Wir waren in erster Linie an den Fahrgeschäften interessiert. Also auch keine Shows. Die Bobbahn war cool. Aber eben nicht herausragend. Ebenso die Holzachterbahn (gut gepolstert), die Dunkelachterbahn, der Vliegende Holländer oder Python - ging nur alles schnell vorbei. Wobei Python wohl die langsamste Bergauffahrt hazt, die ich je gesehen habe. Baron fand ich nicht schlecht - aber halt auch kurz. Was mir noch auffiel: Es gab keine Schnellzugänge. Und die Singlerider wurden nur von Einzelgästen genutzt. Ist im PHL anders. Vielleicht lag das aber auch daran, dass sich der Besucherstrom gut verteilte. Auf dem Parkplatz dachte ich noch: Oh Gott. Der Parkplatz ist riesig und wir landeten auf dem hinteren Parkplatz. Aber im Park verteilte es sich dann mehr als gut.
  5. Dank PHL-Erlebnispass waren wir am letzten Sonntag zum ersten Mal in Efteling. Ein schöner Park und sehr großräumig gestaltet. Das fängt beim Parken an und zieht sich durch den ganzen Park. Im Vergleich dazu wirkt das PHL fast winzig und eng. Es gibt viele Attraktionen, die durchweg gut gestaltet sind. Zudem waren die Wartezeiten wirklich kurz. Kurz ist das Stichwort: Denn fast alle Attraktionen sind sehr schnell auch zuende. Baron ist gefühlt ein Viertel von Taron. Mir fehlt so das Highlight schlechthin, weshalb man nach Efteling muss. Fazit: Einmal im Jahr gerne. Öfter lohnt es sich aus meiner Sicht eher nicht. Im Gegensatz zum PHL.
  6. Das ist ja fast wie bei der Wahl. Bin mal gespannt, ob man am Sonntag in einer Woche auch der Frage nachgeht wann Rookburgh öffnet. Mann könnte auch mal die Parteien fragen, was sie von RB halten: “Rookburgh muss schnell fertig wer d en. Angela Merkel möchte F.L.Y. eröffnen, solange sie Bundeskanzlerin ist!“, sagt die CDU. Ein neuer Themenbereich solle den Namen “AKM“ tragen. Hier dürfen die Besucher Kanzler(in) spielen. Eine falsche Entscheidung - und man muss zurücktreten und AKM wieder verlassen. Die SPD tritt für Arbeinehmerrechte - gerade in Rookburgh - ein. “Dauergedudel ist den Mitarbeitern nicht zumutbar“, sagte der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering. Außerdem sei das Phantasialand eine alte sozialdemokratische Tradition. Die FDP will, dass der Steuersatz gesenkt wird. So könne das PHL locker gegen die Konkurrenz aus Frankreich und den Niederlanden bestehen. Herr Lindner twittert, dass eigentlich die Profis aus der Politik das PHL führen müssten. Die Grünen wollen grüne Schienen, weil kaum Bäume in Rookburgh zu finden seien. Außerdem wollen sie den Phantasialand-Jet zurück und so eine alte Idee zur Anbindung des Bahnhofs in Brühl aufgreifen. Die AfD tut sich schwer, Rookburgh richtig zu schreiben und sieht eine Bedrohung durch äusländische Besucher. Ein Deutscher Tag - sollte einmal in der Woche stattfinden. Das Phantasialand sei ja schließlich nicht der Europapark Sorry, war jetzt nicht ganz beim Thema. Und natürlich komplett frei erfunden.
  7. Bei Taron scheinen einige Mitarbeiter gewechselt zu haben. Ein großer dunkelhaariger junger Mann oder ein etwas kleinerer ein wenig hemdsärmelig wirkender habe ich nicht mehr gesehen. Ist aber auch ein stressiger Job. Genervte Besucher, die laute Musik und dann bei Wind und Wetter draußen - da kann man nur den Hut ziehen.
  8. Ein wenig eigenartig ist auch, dass man auf einen “Deal“ im Internet die Freikarte für einen zweiten Besuch bekommt. Wer einen Zeitungscoupung ausschneidet und den gleichen Preis zahlt, das aber nicht bekommt. Solange der Park so voll ist wie in diesem Monat (gefühlt der vollste April in der PHL-Geschichte), macht man alles richtig.
  9. Wir waren heute mit meiner Cousine und Anhang im PHL. Da sie nur selten nach NRW kommen, bot sich der Coupon an, der aus Einkauf aktuell herausgerissen wurde. Das reichte an der Kasse nicht. Meiner Cousine wurde an der Kasse eine Schere gereicht, wo sie den Coupon nochmal säuberlich ausschneiden durften. Ganz ehrlich: Bei einem Eintrittspreis von 148€ für 2 Erwachsene und ein 10 und 13 jähriges Kind (zählt schon als Erwachsener) als , hätte man eigentlich den Service (hübsch zurechtschneiden - Coupon war herausgerissen nicht die ganze Seite der Annonce wurde vorgelegt) vom Kassenpersonal erwarten dürfen. Oder sehe ich das zu eng?
  10. Schienen fliegen durch die Luft und die einzige Schiene, die auf dem Parkplatz liegt, liegt immer noch da. Was heißt das? Nun, vermutlich baut man noch zwei weitere Bahnen. Eine Erföffnung im Jahr 2025 gilt als wahrscheinlich. Der nächste Themenbereich heißt übrigens schlicht “Baustelle“ und wird nie fertig, seufz....
  11. Ich hatte insgeheim gehofft, dass auf dem erweiterten Wartebereich das Hotel Taronblick entsteht. Im Untergeschoss bliebe der erweiterte Wartebereich. Darüber der direkte Zugang zum Hotel. Dann käme eine Etage mit Hotelzimmern. Und ganz oben die XXL-Taron-Suite. Frühstück in der Taverne. Und Hotelgäste dürfen vor Parköffnung im Schlafi Taron fahren und hätten immer Schnellzugang zu Taron (nur wenige Zimmer, darum kaum Benachteiligung anderer Gäste).
  12. Wenn Enten sprechen könnten.... “Wat? Wir dürfen noch nicht auf Taron? Dann gehen wir eben nach Hause!“ “Tschuldigung, wie kommen wir zu RiverQuest?“ “Diese VR-Brillen machen einen ganz wuschelig.“
  13. Ich lese immer AIRRAIL. Den Begriff gibt es schon für Flugpassagiere, die mit einem ICE unterwegs sind. “Airrail-Passagiere gebucht auf LH 4712 finden ihren reservierten Sitzplatz in den Wagen 21 und 28“. Keine Ahnung, ob Airrail ein geschützer Begriff ist. Wenn ja, solte sich das PHL mit der Lufthansa kurzschließen, ob man ihn auch für Rookburgh gebrauchen darf.
  14. Das wird doch bestimmt die Abschussrampe um nach Rookburgh zu gelangen. Türen waren gestern.
  15. @Schlussbremse Wegen Weltrekord und so... Möbelhaus Klugheim. Genießen Sie unsere Raik-Sitzlandschaften mit der ganzen Familie. Jetzt auch für zuhause.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.