JayPeck

Team
  • Gesamte Inhalte

    517
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

JayPeck hat zuletzt am 21. März gewonnen

JayPeck hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über JayPeck

  • Geburtstag 27. Mai

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Ratingen
  1. Laut Herrn Jonas will man so verhindern, dass die Single-Rider-Line zu voll wird, weil Leute da unbedacht reinlaufen. Viele halten es wohl für die normale Warteschlange...
  2. Die aktuellen Wartezeiten von heute 11:30
  3. ... oder geräuchert und aufgegessen!
  4. Meines Wissens nach ist das mit dem Park abgestimmt. Ich mag die Videos auch sehr. Manchmal hat man allerdings den Eindruck, dass alles nur "awesome" und "great" ist. Aber für eine Tour durch den Park vom Sofa aus sehr gut geeignet...
  5. Musarteum: 12:00 (14:00) 16:00 Ice-College 2017: 12:45 14:45 (16:30) JUMP!: (11:45) 13:30 15:45 Die Zeiten in Klammern gelten nur an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen sowie während der NRW-Ferien und Brückentagen. Die Zeiten können sich ändern! Stand: 04. April 2017
  6. Die Single-Rider-Line bei Chiapas ist seit Saisonbeginn (oder wenige Tage danach) wieder geöffnet. Habe sie am Samstag benutzt, weil ich meine Quickpässe bei River Quest und den Winja´s verbraucht hatte. Habe dort bei einer regulären Wartezeit von 50 Minuten ca. 10 Minuten gewartet. Die gemeinsame Sonder-Warteschlange teilt sich im letzten Stück nochmal in Single-Rider und Quickpass auf.
  7. Allerdings haben wir in Klugheim zwei sehr schöne Snacks mit Kornmüller´s und dem heißen Baldur und im "Unter den Linden" bekommst Du sehr leckere Salate und Antipasti. Es muß also nicht immer Pommes und Bratwurst oder Pizza-SLICE sein.
  8. Ich fand den Anfang der Show auch sehr gelungen. Leider konnte mich die Nummer mit den Reckturnern nicht mitreißen. Ich fand sie eher langweilig und eintönig. Aber das ist wohl Geschmackssache. Dem Publikum hat sie ansonsten wohl sehr gut gefallen - vielleicht auch wegen der Musik?! Ich finde, für den hohen Aufwand wird dann zu wenig geboten.
  9. Ich kann die Diskussion um Themenwelt, Themenbereich und Drachen auch nicht nachvollziehen. Das interessiert doch überhaupt nicht, wo was zugehört. Ich freue mich auf eine sensationelle neue Attraktion. Egal, ob das jetzt in einen Themenbereich passt oder irgendein Drache dazugehört.
  10. Bei Taron haben die Wartezeiten zuletzt immer ganz gut hingehauen, außer es gab eine Störung. Abweichung waren maximal 10 Minuten. Die übrigen Wartezeiten waren zumeist kürzer als angezeigt, bei Chiapas haben wir heute ein paar Minuten länger gestanden als angezeigt.
  11. Zum einen wäre das eine Frage der Gewährleistung, welche nach 6 Monaten aber eine Beweislastumkehr hat. Das heißt, @Dextro müsste nachweisen, dass das Shirt zum Zeitpunkt des Kaufes einen Mangel aufwies. Das dürfte aber schwierig werden. Er kann aber natürlich nach Kulanz fragen... Das dürfte aber nur Aussicht auf Erfolg haben, wenn mehrere Käufer dieses Problem haben / hatten. Wie hast Du es denn gewaschen @Dextro? Das gefärbte Textilien auswaschen und bei Sonne ausbleichen ist übrigens normal.
  12. Alle auf o2 basierenden Mobilfunklösungen funktionieren im Park absolut gar nicht mehr. Manchmal hilft es noch, manuell von o2 auf E-Plus (bzw. o2+) umzuschalten. Generell bin ich mit o2 (außerhalb des Parks) aber sehr zufrieden und die Tarife sind (vor allem mit viel Datenvolumen) sehr attraktiv. Siehe z.B. simplytel.de Ich habe mir daher ein Dual-SIM-Handy gekauft und dort eine Telekom-Datenkarte reingepackt. Congstar funktioniert auch. So kann ich überall dort, wo mich o2 im Stich lässt, einfach ins Telekom-Netz wechseln. Das läuft stabil und mit hoher Datenrate. Man kann sich bei der Telekom auch eine Daten-SIM-Karte zum Testen anfordern und erhält 2 x 5 GB gratis. Für alle mit Dual-SIM-Handy ist das eine super Lösung. Und wenn Mama, Papa, Opa, Oma auch mitspielen, kommt man so gut mit viel Datenvolumen über die Sommersaison... https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/data-comfort-free
  13. Das scheint korrekt zu sein. Bei mir hat das abdecken des QR-Code mit dem Daumen auch dazu geführt, dass der EP sofort erkannt wurde.
  14. Tom, da hattest Du bislang vermutlich "Glück". Wir sind schon öfter komplett geduscht von RQ gekommen... Vor allem, wenn das Boot voll besetzt ist, kommt es auch schön aus der Mitte und macht alle gleichmäßig nass.
  15. Im Phantasialand geht es zur Saisoneröffnung 2017 Schlag auf Schlag. Nachdem gestern bereits die neue Sensation "Rookburgh" mit Steampunk- Thematisierung angekündigt wurde, gab man heute ein weiteres Highlight bekannt. Immer mehr Menschen verbringen gerne mehrere Tage in einem Frizeitpark. Das Phantasialand möchte sein Angebot für diese lukrative Zielgruppe deutlich ausbauen und zu einer Urlaubsdestination mit umfassendem Angebot werden. So hat man in der Off-Season eine erhebliche Aufwertung von River Quest vorgenommen. Die ehemals als "Parkhaus-Rafting" verspottete Attraktion hat in Sachen Thematisierung und Gestaltung zu Klugheim aufgeschlossen. Und diese Investition hat einen besonderen Grund. Viele von euch haben ja bereits die Fotos von einem Boot im Becken von River Quest gesehen. Was zunächst wie ein Teil der Thematisierung wirkt, soll bald eine praktische Funktion erhalten. Ab dem späten Frühjahr wird es spezielle "LIRPA-Arragements" geben, die neben einem Hotelaufenthalt mit Freizeitparkbesuch auch wahlweise den Bootsführerschein Binnen (SBF Binnen) oder einen Rafting-Kurs enthalten. Hierfür wird zunächst in den bekannten River Quest Booten geübt und die Strecke erkundet, bevor sich die Wagemutigen dann mit ihren Kanus in die Wellen begeben dürfen. Für diesen speziellen Fall gibt es nun sogar eine Freigabe des TÜV für das Freefall-Element am letzten Drop. Da die Kanuten sich in einer gesicherten Position im Kanu befinden, könne man dieses Element nun endlich wie geplant aktivieren, sagte ein Parksprecher. Hier zeigt sich einmal mehr, mit welcher Weitsicht im Park geplant und Entscheidungen getroffen werden. Wer es etwas ruhiger mag, lernt alle notwendigen Handgriffe und theoretischen Hintergründe zum Führen eine Bootes: Hierzu wird es theoretischen Unterricht geben, ebenso wie praktische Einheiten auf dem Mondsee und auf dem neu eingericheten Übungsboot in River Quest. Für echte Wasserratten plant der Park darüber hinaus einen eigenen Wasserpark, der nahtlos in dieses Konzept integriert werden soll. Preise hat der Park noch nicht bekannt gegeben. Wir werden darüber informieren, wenn die Preise feststehen und die LIRPA-Pakete gebucht werden können. Es bleibt spannend im Phantasialand...