Jump to content

Henrik

Verifiziert
  • Content Count

    212
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Henrik last won the day on July 27

Henrik had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Twilight Zone Tower of Terror
  • Lieblingspark
    Europapark
  • Lieblingsshow
    Rulantica
  • Counts
    3?

Recent Profile Visitors

1,647 profile views
  1. Den könnte das PHL gut in die Hollywoodtour packen statt dem Zauberer von Oz So schwierig wird der nicht in Bewegung zu versetzen sein, wenn die Leitungen noch intakt sind.
  2. Die Vorlage war gut! Den Feng Ju Palace dann betreten, wenn die Gäste aus der anderen Tür herauskommen. Wenn die Schlange nicht zu lang war, kommt man ohne Wartezeit in den Preshowraum.
  3. 9. Bei gutem Wetter und großem Andrang die Warteschlange der Winjas meiden.
  4. Es gibt zu solchen Geräten immer Analysen, was passiert, wenn ein bestimmter Fehler auftritt und welche Auswirkungen dieser hat. Sprich als Beispiel: Kettenglied ist zu dünn ausgelegt, was ist die Folge? => Kette reißt. Und dann wird die Folge betrachtet, da gibt es dann Bewertungsfaktoren zu - Gefahr für Leib und Leben fällt da immer in die höchste Kategorie, ist es nur eine Komforteinbuße ist die Bewertung dementsprechend geringer. Wenn die Folgen zu schlimm wären, wird eine Abstellmaßnahme erforderlich. Im Beuspiel des Kettenglieds dann von mir aus redundante Sicherung. Das ganze wird dann nicht nur für den Einfluss "Kettenglied ist zu dünn" durchgeführt, sondern auch z.B. für "Material besitzt zu geringe Festigkeit", das ergibt dann am Ende ein riesiges Fehlernetz, in dem alles was denkbar ist, enthalten ist. Und so etwas wird es bei Freizeitparkgeschäften aller seriösen Hersteller geben. Restrisiko für nicht bedachte Situationen/unsichere Zustände gibt es immer irgendwo, sind auch nur Menschen, die das Ding entworfen haben und jeder macht Fehler, aber so simple/offensichtliche Dinge wie Kette reißt, werden bestimmt bedacht und schon in der Entwicklung abgefangen. Hoffe das ist halbwegs verständlich was ich hier schreibe...ansonsten mal nach FMEA googlen.
  5. Dass das Thema mit der Thematisierung gegessen ist, zieht wohl niemand mehr in Zweifel. Auch die Vogel Rok-Variante...da bräuchte man ja ausgewiesene Plätze mit Sound und welche ohne. Und der Nutzen ist außer für uns wenige nicht messbar.
  6. Der Gang ist ja der Ausgang, Platz genug wäre also da. Aber glaube nicht, dass das sich mit der Absicht des Parks deckt, da bräuchte man doch zumindest Musik um das ganze verkaufbar zu gestalten. Mit Musik und ein paar LEDs an den Schienen...wäre schick
  7. Auf Wunsch vom Krümelmonster: 1. Rechts von der Fahrrinne im Camelback 2./3./4. Links von der Fahrrinne Camelback, sind insgesamt drei Stück aus zwei verschiedenen Quellen 5. In der normalen Warteschlange 6. In der Quickpasswarteschlange 7. Überlauf des Beckens in die Senke des Camelbacks 8./9. Rechts von 7., aus einer Quelle 10./11. Rechts neben 9. 12. Der große hinter der Brücke (frontal) 13./14. hinter der Brücke seitlich in der Wand Richtung Colorado 15. direkt neben der steilen Abfahrt 16./17./18. Hinter der ersten Abfahrt in Fahrrichtung rechts 19./20./21./22. Gleiche Stelle in Fahrtrichtung links So über die zählweise was ein Wasserfall ist und ob man Wasserfälle oder Quellen zählt...kann man beliebig weiter diskutieren
  8. Der Nahverkehr richtet immer dort eine Baustelle ein, wo ich ihn nutzen möchte
  9. Bei RQ bleiben sonst auch dauernd Plätze leer - 9 sind da irgendwie eine ungünstige Zahl Bei Chiapas ist die Aufteilung auf die Boote so schon furchtbar, finde da könnte auch die Aufteilung in 2er Gruppe oder 3+ wegfallen und stattdessen der Single rider wieder öffnen. Von der Auslastung her kann ich zumindest kaum einen Vorteil erkennen bei der momentanen Abfertigung. Greift ja nur bei 4er Gruppe wirklich gut mit 4+2, 3+2 erzeugt ne Lücke, 5 ebenfalls, 3+4 passt nicht.
  10. Timeride ist ne einzige Enttäuschung, lass die Finger davon, die Qualität ist so schlecht, dass man jeden Euro bereut. Besser von dem Geld ein Eis essen gehen
  11. Das sollte der Park aber hinbekommen ein paar Hotelzimmer für Tagungsgäste zu blocken, denn wenn Hotel ausgebucht, gab es auch vorher kein Anrecht auf 35% Zimmer.
  12. Ist das echt abgeblättert oder einfach vergessen worden zu lackieren?
  13. Die gibt's auch noch in höherer Auflösung bei Google.
  14. Unglücklich die Bewertungen als "Muss" zu deklarieren, da fehlt die Auswahl "Kann ich nicht bewerten". (Phantasy/Hotels in meinem Fall)
  15. Die Organisation der Essensstände im Phantasialand ist ein Graus.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.