Henrik

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Henrik

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  1. Ich fände den alten Verlauf gar nicht verkehrt - nur mit klarer Beschilderung und jeweils einer Wartezeitanzeige an der Stelle des Aufteilens. Fear 20, Force 10 und die Leute würden schon richtig laufen wenn es klar ersichtlich wäre und die Dauer zuverlässig. Gerade das Vordrängeln zur Fear kommt schon gehäuft vor beim aktuellen Verlauf. Warum die Luft so schlecht ist, verstehe ich aber auch nicht, die Lüftungsanlage sieht nun nicht gerade klein aus, die da an der Decke hängt. Richtig schlecht ist die Luft aber zum Glück nur bei Hitze draußen, aktuell ist das alles noch im Rahmen des Erträglichen finde ich.
  2. Heute bei Chiapas sind z.T. Leute nach dem Aussteigen direkt wieder eingestiegen - hat die Angestellten auch nicht wirklich interessiert bzw. er hat sie fahren lassen. Ich hätte an den Warteschlangen eh einiges zu verbessern im Park.
  3. Ich finde den Bügel auf den Oberschenkeln zu haben aber am angenehmsten, mit ausgestreckten Beinen fahre ich da nie wieder mit, weil das für mich unangenehm wird, wenn der Bügel sich nach dem letzten Drop nach unten zieht.
  4. wehe ich sitze morgen im Boot und alles funktioniert Obwohl ich es ja interessant finde wie die Effekte verkabelt sind oder angesprochen werden.
  5. Die Aktion zu begrenzen macht doch keinen Sinn. Das Phantasialand will Besucher anziehen mit diesen Werbeaktionen, ob die Besucher nun aus Holland kommen oder aus Deutschland oder sonstwoher dürfte dem Park recht egal sein. Wenn man wie luetten30 dann einmal mehr in den Park fährt, lässt man in Summe ja doch wieder mehr Geld da und das ist das Ziel
  6. Danke! Bestellung, Bezahlen, Drucken hat ohne Probleme geklappt Wenn ihr nichts von mir hört, bin ich auch gut damit in den Park gekommen.
  7. wenn man dann die Karte ausgedruckt hat, muss man damit zur Kasse und den dort in eine normale Eintrittskarte "umtauschen" oder kann man direkt zu den Drehkreuzen gehen?
  8. Man läuft ne halbe Stunde von da aus. Also wenn das Phantasialand wirklich da hinten die Parkplätze reaktiviert, dann muss es eine Shuttleverbindung irgend einer Art geben, den meisten Besuchern dürfte der Fußweg sonst zu lang sein, obwohl der zum großteil wirklich schön zu laufen ist. (nur im Winter gibt es auf einem Abschnitt keine Laternen :)) Ein Shuttle zu der Stelle hätte auch gleichzeitig den Vorteil, dass der Park mit der Straßenbahn besser zu erreichen wäre, die Haltestelle ist ja direkt daneben.
  9. Auf den 8.7., Abenddämmerung und zum ersten mal bei Dunkelheit die Attraktionen fahren, die sonst nur im Winter so zu sehen sind.
  10. Ein Blick über die Mauer von der Brücke zwischen Berlin Richtung Tacana auf die erweiterte Warteschlange ist immer sinnvoll bevor man sich für Taron anstellt. Wenn es da zu voll ist, lieber später anstellen. Gilt natürlich nur für "normale" Tage, in den Ferien/Feiertagen wird es ggf. nie leer bei Taron. Ansonsten kann ich nur mehrmals fahren empfehlen Erst wenn man die Strecke auswendig kennt, wird es wirklich gut finde ich. Erste Fahrt des Tages ist immer Colorado bei mir, danach kunterbunt gemischt wie ich Lust und Laune habe.
  11. Letztes Jahr war es in den Osterferien unter der Woche an den Tagen, an denen ich im Park war, verhältnismäßig leer. Aber bedenke da hatten wir auch Ende März Ostern, dieses Jahr fällt Ostern meiner Meinung nach schon eher in den "Freizeitpark relevanten Zeitbereich für Normalbesucher". Wochenende keine Ahnung, da war ich nicht dort.
  12. Ich habe zwei Shows im letzten Jahr ohne Salto gesehen, obwohl er auf dem Eis war. Also scheint wirklich nach Lust&Laune zu sein, obwohl der Salto für mich ein Highlight darstellt
  13. Sehr schön, also ein weiteres Jahr mit Pirates, wenn ich das richtig verstehe
  14. Also ich betrete den Wintergarten bis auf weiteres nicht mehr und von 5 vor Weihnachten habe ich auch die Nase voll. Naja, zu den ernsthaften Attraktionen: Ich gehe auf alles drauf, passe aber auch mal bei der Mamba, Talocan, Mystery Castle und Hotel Tartüff. Bei den ersten dreien vor allem dann, wenn ich einfach mal ne Pause brauche an leeren Tagen, an denen man sonst eigentlich fast non-stop fährt. Bei dem Hotel wegen dieser doofen Treppe, die man nicht umgehen kann, ich tu mich immer schwer da halbwegs elegant hochzukommen Nervenflattern im Phantasialand vor der Fahrt kenne ich aber auch, gerade bei Mystery Castle bin ich nervös bis ich endlich im Raum mit der Fahrt bin, dann kommen keine Erschrecker mehr und die Gefahr ist gebannt. Bahnen außerhalb vom Phanta, die ich nie wieder fahren will gibt es bisher nur Bandit im Moviepark, da hatte ich echt Kopfschmerzen nach der Fahrt. Gleiches Phänomen aber wesentlich schwächter nach Silverstar im Europapark, da hab ich irgendwie den unterbundenen Airtimehügel nicht vertragen. Letzteres werde ich aber beim nächsten Besuch wieder probieren, dann weiß ich ja wann die Stelle kommt.
  15. Herzllich Wilkommen Du bringst mit gerade auf eine Idee...ich könnte mal ne Liste machen, mit was ich schon alles gefahren bin...aber ob ich das noch zusammenbekomme - wird schwer.