Jump to content

JayPeck

Team
  • Gesamte Inhalte

    1.026
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    18

Alle erstellten Inhalte von JayPeck

  1. JayPeck

    Weg 2019: Huracan

    Vermutlich hat man hart mit der Konzernmutter Merlin verhandeln müssen, um Colossos wieder aufbauen zu dürfen. Wenn dafür ein paar alte Flatrides gehen müssen, ist das meiner Ansicht nach ein guter Tausch.
  2. JayPeck

    Was hörst du gerade?

  3. JayPeck

    Serientipps

    Wer sich mal ein Maxdome Probeabo klicken mag, kann sich dort Jerks und The Mick anschauen. Ziemlich krankes Zeug
  4. JayPeck

    Aus dem Netz gefischt

    Gleich kommen noch Videos zum Thema Impfen, Evolution & Fossilien und Flache Erde sowie Kondensstreifen...
  5. Zum Valentinstag gibt es beim Moviepark Germany ein Special: Zwei Saisonpässe Silber 2019 zum Preis von 98,00 Euro. Benutzt den Code "VALENTIN2019". Leistungen: Unbegrenzter Eintritt in der Saison 2019 (ausgenommen die vier VVK-Tage) 1 x freier Eintritt für einen Freund (ab dem zweiten Besuchstag) Getränkebecher mit Nachfüllmöglichkeiten (gegen Gebühr) Spezielle Angebote für Gastronomie und Souvenirs Parking Pass Upgrade (zur Nutzung unserer Parkplätze) möglich für 15€ (vor Ort an der Infokasse) 1 Halloween Ticket für die VVK-Tage (19., 26., 31. Oktober, 2. November) für 10€ Unbegrenzter freier Eintritt in die Parks Belantis, Bobbejaanland und Freizeit- & Ferienpark Slagharen Einmalig freier Eintritt in andere europ. Parks der Gruppe (wie z.B. Mirabilandia, Parque Warner) Vorteile bei Bonusclub-Partnern 15% Rabatt auf Merchandise Artikel und Gastronomie Angebote https://www.movieparkgermany.de/besuch-planen/saisonpass#quicktabs-field_collection_quicktabs2
  6. Zum Valentinstag gibt es beim Moviepark Germany ein Special: Zwei Saisonpässe Silber 2019 zum Preis von 98,00 Euro. Benutzt den Code "VALENTIN2019". Leistungen: Unbegrenzter Eintritt in der Saison 2019 (ausgenommen die vier VVK-Tage) 1 x freier Eintritt für einen Freund (ab dem zweiten Besuchstag) Getränkebecher mit Nachfüllmöglichkeiten (gegen Gebühr) Spezielle Angebote für Gastronomie und Souvenirs Parking Pass Upgrade (zur Nutzung unserer Parkplätze) möglich für 15€ (vor Ort an der Infokasse) 1 Halloween Ticket für die VVK-Tage (19., 26., 31. Oktober, 2. November) für 10€ Unbegrenzter freier Eintritt in die Parks Belantis, Bobbejaanland und Freizeit- & Ferienpark Slagharen Einmalig freier Eintritt in andere europ. Parks der Gruppe (wie z.B. Mirabilandia, Parque Warner) Vorteile bei Bonusclub-Partnern 15% Rabatt auf Merchandise Artikel und Gastronomie Angebote https://www.movieparkgermany.de/besuch-planen/saisonpass#quicktabs-field_collection_quicktabs2 Zeige kompletten Eintrag
  7. Jetzt wird es richtig spannend auf der Großbaustelle im Herzen des Freizeitpark Plohn: Die Montage von Deutschlands erstem Big Dipper Coaster „Dynamite“ im vogtländischen Lengenfeld geht in die heiße Phase. Aktuell erfolgt die aufwendige Montage des etwa 500 Meter langen Schienenverlaufes. Basis hierfür bilden die bereits im Herbst gesetzten über 120 Einzelfundamente, welche individuell in das Parkareal eingepasst wurden. Über 4 Tonnen wiegt jedes der markanten roten Schienen-Elemente, was die Montage zu einem echten Kraftakt macht. Die Montage im Tunnel ist bereits abgeschlossen, aktuell wird die Kurve um das Westernrodeo sowie die Strecke zum Looping gesetzt. Die Montage erfolgt durch das Team von „RCS“. Ab Frühjahr 2019 wird der Big Dipper Coaster „Dynamite“ seine imposanten Runden im Freizeitpark Plohn drehen. Der Park möchte mit der 6. Achterbahn sein Angebot an actionreichen Fahrgeschäften bereichern und der ständig wachsenden Gästezahl des familiengeführten Freizeitparks ein weiteres eindrucksvolles Highlight hinzufügen. Nach “Lost Gravity” im holländischen Walibi wird dies die 2. Achterbahn des Typs Big Dipper Coaster überhaupt. Mit 100 km/h Spitzengeschwindigkeit und über 35 Meter Höhe wird „Dynamite“ seine holländische Schwester dabei sogar noch übertreffen. Loopings, Schrauben und Überkopfelemente prägen den Streckenverlauf dieses besonderen Achterbahntyps und sorgen sogar für kurzzeitige Gefühle der Schwerelosigkeit. Mit über 6 Millionen Euro entsteht mit „Dynamite“ die bislang größte Investition des Parks und läuft damit dem bisherigen Highlight, Ostdeutschlands schnellster Holzachterbahn „El Toro“, womöglich den Rang ab. Für die Realisierung dieses Großprojektes hat sich der Freizeitpark Plohn hierbei mit Mack Rides wieder einen echten Branchenführer mit an Bord geholt. „Wir freuen uns nach Miniwah & das Geheimnis von Gold Creek City eine tolle Neuheit für den Freizeitpark Plohn zu entwickeln“, so die Coasterschmiede aus Waldkirch. „Der Achterbahntyp BigDipper verspricht ein einmaliges Erlebnis mit aufregenden Streckenelementen bereitzuhalten und wir freuen uns mit dem Team des Freizeitpark Plohn dieses Highlight für die kommende Saison zu realisieren. Die langjährige Partnerschaft mit Mack Rides reicht bereits zurück zum Bau der Wildwasserbahn und wir sind stolz solch eine herausragende Attraktion in Deutschland bauen zu dürfen.“ Mit Texten und Foto von: Freizeitpark Plohn GmbH
  8. Jetzt wird es richtig spannend auf der Großbaustelle im Herzen des Freizeitpark Plohn: Die Montage von Deutschlands erstem Big Dipper Coaster „Dynamite“ im vogtländischen Lengenfeld geht in die heiße Phase. Aktuell erfolgt die aufwendige Montage des etwa 500 Meter langen Schienenverlaufes. Basis hierfür bilden die bereits im Herbst gesetzten über 120 Einzelfundamente, welche individuell in das Parkareal eingepasst wurden. Über 4 Tonnen wiegt jedes der markanten roten Schienen-Elemente, was die Montage zu einem echten Kraftakt macht. Die Montage im Tunnel ist bereits abgeschlossen, aktuell wird die Kurve um das Westernrodeo sowie die Strecke zum Looping gesetzt. Die Montage erfolgt durch das Team von „RCS“. Ab Frühjahr 2019 wird der Big Dipper Coaster „Dynamite“ seine imposanten Runden im Freizeitpark Plohn drehen. Der Park möchte mit der 6. Achterbahn sein Angebot an actionreichen Fahrgeschäften bereichern und der ständig wachsenden Gästezahl des familiengeführten Freizeitparks ein weiteres eindrucksvolles Highlight hinzufügen. Nach “Lost Gravity” im holländischen Walibi wird dies die 2. Achterbahn des Typs Big Dipper Coaster überhaupt. Mit 100 km/h Spitzengeschwindigkeit und über 35 Meter Höhe wird „Dynamite“ seine holländische Schwester dabei sogar noch übertreffen. Loopings, Schrauben und Überkopfelemente prägen den Streckenverlauf dieses besonderen Achterbahntyps und sorgen sogar für kurzzeitige Gefühle der Schwerelosigkeit. Mit über 6 Millionen Euro entsteht mit „Dynamite“ die bislang größte Investition des Parks und läuft damit dem bisherigen Highlight, Ostdeutschlands schnellster Holzachterbahn „El Toro“, womöglich den Rang ab. Für die Realisierung dieses Großprojektes hat sich der Freizeitpark Plohn hierbei mit Mack Rides wieder einen echten Branchenführer mit an Bord geholt. „Wir freuen uns nach Miniwah & das Geheimnis von Gold Creek City eine tolle Neuheit für den Freizeitpark Plohn zu entwickeln“, so die Coasterschmiede aus Waldkirch. „Der Achterbahntyp BigDipper verspricht ein einmaliges Erlebnis mit aufregenden Streckenelementen bereitzuhalten und wir freuen uns mit dem Team des Freizeitpark Plohn dieses Highlight für die kommende Saison zu realisieren. Die langjährige Partnerschaft mit Mack Rides reicht bereits zurück zum Bau der Wildwasserbahn und wir sind stolz solch eine herausragende Attraktion in Deutschland bauen zu dürfen.“ Mit Texten und Foto von: Freizeitpark Plohn GmbH Zeige kompletten Eintrag
  9. Falls ihr noch Anregungen braucht... Das sind die Pläne von Shawn:
  10. Bei mir steht neben dem Phantasialand der Europa Park auf der Liste. Die sollen einen King Kong Coaster - oder so - haben. Liseberg ist gebucht. Vielleicht inklusive Abstecher nach Kolmarden. Polen finde ich auch spannend. Mal sehen, was sich ergibt. Und da uns Port Aventura letzten Herbst so toll gefallen hat, überlegen wird, das zu wiederholen. In Deutschland stehen natürlich auch der Heide Park mit Colossos und der Hansa Park mit Highlander ganz oben auf der Liste!
  11. Wirklich ein sehr unterhaltsamer und gut hörbarer Podcast! Perfekt zur Überbrückung der Off-Season! Ich freue mich schon auf weitere Episoden!
  12. Super! Freue mich schon, die Folgen anzuhören! Habe den Podcast direkt in meiner Podcast App abonniert. Um ein YouTube Video einzufügen, einfach den Link kopieren und hier in den normalen Text einfügen.
  13. JayPeck

    Deine Erkenntnis des Tages

    Der Movie Park öffnet am 29.03.2019 Das Phantasialand öffnet am 01.04.2019 Der Europa Park öffnet am 06.04.2019 Funfact: Meine Bonusminuten bei DriveNow für das Aufladen des Elektrofahrzeugs sind bis zum 27.01.2219 gültig.
  14. JayPeck

    Onride Fotos aufhängen

    Vielleicht findest Du da ja Ideen: https://www.schoener-wohnen.de/einrichten/dekorieren/27053-rtkl-bilder-aufhaengen-so-gehts Ikea oder Trödelmarkt für Rahmen vielleicht? Bilder direkt an die Wand kleistern? Einscannen und einen Kalender daraus machen?
  15. JayPeck

    Was hörst du gerade?

  16. JayPeck

    Was hörst du gerade?

  17. JayPeck

    Eure Wünsche zur Saison 19/20

    Ich würde mir einen Quickpass-Eingang bei Taron wünschen und ein Event wie die Celebration-Days mit Parköffnung bis Mitternacht. Ein neues Kassensystem wäre sicherlich auch sinnvoll. Es dauert oft sehr lange, bis der EP-Rabatt "genehmigt" wird. Der Umgang mit den Geschenkkarten ist für den Kassierer zudem kopmpliziert und in einigen Fällen stürzt die Kasse davon ab. Da gibt es heute viel schnellere und unkompliziertere Lösungen. Auch kontaktlos.
  18. JayPeck

    Was hörst du gerade?

  19. JayPeck

    [Berlin] The Magic Rose - Spirit of Light

    Ich würde die Show bei dem Feuer-Teil starten und die weißen, tanzenden Schweinehunde ebenfalls weglassen. Richtig stimmungsvoll wird die Show ohnehin erst, wenn die Kostüme leuchten. Außerdem finde ich die gesprochenen Teile sehr anstrengendend. Eventuell könnte man die auch weglassen.
  20. JayPeck

    Allgemeines

    Ich möchte mit diesem Beitrag ein großes Lob für den Efteling aussprechen! Von der Ankunft am Park bis zur Abfahrt hatten wir am vergangenen Samstag einen wirklich perfekten Freizeitparkbesuch. Und dies schreibe ich nicht, weil das Efteling mir zwei Freikarten geschenkt hat, sondern u.a. weil wir trotz hohem Besucheraufkommen nie lange irgendwo stehen mussten. Selbst an den absoluten Top-Attraktionen waren die Wartezeiten nie länger als 30-40 Minuten und die Warteschlange war stets in Bewegung, so das keine Langeweile aufkam. Die Abfertigung war vorbildlich, freundlich und schnell. Alle haben mitgedacht, Schals eingesammelt, etc. So wurde ein Zug nach dem anderen schnell abgefertigt. Die angezeigten Wartezeiten stimmten fast auf die Minute, waren manchmal auch kürzer. Fast alle Attraktionen waren geöffnet, sogar die Bobbahn, die ja leider bald den Park verlassen wird. Lediglich die Wasser-Attraktionen "Pirana" und "Der fliegende Holländer" waren wegen Wartungsarbeiten außer Betrieb. Der Dive-Coaster "Baron 1898" fuhr genauso seine Runden wie die Holzachterbahnen "Joris en de Draak" oder die erneuerte "Python". Alle Bahnen fuhren zudem mit maximaler Kapazität - sofern ich das beurteilen kann. An fast allen Attraktionen wird nun das Gepäck mitgenommen. Auch das steigert nochmal die Kapazität. Sogar bei der Python darf nun auch der Rucksack Looping fahren. Disney hat es vorgemacht. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich, die Stimmung war trotz regnerischem Wetter bestens und die zusätzliche Dekoration und das Street-Entertainment brachte nochmal ordentlich Weihnachtsstimmung zurück. Es sind wie so oft die kleinen Dinge, die den Tag perfekt machen. So mussten wir abends noch ein Parkticket kaufen, welches im Efteling ja leider mit 10 Euro recht teuer ausfällt. Einer der drei Automaten war defekt, so das sich an den anderen zwei Automaten eine kleine Schlange bildete. Was macht das Efteling? Stellt neben den defekten Automaten einen freundlichen Mitarbeiter, der Parktickets verkauft. So konnten wir nach einem langen Tag schnell zum Auto und die Heimreise antreten. Man merkt, dass das Efteling sehr professionell auftritt und hohe Ansprüche an sich selbst stellt. Man möchte in den kommenden Jahren weiter wachsen und ich sehe darin keine Probleme, wenn man in dieser Weise weitermacht. Das war wirklich ein aussergewöhnlich schöner Freizeitparkbesuch!
  21. An Wochenenden wird es natürlich voller als unter der Woche, aber grundsätzlich kann man auch dann eine gute Zeit haben. Ein ganz leerer Park hat auch keine Atmosphäre. Notfalls einfach ein paar Euro mehr für Quickpässe einplanen, wenn es doch etwas voller wird und ihr nicht warten möchtet. Macht euch nicht verrückt, sondern genießt die Zeit im Park!
  22. JayPeck

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Ich denke, das es vor allem finanzielle Gründe sind. Dort müsste halt an jedem Öffnungstag zusätzliches Personal stehen. Rechne das mal durch... Für die paar Besucher, die nicht wirklich Laufweg sparen... Klar wäre das ein Highlight. Aber rational gesehen...
  23. Ein klassisches Phantasialand-Motiv - neu in Szene gesetzt.
  24. Die US-Webseite des bekannten Anbieters Expedia bietet Efteling-Tickets für US$ 40,77 an. Mit dem Rabattcode "THANKYOU" erhält man jedoch US$ 30 Rabatt. So ergibt sich ein Preis von ca. € 9,50. Man muss sich für ein bestimmtes Datum entscheiden und braucht zur Zahlung eine Kreditkarte. Parken (10 Euro) ist im Preis nicht enthalten. Im Dezember ist der Efteling täglich ab 11 Uhr geöffnet. An Wochentagen schließen die Tore normalerweise um 18:00 Uhr, am Wochenende um 19:00 Uhr. In den Weihnachtsferien - ab dem 22. Dezember - ist der Park täglich bis 20:00 Uhr geöffnet. Foto: Efteling Zeige kompletten Eintrag
  25. Der Gutschein ist nun wohl abgelaufen.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.