Jump to content

Wintersun

Members
  • Content Count

    533
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Wintersun last won the day on December 6 2020

Wintersun had the most liked content!

2 Followers

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Planet Erde
  • Interests
    Natur, Freizeitparks,

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Wildfire, Karacho, Temple of the Night Hawk, Taron, Raik, Merlin's Quest/Fenix
  • Lieblingspark
    Efteling, Toverland
  • Lieblingsshow
    Talvia (winter), Ravelijn

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Jas die stühle stehen auf der Tribühne, da die Snack Queue den Bereich davor (wo die Tischer und Stühle standen) komplett nutzt) Was nice wäre, wenn das Silverado Theater zurück gebaut wird, wird noch weiter nach unten gegraben und darunter ein neuer Darkride gebaut, dann darüber ein neues Theater mit kleinem Platz davor, neuen Toiellten und Deko (vll auch nur diee Ecke Afrikanisch. Je nachdem ob die Rikscha entfällt, könnte somit auch ein längerer Darkride dort hinkommen #Wunschdenken ^^
  2. Interessant finde ich aber, dass auf den Bildschirmen beim Silverado zwar kein Trailer läuft, dennoch die Showzeiten angezeigt wurden (war am 10.06. so)
  3. Solange kein Ablaufdatum drauf steht dürften die noch gültig sein
  4. Fantissima wird wohl erstmal an der Stelle bleiben wo es derzeit ist. Sofern das Silverado Theatre umgebaut wird, könnte ich mir tatsächlich dort durch einen Umbau ein neues Fantissima bzw Tagsüber ein normales Showtheater vorstellen. Sofern umgebaut wird, könnte ich mir ein modernes Theater vorstellen, wo Tagsüber die ganz normalen Bestuhlung (wie aktuell der Stand ist vorstellen. Allerdings , so dass diese weggefahren werden können und für Fantissima der Boden eben ist, Also so: Sofern man keine neue Großküche bauen will, könnte man diese ja vom Matam
  5. Für Fantissima wollte man doch auch eigentlich eine Höhere Decke haben um in die Richtung auch mehr Artistik bieten zu können
  6. Durch den Schlossgarten gerade aus durch ( vom Bf direkt drauf zu, bis zum Schloss (links vorbei) und dort weiterhin gerade aus durch einen kleinen Nebenausgang auf den "leamington Spa Platz", von dort aus zur Giesler Galerie und dann einfach nur noch gerade aus (Shuttle Weg) , bis zur Berggeiststr. Der gesetzte Punkt "Phantasialand" bei Google ist nicht der Eingang Berlin, dort gehe ich hin. Die angezeigten Routen gehen ja durchs Wohnviertel zum Chinaeingang. Oben ist ja die Beschreibung, Google findet aber den Weg so nicht, deshalb hier, extra in blau eingezeichnet:
  7. Ist halt wie im ÖPNV zu Schulzeiten, voll. Wer es angenehmer möchte, kann die ÖPNV von Brühl Mitte (706,707 evt sogar 708, die Linie scheint neu zu sein). Oder wer gerne läuft kann die 45min. vom Bahnhof Brühl auch einfach zu Fuß gehen (mein Favorit ), von Brühl Mitte sind es natürlich weniger (vll 30min zu Fuß)
  8. Es gibt da einen Totenschädel, der von einen anderen Totenschädel gegessen wird (quasi 2 Schädel in 1), hab ich am 10.06 zum ersten mal gesehen, ist der gesucht?^^
  9. Geht es um die ehemaligen Köpfe der "kämpfenden Drachen" (die ja nun in der letzten Szene, auf dem Boden liegen) , die nun eher wie Kämpfende Krokodile aussehen (kurz vor der Schiffsszene)
  10. Geht es um die letzte Szene, der Kobold hat ja viele Köpfe bei sich, eigentlich müssten die ja tod sein, aber sie leben ja weiter
  11. Chiapas, überall lebende, außer in der Temple de Fiesta, da sind alle tot. und dann steigt man wieder aus, wo lebendige Menschen sind
  12. Hier nochmal eine bssere Sicht auf den 2. Teil der Monitore:
  13. Man wird zwangsaufgeteilt, ich musst sogar von der Fear in die force wechseln (was ich schade fand), da ich alleine war, und auf der anderen Seite auch jemand alleine saß (da die Fear noch nicht warm gelaufen ist und das zu wenig Gewicht wäre).
  14. @TOTNHFanrichtig Diese Plakate hängen nun in ganz Rookburgh: Vom Stil erinnert es an die Poster, die man im Film "Greatest Showman" sieht^^
  15. Heute hatte F.L.Y. zeitweise 50min Wartezeit. Diese zeigten sich auch stark, da die Warteschlange bis zur Berlin Unterführung ging Die Colorado hatte irgendwie kaum Wartezeit gehabt, eig immer 5min. (Als ich mich angestellt habe, konnte ich direkt in die Station und mit den 2. Zug fahren).
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.