Jump to content

Breka

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Da ich zurzeit im Urlaub bin, kann ich leider nicht von den Fortschritten auf der Baustelle berichten.. Deshalb zeige ich heute die ersten skizzenhaften Entwürfe des neuen Bereichs, die ungefähr vor einem halben Jahr entstanden sind! Rückseite der Station. Skizze des Bereichs aus der Vogelperspektive.
  2. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Zweiter Baufortschritt #2: In den letzten zwei Tagen sind die ersten Abschnitte des Tracks für die neue Attraktion entstanden. Dieser erstreckt sich von der vorderen Mitte der großen Betonplatte bis zum Ende der Baustelle. Dort ist eine Aufwärts- und Abwärtshelix errichtet worden, zwischen denen noch ein Brückenelement fehlt. Es scheint sich wohl nicht um eine Achterbahn zu handeln... Übersicht über den ersten sichtbaren Streckenabschnitt. Blick vom Track auf die Helix. Zudem wurde nun vom Ende der Betonplatte eine Mauer entlang der Berggeiststraße gezogen. Diese liegt direkt gegenüber vom Hotel Matamba. Die Gestaltung der Fläche außerhalb des neuen Parkgeländes wird also ebenfalls von Bedeutung sein, vorallem in Bezug auf die Anreisenden und Hotelgäste. Mauer von der Betonplatte, am Kreisverkehr vorbei bis zum Baustellenende. Blick vom Matamba auf die neue Mauer auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Gestaltung der Straße erfolgt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Schönen Tag noch Breka
  3. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Moin zusammen, Vor einiger Zeit wurde endlich die Bebauung der neuen Erweiterungsfläche im Phantasialand angekündigt. Diese Fläche soll als Erweiterung des Themenbereichs "Deep in Africa" dienen, welche eine weitere Hauptattraktion, einen großzügigen Abenteuerspielplatz mit angrenzenden Picknick Möglichkeiten sowie eine Bar und ein Restaurant beheimaten soll. Hier noch einmal die Lage und Größe der Erweiterungsfläche. Screenshot: Google MyMaps Erster Baufortschritt: Bisher wurden die ehemaligen Parkplatzflächen für Hotelgäste sowie das Haus samt Imbiss entfernt und eine freie Fläche geschaffen. Überblick über die nun frei gewordenen Fläche. Die Berggeiststraße verläuft noch wie gewohnt am Haupteingang vorbei bis hin zum Kreisel am Hotel Matamba. Allerdings wurde damit begonnen, eine Art Überführung über die Berggeiststraße zu bauen, welche sich ab dem Lenterbachsweg bis zum Hotelkomplex des Matambas erstreckt. Dabei scheint es sich um eine Überführung zum neuen Bereich innerhalb des Parkgeländes zu handeln. Überführung der Berggeiststraße. Jenseits der Berggeiststraße, hinter der Überführung, ist eine 4 Meter hohe Betonwand entstanden. Hinter dieser befindet sich eine, ebenfalls aus Beton gegossene, Bodenplatte. Wahrscheinlich entsteht darauf eine Halle oder ähnliches... Betonwand und Bodenplatte. Weitere Fortschritte auf der Baustelle werden folgen. Wir dürfen gespannt sein, was dort wohl letztendlich entstehen wird, bzw welche Attraktion Bis dahin... Euer Breka *Natürlich handelt es sich hierbei um KEINE reale Erweiterung! Sondern um ein Projekt für eine Bewerbung an der FH
×