Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

Breka

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Breka hat zuletzt am 7. Oktober gewonnen

Breka hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Breka

  • Geburtstag 10.05.1998

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Bonn
  • Interessen
    Freizeitparks, Modellbau, Design,

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Black Mamba, Taron,
  • Lieblingspark
    Phantasialand, Efteling, Disneyland
  • Counts
    57
  1. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Neunter Baufortschritt #9: Hallöchen an alle, heute gibt es nichts besonderes zu berichten, dafür allerdings viele Kleinigkeiten. Aber seht selbst. Hier mal einige Bilder zum aktuellen Stand auf der Baustelle. Aktueller Überblick. Ausgestalteter Fels mit zwei Einfahrten. Felsen entlang des Tracks. Fertiggestellte Felskulisse mit Anschluss an ursprüngliches Felsdesign. Direkter Vergleich. Ebenfalls vertreten sind die Phantasialandtypischen Betonbohrpfähle. Weitere, abgeschlossene Kulissenarbeiten im Bereich des Teichs. Damit sind die Felsarbeiten zu 90% abgeschlossen. Allerdings werden die bereits kolorierten Felskulissen von der Struktur an die nun fertiggestellten Felsen angeglichen und alles in einem, mit einem neuen Farbton, koloriert. Dadurch entsteht dann letztendlich ein einheitliches Gesamtbild. Schönen Sonntag noch Euer Breka
  2. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Achter Baufortschritt #8: Moin zusammen, gestern habe ich es leider nicht mehr geschafft, im hellen Fotos von der Baustelle zu schießen. Darum kommen die Bilder erst heute. Naja besser spät als nie Die größte Erneuerung ist eine fertiggestellte Betonplatte 4 1/2 Meter über der bereits bestehenden Betonplatte. Diese scheint sowohl als Dach der darunterliegenden Halle zu dienen, allerdings auch als weitere begehbare Ebene des neuen Themenbereichs. Die ausgestaltung der neuen Ebene wird wahrscheinlich erst später erfolgen. Überblick. Die nun gestaltete Front mit Felskulisse. Die errichtete Betonplatte. Bis dann Euer Breka
  3. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Siebter Baufortschritt #7: Hallo an alle! Seit dem letzten Baustellenupdate ist aller Hand passiert. Aus dem wirren gewusel aus Draht und halbfertigen Felsstrukturen ist nun der erste, vollständig thematisierte Streckenabschnitt geworden. In den letzten Tagen wurde etliche Stunden damit verbracht, die Unterkonstruktionen zu verkleiden, Felsen zu formen und zu kolorieren. Zudem wurde der bisher offene Abschnitt vollständig geschlossen, denn es ist ein Dach in Felsoptik errichtet worden. Dekorationselemente wie Lianen wurden ebenfalls bereits angebracht. Der erste fertige Abschnitt kann sich hoffentlich sehen lassen und macht Laune auf weitere Fortschritte. Morgen wird es dann Neuigkeiten von der Front der Halle geben. Denn dort ist mindestens genauso viel passiert. Mitfahrer-Perspektive im fertiggestellten Streckenabschnitt. Bereits verbaute Dekoelemente. Weitere Impressionen. Bis morgen Euer Breka
  4. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Sechster Baufortschritt #6: Hallo an alle, heute gibt es große Neuigkeiten von der Baustelle. Hauptsächlich wurde nämlich nach langer Zeit auf der Betonplatte hinter der Unterführung der Berggeiststraße gearbeitet. Auf dieser ist am Rand zum Rest der Baustelle ein neuer Streckenabschnitt entstanden. Dieser führt nun vom Ende der Helix am Rand der Betonplatte entlang. Eine massive Stützkonstruktion trennt den neuen Streckenabschnitt vom Rest der Betonplatte. An dieser wurden ebenfalls Wände gezogen, die noch Thematisiert werden müssen. Außerdem wurde an der Front der Betonplatte die Felsstruktur für weitere Thematisierungsarbeiten vorbereitet. Zum besseren Verständnis einige aktuelle Bilder. Überblick der Baustellensituation. Der neuentstandene Streckenabschnitt erstreckt sich von der Helix bis zum anderen Ende der Betonplatte. (Track rechts.) Der neue Streckenabschnitt wurde vom Rest der Betonplatte durch noch unthematisierte Wände getrennt. Auf einer Höhe von ca. 4 1/2 Metern ist diese massive Stützkonstruktion (Holz) errichtet worden, die unteranderem die neue Trennwand stützt. An der Front trägt diese ebenfalls die noch unthematisierten Felsen. Die Front im Detail. Ich hoffe dieses Update ist einigermäßen verständlich und nachvollziehbar.. Bis dann Breka
  5. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Vielen Dank an euch für das Lob und eure Meinungen zu dem Ganzen. Freue mich schon von den nächsten Updates zu berichten!
  6. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Guten Abend, die Felslandschaft wurde nun koloriert. Mit dem Ergebnis bin ich nicht zu 100% zufrieden. Meiner Meinung nach kommen die Vertiefungen und Erhöhungen farblich zu stark zum Vorschein, es bilden sich zu starke Kontraste und es ergibt sich ein unruhiges Gesamtbild. Allerdings könnte es ja sein, dass dort auch nochmal Änderungen vorgenommen werden. Weiter hat sich nichts großes getan. Neue, größere Veränderungen von der Baustelle werden folgen. Die Bilder hierzu will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Diesmal mit verschiedenen Lichtsituationen und zum Vergleich ein Foto der neuen Felsen im bestehenden DiA Bereich. Bis dann.. Original Felsen im bestehenden DiA Bereich. Kolorierte Felsen in unterschiedlichen Lichtsituationen. Euer Breka
  7. Breka

  8. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Vierter Baufortschritt #4: Hey Heute gibt es die ersten geformten Felsen zu sehen! Im Bereich der Helix wurden ja bereits die Erdarbeiten vollständig abgeschlossen, nun auch die Felsstrukturen. Diese wurden den bereits umgestalten Felsen des bisherigen DiA Bereichs angeglichen. Nachdem sie durchgetrocknet sind, werden sie koloriert und es kann mit der Bepflanzung weiter gehen. Überblick über den angesprochenen Bereich. An den alten DiA Bereich angepasste Felsstrukturen. Weitere Impressionen. Bis zum nächsten, hoffentlich baldigen, Update. Schönen Gruß Breka
  9. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Dritter Baufortschritt #3: Hallo! In den letzten Wochen ist einiges passiert! Die ersten Terrainarbeiten wurden durchgeführt. Aus Maschendraht sind verschiedene Ebenen und erste Felsstrukturen entstanden, die für spätere Arbeiten mit Pappmache überzogen wurden. Bisher ist dies vorallem in unmittelbarer Nähe des spiralförmigen Tracks passiert: Landschaftsarbeiten im Bereich der Helix. Erste erkennbare Felsstrukturen. Unbearbeitete Unterkonstruktion in Nähe zur Bodenplatte. Zudem wurde mit der Gestaltung der Bodenplatte begonnen. Dort sind bisher erste Unterkonstruktionen für weitere Felsstrukturen entstanden. Wahrscheinlich wird es sich hierbei um eine geschlossene Halle handeln, da die Konstruktion bisher nur am Rand der Bodenplatte errichtet wird. Erste Unterkonstruktionen für Felsstrukturen am Rande der Bodenplatte. Bis zum nächsten Update Breka Noch ein kleiner Hinweis: Auf manchen Bildern findet man ungewollt einen Gegenstand, der vermuten lässt, um was für eine Attraktion es sich letztlich handeln wird.
  10. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Moin zusammen! Da es im Ausland leider ein paar technische Probleme gab und der Post aus irgendeinem Grund nicht korrekt angezeigt wird, das ganze noch mal Hier sind die ersten skizzenhaften Entwürfe des neuen Bereichs. Diese sind ca. vor einem halben Jahr entstanden. Rückseite der Station. Skizze des Bereichs aus der Vogelperspektive. Morgen wird dann, nach nun etwas längerer Zeit, auch ein neues Update folgen, denn es hat sich einiges auf der Baustelle getan Gruß Breka
  11. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Da ich zurzeit im Urlaub bin, kann ich leider nicht von den Fortschritten auf der Baustelle berichten.. Deshalb zeige ich heute die ersten skizzenhaften Entwürfe des neuen Bereichs, die ungefähr vor einem halben Jahr entstanden sind! Rückseite der Station. Skizze des Bereichs aus der Vogelperspektive.
  12. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Zweiter Baufortschritt #2: In den letzten zwei Tagen sind die ersten Abschnitte des Tracks für die neue Attraktion entstanden. Dieser erstreckt sich von der vorderen Mitte der großen Betonplatte bis zum Ende der Baustelle. Dort ist eine Aufwärts- und Abwärtshelix errichtet worden, zwischen denen noch ein Brückenelement fehlt. Es scheint sich wohl nicht um eine Achterbahn zu handeln... Übersicht über den ersten sichtbaren Streckenabschnitt. Blick vom Track auf die Helix. Zudem wurde nun vom Ende der Betonplatte eine Mauer entlang der Berggeiststraße gezogen. Diese liegt direkt gegenüber vom Hotel Matamba. Die Gestaltung der Fläche außerhalb des neuen Parkgeländes wird also ebenfalls von Bedeutung sein, vorallem in Bezug auf die Anreisenden und Hotelgäste. Mauer von der Betonplatte, am Kreisverkehr vorbei bis zum Baustellenende. Blick vom Matamba auf die neue Mauer auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Gestaltung der Straße erfolgt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Schönen Tag noch Breka
  13. [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Moin zusammen, Vor einiger Zeit wurde endlich die Bebauung der neuen Erweiterungsfläche im Phantasialand angekündigt. Diese Fläche soll als Erweiterung des Themenbereichs "Deep in Africa" dienen, welche eine weitere Hauptattraktion, einen großzügigen Abenteuerspielplatz mit angrenzenden Picknick Möglichkeiten sowie eine Bar und ein Restaurant beheimaten soll. Hier noch einmal die Lage und Größe der Erweiterungsfläche. Screenshot: Google MyMaps Erster Baufortschritt: Bisher wurden die ehemaligen Parkplatzflächen für Hotelgäste sowie das Haus samt Imbiss entfernt und eine freie Fläche geschaffen. Überblick über die nun frei gewordenen Fläche. Die Berggeiststraße verläuft noch wie gewohnt am Haupteingang vorbei bis hin zum Kreisel am Hotel Matamba. Allerdings wurde damit begonnen, eine Art Überführung über die Berggeiststraße zu bauen, welche sich ab dem Lenterbachsweg bis zum Hotelkomplex des Matambas erstreckt. Dabei scheint es sich um eine Überführung zum neuen Bereich innerhalb des Parkgeländes zu handeln. Überführung der Berggeiststraße. Jenseits der Berggeiststraße, hinter der Überführung, ist eine 4 Meter hohe Betonwand entstanden. Hinter dieser befindet sich eine, ebenfalls aus Beton gegossene, Bodenplatte. Wahrscheinlich entsteht darauf eine Halle oder ähnliches... Betonwand und Bodenplatte. Weitere Fortschritte auf der Baustelle werden folgen. Wir dürfen gespannt sein, was dort wohl letztendlich entstehen wird, bzw welche Attraktion Bis dahin... Euer Breka *Natürlich handelt es sich hierbei um KEINE reale Erweiterung! Sondern um ein Projekt für eine Bewerbung an der FH
×