Jump to content

Target

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

985 profile views
  1. Ich war gestern bei der ERT dabei und bin vorher bereits mehrere andere VR-Coaster gefahren. Meiner Meinung nach habe ich also die fachliche Kompetenz zu urteilen. Und ich teile die Meinung der Autorin. Ich finde den Film vollkommen überladen, so dass ich als Resultat weder die Handlung verstehe, noch die Achterbahn im Film spüren kann, da ich die Strecke nicht sehe. Immer turnt mindestens eine Fledermaus vor der Nase rum, die Achterbahndynamik, die man durch VR eher verstärken kann, wird hier eher schwächer wahrgenommen. Für mich persönlich hat die Fahrt daher leider nichts mit einem VR-Coaster zu tun, sie hat mich eher an einen 4D-Film erinnert. Die Crazy Bats wären für mich im Schauspielhaus besser aufgehoben gewesen. Damit meine ich nicht, dass ich alles schlecht finde. Die Umgestaltung von Warteschlange und Station gefallen mir gut, grundsächlich halte ich VR im Temple für sinnvoll und technisch (Brille, Bildqualität, Sound) empfinde ich die Umsetzung auf sehr hohem Niveau. Leider holt mich der Film nicht ab, da die Achterbahnfahrt bzw. das Fahrerlebnis im Film nebensächlich ist, die mehr dargestellte Handlung aber nicht verstanden wird.
  2. Es war weitaus leerer als am vollsten Mitsommerabend. Wir waren sowohl bei dem Rekord mit 14.000 Besuchern als auch gestern, gar kein Vergleich. Bis ca. 15 Uhr war es angenehm leer, meistens Walk-On bei Fenix und Troy, manchmal 2 Bahnen warten. Ab 15 Uhr wurde es voller, wir haben aber keine Wartezeit über 20 Minuten erlebt. Es war ein absolut gelungener Tag und ein tolle Atmosphäre am Abend.
  3. Ich buche gerne über Airbnb, da gibt es sehr gute Angebote für Rust. Ansonsten noch gut zu Wissen: Wer in Rust selber übernachtet, muss die Gästekarte von Rust bezahlen, sind 1 € pro Person/ÜBernachtung. Der Vorteil ist, dass man pro Gästekarte einmal kostenlos beim Europa Park parken kann. Also sind auch Übernachtungsmöglichkeiten direkt in Rust interessant, die nicht mehr fußläufig sind.
  4. Erklären kann ich es nicht, ich habe aber bei meiner ersten Fahrt im Eröffnungsjahr an der Stelle auch einen Schwall Wasser abbekommen. Ich dachte damals erst das gehört dazu und habe daher nicht nach der Ursache geschaut.
  5. Stimmt nicht. Als wir zwischen 17 Uhr und 18 Uhr mehrmals Colorado gefahren sind konnten wir immer besetzte Boote auf Chiapas sehen. Was vorher war kann ich nicht sagen, da wir erst spät in den Park gekommen sind.
  6. Die Anzahl der Besuche passt, da zwei Teenagerpässe immer noch günstiger sind als ein normaler Erlebnispass. Ich rechne damit das wir auf ca. 15 Besuche pro Jahr höchstens kommen.
  7. Ich habe eine Frage zum Teenagerpass. Wenn ich ihn für meine Tochter kaufe und und wir ihren Eintritt vom Kauftag anrechnen lassen, wird dann bereits der Kauftag von den 10 Eintritten abgezogen?
  8. Vielen Dank für die Bilder. Da sind bei mir sehr viele schöne Erinnerungen wachgerufen worden. Vor allem die Bilder der Gebirgsbahn und aus der Geisterrikscha finde ich großartig.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.