Jump to content

Tom M.

Verifiziert
  • Content Count

    605
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

Tom M. last won the day on October 11 2018

Tom M. had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Elsdorf
  • Interests
    Freizeitparks/Coaster, Youngtimer (Golf :-D), Sport, Kino, ...

Recent Profile Visitors

2,005 profile views
  1. Ich variiere sehr im Gewicht. Aktuell mehr Pfunde auf den Hüften. Bei 1.88 und 110kg sollte je nach Verteilung Black Mamba gehen,darüber wird es eng. Bei Taron gucken, dass ein evtl. vorhandener Bauch über den Bügeln bleibt... Und bezüglich der Fingerzeige...als damals Westernhagen das Lied "Dicke" rausgebracht hat, hat keinen interessiert, dass dieses Lied doch diese Menschen teils sehr verletzt. Heute ist eine Interpretation vom B&M (ich fand die schon treffend bezüglich der Sitze) schon Anlass genug sich "angegriffen" zu fühlen. Wie sich die Zeiten ändern... (Ich mag übrigens wegen des Liedes Wersternhagen bis heute nicht.) Viele Grüße
  2. Habe lange die Diskussion beobachtet, nun kurz meinen Senf... Die langen Öffnungszeiten im Sommer meinte ich immer damit begründet zu sehen, dass in den Ferien nun mal mehr los ist. Um dem Besucher das Erlebnis, während des Besuchs die Möglichkeit zu bieten, eine ausreichende Anzahl an Attraktionen zu besuchen, hat der Park länger auf. Es sind ja keine Mittsommeröffnungszeiten bis 22 oder 24 Uhr oder ähnliche Umstände. Jetzt deswegen mehr Geld zu nehmen... naja... finde ich persönlich befremdlich. Wenn aufgrund hohen Andrangs länger auf ist (wird ja meist gegen 13 oder 14 Uhr entschieden), muss man am Ausgang ja nicht auch 2 Euro nachzahlen. Ich hätte es an Stelle des Phantasialands nicht gemacht. Aber ich bin da wohl nicht so gestrickt, als dass ich BWL verstehen könnte....technischer Beruf... Meine Jahreskarte habe ich bis dato nicht verlängert, aber das ist rein subjektiv... viele Grüsse
  3. Allein die drei Wasserspeier links vor den Kurven vor dem letzten Lift. Da ist ein Sensor, der zumindest letztes Jahr mal repariert wurde... dieses Jahr geht er wieder mal nicht. Ich verstehe es nicht, das kann doch nicht das Problem sein, selbst wenn ein Sensor oder eine neue Pumpe 500 Euro kosten würden... ich finde es schade... und mittlerweile wird man durch ungewollte Effekte so nass, dass es fast wie RQ 2 ist... okay, nicht schlecht, da ja RQ anscheinend auch aufgrund von Spar(?)Gedanken nicht mehr auf die alte Kapazität gebracht wird. Und dass der Quickpass bei RQ überhand genommen hat, war doch der Tatsache geschuldet, dass man es wochenlang nicht schaffte, den Scanner durch einen neuen zu ersetzen. Ich bin entäuscht und überlege sehr gut, ob ich meine Jahreskarte, die Ende Mai ausgelaufen ist, neu kaufe. Ich bin der Meinung Chiapas hat was mehr Wartung und Pflege verdient. Vor allem für die Personen, die keine Jahreskarte oder QP haben und teilweise 100min+ anstehen müssen.
  4. Nacharbeiten hin oder her... ich finde das heftig
  5. Ich meine nicht in über einem Jahr, sondern über mehr als 2 Jahre. Dadurch, dass auch der QP nicht mehr existent ist, habe ich RQ gar nicht mehr auf dem Schirm. 100 min anstehen tue ich mir vielleicht bei F.L.Y. nach Eröffnung an... 2 Aufzüge und (!) wieder alle Boote und die Wartezeit wäre im Rahmen. Bin enttäuscht. Gut, Enttäuschungen sind nicht zuletzt das Ergebnis zu hoher Erwartungen.
  6. Stimmt.... aber ich dachte da an Menschen, die nicht so gut schauen können...
  7. Naja,nur wenn man sagt, man kann nichts erkennen und man da zumindest was mehr erwartet hat, bedeutet nicht, dass man das Phantasialand nicht mag.... man muss ja nicht immer alles über die Maßen loben, die Gucklöcher sind einfach nicht so toll. Das hätte man mir grösseren (z.b. 5 cm?) Löchern besser hinbekommen. Und wo bleibt die Barrierefreiheit? Da ist Nederlands besser (...)
  8. Ich habe ja persönlich reingeschaut Aber entweder habe ich Tomaten auf den Augen, aber ich finde es unwahrscheinlich schwer, was zu erkennen. Da sind die Fotos schon sehr gut gegen. Vielleicht liegt's aber echt an meinen Guckern.
  9. Habe versucht, was zu erkennen... ist einfach... naja... hätte ich mir besser gewünscht. Möchte nicht meckern aber ich kann da wirklich nicht viel erkennen...
  10. Muss auch mal was dazu senfen. 1. Ich weiss ja nicht, ob ihr es (noch) merkt, aber der Umgangston hier geht schon wieder in Richtung beleidigend, nur weil man sagt, ist doof VR. Jedem seine Meinung. Und wenn jemand schon ein paar VR Bahnen gefahren ist und er es für sich einfach schlecht findet, dann ist es so. Wir sollten aufhören, uns verbal auf die Nase zu hauen, nur weil wir hier unterschiedliche Vorlieben haben. 2. Ich bin noch nie (!) VR gefahren und hatte auch noch nie eine VR Brille auf (ja, so Typen gibt's). Ich werde den Coaster fahren und mir dann eine Meinung bilden. Bis jetzt - und das ist natürlich wieder eine persönliche Meinung - stehe ich dem ganzen aus 2 Gründen skeptisch gegenüber. Erstens, wie einige hier, habe ich noch keine Idee, wie die Brillen gereinigt werden. Gibt ja auch Leute, die kein Desinfektionsmittel auf der Haut vertragen (wenn da noch Reste an der Brille sind). Zweitens, mich sprechen die Fledermäuse überhaupt nicht an und sie machen auf mich den Eindruck (Achtung, wieder persönliche Meinung) einer billigen Comicproduktion. Bei mir kommt da einfach nix rüber, Null. Dazu das "einfache" Plakat, was selbst ich hätte besser gestalten können als naja, wurde hier ja auch schon diskutiert. Ich kann verstehen, dass Leute dem Ganzen skeptisch gegenüber stehen und sich "Sorgen" um den TOTNH machen. Gehöre ich auch zu. Vieles, aber nicht alles, was das Phanatasialand macht, kommt bei mir direkt/automatisch in die Schublade "cool". Ich hoffe, man kann noch ohne VR im Dunkeln fahren. Und wenn ich nachher die VR nach dem ersten Fahren cool finde, dann habe ich kein Problem zu sagen "Ich hatte echt Sorgen, dass das Scheisse wird, aber... ist geil." Viele Grüsse Tom
  11. Naja, sie werden wahrscheinlich mit einem Lappen+ drüber gehen. Natürlich ist das mit einem (abwaschbaren) Polster eine andere Nummer als nur mit Kunststoff... Aber irgendwie bekommen die es ja auch bei MaC oder Pirates 4D hin... Wobei *hust * ich bei letzteren manchmal meine Zweifel hatte. Gruß
  12. Es wäre wirklich nicht schwer, Figuren auszutauschen. Zudem ja so ein Film sehr individuell ist und gar nicht so "von der Stange" sein kann, da er ja speziell für die Bahn gemacht wird. Und der Temple ist ja von der Strecke mit 3 Lifthills schon was seltener (ok, Colorado...)...
  13. VR hin oder her, immerhin passiert was. Was ich aber wirklich gar nicht verstehen kann, ist das man die Charaktere aus Happy Family übernimmt. Sooo viel Aufwand kann es doch nicht sein, eigenständige Figuren zu kreieren. Das schockt mich mehr als das Positive, dass am Tempel endlich mal was passiert...
  14. Taron Schienenschluss und 1. Fahrt, Oktober.... (oder später?) Eröffnung darauf folgendes Jahr Juni/Juli.... Also... wenn F.L.Y. Im April/Mai Schienenschluss hat... plus Hotel und extrem umfangreiche Thematisierung.... dann ist 2020 wahrscheinlich und auch "in Ordnung"
  15. Man sollte noch erwähnen, dass eine Klima doch in einem Mehr-Sterne-Hotel immer laufen sollte. Ich war Mitte Dezember im Ling Bao. Die Klima konnte nur heizen, damit auch keine Luft entfeuchten, es war schrecklich. Entweder Fenster auf und das Lied der Autobahn hören (ich hatte wohl Pech, dass keine anderen Zimmer mehr frei waren) oder schlechte Luft. In beiden Fällen mieser Schlaf. Hoffentlich ist da das neue Hotel anders. Gruss
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.