Jump to content

Madflex

Members
  • Content Count

    247
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Madflex last won the day on September 21

Madflex had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Köln

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Heute hat das Phantasialand auf seiner Facebook-Seite einen Artikel über Rookburgh auf RideOnBlog geteilt. https://www.rideonblog.com/vor-ort/phantasialand/2020/rookburgh-opening?fbclid=IwAR3ZuNCCWYO0SjywdPH7arCjzSuGfCRJQtAcygDHNqjRfOyR8pfOOQdoWfw Zu Beginn wird zwar erwähnt, dass sich die Seitenbetreiber für den Artikel Unterstützung bei einer Freundin geholt haben aber dennoch kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, das die einen vom Phantasialand geschrieben Artikel veröffentlicht haben. Der Text ist sicherlich gekonnt geschrieben aber die Formulierungen sind zum größten Teil over t
  2. ROOKBURGH - Ein Erlebnis(bericht) bei Tag Donnerstag hatte ich das große Glück, Rookburgh und F.L.Y. am ersten Tag des Softopenings zu erleben. Hier nun mein ausführlicher Bericht über das Erlebnis (vorerst nur) bei Tag. Das Erlebnis bei Nacht, muss noch mindestens so lange warten, bis ich meine Übernachtung im Hotel Charles Lindbergh hinter mir habe, die ich mir auf jeden Fall vorgenommen habe. ACHTUNG! Dieser Bericht kann Spuren von Spoilern enthalten. In den letzten Wochen wurden in Rookburgh nicht nur zahlreiche Testfahrten gemacht, auch die
  3. Onride-Fotos auf einem Flying Coaster würden bei der Sitz-/Hänge-Position vermutlich zu einigermassen unvorteilhaften Ergebnissen führen.
  4. Dass der Sichtschutz wegen eines möglichen Mitarbeiter-Events stattfindet, kann ich mir nicht vorstellen, sondern vielmehr um zu verhindern, dass man von innen nach draussen schauen kann und um ein möglichst immersives Erlebnis zu bieten. Dass man das nicht schon vorher nach oben verlängert hat, verwundert dabei allerdings etwas.
  5. Der von aussen einsehbare Teil Rookburghs zwischen Hotel-Fassade und Verwaltungsgebäude wurde geschlossen. Dass die Stützen oben auf den Säulen so bleiben, kann ich mir nicht vorstellen und ich hoffe bzw. bin mir fast sicher, dass da noch etwas drauf kommt. Fotocredit: comiker91 Quelle: coasterfriends
  6. Das Hotel Charles Lindbergh spricht eine völlig andere Zielgruppe an, als das Matamba und Ling Bao und auch die Zimmerpreise werden ein anderes Niveau haben. Der Park hat noch nie einen Themenbereich eröffnet, der nicht komplett fertig war und da immer wieder darauf hingewiesen wurde, dass das Hotel ein fester Bestandteil des Erlebnisses in Rookburgh sein wird, würde es mich persönlich extrem wundern, wenn sie den Bereich nur für Tagesgäste öffnen.
  7. Was ist die Wartebereich-Theorie? Dass es einen geben wird?
  8. Zu der Optik der Anschlüsse und dem Thema des Bereichs, würde es passen, wenn oben auf die Streben sich aufblasende Ballons oder ähnliches kommen, die dann wieder Dampf- bzw. Luft ablassen. So ein stetiges Pulsieren eines Blasebalgs. Am besten begleitet durch eine passende Geräuschkulisse. Das wäre der Knaller!
  9. Könntest du den genauen Wortlaut hier bitte mal posten.
  10. Natürlich hoffe ich auch auf einen Darkride-Part, welcher im Idealfall eine glaubwürdige Geschichte erzählt und aufgrund des Ride-Systems und dem Stück zwischen Station und Launch ist es wohl auch nicht abwegig darauf zu hoffen. Dass das jetzt aber das einzige wäre, was einen Unterschied zu Klugheim machen würde, stimmt natürlich nicht. Den Unterschied zu allen anderen Themenbereichen macht ja vor allem das Hotel aus. Natürlich kann und will nicht jeder der Rookburgh besucht, gleichzeitig im Hotel übernachten aber für mich ist eigentlich seit der Ankündigung klar, dass das Erlebnis in dies
  11. Nicht dass F.L.Y. am Ende gar keine Starterlaubnis erhält.
  12. Okay. Dann ist es ganz eindeutig ein anderes Foto.
  13. Rein interessehalber. Wie kommst du darauf, dass das lediglich digital bearbeitet wurde? Vielleicht reden wir aber auch über ein anderes Foto.
  14. Ich habe ungewollt ein Foto im Netz gesehen, auf dem zu erkennen ist, dass mindestens eine der ursprünglich schwarzen Stützen, onsite überlackiert wurde. Der Farbton ist heller als die Schiene, eher gräulich mit einem Rotstich, etwas metallic und wolkig. Gibt dem ganzen in jedem Fall mehr Tiefe. Dass die Stütze vorher schwarz war, konnte man auf einer Drohnenaufnahme sehen, die ich ebenfalls ungewollt sehen musste. Vermutlich hat man sich entschieden, die Supports zu lackieren, da das Schwarz zu glatt wirkte. Vielleicht war das aber auch von vornherein geplant. Gut zu erkennen ist auc
  15. Offenbar wird nicht das gesamte Verwaltungsgebäude des Phantasialands in Rost-Optik gestrichen. Ich bin ja generell noch voller Hoffnung, dass der Eingang noch durch Objekte an der Haupt-Fassade (Zahnräder, Rohre, etc.) aufgelockert wird aber so wie hier der Übergang gestaltet wurde, gefällt mir überhaupt nicht und ist für den Anspruch des Parks einfach zu wenig . Jetzt muss man natürlich sagen, dass man sich ausserhalb des Parks nicht lange aufhält aber der äussere Bereich Rookburghs ist nun mal mit das Erste was die Besucher zu Gesicht bekommen. Quelle: https://coasterforce.com/
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.