Jump to content

Pu11over

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Pu11over

  • Geburtstag 05.09.1967

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    44625 Herne in Westfalen
  1. Aber mit der Linie 18 kann man doch auch gleich bis Brühl-Badorf fahren. Vielleicht kann man da auch ein Fahrrad mitnehmen? --- Schöne Grüsse, der Wilhelm.
  2. Laut Google Maps sollen es mit dem Fahrrad von Bonn Hbf zum Phl nur 19 km sein. Google schätz 69 Minuten Fahrzeit. Es geht über Bonn Dransdorf, dann die Bonn-Brühler-Str. hoch, durch Bornheim und dann schließlich durch Walberberg. In Walberberg - also zum Schluss - wird es etwas steiler. https://www.google.de/maps/dir/Bonn+Hbf,+Am+Hauptbahnhof+1,+53111+Bonn/50.7989989,6.8790283/@50.7532562,7.0193872,15z/data=!4m34!4m33!1m30!1m1!1s0x47bee19f3ae83b3f:0x99ff7391067b4bfd!2m2!1d7.0970019!2d50.7323073!3m4!1m2!1d7.0549016!2d50.7395627!3s0x47bee1defdca41ef:0x21efa3a3ca730d15!3m4!1m2!1d6.9889555!2d50.7627783!3s0x47bf1f1d73365813:0xeeeeda235a6f3d10!3m4!1m2!1d6.9613347!2d50.7634176!3s0x47bf1f29d0b27279:0xcfbcec4aa4fccbb5!3m4!1m2!1d6.9180822!2d50.7911693!3s0x47bf188dd4c3e053:0x66ed6c780226c22f!3m4!1m2!1d6.8947959!2d50.795972!3s0x47bf186f87f870b1:0x5cdd8ea730f5b057!1m0!3e1 --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhlem.
  3. Neu 20XX: Silberminenhalle

    Besser ist das. lol Eine Umkleide für alle Mitarbeiter wäre ja auch ein bisschen eng. --- Nein, Spass beiseite; es muss mehr als zwei Umkleiden im Phantasialand geben. Es gibt ja noch spezielle Umkleiden für die Akteure in den Shows. Oder hast du schon mal die Eistänzer auf Schlittschuhen durch den Park laufen gesehen? - Es gibt auch spezielle Umkleiden für die Drachen-Darsteller. Meines Wissens ist auch in der Wuze-Halle eine Art Umkleide. Für Fantissima muss es auch eine Umkleide geben usw --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm. Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  4. Neu 20XX: Silberminenhalle

    Aha, und was ist mit den darunter liegenden drei Etagen? --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  5. Neu 20XX: Silberminenhalle

    Dann kläre doch mal bitte auf, was da ist. - Dann hört vielleicht diese endlose Debatte auf, was mit der Silberminenhalle geschehen wird. Vielen Dank im voraus. --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  6. Neptun - Brunnen

    Nein? Dann gucke dir doch mal bei Klugheim die ganzen Figuren an, da sehe ich schon Parallelen zum Märchenpark oder zu 1001 Nacht. --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  7. Neu 20XX: Silberminenhalle

    Mal 'ne Frage: Habt ihr wirklich alle so wenig Kontakt zu den Mitarbeitern des Phantasialandes, dass ihr nicht wisst, was die Silberminen-Halle ist und wie groß sie tatsächlich ist? Vielleicht kann hier ja mal jemand aufklären. Danke. --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  8. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Tja, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wurde erst 1986 gegründet. https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesministerium_für_Umwelt,_Naturschutz,_Bau_und_Reaktorsicherheit
  9. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Hallo, ich habe die pdf Datei auch gelesen. Bei dem was du beschreibst, geht es um den verbleibenden Bereich etwa nördlich der Tempel-Halle, nicht um die Halle selber: http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/gremien/regionalrat/sitzungen_regionalrat/sitzung_05/14_3.pdf --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  10. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    An Jonas, tja die Winjas sind nun mal auch sehr anfällig gebaut; vertikaler Aufzug statt klassischem Lifthill, dann die beiden Spezialeffekte pro Bahn. Das ist alles sehr aufwendig. Spinning Coaster in anderen Parks (auch von Maurer und Söhne) - ich denke da an Dizz im Bobbejaanland oder Laff Trakk im Hersheypark sind sicherlich von der Wartung her nicht so aufwendig. An Ireeb, interessanterweise habe ich gerade noch gestern (01.12.2017) über die Temperaturen in der "Temple ..." - Halle mit zwei Mitarbeitern des Parks (unabhängig von einander) gesprochen. Da gibt es schon die einhellige Meinung, dass es gerade in dieser Halle im Winter recht kalt ist. Das kommt einem vielleicht als Gast nicht so vor, weil man vielleicht aufgewärmt ist, weil man ja erst mal knapp 90 Stufen rauf laufen muss, bis man am Einstieg zu der Bahn ist. Wenn du vielleicht in der Wintersaison mal wieder im Park bist, dann schau dir die Mitarbeiter bei Temple of the Nighthawk an (in der Abfertigung) wie warm die angezogen sind. In der Winjas Halle ist es da deutlich wärmer. --- Was meinst du mit "Würdest du es deswegen Phantasialand-würdig nennen?" --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  11. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Hallo Jonas, ich habe geschrieben, "Bei Maximaler Auslastung hat Winjas eine Taktung von 25 Sekunden." - Also gesten (01.12.2017) fiel "die Wippe" nicht alle 10 Minuten aus. (Meines Wissens fiel sie gar nicht aus.) Nur gestern war halt nicht so voll, da wurden pro Bahn (Fear bzw Force) nur vier Chasen eingesetzt. Am Abend so ab 18:00 hatte ich sogar den Eindruck, dass pro Bahn nur 2 Chasen eingesetzt wurden. - Allerdings war in der Halle auch wieder eine Abendveranstaltung, dass der Zugang zu Winjas (ca. ab 17:00) nur über die lange Personal-Treppe möglich war. Teilweise war dann auch wieder der Fall, dass sich bei Fear etwa 30 Leute angestellt hatten, während dann bei Force niemand stand. --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  12. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Hallo Belgario, aber deinen letzten Satz verstehe ich nicht. - Bei Maximaler Auslastung hat Winjas eine Taktung von 25 Sekunden. Also alle 25 Sekunden 8 Fahrgäste. Das sind dann bei 144 Fahrten in der Stunde 1152 Fahrgäste. Im Vergleich dazu Temple of the Night Hawk: Allerdings auch nur, wenn alle 4 Züge im Einsatz wären. Das ist aber z.Z. nicht der Fall. Sondern nur 2 oder 3 (gestern am 1.12.2017 fuhren nur 2 Züge). Also müsste man was Kapazität angeht noch mindestens ein viertel abziehen. --- Schöne Grüsse aus HErne, der Wilhelm. PS: Quelle https://www.youtube.com/watch?v=SOGHDtxrSyE&lc=z12ndz4hasvfcfky504cdxtgcnn3tlepqhg.1438009953240286
  13. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Hallo Ireeb, {ich weiß ja nicht wo du am Freitag warst, aber} ich war jetzt am Freitag (24.11.2017 - Starttag Wintersaison) im Park (Phl). Und ich bin auch ganz bewusst "Temple of the Nighthawk" gefahren. Und m.M.n. war es voll. Ich konnte nur ein einziges Mal in der letzten Reihe sitzen bleiben und das auch nur, weil ich schneller und frech war und den Bügel angezogen habe, als noch Leute kamen. Ich habe mich insgesamt vier mal angestellt und eben auch zu unterschiedlichen Zeiten. Ich war auch allerdings erst um 13:00 im Park. Ich habe von einer Mitarbeiterin erfahren, dass es am morgen, so von 11:00 - 12:00 recht leer gewesen sein soll, was bspw Colorado angeht. Sie war an dem Tag am Photopoint. - Sicher es hat Zeiten gegeben, dass es nicht so voll war. Aber der Zug war immer mehr als halbvoll besetzt. Bei meinen ersten beiden Fahrten, das war so um ca 15:00, war der Zug bis auf 2 Plätze voll. Und es sind insgesamt 3 Züge gefahren, wenn ich das richtig gezählt habe. - Ich mache das daran fest, wenn man am dritten Lift stand, sah man das ein weiterer Zug den ersten Lift hochkommt. Und unmittelbar danach, wenn der Zug von der Station in den Lift fuhr, rollte ein weitere Zug in die Stadion. Dummerweise habe ich nicht die Nummern der Züge gezählt. Ich weiß nur definitiv, dass die Nummer Drei gefahren ist. --- Noch zu den Anwohnern und der Erweiterung, wenn man den pdf-Dateien Glauben schenken darf, die man per google findet, dann wird das wohl eher nichts mit der Erweiterung. Da sind zu viele Interessengruppen, die für einen Erhalt des Ententeichs plädieren. --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm. PS: Einmal hatte ich mich angestellt, bin dann aber nicht gefahren, weil ich beim Einsteigen irgendwie mit der Kniescheibe an den Wagen angestoßen bin. Das tat anfangs ziemlich weh, weshalb ich nicht eingestiegen bin und wieder zum Ausgang. Beim nächsten Mal, hat dann der Mitarbeiter gefragt, ob alles in Ordnung ist, wenn nicht sollte ich zur "Sani"-Station gehen. Es war aber wieder alles o.k.
  14. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Gibt es denn in irgendeiner Weise Anzeichen dafür, dass die Geister Rikscha um- oder sogar abgebaut werden soll? - Dieses Fahrgeschäft war für seine Zeit (immerhin schon 1981 gebaut) sehr zukunftsweisend. Bei einem direkten Vergleich bspw mit dem Würmlings Express würde die Geister Rikscha sicherlich besser abschneiden . (Ich denke da an Besucherkapazität, aber auch an Attraktivität.) --------- Nochmal zur Tempelbahn (Custom MK-900); ein ganz wichtiges Argument, weshalb die den Nachtfalken beherbergende Halle nicht abgerissen werden sollte/darf, wurde bei der bisherigen Diskussion völlig vergessen oder ausgeblendet, nämlich: Schallschutz. Die Halle ( - wie auch die Wuze-Town-Halle - ) ist sicherlich auch ein enormer Schallschlucker, was den Verkehr auf der Bergeiststraße angeht, also ankommende und wegfahrende Parkbesucher. Möglicherweise sogar, was die nahe Autobahn angeht. - Man sollte in dem Zusammenhang auch nicht unterschätzen, dass das Tal um den Mondsee auf den Schall, der von den Motoren der Pkw produziert wird, wie eine Art Amphitheater wirkt. Also dieses Schallpotenzial würde bei einem Wegfall der Halle verstärkt werden. (Da denke ich mal, dass gerade die Anwohner ein hohes Interesse daran haben, dass die Halle bzw die Hallen noch lange stehen bleiben.) ----- Und gerade beim Thema; auf der Wikipediaseite zu Vekoma steht: https://de.wikipedia.org/wiki/Vekoma Temple-of-the-Nighthawk sei ein Custom MK-900 und Colorado Adventure sei ein Custom MK-900 M. Bedeutet das, dass die Züge möglicherweise austauschbar sind. Also, dass sowohl der Minen-Zug in der Tempel-Halle fahren könnte und umgekehrt der Nachtfalke auf der Colorado-Strecke? --- Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.
  15. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Früher war ja bekanntlich mehr Lametta und da wünsche ich mir für die Wintersaison ('17/'18), dass die "Tempelbahn" (Custom MK-900) ein bisschen weihnachtlich geschmückt wird - eben mit Lametta oder diesen silbernen und goldenen Weihnachtsgirlanden. Und als musikalische Untermalung könnte man Jingle-Bells von Yello spielen. Das ist der Soundtrack aus "Santa Clause – Eine schöne Bescherung". - Es gibt doch diese schicken Säcke von Colorado wo so Geschenk-kisten drin sind, die kann man doch da irgendwie reinstellen. - Vielleicht schafft man es ja sogar in der Halle Plastik-Weihnachtsbäume aufzuhängen mit Beleuchtung. - Und die Mitarbeiter könnten weiße Bärte und rote Zipfelmützen tragen ... Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm. https://www.youtube.com/watch?v=bVBzIRJgOXc
×