Jump to content

Latreylantras

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    122
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    Essen

Letzte Besucher des Profils

1.140 Profilaufrufe
  1. Ich habs noch nicht im Phantasialand ausprobiert, aber manche Verkäufer (unter Anderem die mit dem großen M) lassen sich darauf ein, wenn man ein Gericht in Normalgröße kauft und dabei um eine kleinere Portion bittet. Bei Kirmesständen frage ich zum Beispiel öfters nach "wenig Pommes". Bezahlen muss man dabei zwar immer noch den höheren Preis, aber es wird zumindest nichts verschwendet.
  2. [Berlin] Haus der 6 Drachen

    Oh, wo gerade das Wort "Spieluhr" fällt: Davon würde ich zum Beispiel auch einige kaufen. Man könnte vielleicht sogar Teile der park-eigenen Soundtracks für Spieluhren umarbeiten. Dazu ein paar schöne Motive, vielleicht einige mit den Drachen und einige mit Attraktionsmotiv, und man könnte je nach Motiv und Größe 10-30 Euro dafür nehmen. Vielleicht auch etwas mehr. Oder Schneekugeln! Ist auch sowas, wo man mit verschiedenen Motiven arbeiten könnte. Wäre doch was Schönes für den Wintertraum.
  3. [Berlin] Haus der 6 Drachen

    Uuh, ja, Modellachterbahnen! Sowas wäre ja echt was Feines. Da würde ich wahrscheinlich den ganzen Tag im Laden davor stehen. Leider sind solche Modelle meistens recht teuer, die würden sich also vermutlich nicht gut verkaufen, auch wenn viele Besucher sie toll fänden. Obwohl... einige der im Park angebotenen Artikel sind ja auch schon gehobener Preisklasse. Vielleicht wäre es zumindest versuchsweise umsetzbar.
  4. [Berlin] Haus der 6 Drachen

    Ich weiß zwar nicht, was andere Leute da so kaufen, aber grundsätzlich ist ein reiches Sortiment nicht zwangsläufig ein ausreichendes oder jeden zufriedenstellendes. Ich kann auch einen ganzen Supermarkt mit hunderten von Fertigsuppen und Schokoladen befüllen und dann zum Kunden sagen, "was willst du denn? Guck doch mal, wie viele Geschmackssorten wir haben". Fakt ist, dass die Artikel, die ich im Park bislang gesehen habe, mich nicht ansprechen. Was ich gerne hätte, habe ich schon in einem früheren Beitrag geschrieben. Andere haben dies für ihre Wünsche ebenfalls getan. Dann so zu tun, als ob ja schon alles vorhanden wäre, finde ich schon etwas kurzsichtig.
  5. ParkReport Ausgabe#001

    An Zeichensetzung und Rechtschreibung könnte man noch was verbessern (wobei aus irgendeinem Grund Seite 3 nur einen kleinen Fehler hat, während Seite 2 in der Hinsicht noch recht übel aussieht - Seite 4 ist auch wieder schlimmer, danach geht es so auf und ab. Vielleicht hat ja die Zeit nicht mehr zum Korrekturlesen gereicht). Außerdem wechselt die Anrede auf Seite 2 plötzlich von "ihr" zu "du". Sind all die anderen Leser nach dem vorherigen Satz getürmt? Die Wahl der Bilder und das Seitenlayout gefallen mir hingegen sehr gut. Da kriegt man sofort Lust, selbst hinzugehen. Ich weiß nicht, ob es an meinen Monitoreinstellungen liegt, aber auf Seite 7 ist leider der Text teilweise von den großen Anfangsbuchstaben überdeckt. Die Übersicht an sich finde ich aber schön gemacht. Seite 8 sieht auf den ersten Blick wie eine Seite mit Werbeanzeigen oder Annoncen aus. Ich würde da zukünftig vielleicht die Überschrift etwas vom Rest der Seite abgrenzen. Die Idee, solche kleinen Details zu erklären, gefällt mir gut. Bei den Top 17 auf Seite 10 hättet ihr vielleicht noch ein oder zwei Punkte zu jeder Auswahl schreiben können, damit auch die mit den Parks/Attraktionen nicht vertrauten Leser nachvollziehen könnten, was denn daran so außergewöhnlich ist. Von den Fotos alleine ist das nicht immer so klar. Seite 13 wirkt an der Stelle etwas seltsam, die würde meiner Meinung nach am Schluss besser passen. Die Liste mit den längsten Stahlachterbahnen finde ich interessant. Solche Listen mit verschiedenen Themen würde ich definitiv gerne auch in Zukunft sehen. Auch der Jahreskartenvergleich gefällt mir gut. Ist für einige bestimmt sehr hilfreich. Also, die Themenwahl und Bildwahl ist wirklich super. Das größte Problem sind meiner Meinung nach wirklich die Schreibfehler. Ich vermute aber wirklich, dass es da an der Zeit gelegen hat.
  6. Neu: Informationen für Gäste mit besonderen Einschränkungen

    Okay, also kann ich wohl weiterhin Würmling Express fahren. Ne Unterschrift abgeben müsste ich wegen neurologischer Probleme so oder so, von daher sollte es dann hoffentlich okay sein. Gebe auch zu, dass ich lange nicht auf das Ding gegangen bin, weil es mir da noch zu hoch war. Ich gehe schon aus Prinzip nirgendwo drauf, wo ich mir zu unsicher bin. Hoffentlich bringt die neue Regelung auch jene Leute zum Nachdenken, die ihre Begleitung gerne mal auf Fahrgeschäfte zu drängen versuchen, vor denen sie sich scheut.
  7. Neu: Informationen für Gäste mit besonderen Einschränkungen

    Das es ein "kann" ist, ist mir klar. was mich interessiert, ist, ob ich zukünftig noch Würmling Expess fahren darf oder nicht.
  8. Neu: Informationen für Gäste mit besonderen Einschränkungen

    Mir tun nur die Epileptiker leid, die dürfen ja so gut wie nirgendwo rein. Eins finde ich (für mich relevant) noch etwas zu vage, und zwar den Teil zur Höhenangst. Einerseits super, dass der Park auch an Phobien gedacht hat, andererseits verstehe ich noch nicht ganz, was mir die Seite sagen will. Darf jetzt niemand mit Höhenangst -egal welcher Stärke- mehr in den Würmling Express, oder darf man mit Unterschrift rein, wenn man die Faktoren erfüllt? Ich kann nämlich mit der Höhe dort noch recht gut umgehen und könnte im Zweifelsfall auch dort verharren oder eine Leiter runter.
  9. Kuriositäten im Park

    Die Puppen gehen ja noch. Ich saß mal vorne im Boot und hab erst in einer Kurve beim Zurückgucken gemerkt, dass hinten im Boot noch ein junger Mann saß. Ich guck den Szenen gerne mal nach, von daher merkte ich dann kurz vor Oz, dass er nicht mehr im Boot saß. Würde mich ja schon interessieren, wo es den so schnell hinverschlagen hat. Ich hoffe nur, das war kein Volldepp, der da kurz in eine Szene rein ist, um sie zu verschandeln.
  10. Das mit den Wasserbahnen ist natürlich echt schade, wobei ein Ausfall bei den aktuellen Temperaturen zumindest besser verkraftbar ist als im Sommer. Ich drück mal die Daumen, dass bei deinem nächsten Besuch wieder alles fährt.
  11. [Berlin] Lilli's Café

    Sind ja schon einige gut klingende Sachen dabei (die heiße weiße Schokolade interessiert mich besonders). Mich persönlich stören allerdings die Deppenleerzeichen (oder bekommt man da etwa eine heiße, nach Schokolade schmeckende Haselnuss?) und das unnötige Englisch bei den Teesorten.
  12. [Berlin] Haus der 6 Drachen

    Ich persönlich fände es auch schön, wenn es ein paar mehr attraktions- oder parkbezogene Artikel zu kleinen Preisen gäbe. Sowas wie Ansteckpins zum Beispiel, mit einer Abbildung einer der Attraktionen drauf. Oder einen schönen Katalog mit Abbildungen der Attraktionen innen und außen und jeweils etwas zu deren Geschichte. So ein Heft hatten wir früher mal und ich habe es sehr gemocht.
  13. Movie Park Germany

    Vielleicht. Aber 1)Spekulationen sind keine Berichte, 2)wenn eine Person etwas zehnmal wiederholt, ist das nicht das Gleiche wie zehn Berichte von verschiedenen Personen.
  14. [Fantasy] Hollywood Tour

    Ich weiß nicht... ich denke, man kann auch einfach auf gleichartige Duftstoffe reagieren. Genau so, wie Manche nach einer Lebensmittelvergiftung auf das mit Übelkeit reagieren, was dafür der Auslöser war - selbst dann, wenn die betreffende Speise völlig in Ordnung ist (eine Freundin von mir kann zum Beispiel gar keine Spaghetti mehr essen, weil sie einmal vor Jahren Im Urlaub Spaghetti mit Muscheln gegessen hat, die wohl nicht mehr ganz frisch waren). Wenn in der Hollywood Tour echter Schimmel in der Luft sein sollte, wäre das nicht nur für Allergiker gesundheitsschädlich. Und da der Geruch auch für einen Regenwald passend erscheint (die Tropenhäuser, in denen ich bislang war, rochen auch recht muffig), würde ich eher den Duftstoff vermuten. Ich meine, Instandhaltung hin oder her, aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass man im Phantasialand seine Fahrgäste nicht durch gesundheitsgefährdende Attraktionen fahren lässt (von den bekannten Belastungen bei Achterbahnen und dergleichen mal abgesehen).
  15. [Fantasy] Hollywood Tour

    Hmm, nicht, dass dann am Ende ein paar Fahrgäste vor Schreck ins Wasser hüpfen. ^^ Aber klingt schon nicht schlecht, so die Vorstellung.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu.